Mehr als 300 Mio. Downloads über Apples "iTunes U"

Internet & Webdienste Über 300 Millionen Downloads hat der Hard- und Softwarehersteller Apple bisher über iTunes U gezählt. Dabei handelt es sich um den Bereich, in dem sich das Unternehmen aus Cupertino auf Lehrmaterialien spezialisiert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wieso schafft Apple es immer wieder, seine Ideen vor allen anderen zu pushen? Auf der einen Seite finde ich die Idee toll (habe selber eine Arbeit für mein Abitur über das Thema verfasst), auf der anderen Seite finde ich die Bindung an Apple-Geräte schon wieder Mist.
 
@sibbl: Nein es war mit AOL und CompuServ sowie anderen Apple ähnlichen System so das diese erst beliebt waren. Dann aber brachen diese Systeme ein weil die Freiheit nicht gegeben war. So passiert das auch mit der Politik kontrollierte Systeme wie die DDR zervielen.
 
@Menschenhasser: aha
 
@>ChaOs: Das sind Tatsachen.
 
@sibbl: Weil es bei Apple einfach funktioniert und das einfach und unkompliziert so das es auch unerfahrene Anwender bedienen und nutzen können. Ein gutes Beispiel ist Android, Top System, aber die Bezahl-Optionen im Store sind einfach schlecht und nicht den Gewohnheiten der einzelnen Ländern angepasst und Updates bekommt man oft schon für ein paar Monate altes Smartphone nur mit Umwegen. Beim iPhone kann ich bezahlen wie ich will und die Updates, meine Filme, Musik und Podcasts werden ohne das ich was tun muss über Nacht wenn ich es auflade synchronisiert.
 
@sibbl: Du bist wenn du iTunes hast ja nicht an Apple Geräte gebunden. Die Videocasts und Podcasts kommen in üblichen "freien" Formaten daher. Da ist alles dabei .mp4, .avi. flv . Und beim Podcast hast du .mp3 und aac Dateien die nicht DRM verseucht sind. Das alles auch noch gratis. Mir ist zumindest noch Nichts untergekommen was Geld gekostet hätte. Und ich habe da schon sehr interessante Vorlesungen runtergeladen. Das geht auch unheimlich schnell. Allerdings sind Apples Geräte selbst an iTunes gebunden.
 
iTunes U kann man downloaden? Es geht hier um Download Inhalt aus iTunes U!
 
Wenn ich an Apple denke, kommt mir immer wieder dieser eine alte Werbespot in Erinnerung in Anlehnung an Orwells "1984": http://www.youtube.com/watch?v=OYecfV3ubP8
Ich glaube auch, dass mit diesem Spot (der übrigens mehrfach ausgezeichnet wurde) der Grundsteil von Apple's Erfolg gelegt wurde.
Alle wollten anders sein wie diese grauen uniformen IBM "Lemminge"...
Tja, "1984" "Big Brother is watching you" irgendwie sind jetzt wieder alle gleich, aber anders, und Big Brother ist jetzt auch anders...
 
@MacGyver: schade das man nur ein "+" vergeben kann.
 
@MacGyver: ja - ungefähr so: http://www.youtube.com/watch?v=CZGIn9bpALo
Ich muss zugeben, bin seit Jahren Mac-User und finde das OS perfekt. Allerdings entspricht diese Simpsons-Folge herrlich der Wahrheit - besonders an der Stelle als "his Steveness" noch nichtmal angefangen hat zu sprechen und alle bereits dasGeld in der Hand haben.
Früher erkannte man die "Think different"-Leute noch am Apfel auf dem Auto. Heute wird man damit ja gleich als Fanboy und Hype-Opfer angesehen.
 
die Uni Erlangen-Nürnberg hat das auch schon seit vielen Jahren und zig andere Universitäten ebenso. Verstehe nicht, warum hier gerade die LMU hervorgehoben wird. Da dies kein Alleinstellungsmerkmal einer Universität ist, da es fast alle großen Universitäten in Deutschland inzwischen haben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich