IFA: RTL startet HbbTV mit neuem HD-Videotext

IFA Der Privatsender RTL hat heute im Rahmen der IFA den Regelbetrieb der HbbTV-Version seines Videotextes aufgenommen. Erstmals kann der Zuschauer die angekündigte Verschmelzung von Fernsehen und Web-Inhalten erleben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Saubere sache, wenn sich das durchsetzt werden die TV Digital und alle anderen TV Zeitschriften früher oder Später überflüssig(Solange Digitalteletext kostenfrei bleibt)
 
@Tofte: was hat das mit TV Zeitschriften zutun? Dank EPG und TV-Zeitschriften im Internet sind sie das jetzt schon. Hier geht es um etwas ganz anderes ;)
 
@sibbl: genau, nicht nur das darstellen, was wann kommt, sondern mit zusatzinformationen wie zb. Trailer oder querverlinkungen zu ähnlichen Themen, zudem auch mit HD Bildern, Werbung etc.. Ähnlich wie bei der TV Zeitschrift(nur dass die nicht interaktiv genutzt werden können
 
@Tofte: auf zusatzfunktionen wie nervige und anscheinend user angepassten flasshbanner kann ich aber verzeichten wenn ich auf dem foto schon die autowerbung sehe xD
 
@Tofte: Super, du hast die News gelesen! Aber wie kommst du auf den Gedanken, dass damit eine TV Zeitschrift überflüssig werden könnte?
 
Ich freu mich schon seit 20 Jahren darauf, dass das TV die Möglichkeit bekommt, einen Rückkanal einzubauen. Das wird das Fernsehen verändern!
 
@Lay-Z187: Gut wäre mit dieser Rückkanal Technik auch eine Reformierung der Quotenmessung. Wie würden die Quoten wohl aussehen, wenn alle Fernsehgucker daran teilhaben und nicht nur 0,6 % der dt. Bevölkerung? Ich glaube dann würden sich einige ganz schön umgucken und vieles ließe sich nicht mehr so medial als Erfolg feiern.
 
@Rikibu: Glaub ich nicht, so lange fast nur Schrott läuft werden die Leute auch weiterhin fast nur Schrott gucken.
 
@Rikibu: Absolut. Und man kann ein direktes Feedback zu Inhalten geben. Videotext war immer das LowBudgetInternet für´s Fernsehen. Mit Rückkanal kann man aus fast jeder Meldung eine Art Forum machen. Das wird das Fernsehen revolutionieren. Ob´s auch den Sendern schmeckt!?
 
@Lay-Z187: LowBudgetInternet. Dafür zahlen die Sender aber unheimlich viel das es einen Videotext gibt :) @Rikibu: Oder das Ergebnis wird uns alle erschrecken wie verblödet unser Land eigentlich ist. Und wie JacksBauer schrieb, wenn nur verdummungsTV läft, wo soll sich die Spreu vom Weizen trennen? Außer auf den digitalen Sendern der ÖR und einigen privaten wie DMAX kann man fast alles vergessen.
 
@Blubb-blubb: Das war aus Usersicht gemeint ;)
 
@Blubb-blubb: Die Spreu wird sich dahingehend trennen, dass eben nicht jeder potentielle Zuschauer zum gezählten Zuschauer wird, weil eben nicht mehr alles stur linear hochgerechnet wird - so wies jetzt derzeit Usus ist. Somit hätten auch die Mitspracherecht, die eben bewusst nicht einschalten, weil ihnen das Programm nicht gefällt. Im Moment kannst du wenn du nen Quotenkasten hast, nicht boykott TV schauen, einzige Lösung ist derzeit, ständig zu zappen... Natürlich wird im Moment nur Dreck zusammen gefegt und auf diesen Haufen Dreck eine Kamera gerichtet, aber nur weil ein Anteil der Gesellschaft das guckt, heißt es nicht, dass es eine allgemeine Akzeptanz und sogar "Fans" gibt, die sich das bewusst anschauen. Ich denke, dass das Fernsehen an der Masse schon rein quotentechnisch vorbeigeht, da aber nur eine Handvoll Leute zur Quotenmessung herangezogen werden, wird das ganze zugunsten der Werbetreibenden und Fernsehmacher faktisch schöngerechnet. Und das nur weil alles linear hochgerechnet wird - und diese Hochrechnung kann ganz anders aussehen.
 
@Rikibu: Sehe ich auch so, allerdings darfst du nicht vergessen dass es in unserem Land auch jeeeeeeeeeeeeede Menge Renter und (...ich nenns mal vorsichtig...) ASSIS gibt, die diesen Scheiß mit voller Begeisterung sehen...Serdar Sumunchu hatte das mal schön zusammengefasst...weiß bloß nichtmehr wie er es ausgedrückt hatte^^ Jedenfalls bin ich mal gespannt ob das mit der genaueren Quotenberechnung durch HbbTV funktioniert, sowas wird den Datenschützern aber auch ein "berechtigter" Dorn im Auge sein. Abwarten...
 
@Rikibu: Ist alles korrekt. Ich wollte nur damit sagen das es eben nur Müll gibt. Da ist es Wurst ob ich VOX, RTL, RTL2 oder Pro7 schaue. Wenn da eben nur Müll kommt, wo soll sich die Spreu vom Weizen trennen? Es macht keinen Unterschied. Ok, da schauen vielleicht weniger das Kochduell, dafür mehr Mitten im leben. Was folgt daraus? Mehr Mitten im Leben :)
 
Laut Internet sind es schon 4 Receiver, aber egal. Ich finde es fraglich, wieso es noch keine PC-Lösung gibt. Gibt doch genug TV-Programme über DVB-S, die viele Kunden auch gern einmal antesten können, da keine neue Hardware erforderlich ist.
 
wenn ich den banner da unten sehe, freue ich mich schon auf den adblock @tv. aber den service an sich, find ich schon sehr ansprechend
 
haha, sieht aus wie meine erste Webseite vor 15 Jahren :)
 
@Adorno: Jo, da haben sie wohl bei Beepworld abgeguckt
 
@Adorno: Dann würd ich jetzt gerne mal deine Webseite sehen ;-) Ob die wirklich soviel besser aussieht als das da oben? :-P Ich find das nicht schlecht... sieht ordentlich aus...im gegensatz zu vielen Webseiten und ein Banner im "VideoText" ist auch okay... wenn es dafür weniger im TV gibt!!!
 
Wie auf dem Bild ersichtlich, eine weitere Möglichkeit noch mehr Werbung darzustellen. Schade, bislang konnt man der Werbung im Videotext noch gut entkommen.
 
@uk82: Achja ? also der normale Teletext besteht doch zu 40% aus Werbung (für Faxservices oder andere Banner)....
 
@skrApy: Das stimmt, aber bisher war die Werbung nicht so Auffällig, da lediglich Text dargestellt wird!
 
@uk82: Text und ASCII Porn.
 
@JacksBauer: ... in den augentödlichsten Farben... und kaum gibt man eine Ziffer der Teletextseite falsch ein, landet man bei "Kontaktanzeigen" *hust*. Nervig. Wenigstens kann der neue Teletext solche Seiten dann in HD darstellen ;)
 
sehr schick, wurde Zeit das mal der alte Teletext abgelöst wird :D
 
Super, den Trailer des Films der zur Primetime läuft kann ich dann auch gucken wenn der Film zuende ist. Wieder mal bleiben die Nutzer ohne Breitbandinternet auf der Strecke. Es wird immer schlimmer... immer mehr Dienste brauchen viel Bandbreite und trotzdem passiert dort nichts wo es kein Breitbandinternet gibt. Da wird auch LTE nicht viel helfen, denn ein Datenvolumen von 5GB etc. wird man durch diese Dienste schnell vollbekommen. Danach ist dann Modemgeschwindigkeit angesagt :(
 
@Felix86: es gibt noch keinerlei infos zu LTE... also keine Preise... und du Meckerst jetzt schon... warte doch einfach mal ab was die Zukunft bringt!
 
@Felix86: Kannst mir glauben, es wird täglich mehr ANgebote geben die Internet voraussetzen bzw. einen Breitbandanschluss...das ist halt die Zukunft...und wem es sehr wichtig ist (wie mir) der zieht in die Großstadt wo es genug Breitband gibt :) ich nutze KbelBW mit 100MBit und ich denke das wird für lange Zeit reichen ....
 
@Felix86: naja, 5gb im Monat sind schon ne Menge..
 
@Felix86: Also ganz ehrlich, bei meinem letzten Umzug habe ich schon darauf geachtet, dass in meiner zukünftigen Wohnung mindestens 20MBit/s zur Verfügung stehen. Breitbandinternet wäre für mich auch ein Grund umzuziehen!
 
Schön, dass auch ein Werbebanner auf der Platform Platz gefunden hat. :D Ich persönlich würde es eher bevorzugen, das TV-Programm mit Niveau zu versehen und endlich die nervigen Filme zwischen der Werbung zu entfernen.
 
@XProfessor: für so manchen Sender ist es besser, wenn man Testbilder sendet...
 
@Rikibu: Und selbst die Testbilder werden wie blöd geguckt, wetten?
 
@JacksBauer: oder es wird angerrufen, weil jemand so nen Farbbalken gewinnen will...
 
@XProfessor: meine Meihnung :-)
 
"Terror überschattet Friedensgespräche" - Für so etwas schafft man sich also einen neuen receiver an? :)
 
Gibt es sowas nicht schon lange ? Ich hatte 2005 mal einen HDD Sat Receiver gekauft auf dem "MoreTV" lief. Das war 3 Monate kostenlos danach musste man bezahlen. Zum Glück konnte man eine alternative FW in den Receiver flashen um das nervige moretv los zuwerden. Da moreTV alle paar Minuten sein angebot (EPG Daten, interaktive infos zu Sendungen sowie aktuelle Meldungen) auf die integrierte HDD aktualisierte auch wenn das Gerät in Standby war. Somit den Stromverbrauch und den Geräuschpegel des Receivers erhöhte.
 
Die wollen doch nur das sich Hd+ durchsetzt.Schaut auch das an Die Wahrheit über HD+ und CI+ (Alles nur Abzocke) http://www.youtube.com/watch?v=qt2o0mL0fjE
 
Die Sender der RTL-Gruppe sind eines der grauenhaftesten...
 
@tk69: Spricht doch RTL die niedersten Sinne an. Rammeln, Töten, Lallen... oder wofür steht RTL? hat weder was mit Radio noch was mit Luxemburg zu tun, daher RAmmeln,Töten, Lallen, denn nur besoffen kannste deren Inhalte ertragen. und selbst dann muss der Pegel ganz schön hoch sein.
 
@Rikibu: Vorsicht vor gefährlichem Halbwissen: RTL steht für Radio Télévision Luxembourg.

Und ja, nur eine Frage der Zeit wann das angebot mit HD+ kostenpflichtig wird.
 
Wieso Abzocke?? Abzocke ist, wenn man um die Zahlung nicht herum kommt (wie GEZ ab 2013) Nur weil ein Dienst bezahlt werden muss ist es doch nicht gleich Abzocke, man muss diesen Dienst nicht in Anspruch nehmen und braucht dann auch nichts bezahlen. HD+ ist zwar "Doof" aber keine Abzocke, man kann doch weiterhin alle Sender kostenlos in SD empfangen. Komisch das die Leute immer meinen alles muss kostenlos sein, und wenn nicht ist es gleich Abzocke. Ich werde kein HD+ Abonieren und wenn ich deren Programme schauen will tue ich das in SD und muss nichts extra bezahlen.
 
@flotten3er: Es geht aber nur eines, entweder werbefinanziertes Fernsehen, oder Pay TV. Beides kombinieren ist unlogischer Mumpitz. Ja klar, Astra nennt diese 50 Euro pro Jahr eine "Infrastrukturgebühr". Ja toll, Sender wollen Geld verdienen, müssen zielgruppenbedingt technisch expandieren, und damit die mir Werbefernsehen ins Haus bringen können, soll ich denen die Technik bezahlen? Klingt doch gewiss paradox. Das ist doch eigentlich die eigentliche Kapitulation des eigentlichen privaten Werbefernsehens. Das scheint ja nicht mehr zu funktionieren, was man ja schon an den fehlenden Umsätzen merkt, oder warum produziertman so viel niveauloses Scheißzeug?. Dann kann man aber auch offen sagen, dass man Pay TV Ambitionen hat, auch wenn natürlich nur Astra die 50 Flocken pro Jahr einsackt. Und sollten auf irgend einem Weg auch für die Sender Gelder von den 50 Euro pro Karte abgezweigt werden, wird das unterm Strich auch nicht zur inhaltlichen Verbesserung des Programmangebotes genutzt werden. Es müsste seitens der Zuschauer ein striktes Umdenken stattfinden. Solange aber so billigst produzierte Doku Soaps und pseudo Selbsthilfe Formate, in denen sich irgendwelche Möchtegern Anwälte, sonstige Helfer usw. im Licht der persönlichen Probleme anderer hilfebedürftiger Menschen, die sich aus NOt ans Fernsehen wenden, sonnen, wird da kein Niveau reinkommen. Und das eigentlich schlimme bei dieser Entwicklung - das öffentliche Fernsehen adaptiert den Privat Müll auf ziemlich verblüffende Art und Weise, selbst da findet sich kein Niveau und schon gar keine journalistische Unabhängigkeit oder der losgelöste Quotendruck. Die öffis verhalten sich auch wie quotenorientierte Private...
 
@Rikibu: Das ist ja nur der Anfang 50 Euro es kommt noch mehr.Auch wen wir 10.000 Euro zahlen würden es ist immer zu wenig.
 
Das Supertalent, Mitten im Leben 2x, Bulgarien und Abu Dahbi bauen eine rennpiste? ... soll das ne F1 Rallye werden?
 
Sieht aus wie das was es in Japan schon ewig gibt. Nur dass das von RTL schlechter aussieht.
 
@Mampf: naja "schlechter" ist relativ. Meinst du die Inhalte? Das liegt am Sender *g*, meinst du die Oberfläche an sich, dann liegts am jeweilig verwendeten Receiver. Denn auch wie bei EPGs diverser Receivertypen wird auch dieses neue Teletext Zeug unterschbiedlich aufbereitet sein, war ja auch beim normalen Teletext bei manchen Anbietern so.
 
Ist doch gut das der Videotext eine Auffrischung bekommt... Bei HD soll halt alles besser sein. Eine Frage an alle, hat nicht's mit dem Thread hier zu tun. Weis jemand was mit Anixe HD auf Astra 19,2° Ost los ist ? Seit ein paar Tagen ist der dunkel, habe auch nicht's auf der Homepage von denen gefunden zwecks Verschlüsslung oder Transponderwechsel. Das Signal und das EPG ist da, nur kein Bild und Ton. Die Satanlage ist in Ordnung... Danke... K O M A N D O zurück: Anixe HD reduziert seit 27.08.2010 die HD-Ausstrahlung aus Kostengründen... HD in D hat's einfach schwer, nach HD+ Abzocke & Gängelung wieder ein Programm weniger.
 
Und was war wieder klar ? Richtig HD+ diese Saubande
 
Einfach erklärt: Das ist ZDF-Mediathek für die Fernbedienung. Und zeitgemäßer Teletext, mit Webfeeling - Fernbedienungstauglich ;)
 
@Rikibu
Man zahlt bei HD+ nicht für besonderen Programm Content, sondern für die Verbreitungsart (in HD Ready) Wie ich schon sagte: "Abzocke ist wenn man für etwas zahlen muss obwohl man die Leistung nicht in Anspruch nimmt und trotzdem zahlen muss" Beispiel die GEZ Gebühr ab 2013, da muss jeder Haushalt zahlen auch wenn man kein TV oder Radio, PC oder Handy besitzt mit dem man ÖR Sender empfangen könnte. (ab 2013) Du bist nicht verpflichtet ein HD+ Abo abzuschliessen! Denn Du kannst deren Programme weiterhin kostenlos in SD emfangen. Du hast also die Wahl daher ist es keine Abzocke. Wer deren werbeverseuchte Programme auch noch in HD sehen will, soll doch zahlen. Ich nicht! Zumal kein TV Sender in echten Full HD (auch die ÖR´s nicht) sendet sondern nur in sogenanntes HD Ready. Bei ARD u. ZDF kann man im Videotext erkennen ob eine Sendung in HD ausgestrahlt wird, an dem kürzel HD. Das normale Tagesprogramm egal ob Privat oder ÖR wird nur in SD ausgestrahlt. Bestimmte "Movies" werden in HD ausgestrahlt (HD Ready) Diese Movies kann ich mir schon Monate vor der Austrahlung günstiger als BluRay Disc in Videotheken ausleihen und so in echten Full HD (in höherer Auflösung und höherer Bitrate) sehen.
 
Aber davon abgesehen ist HD+ eh ein totgeweihtes System. Wenn die Leute erstmal bemerken wie sie dabei gegängelt (kein wegzappen bei Werbung, kein Aufzeichnung usw.) werden, wird keiner sein Abo, das ja nur im ersten Jahr kostenlos ist, verlängern. Von daher nur eine Frage der Zeit ob es günstiger wird oder eingestellt wird. Siehe Primiere/SKY die dümpeln schon seit Jahren um 2 Mio Abo und stehen immer kurz vor der Insolvenz. Ohne Fussball würde es die schon lange nicht mehr geben !!!
 
...die meisten HD+ Receiver werden jetzt eh langsam verdunkeln, da bei den ersten das 1.Jahr vorbei geht. Glaube kaum das viele bereit sind die 50€ zu zahlen.
 
@null.dschecker
stimmt, beim einstecken einer HD+ Karte in den Receiver werden alle entsprechenden SD Sender (RTL, Sat1, Pro7, K1 usw.) aus der Senderliste gelöscht und der Sendersuchlauf ersetzt diese durch die entsprechenden HD Sender. Auch eine Falle/Funktion des HD+ Standart den alle HD+ zertifizierte Geräte können müssen. Nach Ablauf des ersten kostenlosen HD+ Jahres werden die Kanäle der HD+ Sender schwarz (kein empfang mehr). Da aber die entsprechenden SD Sender nicht mehr in der Kanalliste sind werden viele Leute die sich nicht mit dem Thema beschäftigt haben glauben sie können diese Sender nun nur noch sehen wenn sie das Abo verlängern (bezahlen) Abhilfe: Einfach den Sendersuchlauf starten dann die entsprechenden SD Sender wieder zur Senderliste hinzufügen und man kann alle "Schrottsender" wenigstens in SD kostenlos weiter sehen. Aber wer diese Falle nicht kennt wird sich ärgern.
 
wenn es kaum eine fähige hardware dafür gibt- lohnt sich der betrieb doch gar nicht. mal sehen ob t-home das angebot aufnimmt und über die dose anbietet.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessante IFA Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles