Neue Microsoft-Designer-Mäuse mit BlueTrack-Technik

Peripherie & Multimedia Der Software-Konzern Microsoft hat eine neue Serie von Mäusen angekündigt. Von der Wireless Mobile Mouse 4000 Studio Series soll es sechs Modelle in unterschiedlichen Designs geben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Endlich kann ich eine Maus meiner Stimmung und Atmosphäre des Arbeitsplatzes anpassen, darauf hab ich gewartet .. :p Das schlimmste daran ist, meine Freundin würde soetwas tatsächlich auch noch anschleppen.
 
@WeeZer: hihi meine meinung
 
@WeeZer: wenn ich solch eine nette Kollegin, wie im Video zu sehen ist, hätte - wäre mir die Maus völlig egal. Da kannse auch Pink sein. Ich würd nicht mal merken, ob sie angeschlossen wäre ;-)
 
@WeeZer: Es wird auch das Modell "meine Freundin hat schon wieder eine neue Maus angeschleppt" geben
 
Ist garkeine schlechte Idee , finde ich gut.
 
nicht schlecht bis zu 10 monate laufzeit der batterie. von modell und farben würd ich sagen das sind mädchen mäuse. naja für meine freundin is bestimmt was dabei!
 
@Zenton: Glaub auch, dass es sich um "Mädchen" Mäuse handelt, zumal im Video auch nur Frauen vorkommen. Wobei ich zugeben muss, dass die eine Dunkelblaue mit den Totenköpfen schon toll aussieht.
 
@Zenton: Ich bin mir sicher dass jedes Mädchen ein Mäuschen hat. Und Einige kaufen vielleicht noch ein zweites dazu :-D
 
40 Euro für Mäuse die ausser das sie bunt angemalt sind, nichts können? Ein bisschen teuer... (da steht "bis zu 10 Monate Batterielaufzeit" heisst im Klartext, 10 Monate, wenn die Maus nicht angerührt wird)
 
@Wollknäuel Sockenbar: Ich halte das mit den 10 Monaten nicht so negativ. Logitech hats ja auch geschafft, dass ne Batterie knapp ein Jahr (bei neueren Modellen sogar länger) hält. Und ich nutze meine v450 wirklich Intensiv. Also nicht nur zum normalen Surfen im Netz oder Büroarbeit sondern auch zum Spielen.
 
@Mister-X: nutze auch meine Arc-Mouse seit Dezember fast jeden Tag - und das sind jetzt auch schon 8,5 Monate mit der ersten Batterie
 
@zimb0: Naja, die schalten sich aber auch automatisch nach einer Zeit aus (wenn kein Kontakt zum USB Receiver mehr besteht, bzw. wenn länger keine Bewegung stattfindet). Ok, wird diese hier vermutlich auch. Nur technisch gesehen, stimmt dann diese Laufzeitangabe nicht, da das Gerät die meiste Zeit ja sowieso ausgeschaltet ist. Netto bleiben vermutlich in Wirklichkeit nur 2 bis 3 Monate übrig.
 
@Wollknäuel Sockenbar: Die Maus schaltet sich nicht ab. Sie stuft, umso länger sie nicht bewegt wird, ihre Abtastrate herab, aber an ist sie immer. Außerdem gibt es keinen Rückkanal vom USB-Empfänger zur Maus. Zumindest bei meiner v450 nicht. Für was auch, unnötiger Aufwand, der nur noch mehr Geld kosten würde.
Ich nutze die meine auch sehr intensiv, in der Regel ist sie 6-8h am Tag an, danach schalte ich sie manuell aus. Aber trotz so intensiver Nutzung halten die Batterien erstaunlich lange!
EDIT: und klar, man geht mit dieser Angabe von einer bestimmten Nutzungsdauer am Tag aus. Is für den normalen Kunden aber auch einfach sinnvoller für den Verkauf. Größere Zahlen sind immer interessanter! ;-) Außerdem, wer nutzt sie schon rumd um die Uhr :-)
 
Die Microsoft Wireless Mobile Mouse 4000 Series gibt übrigens schon seit über nem Jahr - bei Amazon für ca 22 Euro. D.h. nur weil es jetzt ne "Studio" Version gibt, die "bunter" ist, 10 Euro (ungefährer Umrechnungskurs) mehr?
 
@Mister-X: Interessante Preisgestaltung für die verschiedenen Farbgebungen. Was ist an diesen hässlichen Blau oder Pink so besonders, das es knapp 6 Euro mehr kosten darf als Anthrazit? Und der Unterschied zur Studio Version ist anscheinend wirklich nur das neue Farbenkleid.
 
@Wollknäuel Sockenbar: Hässliche Farben gabs damals auch schon. Hab da gestern so n "Uringelb" gesehn - schrecklich.
 
seh'n aus wie mädchen-mäuse...
 
@Nasty Surprise: Aussen Zart und innen noch mehr Rosa? Meinste diese Mäuse?
 
die 2 Chicks zum Eintüten bitte. Den Rest kann man getrost in die Tonne schmeißen.
 
jaja, wenn das produkt schlecht ist, einfach gutes design. bin doch nicht blöd
 
@wolle_berlin: Ja Die gibt es dann auch bei Media Markt. Haste Recht.
 
Hmm das bringt mich irgendwie auf ne Idee: Austauschbare Oberflächen. Onlineshop mit fertigen Designs oder auch einfach selber was designen können.
Das wärs doch.
 
@Dragon_GT: Is ja ne Riesenidee. Es gibt ja zum Glück nicht schon mindestens 8 Milliarden Shops und Webseiten die genau so nen Mist anbieten.
 
@Cor: Mist genau das trifft es. Wenn in Vernünftig mit vernünftiger Hardware. Diese Aufklebergeschichte kenne ich selber.
 
Es wird immer abenteuerlicher, mit welchen teils hanebüchenen Features und vor allem Marketing Argumenten, man neue Produkte rechtfertigt. Warum legt man den Marketing Fokus so stark aufs visuelle Design, wenn ich doch vom Design während der Arbeit gar nichts habe? Eine Maus muss gut liegen, die Tasten müssen gut erreichbar sein. Allein das man hier wieder nen USB Port verbraucht, gefällt mir zumindest nicht. Ich hab derzeit ne Microsoft Blutooth Maus 5000 im Einsatz und wüsste nicht was man da noch verbessern könnte. Designtechnisch sind die Mäuse aber wirklich ein Fauxpas, das möchte ich mir nicht anschauen, wenn ich mal nicht damit arbeite, aber gut, ich schau mir andererseits selten Geräte an, die wegen Nichteinsatz grad nur so rumstehen.
 
@Rikibu: Warum fährt man nen Porsche, wenn man eh nur durch die Stadt fährt und und dieser unfähig ist eine Familie zu transportieren?! ... Weil mans kann! Muss jedes Produkt einen Sinn erfüllen? Wem die Maus nicht Sinngemäß ist, für den habe ich einen guten Tipp! Achtung: Kauft sie euch nicht. Das hilft ;) Ich finde es toll dass mir die Möglichkeit geben wird mein Arbeitsgerät persönlich zu gestalten, immerhin will ICH mich hier wohl fühlen, wem es nicht gefällt der legt halt ne Bulk Farbene Maus auf seinen Schreibtisch. Aber ich finde es völlig unfair so etwas, nur weil man es selbst nicht gebrauchen kann, als Sinnlos und Blödsinn darzustellen. MfG die Nase
 
@Zwerchnase: Den Porsche siehst zwar du nicht unbedingt, aber andere, wenn du damit an ihnen vorbeifährst. Außerdem verdeckst du beim Fahren gerade mal die Sitzfläche und einen Teil des Lenkrades. Beim bedienen der Maus deckst du in der Regel mit deiner Handfläche den Großteil der Maus ab.
Aber: auch wenn ich sie beim Arbeiten nicht sehe, muss die ja nicht unbedingt so hässlich sein, dass ich sie nicht anschaun kann, wenn ich mal nicht damit arbeite, sondern mal nen Film am PC gucke. zum Produkt selber kann man sagen, dass die Form ja durchaus schön anzusehen ist, die Farbwahl aber größtenteils ein Griff ins Klo war. "Größtenteils" deshalb, weil es im Video durchaus 2 Modelle gibt, die mir wirklich gefallen.
 
Hmm würde ich mir glatt zulegen. Einige sind ja auch was für Männer (zumindest solche die nicht auf Rosa stehen :D)...
 
@bluefisch200: Die schwarze mit den weißen Linien oder die blaue (am Schluss des Videos grüne) mit den Schädeln z.B.
 
Will dieser Brilli Billi mir einreden dass ich halbe Ostereier als Maus will?
 
Es ist nicht individuell, sondern es sind Muster von der Stange, die in genauso großen Massen aus den Fabriken in China kommen, wie jedes andere graue, schwarze oder silberne Spritzgussteil. Nur haben sich hier die beiden Modeflipsen aus dem Video hingesetzt und "the fashion colours of this season" rausgesucht und haben "their favourits" rausgesucht und umsetzen lassen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsoft Wireless Desktop 3050