Ultimate Boot CD 5.0.3 - Praktische Tool-Sammlung

Systemprogramme Bei der Ultimate Boot CD handelt es sich um eine linuxbasierte bootfähige CD, die viele Programme zur Diagnose, Wartung, Reparatur, Verwaltung, Einrichtung uvm. unter einer einheitlichen, leicht zu bedienenden Oberfläche vereint. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Oh... dachte dieses Projekt wird garnicht mehr gepflegt... die letzte mir bekannte Version war 4.0.x
 
@Stefan_der_held: Doch doch, es war lange ruhig geworden um UBCD, aber schon vor der 5.0.0 gabs n paar Betas bzw RCs.
 
Das ist ne tolle CD wenn man sie anzuwenden weiss. Ich habe damit schon viele alte Rechner wieder zum Leben erwecken können. Hardware Analyzer, Ram Test und vieles mehr dabei. Super Sache kann ich nur sagen.
 
@Traumklang: Full Acc! +++
 
@Tiger_Icecold: In kombination mit dieser Treibersammlung (weiss nicht mehr wie die heisst) ist das echt ne gute Sache. Diese Treibersammlung bestand zum grössten teil aus .inf Dateien aber auch .exe waren dabei. Komme bloss nicht auf den Namen XP Driver Disc oder so. Sucht mal im Torrent netzwerk nach. Da sind so alte Treiber für Realtek ULI, Via usw mit drin. Auch für alte Grafikkarten von 3Dfx und so ATI Rage und noch ältere.
 
@Traumklang: http://driverpacks.net Hat aber irgendwie so ziemlich gar nix mit UBCD zu tun, oder? Ich hab das nur mal gebraucht für ne unattend-CD
 
@mb080574: So gesehen hast du Recht aber ich hab mal für ein Schulprojekt 30 alte Rechner wieder flott machen müssen und da war die UBCD in Verbindung mit dieser Treibersammlung Gold wert. Wer öfters alte Rechner mit unbekannter Hardware wieder zum Leben erwecken muss weiss wovon ich rede. Da hast du dann ein Mainboard vor dir was du noch nie gesehen hast mit nem Chipsatz den du nicht kennst von nem Hersteller der seit 10 Jahren Pleite ist. Da brauchst du solche Treibersammlungen halt. Deshalb erwähnte ich das ja auch. Denn Viele benutzen die UBCD ja um Rechner wieder zum Laufen zu bringen, um Fehler zu finden und um zu schauen was eigentlich an Hardware verbaut ist.
 
Hirens find ich auch gut :-)
 
@peer_g: ...ist aber nicht legal...
 
@Captain_Future: was soll daran nicht legal sein?
 
@1O1_ZERO: hmm....wie ich gerade sehe entwickelt sich die Hiren's Boot-CD langsam zu einem legalen Projekt:

"Changes from Hiren's BootCD 10.6 to 11.0:

Removed softwares:

Acronis Disk Director, Acronis True Image, Active Partition Recovery, Active Password Changer, Active Undelete, DiyDataRecovery Diskpatch, GetDataBack for FAT/NTFS, HDD Regenerator, MpxPlay, NTFS Dos Pro, Norton Ghost, PC-Check, Paragon Mount Everything, Paragon Partition Manager, Prosoft Media Tools, Winsock 2 Fix for 9x"

Die aufgelisteten Programme sind keine Freeware und waren immer in der Hiren's Boot-CD enthalten...also illegal!
 
@Captain_Future: Leider illegal. Diese CD ist für viele Admins und IT Techniker Gold wert. Nach dem ERD Commander und Hirens BCD ist die wichtigste CD halt die UBCD. Mehr braucht es elten.
 
@chris193: Und damit wird Hirens in der Versenkung verschwinden. Eben diese Tools waren das, was die CD ausmachte.
 
Kann ich damit Partitionieren ohne dass die Dateien verloren gehen? Und kann ich das Image auch irgendwie auf ne SD-Speicherkarte ziehen?
 
@windaishi: Wie groß ist denn Deine Partition? Das muss schon eine sehr große SD Karte sein. Mit Acronis geht das, soweit ich weiss. Aber ist nicht auf der UBCD drauf.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen