Google SketchUp 8: 3D-Modelle einfach erstellen

Bildbearbeitung Der Suchmaschinenbetreiber Google hat heute die Version 8 des Tools veröffentlicht, mit dem sich sehr leicht umfangreiche 3D-Modelle erstellen lassen. Die in Colorado ansässige Firma SketchUp entwickelt dieses Programm bereits seit 1999 und wurde ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Leider ist in Hamburg schon fast alles 3D da kann man nicht mehr viel tun. Und mein Wohnhaus ist noch gar nicht drauf weil die Bilder immer noch von 2006 sind....
 
@JacksBauer: Dann bau dir doch dein Haus an die Stelle wo es auf der Karte stehen würde. Die Karte sieht man doch eh nicht mehr, wenn es in Google Earth übernommen wird...
 
@JacksBauer: jo, das stimmt. ich finde aber daß besonders in der innenstadt eigentlich alles einer überholung bedarf. bin letztens mal durch die mönkebergstrasse zum rathaus 'gegangen' und da fiel mir auf daß viele (eigentlich alle) gebäude extrem niedrige texturen haben. da wäre bestimmt noch spielraum für besseres. ansonsten eigentlich ganz witzig, die stadt auf die art zu erforschen.
 
über das interne Updateprogramm steht die neue Version noch nicht zur Verfügung.
 
Ich find das Klasse mit der kostenlosen Version.
Google spart sich ein paar Millionen Mitarbeiter für das Erstellen und Pflegen von Google-Earth und ich kann jetzt 3D-Animationen erstellen.
Da lohnt sich dann auch ein Kauf der Pro-Version. Sehr gut.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen