Motorola stellt das Milestone 2 mit Android 2.2 vor

Handys & Smartphones Motorola hat heute das Milestone 2 vorgestellt, den Nachfolger des bekannten Android-Smartphones. Der Prozessor taktet jetzt mit 1 GHz, Android 2.2 samt Flash 10.1 kommt zum Einsatz und die Tastatur wurde verbessert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schönes Gerät, aber Akkuleistung? Wieviel Hauptspeicher?
 
@John-C:
Wieso? Wenn der Akku 1-2Tage hält ist doch vollkommen ausreichend. Das Problem wird man mit jedem Smartphone haben. Mich stört so etwas nicht. Lade mein Handy jeden Abend einfach auf.
 
@james_blond: Mein Xperia X1 hält 4-5 Tage bei intensiver Nutzung.
 
@ayin: ich weiß ja nicht , welche "intensive Nutzung" du meinst, aber mit dem Handy ständig Mails checken, surfen etc., dass kann es bei dir nicht sein..
 
@ayin: natürlich... schon mal mehrere stunden gesurft, musik gehört und spiele gespielt? das handy gibt dann schon nach ein paar stunden den geist auf^^
 
@james_blond: Tja jeden abend Laden ist nicht das Problem. Wenn man aber z.b. viel Telefoniert gibt es da einige Unterschiede ob es nun 4 oder 6 oder gar 8 Stunden schafft. Und wenn man UMTS nutzt mach es auch einen großen unterschied. Aber das zeigen eh erst richtige Tests.
 
Klingt nicht schlecht, je mehr verschiedene Handys bzw. Smartphones von verschiedenen Herrstellern desto besser für die Kunden, denn Konkurrenz belebt das Geschäft...
 
Gefällt mir gut, hoffentlich haben sie die Tastatur DEUTLICH verbessert, die alte war echt nich so der bringer! :)
 
Weiß jemand genaueres ob und wann der Droid X nach Deutschland kommt?
 
hab ich nen denkfehler oder wie kann man hd-videos mit 720p auf nem display mit ner auflösung von 480 x 854 weidergeben. wird da runter gerechnet?
 
@SethosX: Aufnehmen und wiedergeben. Muss ja nich zwingend auf dem Handy abgespielt werden ^^
 
@SethosX: Die Aufnahmen sind voll 720p. Die Wiedergabe auf dem Display selbst muss natürlich runtergerechnet werden. Aber du kannst dir die Aufnahmen ja auf den Rechner packen und dort in 720p angucken ;-).
Eine höhere Displayauflösung sieht man eh schon fast nicht mehr.
 
Sehr schönes Gerät fast schon eine echte iPhone alternative, wenn es sehr gut verarbeitet sein sollte. Leider kein AMOLED Display wie bei den neuen Samsung´s. Hoffentlich läuft Android 2.2 endlich flüssig, das geruckel auf 2.1 nervt total...
 
@desire: Der Zweier-Stein hat aber mehr Prozessorleistung!
 
@s3m1h-44: das Samsung Galaxy S hat auch 1GHz und trotzdem ruckeln die Menüs.

@CvH thx mal schauen.
 
@desire: Dafür gibt es zum Glück den Lag Fix. Das bringt dein Galaxy beim Quadrant Test von 850 auf 2100 Punkte und es ruckelt nichts mehr. Beim Test mit anderen Handys wird es dadurch mit Abstand zum schnellsten Handy auf Android Basis. oder guck mal hier http://asia.cnet.com/reviews/mobilephones/0,39050603,62200389,00.htm oder hier im Neo Core test http://www.youtube.com/watch?v=DLUQP7CWyeQ&feature=player_embedded#!
 
@desire: LauncherPro oder ADW Launcher sollte dir helfen ;) (natürlich echt richtig doof das die Hauseigene Oberfläche "Schrott" ist).
 
Finde die Hardware besser jetzt aber solange ich noch das Milestone 1 habe, ist es nicht zwingend nötig zum Nachfolger zu wechseln, denn das OS ist ja das Selbe, wenn auch Android 2.2 veröffentlicht wird für den MS1. Auf die Hardwareveränderungen muss ich halt verzichten 1-2 Jahre... Mit Android 2.2 brauche ich ja nicht so großen internen Speicher, dank Apps2SD, die WLAN-Hotspot-Funktion kommt ja auch auf mein Handy, womit ich dann meine Xbox 360 leichter mit dem Internet Verbinden kann, mit der Tastatur kann ich so ganz gut leben, denn ich habe keine Probleme mit der. Die einzigen Probleme, die mir das MS1 bringt, sind die Kratzer! Aber mit etwas Mühe bekomme ich die Kratze aus dem Display und dem Bildschirmrand raus!
 
@s3m1h-44: Du willst mit deiner 360 über WLan über das UMTS Netz online gehen? Viel Spass damit, es funktioniert zwar, aber UMTS Verbindungen sind in der Regel nicht so geeignet zum Zocken. Und das streamen von HD Videos dürfte auch eher bescheiden sein.
 
@I Luv Money: Ne, eigentlich wollte ich mit meinem Handy über WLAN ins Internet und mit meiner Xbox 360 über mein Handy ins Internet. Aber mir fällt gerade ein, dass ich für die Xbox dann einen überteuerten WLAN-Stick bräuchte, was keinen Sinn machen würde, da ich dann gleich über meinen Router ins Internet könnte. Hab da komplett was falsch verstanden vorher. Vielleicht gibt es ja eine App, wie Easy Tether, womit ich dann meine Xbox 360 über den USB-Anschluss, wo mein Handy dran ist, ins Internet kann? o.O
 
@s3m1h-44: Ach so, das wäre dann aber auch nur Spielerei. Wenn du eh einen WLAn Router hast könntest du die 360 auch direkt damit verbinden ;) . Das mit dem USB wird mit Sicherheit seitens der Box nicht funktionieren. Beim WLan Adapter haste recht, viel zu teuer....Konsolenzubehör Preise halt.
 
@I Luv Money: Mein LAN-Kabel brauche ich ja für meinen PC und die anderen LAN-Kabel sind nur 1-2m lang. Ich müsste jedes mal, wenn ich Updates für Spiele runterladen wollen würde oder Trailer meinen Kabel anschließen. Das will ich halt irgendwie umgehen. Aber vom Pronzip her müsste es doch eigentlich klappen? Da wo der WLAN-Stick reinkommt, könnte man den USB-Kabel des Milestones ranmachen und an das andere Ende das Milestone. Dann wird der Xbox vorgegaukelt, dass ein WLAN-Stick angeschlossen sei und ich muss mich mit der "WLAN-4-Xbox-App" nur noch das Passwort und die SSID eingeben, um im Internet zu sein. Von der Idee her möglich oder unmöglich? Vielleicht kennt sich hier ja jemand mit programmieren für Android betriebssysteme aus. :)
 
@s3m1h-44: Die Xbox erkennt ja nichtmal "normale" USB Sticks. Sie erkennt einzig den speziellen Xbox Wlan Adapter, deswegen denke ich das es ohne eine andere Firmware für die 360 schlecht aussehen wird. Und längere Lan Kabel kosten nicht die Welt ;) und bereiten weniger Aufwand.
 
@I Luv Money: Du meinst mit USB Sticks "normale" WLAN-Adapter, denn normale USB Sticks (Speichermedien) werden doch von der Xbox erkannt als Memory Unit (Wenn man sie mit der Xbox formatiert) oder auch als USB Stick mit Musik, Bildern, etc.
 
@TheBNY: Yep, hast recht, ich meinte natürlich USB WLan Sticks. Von denen funktioniert ja auch kein einziger an der 360.
 
@I Luv Money: Ja natürlich auch nur, damit man sich die teuren Adapter von MS holt. Umgekehrt gilt das schon wieder nicht mehr. Denn soweit ich weiß kann man so gut wie alle Geräte (Live Vision, Controller, WLAN-Adapter) auch am PC nutzen.
Aber nun zurück zum Thema. Schlecht ist die Hotspot-Funktion des Milestone 2 nicht. Wer kein Geld für nen teuren Internet-Stick ausgeben möchte und kein WLAN in der Nähe hat geht einfach mit dem Handy ins Netz und nutzt dieses dann als WLAN-Hotspot.. Nicht neu, die Technik aber durchaus sehr nützlich. Ich habe auch ein internetfähiges Handy mit WLAN (LG GM750 Windows Phone), leider hat das zwar keine Hotspot-Funktion aber ich kann es per Kabel an meinen Lappy anschließen und unterwegs mal kurz im Netz was schauen.
 
Den Konsumenten scheint man ja inzwischen richtig das Geld aus der Tasche ziehen zu können. Platz zeitnahe Updates anzubieten wird gleich ein neues Modell mit der neuen Version vorgestellt. Da Fällt mir der Spruch ein: "Wenn mein Aschenbecher voll ist, kaufe ich mir eben ein neues Auto". Ich werde das Gefühl nicht los das es inzwischen in jeder Branche üblich ist das die ersten Käufer die "Beta-Tester" für ein neues Produkt sind.
 
@leviathan11: ?? Das Milestone 1 kam mit Android 2.0 heraus, hat mittlerweile Android 2.1 und wird ebenfalls Android 2.2 erhalten. Da warten Kunden anderer Marken schon wesentlich länger.
 
Ehrlichgesagt gefällt mir das Milstone 1 schon sehr gut. hatte es auch mehere wochen in gebrauch. Nur schade finde ich das Motorolla dem 1er immernoch kein 2.2 update mal gönnt.

Finde es allgemein sehr schade das hersteller lieber einen nachfolger rausbringen als die geräte mal länger zu supporten.
 
@Sire-bRaM: Gibt doch nen 2.2 Update, ist halt kostenpflichtig und nennt sich "Milestone 2". So läuft das doch bei vielen Android Geräten.
 
@I Luv Money: Es gibt aber auch positive Beispiele. Samsung nachdem sie wegen dem i7500 gescholten wurden. Das Nachfolgende Einsteigergerät i5700 Spica hat schon als eines der ersten Geräte ein Update von 1.6 auf 2.1 bekommen und soll jetzt auch noch ein Update auf 2.2 kommen (laut "3" - UK) zeitgleich mit dem Galaxy S. Obwohl es schon einen Nachfolger in diesem Preissegment gibt, das i5800.
 
@I Luv Money: das milestone 1 bekommt das 2.2 update, wenn das milestone 2 auf den markt kommt; sprich im 4. quartal. immer dieser unsinn...
 
Ich habe das Milestone 1, nach dem ganzen Theater mit Froyo und dass Froyo erst nächstes komm, denke ich: Nie wieder Motorola.
 
@lordfritte: ehm... geht das auf deutsch? weil motorola das 2.2-update erst im 4. quartal bringt, willst du die marke wechseln? wie können sie nur! hast schon recht... da doch lieber htc, die bringen die updates schließlich konsequent gar nicht! ... ich werd mir das ding auf jeden fall kaufen, denn das ms1 war schon ein top-smartphone, nur leider etwas schwach auf der brust von der prozessor-leistung her. übertaktet läuft es allerdings recht angenehm.
 
@|DeathAngel|: Also HTC hatte als erster Hersteller nach Google mit dem Desire ein offizielles FroYo-Gerät.
Ich hab mir vor 2 Monaten das Desire gekauft und war erst ziemlich heiß aufs Milestone wegen der Tastatur aber das Desire mit Sense wr für mich dann die bessere Wahl. Das neue Milestone wird von den Spezifikationen jetzt ja mit dem Milestone gleichziehen, wäre wohl ne schwerere Entscheidung geworden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.