Open Source: Nach Microsoft ist nun Oracle das Böse

Wirtschaft & Firmen Der Software-Konzern Oracle hat nach Ansicht von Dave McAllister, der bei Adobe für Open Source und Standards zuständig ist, Microsofts frühere Rolle als ärgster Blockierer für offene Software übernommen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das abgrundtief Böse! Aber schauen wir mal wie sich Illumos entwickelt: http://tinyurl.com/2vst2nj
 
@Fusselbär: Das richtig Böse heißt A**le. Das ist die Firma mit der Führung, die keine Eier haben und darum auf Eierbecher verzichten.
 
Opensource halten grosse Firmen nur solange für sinnvoll wie es ihrem Gewinn dient. All diese realitätsfremden Idealisten sollen endlich aufwachen!
 
@JTR: redhat, Novell, Intel und Google, Audi und BMW, Müller Drogeriemärkte sind gewiss keine "realitätsfremden Idealisten", die verdienen mit OpenSource ihr gutes Geld.
 
@Fusselbär: *räusper*: redhat verdient mit open source kein geld, das machen sie mit closed source anwendungen für windows... klingt komisch, ist aber so ;) ... an sonsten muss ich dir recht geben, mit open source direkt ist wenig geld zu machen, dafür aber mit dem drumherum angebotenen service bzw. daraus entstehende zusätzliche kaufanreitze oder geldeinsparungen, siehe deine kleine unvollständige liste oben ;)
 
@RuudschMaHinda:

bitte korrigiere mich wenn ich mich irre, abr verdient RedHat nicht durch supportleistungen sein Geld ?

Also über Red Hat Service Verträge ?
 
@Hasetimmi: Ja.
 
@RuudschMaHinda: genau.... RedHat und Windows Anwendungen (btw. Cgywin ist nur zugekauft genau wie JBoss).... RedHat mag zwar Patentverträge mit Microsoft haben aber das ist ein Witz was die damit verdienen... Redhat verdient mit Support, JBoss Clustern und einem sau guten Open Source Betriebsystem
 
Für mich ist immer noch Voldemort das ultimative böse
 
@Turk_Turkleton: ... Purpur ist das ultimative Böse!
 
@DrPaua: nur wenn jemand day of the tentacle nicht kennt braucht er nicht gleich - austeilen....
 
@Ludacris: Und Maniac Mansion ;)
 
@Turk_Turkleton:
Und für mich die Politker...
 
@Turk_Turkleton: Eichhörnchen sind das ultimative Böse!
 
@zwutz:

Jedes Gefährt ist böse, schliesslich heisst es: Die Achse des Bösen ;)
 
@Turk_Turkleton: Sauron ist aber noch böser :P
 
@Tiger_Icecold: Melkor (Morgoth) ist aber noch viel böser als Sauron, da er Sauron erschaffen und kontrolliert hat! Und außerdem hat er die Orks und Balrogs und alles andere böse erschaffen!
 
@Turk_Turkleton: Für mich ist eindeutig der Imperator das ultimative Böse...
 
@XP SP4: Aber auch der hatte einen noch mächtigeren Meister: Darth Plagueis :)
 
@Turk_Turkleton: Jeder weiss, Delphine sind 3x böser als Skeletor
 
WinFuture - bild dir deine Meinung (aber nur, wenn wir die Meinung bei jmd. anderem abschreiben können)
 
Internet: Laut Microsoft ist Winfuture nun das Böse.

Mein gott was soll diese Schwachsinns News?
 
FT ++ FT Pest:"Ebola ist die neue böseste aller bösen Krankheiten, nicht mehr Cholera" FT ++ FT
 
@t-master: Marburg
Kommentar abgeben Netiquette beachten!