Wikileaks-Gründer wird von Star-Anwalt vertreten

Recht, Politik & EU Gegen den Vorwurf der sexuellen Nötigung lässt sich der Gründer von Wikileaks vor Gericht von Schwedens bekanntestem Strafverteidiger Leif Silbersky vertreten. Zu Einzelheiten wollte Silbersky bisher keine Angaben machen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jaja na ihr wikileaks freunde wie war das noch?!Komisch das jemand einen "star anwalt" braucht wenn er überhaupt nichts zu verbergen hat.Wenn es so wäre wie ihr alle geschrien habt bräuchte er keinen anwalt.Können die dann ja aber selber veröffentlichen die spinner.Oder sich wieder von kontakten kaufen lassen.Was ein übler verein echt.
 
@Carp: Unabhängig davon ob er schuldig ist oder nicht, was sind die angeblichen Opfer bitte von Beruf dass sie sich auch nen prominenten Anwalt leisten können? Sollte einem zu Denken geben
 
@Zaru: rückendeckung von CIA :)
 
@Carp: Weil man irgendwas hat, heisst es nicht automatisch, dass man es auch braucht.
 
@Carp: Es ist heutzutage scheiß egal ob du unschuldig bist. In solchen Fällen geht es doch nicht um Gerechtigkeit. Sorry, aber wer das glaubt scheint mir ein wenig naiv zu sein. Wie bereits gesagt wurde: Wie kommt es, das die Frauen das Budget für solch einen Anwalt aufbringen können..? Das Ganze hier ist eine Inszenierung. Und wie jemand hier neulich schon einmal sagte: Es gibt nichts effektiveres als Gerüchte und ähnliches um jemanden am besten zu diskreditieren und zu entmachten. Nichts anderes ist hier das Ziel. Das ist genau so, wie die ganzen Leute immer meinen "Ja, soll der Bundestrojaner doch kommen, ich hab nix zu verbergen". Ja toll - such den Fehler... Oder wie einige meinen "Ja, ich hab Kündigungsschutz blabla etc. " - Es ist wirklich absolut egal für wen man arbeitet (selbst als Beamter). Wenn man dich loswerden will, dann wird man dich los. Niemand hat behauptet das fair gespielt wird...
 
@Carp: Die grössen Narren sind, die auch noch dabei helfen zum Narren gehalten zu werden. Sollte ich irgendwann Diktator eines Eilands werden, darfst Du mein Ehrenbürger sein - Eine solch unglaublich penetrante Einfalt und Blauäugigkeit verbunden mit einer völlig unangebrachten Regierungstreue muss einfach ausgenu... belohnt werden. Ich hoffe Du wirst für solche Posts bezahlt, ansonsten muss Patrick Stewart nochmals Probe stehen für die ultimative Facepalm - Die bisherige reicht für dich schlicht nicht aus.
 
@Carp: ....gehört wohl zu den "Spinnern",die der Meinung sind,Wikileaks macht BÖSE Dinge -.- Schon erstaunlich, wie spät bis garnich das Unrechtsbewußtsein in nem Menschen aufkommt oder eben ganz versagt
 
@Carp: Es sind schon Unschuldige hingerichtet worden weil sie sich keinen Anwalt nehmen konnten, der gut genug war sie zu verteidigen. Erst Jahre später hat man dann die Wahren Täter gefasst. Dumm gelaufen ne. Nach deiner Logik ist man also schuldig wenn man einen guten Anwalt hat?
 
@Carp: ... sorry - wenn es nicht so traurig wäre, würde ich tatsächlich lachen! Glaubst du wirklich, das Recht haben auch Recht bekommen heißt, oder bist du wirklich so blauäugig ...
 
@Carp: Komisch wozu du einen Kopf brauchst, wenn du doch gar kein Gehirn zu verbergen hast. Wenn Leute versuchen einen in der Öffentlichkeit wegen einer Sexualstraftat zu diskriditieren, dann nimmt man sich doch logischer Weise den besten Anwalt den man kriegen kann. Denn Recht haben und Recht bekommen sind in einem Rechtsstaat immernoch 2 paar Schuhe.
 
@Carp:
Das heisst: Sobald ich mir einen Anwalt nehme bin ich schuldig?

Nach deiner Rechtssprechung....
 
Ja.. der kann sich den Anwalt ja leisten.. Dann kommt noch die Chewbacca-Verteidigung und er ist fein raus.
 
@lordfritte: Was hat denn Chewbacca mit diesem Fall zu tun?
 
@94m0r: http://www.youtube.com/watch?v=6Xywqv1cDH8
 
@DeepBlue: War es anhand meiner Fragestellung denn nicht ersichtlich, dass ich die Chewbacca-Verteidigung kenne?
 
@94m0r: Doch - nur wird es viele geben die sie wirklich nicht kennen, deshalb der Link.
 
@lordfritte: Musste ich auch sofort dran denken. Ist halt die beste Technik.
 
@lordfritte: Haha made my day!! Chewbaccaverteidigung... da habt ihr alle verloren.
 
Wer bezahlt das?
 
@NikiLaus2005: 1 und 1
 
@Slurp: Wieso der ISP?
 
@Menschenhasser: Kennst die "Wer soll das bezahlen"-Werbung von 1& im Moment nich?
 
@Slurp: Lebe nicht in DE
 
@Menschenhasser: Gut, dann hab ich nichts gesagt ;)
 
@Menschenhasser: Da ist sie ;) http://7nr.de/2P
 
@Slurp: Das war eine ernste Frage. Macht der Anwalt das gratis, weil er wikileaks gut findet, sponsert ihn, keine Ahnung, die Piratenpartei (nur Beispiel!), oder nimmt er was von der "Million" der Spendengelder?
 
@NikiLaus2005: Leif Silbersky macht nichts umsonst. Dazu ist er viel zu geldorientiert
 
@NikiLaus2005: Wird aus den Spendentopf von Wikileaks genommen.
 
@NikiLaus2005: Griechenland! XD
 
@FlowPX2: [+] made my day!!! :D
 
@NikiLaus2005: das wird der anwalt selber übernehmen - seh dir doch mal bossi an - der hat auch heufig interessante fälle übernommen - die ihm nicht finanziell nach vorne gebracht hat ... oder glaubt ihr das Dieter Degowski Bossi hätte zahlen können ???
 
In der anderen News steht doch das wurde aufgehoben..Also war nix ..Wieso gehen die dann trotzdem vor Gericht.
 
@wolle_berlin: Der Vorwurf der Vergewaltigung wurde aufgehoben das war der USA wohl doch etwas zu offensichtlich. Es wurde allerdings nicht der Vorwurf der Nötigung fallen gelassen.
 
@wolle_berlin: Es wurde nur der Haftbefehl aufgehoben. Nicht aber die Anzeige, und ich denke es ist wie in Deutschland, wenn eine Anzeige mit einem bestimmten Tatbestand aufgegeben wird, dann muß die Staatsanwaltschaft einschreiten. Was dann die UNtersuchungen ergeben ist ne andere Sache. Im Ermittlungsverfahren wird ja jetzt geklärt was an den Vorwürfen dran ist.
 
@Neuro: Ich hab einige Artikel und auch Interviews über diesen Fall gelesen. auf Schwedisch auf Deutsch und auf Englisch. Aber nirgendwo wurde erklärt wie das eine Mädel das Andere kontaktieren konnte nach ihrer "Vergewaltigung" und sie dann gemeinsam beschliessen konnten zur Polizei zu gehen. Denn es ist in vielen Berichten darüber geschrieben worden dass die Mädels sich gegenseitig nicht kannten. Wie konnten sie dann zueinander finden? Das wird nirgends erklärt und ist mir bis Heute ein Mysterium. Ist das alles abgesprochen oder hat da vielleicht Einer vermittelt der die Beiden kennt und sie zusammengebracht hat?
 
@Traumklang: Es waren bestimmt die Illuminaten!
 
@AcidRain: Ach was, das kann doch nur die CIA gewesen sein, da nur sie so böse und ... blablabla. Gähn.
 
@AcidRain: Kannst du auch erklären warum die das gewesen sein sollen oder hattest du nur vor nen diskreditierenden Spruch zu machen?
 
@AcidRain: Die Tempelritter waren es :) Oder die Freimaurer!
 
Bin mal gespannt über den Ausgang, noch viel mehr interessiert mich die Beweislage... zwei Kläger sind ja schon ein dicker Hammer.
 
Wenn man halt keine Hobbys wie Fallschirmspringen hat wird halt sowas inszeniert.....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte