Iran: Behörde betreibt völlig legalen Warez-Server

Internet & Webdienste Die Iranian Research Organization for Science and Technology (IROST), die der iranischen Regierung untersteht, betreibt einen Warez-Server, von dem sich zahlreiche kommerzielle Anwendungen herunterladen lassen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie geil ist das denn?^^
 
@refilix: Hab ich auch grade gedacht. Kennt einer nen guter hoster im Iran ??? ;) :P
 
@zaska0: Parsdata.com ist sehr gut aber die meisten Seiten aus der Warez Szene ist bei iranhost.com
 
@zaska0: Du weißt aber schon, dass du nicht dem iranischen Gesetz unterstellt bist?
 
@Slurp: Ja und? Da wird nen iranischer admin eingestellt und dann direkt vom dump rübergefläsht. Somit würde nicht ein kb über meine leitungen gehen nur die kohle auf mein konto :P ) War docjh auch nur spass das oben ^^)
 
@zaska0: Bei dir glaub ich das sogar mit dem Spaß.. Weiter unten scheinen die das wirklich zu denken
 
@refilix: Ich dachte genau das Gleiche ^^
 
@Topic: Kennt jemand einen iranischen Proxy/VPN Server? xDDD
 
@refilix: Gar nicht?!
 
iRost? Müssen aufpassen, dass sie nicht verklagt werden.
 
@Hennel: Von wem denn? Als ob Apple da Patente in Iran hat ;D
 
@bluewater: Oder sonst irgentwelche Rechte bekommen/würden/könnten.^^
 
@bluewater: selbst wenn :D sind ja keine iRaner!
 
@bluewater: Du meinst den iRan? Das ganze Land wird verklagt! :D
 
@screama: Is iRan nicht das Zeug was ich immer beim Türken an der Ecke kaufe? :) in so kleinen Plastikbechern :D
 
@Bamby: Wenn du dafür iTunes brauchst dann kann das gut sein.
 
@Driv3r: ich denk das war iRonisch...
 
@Hennel: xD touchè
 
Man könnte vermuten, dass in den staatlichen, iranischen Behörden auch nicht unbedingt korrekt lizenzierte Software verwendet wird... ;)
 
@kazesama: wozu auch? ist ja legal^^
 
@kazesama: Ist im Iran völlig normal. Ein Kumpe hat damals "Delta Force III" auf CD im Iran in einem Laden gekauft. Die Version war ein Rip ohne Musik inklusive Crack (von CLASS oder MYTH) und musste erst entpackt werden.
 
@Hennel: Den scheiss gibs auch in der Türkei. Und nicht am Straßenhändler oder so, ne sondern Offiziell im Laden. Neben den Orginalen.^^ Konnte damals Q3 für umgerechnet 1,50€ kaufen. Ich glaub Autocad hat 5€ gekostet. Ein traum...^^
 
@kazesama: Das Problem ist ja auch, dass dem Iran Sanktionen auferlegt wurden. Das heißt, verschiedene Software wird dort gar nicht erst verkauft. Wenn du dir mal die genauen Nutzungsrechte bei Adobe durchliest, steht da in einem Absatz auch, dass die Software nicht in Iran (u.A.) angeboten bzw. weiterverkauft werden darf.
Das heißt viele Software gibt es dort zwangsweise nur illegal.
 
@MiezMau: Nein im Iran ist es legal dort zählen nicht die Nutzungsrechte unserer Westlichen Gesellschaft.
 
@Menschenhasser: "....unserer westlichen Gesellschaft..." das gibt es so nicht, denn auch hier die die Regeln nicht überall gleich, sondern in jedem Land gibt es kleine Unterschiede. Mitglieder der WIPO sind die meisten Länder der Welt, incl. Iran, nur eine Handvoll ist gar nicht Mitglied. Aber alle 24 Abkommen haben eine ganze Menge Länder nicht unterschireben. <iran ist damit also überhaupt nichts Besonderes. Aber dass es einen Regierungs-Warez-Server gibt ist glaube ich schon besonders. :-)
 
Also ich als deutscher kann auch ohne bedenken Software und andere Medien bedenkenlos illegal nutzen, vorausgesetzt diese sind iranischer Herkunft?
 
@ThePuCe: ich bezweifle das dat Funktioniert. Schließlich sind wir hier Gesetzlich "abgesichert". Wenn man es da Downloaded (oder wo anders) benutzt man es ja immernoch in Deutschen "hoheitsgewässern".
 
@refilix: Ja war auch eher Ironisch gemeint aber an sich finde ich das nur noch provokant was man da im Iran alles anstellt. Wuerde man nicht ausschliesslich dem Volk schaden, waere ich fuer noch haertere Sanktionen.
 
@ThePuCe: Watt wieso? Dem Bürger ist doch diese Gesetzfreie Zone ein Segen. So wie es auch mal in Deutschland wahr. Irgentwann wirds auch im Iran nicht mehr möglich sein. Aber so lange das noch so ist, ist doch super für die Iranis. Sorry das ich kein Mitleid für die Industrie entwickeln kann bei Milliarden Gewinnen.
 
@refilix: Leistungen muessen bezahlt werden, niemand arbeitet fuer einen Haendeschlag. Wie viel dabei einzelne Konzerne nun Verdienen sei dahingestellt, doch sind diese zumeist auch sehr grosse Arbeitgeber, das darf man nicht Vergessen. Und wenn man, wie der Iran, seine nationalen Werke mit Kopierrechten ausstattet und im Gegenzug diese allen anderen aberkennt, ist das nicht mehr OK meiner Meinung nach.
 
@refilix: Selbst wenn die Konzerne sich dumm und dämlich verdienen, sind diese Produkte ihr Eigentum, dass sie ja schließlich auch selbst entwickelt haben. Demnach hat auch niemand das Recht dazu diese Inhalte einfach so zu kopieren. Wenn sowas überall legal sein würde, wäre die daraus resultierende Konsequenz höchstwahrscheinlich, dass niemand mehr Filme und Spiele entwickelt. Und das will vermutlich niemand von uns.
 
@ThePuCe: Am Gewinn einer Firma kann man ermessen wieviel Sie an einem Produkt verdienen. Nach den eigentlichen Ausgaben. Das viele Produkte überteuert sind, dagegen bin ich. Nicht dagegen das die Arbeit bezahlt werden soll. Oder das die Produkte unter Wert verkauft werden soll. Sondern gegen Ausnutzung des Marktes (Monopol oder Konkurentzlos) und dadurch nicht Nachvollziehbare Preise verlangt werden. Ich weis das das Thema komplexer ist und das Iran Copyright nur für Iranische Bürger hat ist mehr als Merkwürdig bzw. schon Rassistisch.
 
refilix: Wenn ich als Unternehmer nur ein Plus/Minus Null Gesacheft mache, hab ich keine Anreize mich, und somit mein Unternehmen weiterzuentwickeln. Manche von uns sehen immer nur die Gewinne, was aber mit dem Geld am Ende passiert, interessiert nicht. Viele Firmen investieren in Forschung und neue Produkte usw. Das ist Wirtschaft und wenn man das gutheisst muss man ja auch den Diebstahl von Autos gutheissen. VW z.B. macht ebenfalls Milliarden Gewinne. ///EDIT: 30% Gewinn vom Umsatz ist aber auch nicht wirklich ueberzogen wenn man mal das Beispiel MS nimmt.
 
@refilix: Wenn ein Produkt überteuert ist bzw. man das subjektiv so empfindet, dann kauft man es einfach nicht, so funktioniert Marktwirtschaft. Aber dann sollte man es sich im Umkehrschluss auch nicht einfach illegal saugen.
 
@ThePuCe: Nein, kein Plus Minus Geschäft. Ich rede eher von Gewinnen die sehr sehr hoch sind. Die trotz der Ausgaben (also auch Entwicklung) immernoch extrem hoch sind. Und ich unterscheide nochmal zwischen einem Auto (Materieller Wert) und einer Datei (egal ob MP3, Film oder Software). Siehe MP3, welchen Aufwand haben eigentlich bei MP3 Dateien für die Produzenten. Sie pressen die Alben nichtmal mehr. Bezahlt wird Online. Weniger Arbeitsplätze, keine Logistischen Aufgaben, geschweige Lagerbedarf. Trotzdem kosten die Albem offt soviel wie im Laden. (ich weis nicht alle). Wieso kostet das Album gleich? Waere es nicht angemessen die Digitale Datei Günstiger anzubieten als das Album im Laden? Tut mir leid, ich weis zwar was du meinst und prinziepell versteh ich dich auch. Aber wir sind die Kuh die gemolken wird. Der Bauer der uns melkt ist die Industrie, nicht du oder ich. Aber wie schon gesagt, das Thema ist recht komplex. Und um das nochmal klar zu stellen, ich bin nicht für kostenlose Arbeit. Ich bin nur für Angemessene Bezahlung der Arbeit. Das es in der Praxis nicht so unsetzbar ist, das sied man ja.
 
@94m0r: Das machen ja auch die meisten dann. Also das nicht kaufen und die meisten die ich kenne laden sich die Programme auch nicht aus Angst erwischt zu werden. Aber anscheint drücke ich mich nicht klar genug aus. Daher lassen wir das. Fairnis ist nicht nur schwarz weiss denken. Am Beispiel vom Iran sehr däutlich. Da ist es legal Downloadbar. Nach den Gesetzen des Staates. An dem Beispiel finde ich die Verschiebung bzw. das empfinden von Fair oder nicht Fair sehr gut dargestellt.
 
@refilix: Ich empfinde aber eben genau das als unfair. Wenn ich irgendwas herstelle (Film, Spiel, etc.), dann ist das mein Eigentum und darüber möchte ich auch selbst entscheiden dürfen. Da kann nicht das Gesetz einfach nen Freifahrtschein ausstellen, dass mein Eigentum von jedermann einfach so kopiert werden darf.
 
@refilix: Naja wie oben in meinem Kommentar geschrieben, 30% Gewinn finde ich nicht als ueberzogen. Und das der Iran das so handhabt ist an sich nur Provokation.
 
@94m0r: Klar, ich bin ja auch nicht dafür das einfach Geistiges Gedankengut einfach Kopiert wird. Aber das was grad in der Plattenindustrie oder Filmindustrie angesetellt wird ist nicht mehr lustig. Der Iran ist ja auch die Mega ausnahme, die ja nicht nur keine Regelung hat bzw. diese anscheint absichtlich gegen andere Nationen bzw. Nationalitäten einsetzt. Indem Sie keine Regelung aufsetzen. Und letztendlich meine ich auch nicht kleine Musiker oder die kleine Entwicklerbuden. (Die eh in der Regel weniger Verlangen für ihre Produkte) Es geht mit eher um die Monsterfirmen und "Künstler" die es eigentlich garnicht mehr nötig hätten diese Preise zu verlangen. Ich weis, unser einziges Bestreben ist es Geld zu verdienen. Aber so denke ich z.B. nicht.
 
@refilix: Glaube mir, ich bin auch nicht mit allem einverstanden, was die Konzerne machen. Aber die Konsequenz heißt eben schlicht und einfach: "Nicht kaufen" und nicht "illegal saugen"! Denn wie ich bereits sagte, selbst wenn viele Firmen Geldgeil und die größten Ärsche sind und es eigentlich nicht nötig haben, wird mir in keinem Moment damit automatisch das Recht eingeräumt, mir einfach so ne illegale Kopie zu saugen, nur weil ich mit den Bedingungen, den Preisen oder der Geldmacherei nicht einverstanden bin.
 
@refilix: Bezüglich der MP3 geschichten kann man sich streiten. Einen Song für zum Beispiel 1 EUR oder weniger legal zu kaufen ist dir zu teuer?! Schon mal eine ordentliche Studioproduktion bezahlt? Nein? Na dann... (und da kommen noch die Vorkosten für Merch, Marketing, Konzerte etc hinzu. Ohne Gewinn kann das nicht stattfinden egal ob daraus erneut Gewinn entsteht)
 
@mala fide: Du wirst nie verstehen was ich meine. An dem Bsp. des 1€ Songs wird es däutlich. Daher...
 
@refilix: Nie verstehen? Dann erklär es doch bitte. Ist Dir 1EUR zu viel? Zu wenig? Wenn meine Produkte irgendwo illegal verbreitet werden ist es nunmal unrecht... egal wie teuer sie sind
 
@ThePuCe: Sanktionen weswegen? Weil die Gesetze zum geistigen Eigentum dort nicht identisch mit den unseren sind? Also in den USA ist der Schutz des geistigen Eigentums auch nicht identisch mit unserem. Dürfen die uns dann auch sanktionieren?
 
@Timurlenk: Naja nur ist es im Iran so angelegt, das die Regierung das, bei uns illegale, beziehen von Software durch eigene Server auch noch foerdert. Waere das auf alle Werke, also auch auf die Iranischer Herkunft ausgeweitet waere ich sicher nicht soweit gegangen nur ist dies doch ein klarer Fall. Und der Vergleich mit den USA hinkt.
 
Die Windows-Version ist bestimmt noch mit FCKGW-Schlüssel. ,-)
 
@klein-m: Der Schlüssel, dessen Anfang wirklich jeder kennt ;) RHQQ2 kommt danach, weiter weiß ich auch nicht mehr
 
@Hennel: YXRKT so der nächste bitte. :D
 
@Shadow27374: 8tggw^^
 
@Pac-Man: Da hat sich aber ein kleiner Fehler eingeschlichen.
 
@Pac-Man: 8TG6W, tststs. Mensch den KEy hab ich echt oft benutzt. HAt lange Zeit gute arbeit geleistet
 
@sTr: Und wieso spuckt Google 8TGGW dann als erstes aus? :)
 
@Pac-Man:
den 34bbx - key kann ich auch auswendig :D
 
@Pac-Man: Ich find dieses pic so geil: http://is.gd/eEkxw
 
@Pac-Man: weil so viele leute ein handgeschriebenes G wie ne 6 aussehen lassen ;)
 
@klein-m: war das nicht erste überhaupt damals?
 
@klein-m: Du wirst lachen, ich hab bis heute nen FCKGW-Schlüssel für meine legal erworbene XP-Version... und sie funktioniert bis heute ;)
 
Endlich ein triftiger Kriegsgrund für die USA? :D
 
@fudda: Das waere ja ein echter Grund. USA steht auf fiktive Gründe (bsp. Massenvernichtungswaffen->Irak)
 
@fudda: Warez ein Kriegsgrund? Na dann viel Spaß beim dritten Weltkrieg. Wer hat bitte keine Warez? Und ich meine wirklich keine garantiert nichteinmal der Dalei Lama. Selbst Jesus hätte sich die Bibel illegal als ebook gesaugt!
 
@Shadow27374: Es gibt Menschen, die werden von anderen 'sauber' gehalten. Es hat zu jeder Zeit Menschen gegeben, die Jesus eine Bibel geschenkt hätten, damit er nicht in Versuchung kommt auf das Niveau von OttoNormalSünder herabzugleiten.
 
@Shadow27374: Leider werden aber längst konspirative Vorbereitungshandlungen getroffen, ich sage nur ACTA!
 
@Shadow27374: Also wer den Sarkasmus hier nicht erkennt...
 
@fudda: für diesen kommentar solltest du pro + nicht nur eins, sondern gleich 10 bekommen
 
Die jammern nich so rum wie die euros...
 
Wie jetzt? Deutsche können nicht für sie freigegebene Filme auf amerikanischen Servern gucken? Russen und Amis haben noch nie Know-How und ganze Fabriken aus geeigenten Ländern abgezogen? Wir hier halten uns nicht an die chinesische Gesetzgebung bezüglich Wohnungsbau? Was ist denn das für eine komische Welt?
 
Das finden die USA sicher noch Schurkenstaatiger als die A-Bombe
 
@lutschboy: Ist es ja wohl auch. Immerhin trifft es nicht wahllos unwichtige Zivilisten, sondern den Kern der US-Wirtschaft.
 
Die wollen einfach egoistisch nicht, dass Devisen abfließen und die Hersteller entlohnt werden.
Das muss international bestraft werden.
 
es täte ja theoretisch langen, einfach eine filiale dort zu eröffnen...kommt aber für amerikanische firmen weg selbst auferlegeter handelsbeschränkungen nicht in frage...find ich darum nur konsequent vom iran...
 
@Rulf: Nein, konsequent ist da eher Brasilien: http://heise.de/-89625
 
Warezseiten die auf OKH hosten kann man auch so ganz ohne Sorgen nutzen, immer daran denken zuerst erwischts die Upper :), die davon leben
 
Also wenn das jetzt nicht der letzte Grund für die Amis ist das Land zu "befreien" weis ich auch nicht weiter...
 
Sehe ich auch so....man bereitet die Welt auf einen begrenzten Atomschlag vor indem man den Iran als den biblischen Teufel darstellt...Bravo Israel und USA und EU....wir werden doch gerne die atomaren Auswirkungen für unser Leben in Kauf nehmen für eure Ausrottungskriege...danach wird dann alles vom CIA kontrolliert und Opferzahlen gibt es nicht mehr....Perfekt die neue Welt!
 
@LaBeliby: Schreib doch einen Drehbuch: The LaBeliby Conspiracy
 
Hat da überhaupt Deutschland unterschrieben ? ;-)

Nicht das wir uns doch völlig legal Englische und Amerkanische Filme, Musik und Software kostenlos laden können :-)
 
Wäre der George noch an der Macht - würde er sicher das Land deswegen plätten lassen, um am Ende rauszufinden, dass der Server nur die Torrentlinks hatte oder so ;)
 
Wie egoistisch manche Länder sind ist für mich unpackbar. Hauptsache der Urheberrechtsschutz gilt für alles was in Iran erzeugt wird, der Rest ist denen vollkommen egal. Logisch das viele Firmen interne Warez und Movie Server haben, wo meistens einige Personen drauf berechtigt sind, aber das würde nie offiziell gemacht werden..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles