DFL plant Übertragung der Bundesliga in 3D ab 2011

TV & Streaming Die Fußball-Bundesliga könnte es schon bald in 3D übertragen werden. Über entsprechende Pläne des Liga-Veranstalters Deutschen Fußball Liga (DFL) berichtete das 'Handelsblatt'. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da tut sich ja was! Finde ich gut. Jetzt noch ein bisschen Wettbewerb auf dem Markt, vielleicht ein einheitlicher Brillen-Standard… (Auch wenns nur Fußball ist *scnr*)
 
@NikiLaus2005: kommen doch eh bald Fernseher ohne Brille... wer schon gekauft hat, ist quasi selber Schuld.
 
@DeepBlue: Da freu ich mich auch schon drauf :) Ich hab auf der CeBit letztes Jahr (2009) einen gesehen, der sah schon ziemlich gut aus. Ich hoffe nur, die Preise schießen dann nicht in allzu astronomische Höhen Ich denke ein Fernseher mit 3D sollte maximal das drei- bis vierfache kosten (ohne Brille), wie ohne. Aber wir werden sehen, was die Zukunft bringt
 
@DeepBlue: Echt? Funktioniert das denn so ohne weiteres wenn mehre Nutzer aus verschiedenen Winkeln auf den Bildschirm schauen?
 
@kubatsch007: Ja, tut es. Auf der gamescom letzte Wochen hatten die 3D-Demo-Surround-Geräte (3 Bildschirme mit nvidia 3D nebeneinander, also erweitertes Bild), und dazu noch 4 Brillen (1 für den Spieler des Spiels, das vorgestellt wurde, und drei für Zuschauer) Man konnte sich hinstellen, wie man wollte, und sah auf den geneigten Monitoren immer alles in 3D scharf & richtig.
 
@NikiLaus2005: ja mit brille, aber ohne wird es positionsabhängig.
 
@moniduse: Der TV auf der CeBit, von dem ich sprach, der brauchte keine Brille, und die Position war auch ziemlich frei. Jetzt nicht bis 150° Blickwinkelstabil, aber wenn da eine 4er-Couch in 4m Entfernung steht, denke, sehen alle 3D
 
@DeepBlue: ist doch eigentlich immer so... wer ein neues produkt immer gleich zur veröffentlichung kauft, zahlt ordentlich drauf und kämpft auch noch mit 'kinderkrankheiten'... viele halten sich da allerdings für etwas besseres und haben ein neues spielzeug womit sie prahlen können... ich wart auch bis die 3d technik erschwinglicher wird... nen echten vorteil zu HD seh ich da sowieso nicht, da das bild durch 3d so oder so verwaschen wird... da ist mir ein technisch ausgereifter HD fernseher lieber.
 
@NikiLaus2005: 3D ist zwar ganz Nett aber die Brillentechnik müsste Wegfallen. Allein schon der Helligkeitsverlust von 50% bei den Shutterbrillen nervt.
Ich bin zur Zeit auch mit einem LCD TV ohne 3D zufrieden und gute Filme machen auch so noch immer Spass, ein schlechter Film würde aber auch von 3D nicht besser werden.
 
@UreshiiTora: Wahre Worte!
 
@UreshiiTora: If you can't make it good, make it 3D
 
Ab 2016 gibt es noch 3D-Vuvuzela-Beschallung in 140 dB-Qualität. Aber nur, wenn alle mit im Boot sind.
 
@GordonFlash: Also entweder 2014 oder 2018 :-P
 
@sushilange: is dann EM ^^
 
@sushilange: 2016 ist immerhin EM und dank 2010 hat sich ja auch jeder Europäer so eine hübsche Vuvuzela geleistet. So fehl am Platz ist das ja auch garnicht, bei unseren ganzen Bananenrepubliken ;)
 
Fußball in 3D hört sich gut an!!!
 
Könnte bestimmt spaßig werden, Fussball in 3D^^
 
@james_blond: im Kino sah die WM schon ganz gut aus.
 
Was für ein Blödsinn... 3D hat sich noch nichtmal im Kino wirklich durchgesetzt (lt. SZ war der Umsatz in den USA bei Toy Story 3 3D erstmal seit dem 3D-Boom niedriger als bei der 2D-Fassung). Jetzt setzt sich grad erstmal so langsam HDTV durch, da fangen die mit 3D-Fernsehern an, die sich niemals durchsetzen werden, solange man eine Brille dafür braucht... Was mach ich denn wenn ich mit 5 Leuten Fussball schauen will und hab nur 4 Brillen?? Alles Krampf.....
 
@Trancepole: HDTV gibt es schon seit über 12 Jahren. Nur weil Deutschland oder generell Europa so weit hinterher hinkt muss man das nicht pauschalisieren.
 
@Trancepole: Die Brillen sind bald überflüssig. Hatte es schon vor nem Jahr kommen sehen als plötzlich diese 3D-Brillen auftauchten und die Leute wie die beknackten gekauft haben. Ich warte da lieber auf die richtigen 3D-TVs. Dann kann ich mir vorstellen, macht auch Fußball in 3D Spaß :)
 
@diogen: Das mag sein, aber der beste Fernseher hilft halt nix, solange die Inhalte dafür fehlen. Und bis auf weiteres werden maximal ein paar Kinofilme und ein paar Test-Live-Übertragungen von was auch immer in 3D produziert... 3D gab's doch vor 20 Jahren auch schon mal, und da hat's schon keinen gejuckt. Vielleicht wird diesmal alles anders, aber auf jeden Fall dauert das noch länger...
 
@Trancepole: 3D Filme gibt es seit 1895 doch der Boom kam erst in den 1950er Jahren. Aber heute ist das ja eine ganz andere Technik, die zwar auch noch nicht wirklich perfekt ist, sich aber schon sehen lassen kann.
 
Hier in D setzt sich gerade so HDTV durch und die wollen alle nun schon diesen 3D Trend mitmachen, ich fass es nicht. Ich glaub trotzdem nicht, dass das was wird - sogar HD hat Jahre gebraucht, bis es in Deutschland ansatzweise angenommen wurde. Und noch nicht einmal das ist bisher wirklich verbreitet, da brauch man dann auch 3D.
 
FULL HD war schon etwas, was ich zwar nicht schlecht fand, aber ich war nicht voll aus dem häuschen...

3D wurde so hoch angepriesen und es war gar nicht so doll (bei mir jedenfalls)
 
Wieso noch ins Stadion gehen wenn mans mit 3D daheim auf der Couch viel schöner hat....
 
@Trojaner010: Wegen der Atmosphäre...
 
@iSpot: stimmt, das war das wort das mir fehlte :) aber auch nur deswegen :P
 
Der "Volksgeist" wird dann in 3D gestählt!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!