Cisco zeigt Interesse an VoIP-Dienst Skype

Wirtschaft & Firmen Unter Berufung auf eine angeblich sehr vertrauenswürdige Quelle berichtet das US-amerikanische Online-Portal 'Techcrunch', dass die Firma Cisco ein Übernahmeangebot für den VoIP-Dienst Skype abgegeben haben soll. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Oh jea, Google wollte Skype. Das wär was geworden, mit diesen "Datenschützern" (das letzte mal im Fernsehen ein "Datenschützer", welche bei Facebook mit vollem Namen und Bild war (sah man im Beitrag)).
 
Würde ganz gut ins Konzept von Cisco passen.
 
@marcol1979: Echt jetzt? Wäre ich gar nicht drauf gekommen jetzt. Dachte immer, Cisco wäre doof und kaufen nur das, wo sie nix mit anfangen können.
 
@marcol1979: Stimmt, als wichtigste Firma im Kommuinkationsumfeld (Quasi-Monopolist bei der Internet-Kommunikation und einer der Marktführer bei der Kommunikation intelligenter Stromnetze) würde Skype natürlich perfekt passen.
 
Dann brauchts künftig nen CCNA um Skype einzurichten.^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen