iPhone 4: Neue Hardware-Revision Ende September?

Handys & Smartphones Ein hochrangiger Manager des mexikanischen Mobilfunkanbieters Telcel hat angekündigt, dass Apple Ende September eine neue Hardware-Revision des iPhone 4 auf den Markt bringen wird, die die Empfangsprobleme nicht mehr aufweist. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mit umfangreichen Tests und evtl. verschieben der Veröffentlichung nach Hinten hätte sich das ganze Antennagate-Problem verhindern lassen. Aber Apple wollte auf den großen Umsatz nicht verzichten und so rennen nun alle mit iPhone4 in Kondom rum.
Ich hatte das iPhone4 im Applestore schon in der Hand und antesten können. Display ist wirklich gut und auch die Technik muss sich nicht verstecken, ist durchaus ein schönes Smartphone. Leider ist es durch das restriktive iOS, Telekom-Bindung in DE und iTunes Zwang nicht das richtige für mich. Da ich ein Handy, welches ich kaufe, nicht erst einem Jailbreak und Unlock für freie Netzwahl unterziehen will um Freiheit zu geniessen ist es dann doch ein HTC Desire geworden.
 
@UreshiiTora: Hab das iPhone 4, habe mir auch eine kostenlose Hülle bestellt (Incase, also keinen Bumper), habe sie nicht einmal benutzt und kann problemlos telefonieren. Allerdings kann ich den Empfang sinken lassen durch Berühren der bestimmten Stelle unten links. Aber so lange es im Alltag nicht auftritt stört es mich nicht. Gesprächszeit 1 Tag und 14 Stunden, Verbindungsabbrüche 0... EDIT: Ihr seid so knuffig, bekomme (-) für meine PERSÖNLICHEN Erfahrungen....WF Kiddies...ihr seid die besten!
 
@I Luv Money: Würde auch nie bestreiten das es iPhone4 Besitzer gibt die keine Probleme haben. Ich hatte leider im Apple Store, mitten in Frankfurt, erlebt wie die Verbindung abbrechen kann. Hatte das Handy in der linken Hand, für Linkshänder wohl auch üblich, bin etwas im Internet unterwegs gewesen und nach 2min ging nichts mehr. Und da ich mir das HTC HD2, HTC Desire, Samsung Galaxy S und iPhone 4 genau ansehen und testen konnte hatte ich mich am Ende für das HTC Desire entschieden weils einfach am besten zu mir gepasst hat. Wenn man schon die Möglichkeit hat die Handys zu testen die einem gefallen sollte man das dann auch tun und dann seine Kaufentscheidung treffen und die nicht an irgendwelchen Klischees festmachen.
 
@UreshiiTora: Ich habe mir das iPhone 4 nicht wegen irgendwelchen Klischees gekauft sondern weil ich vorher schon 2 Jahre lang das 3G genutzt habe. War halt alles optimal für meine Zwecke eingerichtet (Apps/ect.) und hatte deswegen keinen Grund zum Umstieg, dann hätte ich ja z.b. auf meine gekauften Apps verzichten müssen. War und bin auch absolut zufrieden mit dem Teil. Konnte mir allerdings auch schon das Milestone und das Desire anschauen,beides ebenfalls gute Geräte. Ich verstehe das Schwarz/Weiß denken vieler Leute nicht wenn es um iOS und Android geht, beide Systeme sind meiner Meinung nach gut nutzbar. Man muss halt schauen was einem persönlich wichtig ist.
 
@UreshiiTora: Ein + jeweils für deine ersten beiden Kommentaren. Du nutzt ein Android weil du sagst das es besser zu dir passt und die anderen Smartphone selbst getestet hast. Da kann man dann nicht meckern. Du siehst alles von mehreren Seiten, nicht wie manche die nur übers iPhone oder Android meckern. Ich selbst hab das iPhone4 keine Probleme damit und bin zufrieden. Aber das Apple jetzt andere Hardware verbaut, ärgert mich doch einwenig!
 
@I Luv Money: Hab die selbe Erfahrung gemacht. Muss mir kein Premium-Design-Phone kaufen, wenn ich es in so ein hässliches Plastikkondom stecken muss... Fühle mich aber auch nicht merklich beeinträchtig, auch wenn der Empfangsbug zu rekonstruieren ist. Wovon ich als ehemaliger iPhone3G-Nutzer aber komplett begeistert bin, ist der neue Akku! Der ist wirklich top und nach meiner Erfahrung sogar noch stärker als nur 40% besser.
 
@Lay-Z187: Yep, der Akku ist im Vergleich zum 3G der Wahnsinn. Die Videoqualität hat mich auch absolut überzeugt, wie gesagt bin mit dem Teil voll zufrieden!
 
@I Luv Money: Ja, ich auch. Die CPU leistet gute Dienste. Auch die Fotos sind bombig. Auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Kein Vergleich zum 3G! Ich wollte mir wie immer mein eigenes Bild von dem "dreckigen, verbugten, nicht zu gebrauchenden" iP4 machen. Ich bin auch nicht enttäuscht! Im Gegenteil! Mit Jailbreak gibt es nichts, was ich irgendwie vermissen würde. Wobei das HTC Desire bei mir auch hoch im Kurs stand... Aber das iP4 ist einfach ein super Gesamtpaket. Übrigens: Wenn du einen JB hast, kannst du dir über Cydia den 3GUnrestrictor installieren, der dem iP4 vorgaukelt, das UMTS-Netz sei ein WLAN - so kann man Facetime immer nutzen ;) Viele Grüße
 
@Lay-Z187: Ich nutze keinen JB da mein iPhone auch so alles leistet was mir wichtig ist. Facetime habe ich erst einmal ausprobiert, zum testen halt, lief ganz gut aber ich werds wohl nicht so häufig nutzen da ich eh nur 2 Leute mit einem iPhone 4 kenne. Hatte auch früher schon Handys mit denen Videotelefonie möglich war (Sony Ericsson k800i), habe es aber nicht einmal genutzt. Aber danke für den Tipp.
 
@I Luv Money: ja das mit den minus das ist schon eine komische sache. du kannst manchmal recht haben aber kiregst (-) oder schreibst einfach nur sowas wie du und wird bestraft...Manche leute kann man nicht verstehen xDDD vllt irgendwelche leute die keine ahnung haben oder einfach nur langeweile vertreiben müssen :D
 
@UreshiiTora:
iphone - itunes zwang; android - google zwang.
ich konnte am galaxy s nicht mal den kalender oeffnen, ohne nach einem google konto gefragt zu werden.
how ever, nachdem ich keinen zwang - in welcher hinsicht auch immer - moechte, ist mein altes motorola v3x im einsatz :D :D :D
 
@HW1: Bei Android 1.5 oder niedriger war ein Google-Konto noch Pflicht. Ich hab zwar ein Google Account aber auch die ersten Stunden in denen ich den noch nicht in Android eingetragen hatte gab es keine Probleme. Evtl. liegt das aber auch an HTC Sense. Was mich am iPhone halt stört ist der iTunes-Zwang in Form von Einschränkungen was das Übertragen von Musik oder Bildern angeht. Androiden werden einfach als Massenspeicher erkannt und man kopiert sich einfach was man will hin und her. Beim iPhone muss ich sogar die selbstgeschossenen Bilder über iTunes synchronisieren weil Apple den Zugriff auf das Dateisystem nicht vorgesehen hat.
 
@UreshiiTora: Stimmt nicht, selbst geschossene Bilder/Videos mit der iPhone Cam lassen sich wie von einem Wechseldatenträger OHNE iTunes auf dem Rechner ziehen! Das war übrigens schon immer so. Wenn man keine Ahnung hat...
 
@I Luv Money: Mangels iPhone konnte ich das nicht Testen, wurde mir nur bei der Beratung im AppleStore so erklärt das ohne iTunes nichts gehen würde. In dem Fall Sorry.
Was die Anmeldung in den Appstores von Android, iOS etc angeht. Ist klar das man sich Anmelden muss wenn man Apps kaufen möchte, halte ich auch nicht für das Drama. Leider kommt man nur über einen kleinen Umweg an einen Apple Account ohne Kreditkarte oder C&B, dafür kann man im Android Marktet zur Zeit garnichts kaufen ohne Kreditkarte.
Das denken in schwarz oder weiss bleibt aber leider erhalten. Das perfekte Handy/Smartphone OS wird es nie geben, dafür sind die Anforderungen die jeder an sein Handy stellt einfach zu unterschiedlich. Jedes System hat seine Vor- und Nachteile und daher wird es immer dabei bleiben dass man erstmal in die verschiedenen Handy-Shops rennt und sich durchtestet bis man das richtige gefunden hat. Ab dann ist eh egal ob HTC, Apple, Samsung oder sonst was draufsteht.
 
@UreshiiTora: "Leider kommt man nur über einen kleinen Umweg an einen Apple Account ohne Kreditkarte oder C&B" >>> Gibt doch auch iTunes Guthaben Karten, es ist nicht wirklich schwer an einen Account zu kommen und bei iTunes einzukaufen auch ohne KK oder Click and Buy. Und Click and Buy ist doch nen netter Service, nix anderes wie Paypal...kostet nix und funktioniert ohne Probleme.
 
@I Luv Money: Nein, er hatte nicht unrecht. Lassen wir Cam von iPhone weg... du willst die Bilder von deiner DSLR ins iPhone Gallery übertragen.... geht das ohne iTunes? Also nein...

Ich habe ca. 5000 Bilder (beruflichen Gründen) und iTunes braucht oft 1h für Sync.... das nervt schon... bei Android kannst du sogar die Bilder ohne PC hin und her verschieben, bzw. Bilder per Bluetooth auf TV, Handy, PC, etc. übertragen... das vermissen wir bei iPhone auch...(E-Mail ist keine gute Alternative!)
 
@I Luv Money: PayPal für den Android-Market soll ja demnächst kommen...
 
@HW1: Bei iPhone wird auch alle Features für PIM-System erst mit me.com Account freigeschaltet!!!! Wer ist besser? Lieber kostenlose Account von Google oder 80 Euro im Jahr für me.com ausgeben?!
 
@HW1: Mab wird nach einem Google-Konto gefragt, aber nur damit der Google-Kalender mit dem internen abgeglichen werden kann. Benötigt wird er nicht (ich habe z.B. keinen). Zu dem Zeitpunkt hatte ich noch kein Google-Konto und konnte den Kalender wunderbar benutzen. Nur für den Market brauche ich ein Konto, aber das brauche ich bei Apple auch. Also von Zwang kann in beiden Fällen nicht wirklich die rede sein. Nur kann ich beim Samsung die Daten einfach auf- und wieder runterspielen...und das auch mal an einem fremden Rechner. Beim iPhone bin ich auf iTunes oder einem anderen Programm angewiesen...also Zwang...
 
@HW1: stimmt nicht ganz... ein Android-Phone kannst du ohne Google-Konto betreiben, allerdings macht es meiner Meinung nach wenig/weniger Sinn (Sync, Gmail, GTalk, usw.). Klar, wenn du ein Google-Kalender nutzt und kein Konto angemeldet hast, das dies dann nicht funktioniert, sollte klar sein! ;)
 
@HW1: "iphone - itunes zwang;." Dank jailbreak benutz ich iTunes nurnoch für wenn ich mal die Firmware neu draufhauen muss, ansonsten gibts gute Tricks um iTunes aus dem Weg zu gehen. Für Apps = SSH, für Musik & Videos = Copytrans, Bilder direkt über Arbeitsplatz. Und es gibt auch in Cydia auch nen Gutes App von den iRealSMS Developers namens PwnTunes.
Also, dank Jailbreak fast keinen iTunes-Zwang mehr. ^^
 
@KJackYo: Bei Android brauche ich aber nicht mal einen JB (ist - denke ich mal - mit dem Rooten beim Android vergleichbar) um direkt darauf zuzugreifen. Wenn Apple so etwas irgendwann mal erfolgreich unterbinden sollte, ist nix mehr mit ohne Zwang...leider...
 
@Lapje: Naja mich stöhrts nicht, haubtsache es gibt hacks für, mit dem mans umgehen kann :-) So kann man wenigsten nebenbei nochn bisschen geld verdienen mit jailbreaken für die jenige die es möchten und nicht wisen wie oder nicht selber den mut haben es zu machen.
 
@HW1: Google Zwang? Wo das? Google Konto, ja okay. sonst noch was? Ansonsten kannst du mit deinem Android fast alles machen was du willst!
 
@HW1: Du brauchst bei Android nicht dringend Google. Das alles kann man abstellen, wenn man will!
 
@UreshiiTora: Aber fürs iphone gibt es viel mehr programme auch wenn mans dafür jailbreaken muss..android ist frei aber es gibt gar keine apps fast gar keine
 
@iPMacBoys: Gar keine Apps? Wenn Du 100.000 Apps gar keine nennst...klar gibt es fürs iPhone 200.000 Apps, aber die Zuwachsrate der Apps ist bei Android ist 4 mal so hoch wie die beim iPhone...es dauert nicht mehr lange da liegt Android mit Apple gleich auf...
 
@iPMacBoys: OK... wie schon gesagt der Android Market ist alles andere als leer. Und egal ob Android Market oder AppStore Quantität != Qualität. Was bringen mir zig tausend Apps die ich alle nicht brauchen kann? Dann lieber 10 Apps mit denen ich auch was anfangen kann. In dem Fall sehe ich den Android Market sogar etwas im Vorteil da man hier Apps bei Nichtgefallen innerhalb von 24Std auch "zurückgeben" kann.
 
@UreshiiTora: Ich glaube deswegen macht es auch keinen Unterschied ob es jetzt 100.000 oder 200.000 gibt. Alle ausprobieren kann man eh nicht. Und das mit dem "zurückgeben" finde ich auch große klasse. So probiert man gerne etwas aus und kauft Apps, welche man sonst sicherlich nicht so einfach gekauft hätte. Im Grunde braucht man bei vielen Apps keine Demo-Versionen mehr...
 
@UreshiiTora: Es gibt doch auch überall iPhones ohne Vertrag und vorallem ohne Netlock. Da kannst du dir den Provider also raussuchen. Und es gibt sehr viele iTunes alternativen(z.B. SharePod), welche auch unter ubuntu laufen.
 
@desire: Soweit ich weiß sind das aber reimportierte...also nicht wirklich so ganz offiziell hier zu bekommen...
 
@Lapje: bei O2-UK kannst du auch online bestellen und musst dank der EU keinen Zoll zahlen.
 
Zitat: "Bis dahin will man eventuell eine bessere Lösung präsentieren."

Dann müsste man ein komplett überarbeitetes Gerät herausbringen. Mit einem Softwareupdate ein Hardwareproblem zu lösen ist so das dümmste was ich seit 15 Jahren gehört habe.
 
@Tsherno: Ich lese da nichts von Softwareupdate... "Hardware-Revision" kingt für mich schon so als wenn es vielleicht eine neue Antenne oder etwas in der Richtung geben wird.
 
@L-K**: Es bezog sich nur auf die Problematik im allgemeinen. Hätte Apple früher reagiert wäre der Schaden erst garnicht entstanden.
 
@L-K**: kurz nach dem erscheines des iphones 4 kam ein update (4.0.1) heraus das, dass antennen problem lösen sollte xD ;) das meinte er mit dem software update.
 
@fenz_18: Nein, es sollte nur die Darstellung des Empfangs korrigieren. Das iPhone hatte früher immer einen zu guten Empfang angezeigt, ist aber bis zum iPhone 4 nicht wirklich aufgefallen.Durch das berühren der gewissen Stelle beim 4er konnte der Empfang von 5 auf 1 bis 0 Balken sinken. Das lag daran das auch bei schlechten Empfang 5 Balken angezeigt wurden, also fast immer. Nun hat man öfter auch mal 1-2 Balken wo man früher volle 5 hatte.
 
@I Luv Money: genau so wie du es geschrieben hast ist es richtig, aber der liebe diktator jobs hat wortwörtlich gesagt das damit die empfangsprobleme behoben werden. tatsachen sollte man nicht verdrehen und so hinbiegen das was positives rauskommt. :)
 
@Odi waN: Link zu dem besagten Zitat?
 
@Tsherno: Es wird warscheinlich ein Hardwareupdate geben, so steht es auch überall in den News. Eventuell eine veränderte Antenne, sie machen den Spalt größer oder lackieren den Stahl, wer weiß man wird es heute abend ab 19.00Uhr LIVE sehen können....
 
Gut, dass ich mit dem Kauf erstmal gewartet habe^^
 
@james_blond: besser gar nicht kaufen, es gibt inzwischen genug gute Smartfons die nicht der Diktatur Apples unterliegen.
 
@brunner.a: ...Geschmackssache, oder? Oder rätst Du einem bei einer BMW News auch gleich, dass er lieber eine andere Marke kaufen soll? ;)
 
@tomsan: es geht nicht um eine einzelne News sondern um das Gesamtimage von Apple, das wird eben immer mieser. Und warum soll man unbedingt der Apple Lemmingzucht beitreten wenn es Anbieter gibt die ihren Kunden gestatten die Technik nach eigenem ermessen zu nutzen.
 
@brunner.a @Odi waN: Das ist Eure Meinung. Wie tomsan schon richtig sagt, ist das Geschmackssache und jedem selbst überlassen, was er kauft. Ich versteh nicht, warum Leute, die Apple nicht mögen, ständig missionieren müssen. Bekommt ihr irgendwie Geld von anderen Smartphone/Handy-Herstellern?
 
@Cor: ...eben.... (+) jeder sollte doch so erwachsen sein, sein Geld für das auszugeben zudem man steht. Und bitt bitte auch die Meinung/ Entscheidungen anderer zu akzeptieren. (nebenbei kann man auch über "andere" lästern. Die neue Android Version lässt sich auch nicht überall installieren, oder? Das ist Apple sogar besser ;))
 
@tomsan: lol ist auch schwer ein OS Update für nur eine Geräteserie inkompatibel zu machen oder ??
er will mir erzählen die "Gerätevielfalt" von Apple sei was gutes weil jedes OS-Update auf jedem Iphone läuft (was noch nichtmal stimmt Oo)
HTC bietet für ihre aktuellen Modelle sogar eine OS-Update Garantie für mehrere Jahre. So muss das.
 
@Wittkugel: Was "lol"? Wer "er" will erzählen? Was ich sage ist, das auch bei anderen nicht alles Gold ist was glänzt. Apple versorgt alte Teile wie der 2G nicht mit neuer FW... riesen Aufschrei.... allerdings vernachlässigen andere Hersteller noch her aktuellere Reihen.
 
@tomsan: ich rate jeden von apfel ab, denn es gibt geräte die das selbe können und noch mehr und nur die hälfte kosten, siehe htc desire.
 
@Odi waN: Ich persönlich mag Apple. Ich habe auch schon sehr viel mit iPhones und dergleichen arbeiten / sie benutzen dürfen und ich fühle mich in keinster Weise eingesperrt! Bei den Macs das selbe. Ich persönlich habe lieber einen iMac aus Aluminium für etwas mehr Geld auf meinem Schreibtisch als einen ,,normalen" All-in-One aus Plastik. Und ich denke dass Leute die Wert auf hochwertige Materialien und ein gutes Gesamtpaket legen lieber zu einem iPhone / Mac greifen würden als zu einem PC oder einem "Nicht-Apple-Smartphone". Und zum Thema Geräte die das Selbe können: Es kommt nicht immer drauf an OB etwas getan wird, sonder WIE etwas getan wird.
 
@Odi waN: Zeig mir bitte ein Gerät das einen so präzisen Touchscreen hat wie das iPhone und vorallem, welches auch eine so tolle Haptik besitzt und das rundum auch auf dem Touchscreen.
 
Ich sehe schon die Werbung: Das neue iPhone 4. Telefoniere ohne Gummi App!
 
@Radi_Cöln: Ja... leider
Denn solche Bilder fand ich auch lustig http://bit.ly/djHekQ ^^
 
@UreshiiTora: lol!! Musste gerade herrlich lachen...^^
 
Fake-Ticker ++ Bei der neuen Hardware-Revision wurde ein Piezo-Element hinzugefügt. Wer nun das Gerät an der für den Empfang problematischen Stelle anfasst bekommt einfach einen Stromschlag gewischt. Ist dann ein Lerneffekt, Problem gelöst ohne Hülle ++ ;)
 
Frage ist halt was machen die Leute die bereits ein "defektes" Iphone 4 besitzen ? Kann man das dann später gegen die neue Revision kostenlos umtauschen ?
 
@skrApy: Bist du noch bei klarem Verstand? Natürlich nicht, was würde Apple da nur an Umsatz verloren gehen wenn man es kostenlos umtauschen könnte. Nein, besser ist jeder der jetzt schon ein iPhone 4 mit Antennenproblem hat kauft sich noch mal das neue iPhone 4 in überarbeiteter Version, das freut Apple und die Aktionäre ^^ (war Ironie findet darf sie behalten)
Nein, ich glaube eher wer ein defektes hat muss sich weiter an der Gummihülle erfreuen...
 
@UreshiiTora: Das sollte man in Deutschland reklamieren und bis vors Gericht ziehen damit...kann ja nicht sein das man als Käufer mit einem defekten Handy leben muss bzw. eine Handyhülle benutzen MUSS... das wurde beim Kauf nicht gesagt und daher ist das rechtlich gesehn für uns von Vorteil wenn wir es reklamieren würden :D
 
@skrApy: OK, interessant könnte es dann durchaus werden. Und sollten die ersten vor Gericht damit auch tatsächlich durchkommen wäre das ein herber Schlag für Apple und alles andere als Billig.
 
@UreshiiTora: Wir haben seit letzter Woche 50 IPhones 4 in unserer Firma und wir werden garantiert Klage einreichen, wenn sich die Telekom bzw. Apple querstellen sollte (denn einige Mitarbeiter bei uns sind von dem Problem stark betroffen und wollen keine Schutzhülle benutzen)...
 
@skrApy: Als wenn die Klage auch nur den Hauch einer Chance hätte...
 
@skrApy: Ich denke da kommt es darauf an ob zu dem Zeitpunkt als ihr die Geräte bestellt habt schon bekannt war dass es da Probleme gibt. Wenn das so ist habt ihr imho schlechte Karten.
 
@jigsaw: Quatsch. Auf dem iPhone ist Garantie und Gewährleistung drauf. Diese gilt uneingeschränkt. Apple bzw. der Händler muss den Fehler beheben. Eine Hülle ist keine Behebung des Mangels. Das sieht jedes Gericht so. D.h. es bleibt nichts anderes übrig als das Gerät gegen ein neues iPhone zu tauschen, oder ggf. das neue Gehäuse auf das alte iPhone schrauben.
 
@sushilange: Ist es denn ein Mangel? Schlamperei/ Peinlich.... JA! Aber Mangel? Kann ich meinen WLAN-Hersteller verklagen, weil wenn ich die Antenne abdecke, der Empfang schlechter wird? Oder sollte ich auf ein "Dann mach das nicht!" vom Hersteller hören..... ne, ich glaube ne Klage bringt da nix.....
 
@tomsan: Klagen brauch man ja auch nicht, weil man auch so sein Recht bekommt. Es stellt ein Mangel da, weil es unter normaler Benutzung auftritt. Bei einem WLAN-Router ist es keine normale Benutzung, wenn ich meine Hände um die Antennen halte. Ein Handy hält man aber in der Hand. Und es ist ja keine außergewöhnliche Haltung, sondern so wie Apple es in jedem Werbe-Video hält. Konstruktionsfehler gelten somit auch als Mangel, da es die Funktionsweise und die beworbenen Funktionen beeinträchtigt.
 
@sushilange: .... werden wir ja sehen, ob Apple das genauso sieht und mal einfach so die alten 4er gegen die neue Version tauscht ;)
 
@tomsan: Müssen sie ja, das hat ja nichts damit zu tun, wie Apple das sieht. Natürlich können sie es auch reparieren, aber das wird wahrscheinlich nicht möglich sein oder teurer sein, als das Gerät gleich komplett auszutauschen. Oder man gibt den Kaufpreis zurück, und so kann sich dann der Kunde ja auch das neue iPhone kaufen, falls er das dann überhaupt noch will.
 
@sushilange:Dein Rechtsempfinden hin oder her (mein auch!) ..... ich schreibe es gern noch mal: Wir werden es sehen, wie tauschbereit sie sein werden ;)
 
@tomsan: Ich habe mit den iPhones bei 3G angefangen, das erste Problem war meinerseits, ist mir runtergefallen, Display war nur noch weiss. Im Applestore vorbeigegangen -> 2 Tage warten, neues iPhone bekommen. Zweites Problem, Stummschalter ist kaputt gegangen, Applestore -> 30min warten, neues iPhone. Drittes mal, "Näherungssensor" (wenn man das so nennen kann) Applestore -> +50 CHF 3GS bekommen. ( PS. beim dritten mal war ich 3 Monate auserhalb der Garantie. Sie hat ein Auge zugedrückt...)

Ich bin sehr Positiv das die, die jetzt ein iPhone 4 haben eins ausgewechselt bekommen. Das ist für die nicht all zu teue die abgegebenen iPhone werden so oder so wiederverwertet, sprich einzel teile für den austausch bereit gestellt.
 
@valoN: Toi toi toi.... drücke dir die Daumen ;) (Das allerdings Rückgelieferte Geräte zerlegt werden und von Apple als Ersatzteillager genutzt werden, halte ich für ein Gerücht..... lasse mich aber gern eines besseren belehren) Aber nett, das Apple so kullant ist. Dicker Pluspunkt mancher Hersteller! Das die "alte" Reihen so einfach gegen die neue Ausgetauscht wird, glaube ich aber trotzdem nicht.... aber ich drücke den betroffenen 4G Besitzern die Daumen!
 
@skrApy: Es wird eh im September kein neues iPhone 4 kommen...es handelt sich um ein Gerücht. Falls jemand dagegen wetten will, bin bereit :) .
 
@skrApy: Nun, Wenn du dein iPhone erst grad vor kurzem gekauft hast & es ist unbedschädigt? so steht auf der Apple Seite, dass du es nach 30 tage ab dem kaufdatum (falls du nicht Zufrieden bist), es Ihnen Zurück geben & du bekommst dann dein Geld zurück! Dann kannst du dann später das neue Kaufen.
 
Komisch jetzt wird die Hardware revidiert obwohl es offiziell ja ein normales Phänomen ist das auch andere Anbieter haben....müsste ja demfall eine ausziehbare Antenne haben das revidierte iphone.
 
@Tomato_DeluXe: Es handelt sich um ein Gerücht...
 
Noch was.......hatte gestern mein erstes ihone 4 in der Hand und konnte den "Todesgriff" problemlos reproduzieren. Empfang viel von 4 auf 1 Balken. Soviel zum Thema "Todesgriff funktioniert nur einigen wenigen iphone 4"
 
@Tomato_DeluXe: aja eher würden solche rodis,elektos, ect. sich zwei finger amputieren lassen, als zuzugeben, daß das iphone4 in der jetzigen version nen fehlkonstruktion ist.
man beachte daß diese ewigen applepros bis daton nix geschrieben haben....
 
@Tomato_DeluXe: Guten morgen. Ein "Todesgriff" ist es erst, wenn der Empfang abbricht. Oder kannst du mit einem Balken schlechter telefonieren? Fallende Balken kannst du wirklich bei JEDEM Handy reproduzieren (ausser evtl. bei eien paar Modellen mit 2 Antennen). Übrgens hat nie jemand gesagt das nur manche Geräte betroffen wären, sondern das nur manche User betroffen sind, nämlich jene, die es an Orten mit ganz schwachen Empfang nutzen, keine Hülle nutzen (ist ja nicht so als wären Hüllen ungewöhnlich, 80% nutzen Smartphones mit Hüllen, auch ohne Antennenproblem) und das Gerät so in der Hand halten das sie dauerhaft auf diesem Punkt landen. Und aufgrund der ganzen Sonderfälle ist die Anzahl der Abbrüche anscheinend sogar gerginger als bei anderen Handy oder beim Vorgänger. Nur darüber weigert sich WF zu berichten. Aber schon stark das du heute dein erstes iPhone 4 in der Hand hattest aber hier Teil des schreienden Mobs warst ;)
 
Die sollen erstmal das iOS 4.1 rausbringen, damit man das 3G wieder benutzen kann. Wenn das diese Woche nichts wird mache ich am Wochenende den Break und gehe auf Version 3.x zurück. Ich habe nur so lange gewartet, weil es in irgend einer News mal hieß, dass zum 01.09.2010 (Also heute) ein Apple-Event stattfinden soll und da eventuell das iOS 4.1 vorgestellt/veröffentlicht wird und mit dem ja wieder alles besser werden soll. Finde den Support von Apple eh unter aller Sau. Ein Fan von denen werde ich bestimmt nicht mehr.Edit: Jaja, die Apple Fanbase klickt wieder Minus, wenn Kritik geübt wird.
 
@Memfis: Workaround: Spotlight Suche aus. Jedenfalls fast alles deaktivieren.... dann flutscht es auch wieder besser. Sollen aber wirklich mal die optimierte 4.1 rausbringen ;)
 
Ich habe mich grad zum Kauf des Ip4 durchgerungen ,da ich mich so sehr an meinen iPod Touch gewöhnt habe und dann sowas. Das Gerücht höre ich jetzt nicht zum ersten mal... und wenn nun wirklich eine neue HW Revision kommt dann ist das ziemlicher Mist. Dann hat man von einen Tag auf den anderen ein wertloses Stück fauler Apfel. Wen juckt dann noch die alte Revision?...Das Ding ist dann wertlos...
Ich merke von den Empfangsproblemen übrigens garnichts...und benutze auch den kostenlosen Bumper, den ich auch ohne Empfangsprobleme drübergezogen hätte. Allein schon weil ich nicht will das mein Telefon nach paar Wochen abgesprungene Ecken hat. Für mich ist der Kauf eines neuen Telefons oft davon abhängig wie viel ich noch für mein altes bekomme. Mag sein ,dass manch einer anders denkt. Aber für mich ist das gängige Praxis. Ich möchte bei einer neuen HW Revision zumindest die Möglichkeit haben mein iPhone zu tauschen. Meinetwegen gegen Aufpreis... anders wirds bei Apple wohl sowieso nicht gehen.
 
@Kjuiss: Wertminderung: ja Wertlos:nein
ich verstehe aber dein Anliegen. Ne Tauschaktion wird es aber imho nicht geben..
 
@Kjuiss: ....dir ist aber schon klar, das es von Modellen ab und an eine neue Version gibt, oder? Hättest Du länger gewartet, hättest Du eine aktuellere Baureihe bekommen.... aber das ist ja nun nix ungewöhnliches, oder? .... "Pech" das Du für Dein Geld das bekommen hast, was Du gekauft hast ;) .... wenn Dein Telefon deshalb wertlos ist, kannst es dann gern mir geben.
 
Ich dachte es gibt kein Problem und alle andern haben das auch ;P
 
@Ripdeluxe: Ja, die ganze Welt lügt, das iPhone4 hat gar kein Problem oder nur minimal wie alle anderen auch. Wird ja auch im Youtube Channel von Apple bewiesen und die Tests mit den Konkurrenzhandys wurden auch garantiert unter realen Bedingungen gemacht und nichts gefaked weil man ja rein objektiv an die Sache rangegangen ist =) :ironie off:
 
@UreshiiTora: Jo, schon komisch das alle Praxistests keinen Fehler feststellen können: http://tinyurl.com/3yp7cvr http://tinyurl.com/396b634 Aber über sowas will Winfuture nicht berichten, das passt nicht zur "Argumentationslinie". Ist aber ok, ich verstehe schon das die Leute hier lieber etwas anderes lesen wollen.
 
@Rodriguez: Mir ist es im Prinzip egal. Noch gibt es bei den meisten Mobilfunkern die Möglichkeit Handys zu testen daher kann jeder frei entscheiden was er kaufen möchte. Ich würde positive Nachrichten im Zusammenhang mit Apple auch begrüßen. Hab zwar jetzt ein HTC Desire aber ich kann auch nicht ausschließen evtl ein iPhone 5 zu kaufen sobald ein neues Handy fällig ist. Allerdings müsste sich in Bezug auf den iTunes Zwang schon etwas ändern. Keine Aktivierung mehr über iTunes + Handy einfach als Massenspeicher verwenden wäre schon mal ein Anfang.
 
@Rodriguez: Tja und was ist mit den Labortests in denen Messtechnisch
nachgewiesen wurde das der Empfangsverlust im Vergleich zu anderen Modellen einfach viel stärker ausfällt?

http://tinyurl.com/2f5ra25

Komm schon Apple hats mit der Antenne einfach verk*****. Sie hätten das ding mit nem lack beschichten sollen und gut is. Statt dessen ne riesige Show wo sie stolz demonstrieren wie Blackbarrys und HTCs auf einen Empfang von 0 droppen. Auf fragen der Journalisten, die solche Probleme nicht reproduzieren konnten im selben raum nur ausreden von wegen Standort blabla. Wir reden hier von Blackberries die schon seit Jahren als sehr zuverlässig gelten und im Firmeneinsatz groß geworden sind. Dann zig Videos Online stellen wo die Empfangsverlust von den Konkurenten nochmals "bewiesen" werden, aber dann 2 wochen drauf auf zauberhafte Art und Weise alle Videos wieder runter nehmen und den verantwortlichen Hardwarechef feuern? Und nun eine Meldung das eine neue Revision kommt die einen Fehler beseitigt, den es angeblich ja nicht gibt, aber irgendwie gibts ihn ja doch weil alle anderen haben ihn auch? Und im Grunde kann man den Fehler nicht beheben weil man ja laut Jobs die Physik nicht austricksen kann? Aber nun ist das Problem gelöst in der neuen revision und man hat doch die Physik ausgetrickst kann ich das so verstehen?...
 
@Ripdeluxe: Also, erstmal ist es nur ein Gerücht. Zweitens kann man immer etwas verbessern. Man kann z.b. einfach zwei Antennen einbauen. Wenn man mit einer gerignen Änderung ein problem aus der Welt schaffen kann, warum nicht? Nur muss es dafür doch trotzdem kein großes Problem sein? Das Ding verkauft sich wie warme Semmeln, es gibt kaum Klagen und niemand scheint Probleme zu haben (zumindestens in Deutschland). Und die Labortest zeigen starke Abfälle. Aber eben auch starken Empfang. MIR kommt es z.b. immer NUR auf die Praxis an. Dort habe ich absolut keine Probleme. Gestern bin ich 5 Std. ICE gefahren, konnte mein Gerät halten wie ich wollte und hatte immer EMpfang. Vielleicht war es Zufall, aber mit dem 3G hatte ich teilweise keinen Empfang. Wenn das verkackt ist, hoffe ich das sie in Zukunft noch mehr verkacken, Wenn es mit der zweiten Revision noch besser ist, freu ich mich für die die erst dann kaufe :) ___ Btw. ich habe übrigens ein problem was gar nicht so breitgetreten wird. Und zwar das mit dem Annäherungssensor. Da komme ich mit meinem Ohr manchmal auf "Stumm". Gut, das wird wohl im nächsten Update behoben sein, aber das Verhältnis der Berichterstattung stimmt da vorne und hinten nicht.
 
Diesen Fehler von Apple betreffend des Empfangsproblems ist ja eigentlich kein Problem, ich finde es aber problematisch wenn weiterhin stur (und ja jetzt grundlos) behauptet wird, Apple bringe ein Produkt (in diesem Fall das iPhone 4) auf den Markt wenn es ausgereift ist.
Das stimmt in dem Fall ja wohl schlicht und einfach nicht!
(Nichts gegen die anderen Produkte von Apple, aber ein Smartphone
mit dauerhaften Empfangsproblemen ist schon ziemlich für die Katz...)
 
@Bixu: wer behauptet denn so was? Wir leben in einer Zeit in der Autohersteller Produkte auf den mart werfen, die lebensgefährlich sind.... und irgendeinen spricht von aboluter Unfehlbarkeit? Wer denn bitte? .......dauerhafte Empfangsprobleme hat das Teil übrigens nicht. Man soll es an diesen bestimmten Stelle nicht halten, weil dann Empfangsprobleme kommen können. So einfach; und so fatal. Und wohl Baureihenbedingt & nicht wegzuwünschen
 
hallo

sagen wir mal apple führt heimlich oder öffentlich das iphone 4 mit der neuen revision ein.

was meinen die eigentlich mit dem 1. oktober?

ab dem bestelldatum 1. oktober werden die kunden die neue revision erhalten

oder

einschließlich 1. oktober? also lieferdatum 1. oktober?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles