3D-Fernseher von Sony kaufen, PS3 gratis dazu

Fernseher & Beamer 3D-Fernseher verkaufen sich schlechter, als sich die Hersteller erhofft haben. Aus diesem Grund hat Sony jetzt eine Aktion gestartet, mit der man die Verkäufe ankurbeln will. Wahlweise erhält man eine Playstation 3 oder einen Blu-ray-Player dazu. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ob mit oder ohne PS3... 3D ist kein MUSS, ich warte noch 1~2 Jahre und schau mal, was bis dahin alles passiert.
 
@Culoudo: Ist ja fast wie in der dönerbude bei sony."Einmal sony mit alles".
 
@Carp: zum mitnehmen oder gleichnutzen/-essen? ^^
 
@Carp: ...und mit scharf(es Bild), büdde.
 
@Carp: Du denkst wieder nur an Essen!
 
@Culoudo: Also ich persönlich denke mal, dass sich 3D sowieso wieder nicht wirklich durchsetzen wird, da es viele Leute gibt, die 3D schlicht und einfach nicht brauchen und drauf verzichten können. Und dazu kommt, dass 3D-Hardware (Egal ob Bildschirm, 3D kompatible Konsole, BD-Player und Brille) einfach zu teuer sind. Ein BD-Player mag erschwinglich sein, ne Konsole auch, aber dann nen Bildschirm, der auf die 3D-Darstellung ausgerichtet ist kaufen ist schon ne Menge Holz... Kann mir nicht wirklich vorstellen, dass sich das durchsetzt. Und ich bin normal kein skeptischer Mensch, was Technologien anbelangt.
 
@TheBNY: Ich finde deine Einstellung Falsch. Erstens kosten 3D TVs derzeit viel mehr als normale TVs weil es einfach neu ist. Sobald 3D Standard wird, werden die Hersteller es in jeden TV reinpacken als wäre es ein zusätzlicher HDMI Anschluss. Zweitens 3D ist wie ein Film Genre. Nicht jeder steht auf Horrorfilme und dennoch haben die Ihre dasein Berechtigung. Genauso mit 3D, auch wenn es einige/viele nicht sehen können, es wird genug Leute geben die 3D wollen werden. Schließlich braucht man nicht umbedingt 100000 3D Blueray Filme damit es sich rentiert. Jedes PS3 Spiel sollte in Zukunft ohne weiteres mit 3D gehen, also wird es genug Kontent geben. Und als nächster Schritt ist ja schon 3D TV für normals User in Entwicklung bei dem man keine Brille mehr benötigt.
 
@TheBNY: Nicht zu vergessen das, dass menschliche Gehirn, wenn man sich länger mit 3D Effekten vergnügt, überfordert wird, wodurch schwerwiegende gesundheitliche Schäden entstehen könnten :)
 
@Ðeru: Bevor ich in einer Firma als Büro Fuzzi angefangen habe hatte ich auch Kopfschmerzen wenn ich mehr als 3-4 Stunden am Stück am PC verbracht habe. Jetzt verbringe ich 8 Stunden non Stop in der Firma vor dem Monitor und dann gerne mal 5-6 Stunden zuhause vor dem Laptop. Und naja fühle mich sehr wohl. Es ist alles eine Sache der Gewöhnung will ich damit sagen
 
@TheBNY: sehe ich auch so, und wenn es Fußball in 3D gibt, wirds nochmal teuer, da diese Brillen auch unmengen an Geld kosten (ca 100€ oder so habe ich erfahren)
 
"Wahlweise erhält man eine Playstation 3 oder einen Blu-ray-Player dazu. " >>> Also wenn man sich dann für den BluRay Player entscheidet macht man irgendwas verkehrt! Die PS 3 spielt ja auch BluRays ab und ist auch Update fähig. Für mich wäre es jedenfalls keine Frage ob BluRay oder PS 3 ;)
 
@I Luv Money: Generell richtig, aber einige Leute wollen einfach keine Spielekonsole sondern einfach nur nen Player. Ausserdem kann man die PS3 nur mit dem Controller bzw. einer zugekauften Fernbedienung bedienen, während der Blueray Player bereits mit der mitgelieferten Fernbedienung bedient werden kann. Ich persönlich hab mich für die PS3 entschieden.
 
@Cor: Das ist richtig aber der Controller ist doch auch Kabellos und auch nicht extrem groß, könnte man also auch gut als Fernbedienung "missbrauchen", auch wenn es nicht so "schick" auf dem Wohnzimmer Tisch aussieht. Und selbst wenn man nicht zocken möchte könnte man die PS 3 noch als Mediencenter/Browser benutzen, dies dürfte mit den meisten BluRay Playern nicht möglich sein. Deswegen würde _ich_ mich immer für die PS 3 bei der Wahl entscheiden.
 
@I Luv Money: Ich mich ja auch. Für mich ist besonders das Streaming enorm wichtig. Aber Sony hat durchaus Kundschaft, die sich Fernsehständer aus gebürsteten Aluminium für 400€ auf den Designer Tisch von Rolf Benz stellt. Für die ist es ein absoluter Stilbruch wenn ein absolut hässlicher PS3 Controller auf den Tisch liegt. Da gehört EINE einzige Fernbedienung hin. Verstehst Du was ich meine? Ich will nur damit sagen, dass es durchaus Kunden bei Sony gibt, die den Blue Ray Player nehmen würden.
 
@Cor: es gibt bei einigen Sony Fernseher die Möglichkeit die PS3 mit der Fernbedienung des Fernsehers zu steuern, über HDMI-CEC.. aber ob das auch bei den 3D Fernsehern möglich ist?!?!
 
@I Luv Money: Da geb ich Cor recht. Wenn man nicht spielen will, sondern Bluerays betrachten, dann zahlt sich der BD-Player einfach mehr aus. Ist zwar nur sehr beschränkt updatefähig, aber dafür hat man eben eine richtige Fernsteuerung und auch einen um einiges niedrigeren Stromverbrauch. Ich persönlich entscheide mich übrigens für das einfach nicht kaufen. Abgesehen davon, dass ich eine Konsole habe kaufe ich keinen 2000€-Fernseher. Und zu allem Überfluss für einen 3D-TV der extra das 3D-Feeling groß bewirbt und es dann erst nicht kann wegen eines fehlendem Transmitter inklusive Shutterbrillen.
 
@Cor: Finde ich furchtbar, wenn ich was kaufe, und ich kann es nicht richtig nutzen. -> Controller/Fernbedienung dazu kaufen. Ist ja wie: Man kauft ein Auto und muß den Zündschlüssel extra kaufen
 
@schauinsland: Der Controller ist bei der PS3 ja dabei, der ist kabellos und kann zum steuern der Filme verwendet werden, ist also eigentlich ne Fernbedienung, nur halt in einer für FBs nicht üblichen Form...Du kannst also nach kauf alles nutzen, es besteht lediglich die möglichkeit ne richtige FB zusätzlich zu kaufen, wofür auch immer, klappt mit dem Controller wunderbar. Um bei deinem Autovergleich zu bleiben, du kaufst dir zu deinem Auto Alufelgen, zum fahren würden zwar die normalen reichen, aber es sieht besser aus...
 
@I Luv Money: Wie wäre es mit dem Argument des Stromsparens?
 
"Allerdings fehlen dann noch die notwendigen Shutterbrillen sowie der externe Infrarot-Transmitter."
Sehr schön. Was bitte bringt mir dann ein so teurer 3D TV?
Ausserdem fehlen ja auch noch die Inahlte.
Im Moment bin ich glücklich mit meinem TV da einfach noch Preis und Leistung stimmen. Mal sehen was die Zukunft bringt, ab dem Punkt an dem 3D auch ohne Shutterbrillen oder Polarisationsbrillen funktioniert könnte es wohl interessant werden und ein grottiger Film wird durch 3D noch lange nicht besser. Und ein guter Film leidet nicht unter dem Fehlen von 3D
 
@UreshiiTora: Was es bringt? Man hat einen 3D Fernseher zuhause stehen und kann das rumerzählen (klingt auch von anderen Produkten vertraut, oder? :D)
 
@Slurp: Ah, OK. Ist also wie mit dem iPhone4. Man hat es, kann damit angeben aber Telefonieren dank Antennagate nicht :D
Sorry, wie konnte ich das nur missverstehen (wer Ironie findet darf sie behalten ^^)
 
@Slurp: wio iss doch ganz einfach, erzählen reicht doch, musst ja die leute nicht zu dir einladen :-) kenne leute die sich ein i-phone 4 dummy im lokal auf den tisch legen.
 
@UreshiiTora: Hättense mal lieber eine ordentliche Shutterbrille dazugegeben.
 
ja ja sony kann sich selbst verarschen! im preis ist schon die summe für die PS3/blue-ray player schon enthalten, so siehts aus. die kosten für die PS3/blue-ray player ist in der summe schon versteckt die der kunde so nicht bemerkt. beim letzten satz sind folgekosten schon vorprogrammiert
 
Ich warte noch so 3-4 Jahre. Erst wenn es genügend 3D Inhalte gibt, keinen Brillen mehr benötigt werden, der Blickwinkel relativ groß ist und der Preis auf einem ähnlich niedrigen Niveau wie heutige Full HD Tv´s ist, werde ich zuschlagen. Bis dahin kann ich ganz gut auf 3D verzichten.
 
Mir reichen bis heute meine kleinen beiden Grundig. Den älteren (SE 7087; Baujahr 1994) hab ich eben nochmal repariert und er läuft wie geschnitten Brot.
 
...ein wenig Augenschwischerei.... macht nicht unbeingt viel % Rabatt aus. Und lockt damit sogar zusätzliche PS3 Kunden. Netter Schachzug. Aber nur für Leute die *jetzt* einen 3D TV haben wollen und noch keine PS3 besitzen. Oder die auf vermeindliche Schnäppchen reinfallen ;)
 
nächstes jahr kommen 3d fernseher mit ohne brille. die werde zwar auch erstmal satt teuer werden, aber in 3-4 jahren wird die aktuelle 3d fernsehergeneration mit shutterbrillen überholt sein und kann weggeworfen werden.m
 
@LoD14: mit ohne ... endgeil :D
 
@hjo: Kennst das nicht? Geh´mal in Ruhrpott in die Pommesbude: "Einmal Pommes mit ohne alles!". Ganz normal :-)
 
@Ariat: Haben sie aber von den besagten dönerfritzen wenn es nicht sogar welche sind die die pommesbude betreiben.In meiner gastro zeit hab ich die härtesten sachen erlebt.Ich sage nur:"Ich möchte meine pommes mit dem weißen ketchup".Da konnte man nicht anders als lachen.Das schlimme es war echt ernst gemeint.Aber mayonaise war wohl nicht im wortschatz.
 
@Carp: mein dönermann schreibt auf meinen döner immer "schaf" drauf.
 
Ich kann ja selbst die HD Auflösung meines Fernsehers kaum mit irgendwelchen Angeboten genießen, was kommen die da jetzt schon mit 3D?
 
@Zaru: ....weil irgendwann halt neue Technik starten muss.... sonst würde sie ja nie kommen, oder? ;)
 
@Zaru: Nicht jeder nutzt seinen TV ausschließlich fürs Verblödungsfernsehen.
 
@Zaru: bist du ja selbst schuld ... es gibt schon mehr als genug angebote, HD zu genießen. ok, im TV ist es noch mangelware, aber für den scheiß, den man da sieht, auch kein wunder. aber ein zuspielgrät und einige der schon seeeeeeehr günstigen BluRays und du wirst die filme neu erleben =)
 
Also bei mir wird es ein Philips :) ohne 3D, ohne PS3, dafür aber mit Direct LED und einer Xbox 360 slim. (dauert aber leider noch 1-2 Monate :/ )
 
Ohne 3D Inhalte brauch ich keinen 3D Fernseher.
 
Zur Zeit können bei der PS3 mit der aktuellen Firmware 3.41 noch keine Bluray mit 3D Inhalten abgespielt werden. Oder habe ich da was verpasst? Sollte doch "irgendwann" dieses Jahr noch erscheinen, dieses Update.
 
@bleili: Soweit ich weiß geht das schon seit Firmware 3.30
 
Hehe^^ komisch... Ich kaufe also einen Fernseher von LG und krig von Sony was geschenkt?"Wer sich in diesem Zeitraum für einen 3D-Fernseher mit LC-Display entscheidet, kann sich über eine kostenlose Beilage freuen. Dabei handelt es sich wahlweise um die Spielekonsole Playstation 3 mit 120 Gigabyte großer Festplatte oder um den Blu-ray-Player BDP-S570. ".
 
@Sonny Black: Lies den ganzen Artikel, drunter steht nämlich "Die Aktion gilt für den 40 Zoll großen Bravia KDL-40HX805 sowie den 46 Zoll großen KDL-46HX805."
 
Die Preise sind schon unverschämt hoch, da wundert sich Sony das die Verkaufszahlen hinter den Erwartungen liegen.
 
@HatzlHotzl: Ja, ja... schau weiter in deine 300€ LG-Kiste...
 
3D Fernseher ? Ha ha... Nein Danke, für die Handvoll 3D Sachen soviel Kohle ausgeben, ne nicht nötig ! Sollen die TV STationen mal ein einheitliches 16:9 Format senden, das wäre schon ein Fortschritt!
 
Gestern erst HD und jetzt schon 3D? Was denken die sich eigentlich, wieviele Fernseher sich die Leute so kaufen? Und dann noch in so kurzer Zeit!
 
@darron: HD gibt es seit 12 Jahren.
 
Die Technik ist über 10 Jahre alt und lief schon damals auf TNT2-Grakas... Jetzt bauen sie alle 3D-Technik in Ihre LCD-Fernseher, um den Rest noch schnell rauszuhauen, bis die nächste Generation von Flach-TVs kommt. Finger weg! In 1-2 Jahren kommen schon Fernseher mit 3D-Technik, die ohne Brille funzen...
 
wieso in 1-2 jahren? ende diesen jahres ist es soweit , ersten TVs ohne brille kommen raus, hauptsache alle haben jezt brille daheim :-)

Toshiba: Brillenfreies 3D-TV noch in diesem Jahr
25. August 2010,
Toshiba kündigt den weltweit ersten 3D-fähigen Fernseher an, welcher ohne jegliche Hilfsmittel ein 3D-Erlebnis im Wohnzimmer möglich machen soll. Die Verwendung einer Shutter- oder Polfilterbrille ist demnach nicht mehr notwendig.

Schon seit einigen Monaten ist eine Vielzahl sogenannter 3D-TVs käuflich zu erwerben. Einzig an abspielbaren Medien mangelt es. Aber auch jetzt schon sind die Nachteile der aktuellen Technik, bei der Shutter- oder Polfilterbrille für die notwendige Trennung der Bildinformationen für das linke und rechte Auge sorgen, offensichtlich. Durch den Mangel an Ergonomie verliert der Nutzer schnell die Lust am 3D-Vergnügen.
 
Hat sicher mehrere Gründe. Zum einem ist der ganze Spaß noch recht teuer und steckt natürlich in den Kinderschuhen (wie es immer am Anfang ist). Zum anderen gibt es aktuell noch nicht soooo viele Inhalte, wofür man dies verwenden kann. Das wird zwar stetig steigen, aber dann kann man sich son ding halt auch erst zu Weihnachten holen. Dann kommen auch bald die TVs ohne Brille auf den Markt ... also wieso jetzt mit holen? .... und was ich garnicht verstehe ... warum PS3 oder BD-Player, wenn, was VIIIIIIIIIIIIIIEL wichtiger ist, die Brille und der IR-Transmitter fehlt? Was ein Scheiß, dann sollen die doch erstmal den Kram dazu packen ... weil sonst kann ich erst recht nix in 3D genießen.
 
Hm nen 3D Fernseher wo ich mit 3D dann nen schlechteres Bild habe? Dann kann ich vielleicht 2-3 Filmchen gucken und hab für das Gerät wesentlich mehr bezahlt als für nen normalen HD TV?
Für mich ist das noch zu früh. Wenn zu wenig Inhalte da sind hab ich von so nem 3D Fernseher ja nix außer dass er teuer ist und ich damit angeben kann. Und dann für 3D noch ne Brille aufhaben müssen? Gibt doch bald auch Fernseher die sowas ohne Brille können. Das wär schon interessanter aber erstmal auf Inhalte warten. Man hört btw von so Gerüchten bezüglich Holo TV ;) Würde mich nicht wundern wenn da in nächster Zeit (2-3 Jahren) die ersten Geräte auf den Markt kommen.
 
Gratis gibt es nichts.
 
@Nils16: Fast der einzige Geistreiche Kommentar hier^^
 
und wo kann ich dann 3D-Fernsehen gucken. auf SKY für 40 euro im monat ??
 
@Tiesi: Pardon aber es sind nur Betatester zugelassen, die wenn Sie soviel Geld für einen TV ausgeben, dann auch 40€ / Monat sich leisten können...............
 
Muss man die Brille beim PS spielen aufgesetzt lassen?
 
@Sighol: Wenn du in 3D zocken willst ja.
 
@Sighol: Das kannste im Europacenter in Berlin testen. Aber die kacke hat nicht funktioniert...!
 
Hmm ich würde ja die PS3 nehmen wenn ich statt des Download-Gutscheins den Jailbreak Dongle bekomme.^^
 
3 D wird sich meiner Meinung nach weder im Heimbereich (Games/Fernsehen) noch im Kino langfristig durchsetzen. Ich kenne selbst in meinem Bekanntenkreis genug Leute denen es im Kino übel wird bzw. die den 3 D-Effekt erst gar nicht wahrnehmen. Es ist ein schöner "Vorführeffekt" aber mehr auch nicht. Im Kino über 1-2 Stunden noch zu ertragen, auf Dauer einfach noch nicht perfekt.
 
@leviathan11: Völlig richtig. Man nimmt im Kino bzw. über das Fernsehen eine virtuelle 3D-Welt auf, dann geht man nach draußen und bekommt es mit der realen 3D-Welt zu tun. Da beide Welten nicht identisch sind, kann das Gehirn das nicht so einfach verarbeiten. Es muss zwangsläufig zu psychischen Störungen kommen, teilweise sehr gravierend. - Da ich kein Pessimist bin möchte ich sagen, dass eines Tages die virtuelle 3D-Welt erträglich sein wird. In wieviel Jahren, das sei dahingestellt.
 
@leviathan11: Würde ich auch zustimmen, denn der erste 3D Film lief bereits 1895. Das einzige was sich geändert hat ist die Technik....
 
... dadurch wird der Verkauf garantiert auch nicht viel größer! Denn auch wenn die Konzerne das nicht immer wahr haben wollen, ist der Kunde nicht immer so blöd wie man ihn gerne hätte. Da viele Kunden einen LCD-Fernseher erst vor kurzem gekauft haben, dürfte die Bereitschaft für einen Neukauf, der ja gerade im 3D-Bereich nicht gerade billig ist, wohl kaum steigen ...
 
Ein Bundle das zum Kauf von "3 D" anregen soll aber nur die Hälfte beinhaltet.
Das ist wie wenn ein Autohersteller versucht Hybrids zu fördern aber keine Batterien einbaut.
 
Zitat:"Allerdings fehlen dann noch die notwendigen Shutterbrillen sowie der externe Infrarot-Transmitter. "

"...3D Starter-Paket
2x Aktiv-Shutterbrille TDG-BR 100, 3D-Transmitter
TMR-BR 100, 3D-Blu-ray „Wolkig mit Aussicht auf
Fleischbällchen“. Art.Nr.: 1303695"

Quelle: http://www.mediamarkt.de/ba/das-sony-3d-paket/
 
Ob Crysis dadrauf auch in 3D läuft? ^^
 
ich denke 3d fernseher das wir wie betamax beim video
 
hmm.. ich bin zwar ein freund von sony.. aber so die geräte rauskloppen ist müll. zu viel mit NVIDIA zusammen gearbeitet und alte ELSA technologie dazu benutzen um auf neuen geräten erfolg zu haben ist müll. Da muss ich toshiba loben.. denn die gehen in die richtige richtung. .http://winfuture.de/news,57695.html
 
naja, es wird halt bei jeder generation versuch wie man ihnen das Geld aus der Tasche zieht.

bar Prozent fressen halt das und müssen immer das neueste besitzen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles