Internet Explorer 9: Bild der neuen Oberfläche?

Internet Explorer Nachdem Microsoft vier Developer Previews vom kommenden Internet Explorer 9 veröffentlicht hat, steht am 15. September die erste Betaversion an, die erstmals die neue Benutzeroberfläche enthalten soll. Bereits im Vorfeld tauchte jetzt ein erster ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wo ist denn hier die tab-leiste gelandet?
 
@Mezo: rechts neben der Adressleiste - viel zu wenig Platz, das wird zu eng
 
@Mister-X: reicht fuer 2 tabs :) wenn man mehr will heisst es 1080p + vollbild surfen
 
@wolle_berlin: Habe zwar deutlich mehr als 1080P, ist aber trotzdem zu wenig Platz. Wer Maximiert schon seine Fenster?
 
@Mister-X: Man könnte der Adressleiste eine variable Größe verpassen. Sie ist normalerweise z.B. nur 50px breit, wenn sie Eingabefokus erhält wird sie vergrößert auf 200px oder mehr. Beim Betätigen der Eingabetaste wieder verkleinert.
 
@mlodin84: Dann habe ich am Ende 15 Tabs und finde keinen wieder oder muss unendlich nach links und rechts scrollen. Absolutes Fehldesign. Dann lieber unter oder über der Adressleiste wie es Chrome oder Firefox vormachen.
 
@maatn: Wenn die Adressleiste sich verkleinern würde, hättest du doch keine nennenswerten Platzeinbußen.
 
@mlodin84: nein platzeinbußen vllt nicht so sehr, aber bei mehreren tabs muss man, wie maatn schon schrieb, suchen ohne ende. denn mal angenommen, man sieht durch die verkleinerung nur noch die domain und vllt noch eine weitere seite. hat man mehrere tabs in weiteren unterverzeichnissen offen, dann suchst du dich kaputt, bist du die richtige hast. klar könnte man jetzt sagen, ist doch schwachsinn, ich öffne einfach das tab und dann seh ich wo ich bin. aber genauso gut könnte ich dann sagen, soll man die adressleiste doch bei fertigem laden komplett ausblenden und nur durch einen kleinen button wieder zur adresseingabe einblenden. wäre aber überhaupt nicht userfreundlich und deshalb ist dein vorschlag es genauso. warum MS diesen weg gehen will, versteh ich nicht. alle anderen browser, Chrome, Opera, FF (und Safari ?) gehen den richtigen weg...
 
@mlodin84: Die Idee deiner variablen Adressleistengröße finde ich toll. Am besten sollten URLs dann auch so abgekürzt werden, dass man den Anfang (mind. Domain) und das Ende (mind. Dateiname oder letzten Ordner) sieht. Die Domain finde ich allerdings am wichtigsten. Alternativ könnte die Tableiste bei einer großen Tab-Anzahl auch in die zweite Zeile rutschen. Bei wenigen Tabs lässt sich nämlich wirklich oft Platz spären, wären die Tabs neben der Adresszeile. Aber eigentlich stellt die leere Titelleiste auch noch etwas an Platzpotenzial dar.. genau wie beim Firefox 4.
@John Dorian: Es gibt Webseiten, die die volle Breite des Fensters sinnvoll ausnutzen. Da macht es sehr wohl Sinn bei 1080p im Vollbild zu surfen, was ich auch mache.
 
@Mister-X: schon mal überlegt, wenn einfach mehr als 2-3 Tabs kommen, dass die Leiste nach unten vergrößert wird und alle Tabs dorthin springen?
Halt ich zwar auch für unelegent, schon aber die Überscihtlichkeit.
 
@Mezo: hinter der Adressleiste, da wo Bing steht, dahinter ist nen kleines Feld für ein neuen Tab.
 
@Mezo: "Inzwischen ist der Beitrag offline genommen wurden."
ich glaub ihr meine worden
 
Auf der einen Seite ein sehr sehr hübsches Design.
Auf der anderen Seite frage ich mich aber, wie viele Tabs da hinpassen sollen. Drei, wenn sich die Adressleiste verkleinert? Edit: "Auf besonders häufig besuchte Websites soll man direkt über die Taskleiste unter Windows zugreifen können, ohne dass man vorher den Browser starten muss. Wie genau das funktionieren soll, geht aus dem Beitrag nicht hervor." Ähm... Jumplist bzw ein ähnliches Pendant, was man über das Vista-Kontextmenü erreichen kann? Ist beim IE8 doch auch schon so (und seit kurzem auch beim Firefox)
 
@Slurp: Das stellt eher nen Lesezeichen / Favouritenersatz dar, aber Platz für nur 2 - 3 Tabs halte ich für Schwachsinn.
 
@Mister-X: Und.. was ist das oben rechts wo "bing" steht? N Favoriten-Eintrag? Oder wo sollen die Tabs deiner Meinung nach sein?
 
@Slurp: Sry, mein Kommentar bezog sich auf die Jumplisteneinträge :)
 
@Mister-X: Ah, okay... Trotzdem habe ich hier sowohl beim Interent Explorer als auch beim FF 4 die Jumplist-Einträge "Häufig", unter denen mir die von mir meistbesuchten Seiten angezeigt werden. Also genau das, was oben beschrieben wird. @Schwachsinns-Nick (äh "Nippelnuckler"): was los, schlecht geschlafen?
 
@Slurp: omg...
 
@Mister-X: Falsch, die Jumplist bietet auch einen Verlauf, nicht nur Favoriten.
 
@Slurp: Das Grunddesign sieht wirklich gut aus und nicht mehr so "altbacken" wie aus dem IE7,8. Ich sehe wie viele andere allerdings auch das Problem mit den Tabs neben der Adressleiste. Wollen wir mal sehen, was daraus wird. Die Firefox Mockups sahen auch sehr gut und durchdacht aus. Was mir persönlich leider beim Endprodukt nicht zusagt...
 
@Dude-01: Definitiv. Das ist ja das was ich sagte. Ich finde, es ist ein sehr schlichtes, aber attraktives und vor allem Windows-typisches Design (kann man mit MSE vergleichen). Ich denke mal, dass entweder die Tabs eine richtig tolle Funktion haben, die man auf nem Screenshot nicht sieht oder aber das einfach noch geändert wird. We'll see about that.
 
@Slurp: Erst mal abwarten, schließlich wird es ja erst mal als Beta released und dann will man Rückmeldungen erhalten. Das Design geht absolut in die richtige Richtung, genau wie eben auch die Geschwindigkeit und die HTML5-Kompatibilität. Ich denke, wenn genug Leute genau diesen Punkt kritisieren, dann wird das eben auch noch geändert. Der Grundgedanke ist definitiv genau der Richtige und optisch wesentlich ansprechender für mich, als der Rest unserer ganzen Browserkumpanen.
 
Ich halte es für keine gute Idee, die Tabs direkt neben der Adressleiste zu platzieren, weil dafür kaum noch Platz für die Tabs übrig bleibt. Aber einfach mal abwarten, wie der IE 9 nun wirklich aussehen wird, wenn die Beta am 15.09. frei verfügbar sein wird.
 
@BuZZer: aaah, sorry.. bin in der zeile verrutscht. sollte nach 02 gehen
 
@BuZZer: Also ich denke mal, dass man die Tableiste dorthin verschieben kann, wo sie beim IE9 hingehören sollte, UNTER die Adressleiste. Anders kann ich mir das nicht erklären. Ist wahrscheinlich nur verrutscht oder derjenige mag die Tableiste eben am liebsten neben der Adressleiste. Oder es ist so, dass die damit demonstrieren wollen, dass man die Leisten an jede Stelle verschieben kann. Also ein Suchfeld ist dort definitiv noch nicht vorhanden, Winfuture.

Aber womöglich ist die Adressleiste jetzt auch gleichzeitig die Suchleiste, wie es für FF3.7/FF4.0 auch erst geplant war... Mal nebenbei... Beim FF4.0 könnte Mozilla doch den Refresh-Button mit dem "Go"-Button zusammenlegen, wie es mal geplant war in den Mockups...

Aber auf jeden Fall sieht dieser Screenshot vom neuen Design des IE9 nicht schlecht aus... Es existieren übrigens noch andere Screenshots von einer vermeintlich neuen Oberfläche (geleaked am 13.8.): http://tinyurl.com/ie9screen1 und http://tinyurl.com/ie9screen2
 
@BuZZer: Die meisten Bildschirme heutzutage sind breiter als hoch, also ist der Platz in der Vertikalen wichtiger, als in der Horizontalen.
 
@Kirill: "Die meißten" Computerbildschirme waren schon immer breiter als hoch ;-)
 
@Atropin: Mit der inflationären Verbreitung der Breitbildschirme ist die Situation sogar noch schlimmer geworden.
 
Als ob...wer auch immer dieses Mock-up gemacht hat gehört geschlagen :P
 
Wenigstens sehen die Buttons nicht aus wie die von Firefox, ansonsten gefällt mir das Design sehr gut, und ich hoffe das wir es anpassen dürfen.
 
@christi1992: Gefällt mir auch gut. Der vergrößerte Zurück-Button ist auf jeden fall Sinnvoll aber den Übergang von Tab- bzw. Navigationsleiste zur Website sieht mir ein wenig abgehackt aus.
 
@christi1992: Finde ich auch gut
 
Zitat >Auf besonders häufig besuchte Websites soll man direkt über die Taskleiste unter Windows zugreifen können, ohne dass man vorher den Browser starten muss.<  
Das geht doch beim 8er unter Windows 7 bereits mittels rechter Maustaste.
 
@mokum23: Auch über die linke Maustaste, indem man draufklickt und gleichzeitig hochzieht ;) (So kann man jede Jumplist öffnen)
 
@Slurp: Schade das man nicht direkt beim loslassen der Maustaste etwas starten kann. Aber danke für den Tipp wusste ich nicht!
 
@Knut Skywalker: Die Möglichkeit hat man einfach weggelassen, da dieses Zugsystem hauptsächlich für Touch verwendet wird und man somit ungewollte Klicks unterdrücken will ^^
 
@Slurp: Stimmt natürlich, hatte ich vergessen zu erwähnen. Ist mit dem Touchpad eines Notebooks sogar die elegantere Wahl ;)
 
@Slurp: Das klingt logisch.^^ Danke für die Erklärung.
 
Endlich hamms den aus den alten Longhorn-Zeiten vergrößerten Zurück-Knopf wieder eingebracht :)
 
http://www.favbrowser.com/leaked-internet-explorer-9-screenshots/ Der Link zeigt erste Designvorschläge aus dem April. Denen kommt der Screenshot schon recht nahe, was die Buttongröße betrifft.
 
@Mister-X: Wo bitte siehst du denn da auch nur annähernd ne Ähnlichkeit? oO
 
@Slurp: Ersetz mal das Blau im Hintergrund durch Aero, also ne Ähnlichkeit seh ich da schon
 
@Mister-X: Ich nicht... aber gut, jeder wie er meint ;)
 
@Mister-X: ne da ist bei gott keine ähnlichkeit. das ist ein metro style browser und das was wir da haben ist ein mehr oder weniger akzeptables konzept eines browsers
 
Hrhr. Fäig.
 
Gefällt mich :-)
 
Also irgendwie gefällt mir das nicht. Wenn die so weiter machen, dann bleibt von IE ja nix mehr übrig ^^
 
Also für diejenigen denen die Tableiste zu schmall ist, wenn ich den jetzigen IE normal öffne, das heist bei mir nicht Vollbild sondern z.B. halbe Bildschirmbreite, bekomme ich da auch nur 4-5 Tabs hin, bei Chrome und Firefox sind es vielleicht auch nur 5, bevor die Tabs automatisch kleiner werden. Von daher, ob das jetzt 3 oder 6 Tabs sind, wo ist da der Unterschied? Usern die regelmäßig 20 Tabs aufhaben, denen nützt die Anzeige bei den anderen Browsern auch nichts.
 
tabs: der platz könnte locker reichen insofern man sich auf die anzeige der seiten-icons beschränkt. is aber geschmackssache. ansonsten sehr gut außer, dass der zoom-button verschwunden ist das gibt ein -
 
Sieht schön schlank aus. Gefällt mir! Auch wenn der Platz für die Tabs sehr klein erscheint. Aber vielleicht wird es ja eine Funktion geben die nur den aktiven Tab voll anzeigt und von den inaktiven nur das Favicon zeigt. Abwarten...
 
Hatte nicht Opera oder Mozilla schon diese Idee die Tabs neben der Adressleiste zu platzieren? Gab doch schon Bilder davon, oder war es Microsoft? Ansonsten gefällt mir das ganz gut.
 
es ist schön, aber das erste was mir richtig auffällt ist die bing suchleiste :-)
 
@urbanskater: Wo? Ich seh da ein Adressfeld und einen Tab in dem Bing geöffnet ist.
 
Hm, sexy. Wirklich sexy. Der IE7 war ja schon cool, mit der Abkehr von den antiquerten Menüs, der 9er macht einen Sprung nach Vorn.
 
Platzverschwendung pur... wie alles von Micro.

So Geil, Google bringt ohne tamtam nen Browser raus, und der funkt Weltklasse. Kein Stress mit keiner Seite.

Und son Millionenkonzern brauch 10 jahre fürn browser...
 
"Inzwischen ist der Beitrag offline genommen wurden."
ich glaub ihr meine worden
 
@henne_boy: Und ich glaube du meinst "meint" ;-)
 
@Cataclysm: sehr gut :D
 
Wartet es doch einfach mal ab ! Der IE9 ist doch noch Alpha und kommt doch erst am 15.Sep als Beta ! Erst dann kann man urteilen. Ich finde ihn recht ansehnlich und behalte meine Meinung noch für mich bis ich ihn installieren kann. Und selbst von der Beta bis zur Final kann sich noch massig ändern ! Und wird es auch , bin ich mir sicher.
 
Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass alle Browser ihre Oberflächen verschlimmbessern. Erst der Mozilla Firefox mit dem komischen orangen Knopf oben links, den Opera auch hat, jetzt dieser etwas komische IE9 Screenshot. Oder ich bin einfach zu konservativ :D
 
Ich hab mir mal den mickrigen Screenshot vorgenommen und nen vernünftigen Mockup in normaler Größe gemacht: http://tiny.cc/ie9mockup
 
@Slurp: Danke ;) Wenn er dann nur noch so fluffig geht wie er aussieht wäre das super :) dann hau ich chrome wieder runter :) schon wegen dem shop dafür in zukunft
 
Von Benutzerfreundlichkeit hat Microsoft scheinbar immer noch nichts mitbekommen. xD
Man gucke sich allein den Tab an, stümperhaft!
 
Ich denke das man die Tabs auch unter der Adressleiste platzieren kann.
 
Hoffe mal, dass die Tabs wie im 7er und 8er komplett deaktivierbar sind.
 
Hmmm... Find das Design so eigentlich recht angenehm...
 
auf den ersten blick? - geklaut vom neuen standard-design von Opera... - und dabei bleib' ich auch. Drauf kommt er trotzdem - sicherheit und so...
 
Warum gehen alle nur vom datei/bearbeiten/ansicht usw Bedienkonzept weg???? das ist das schmlimmste in der Neuzeit
 
@draxx: man kann sicherlich mit der Alt-Taste das Menü wieder einblenden bzw. über die Optionen eingeblendet lassen.
 
Eine neue Frage wie oder wo finde ich einen Spam Filter möglichs kostenlos
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles