Adobe Photoshop Express mit neuen Funktionen

Internet & Webdienste Adobe hat seinen Online-Dienst Photoshop Express um einige neue Funktionen erweitert. Ebenfalls neu ist, dass man das Angebot ab sofort ohne ein Nutzerkonto bei Photoshop.com nutzen kann. Bilder lassen sich dann von der Festplatte hochladen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
cool... gleich mal testen
nutz es gelegentlich mal gern
mal schauen wo er am besten läuft, firefox, chrome oder safari... aktuellen ie unter macos gibts ja nicht
 
Schön wäre es, wenn sie eine Schnittstelle für Shader einbauen würden. Ich habe mal eine BA gesehen, in der mit Shadern Bildbearbeitung betrieben wurde. Das war sauschnell!
Sowas würde ich gern mit Photoshop machen können...
 
Kann man damit auch RAWs öffnen? (Sicherlich nicht.)
 
Ähm, gibts für das Programm auch ein "Standard-Skin", d.h. einfach die Windows-Farben und Steuerelemente verwenden oder muss man dieses Scheißbraune mit weißer Schrift nehmen?
 
@BajK: Schon mal drüber nachgedacht, dass das die Standard-Skin ist und nicht dein Windows als Referenz genommen wird. Ein Mac- oder Linux-User hat sicherlich auch andere Vorstellungen einer Standard-Skin als du. Richtig ist, dass es nett wäre, wenn man diese ändern kann. Und "nehmen müssen" tust du gar nix.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen