Kodak bringt Kamera für Social Network-Nutzer

Foto & Digitalkameras Der Fotokonzern Kodak hat eine neue Digitalkamera vorgestellt, die sich speziell an Nutzer von Social Networks richtet. Diesen bietet das Modell M590 einen speziellen Share-Button. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
konst vagessn des ding
 
@oesi: Den Duden auch.
 
@John Dorian: Loass na doach in ruh mansch.
 
@puffi: Glaub ich sollte mich mal mit der Jugendsprache mehr auseinandersetzen.
 
@John Dorian: Oder einfach mit der Sprache der Österreicher! ;)
 
@Prince Porn: Das ist keine eigene Sprache sondern ein Dialekt. Die Staatssprache in Österreich ist die deutsche Sprache.
 
@John Dorian: Da hast du dir aber was Vorgenommen :D Die Jugendsprache wandelt sich so schnell, da kommst kaum hinterher :D
 
@jigsaw: Is wahr? Sachen gibt es ... :-O
 
@Prince Porn: ;-) wollte halt mal ein bisschen klugscheissen...
 
Warum nicht gleich sein privatleben als livestream an facebook senden? Naja aber hauptsache google darf mein haus nicht von außen fotografieren.. :)
 
@lakosta: Sagt dir die Privatsphäreneinstellungen bei Facebook was? Es liegt bei dir was du wem freigibst.
 
@John Dorian: diese einstellung kenne und nutze ich, aber danke für den tip.. ich wunder mich eher öfters über die, die es mit konsequenter absicht ignorieren und aus ihrem leben eine realityshow machen.
 
welch superneue erungenschaft - muss mit dem pc verbunden sein super - geht auf den normalen weg schneller und sicherer.
 
extra für social network macht die von haus aus verwackelte und verschwommene Bilder? ich bekomm immer das kotzen wenn ich seh was für Bilder hoch geladen werden...
 
@wolver1n: Ja und noch dazu kommt ein digital eingefügter Badezimmerhintergund, damit auch alles möglichst authentisch rüberkommt.
 
Also sprich: Die Kamera macht gar nix, was mit dieser Facebook-Funktionalität zu tun hat, sondern man hat die PC-Software entsprechend ausgestattet, die auf den SHARE-Button reagiert und entsprechend reagiert. Man spart also sich gerade mal ein paar Mausklicks, ist aber nicht PC-Hardwareunabhängig, so wie es z.B. bei den meisten aktuellen Handys mittlerweile ist. ... Was lesen wir draus? Man verwendet den Namen "Facebook" nur als keines Marketinginstrument.
 
Sind die aber schnell. Na, warten wir mal ab bis die ersten Handys mit integrierter Kamera herauskommen... Womöglich können diese dann sogar Bilder ohne Computer hochladen...
 
@noComment: so ein Quatsch.. kein Hersteller würde so etwas Sinnloses in ein Mobiltelefon integrieren.
 
@noComment: LOL ... made my day! :D
 
komischerweise hat meine m1033 schon nen share button und wenn ich den klicke und die kodak suite ist an kann ich das auch, also man benötigt keine spezielle kodak kam, jede normale kodak cam mit dem share button wird dies können.
 
@urbanskater: wow - toll! ;)
 
winfuture hat wie immer den absoluten scharfsinn für wirklich brandheisse und sinnvolle consumer-produktwerb...ähm...news! ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!