Bilanz: Gamescom zog 254.000 Besucher nach Köln

Gamescom Die Spielemesse Gamescom ging am gestrigen Sonntag in Köln zu Ende. Die Veranstalter zogen anschließend Bilanz und freuen sich über 254.000 Besucher, mehr als im letzten Jahr. Auch ansonsten war man zufrieden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist und bleibt eine Kiddie Messe....aber wenn dieses Konzept aufgeht.....
 
@RohLand: wie fern liegt es denn, Kinder als größte Zielgruppe solcher Spiele zu betrachten?
 
@RohLand: Wenn man Games nur mit Kinder in verbindung bringt ok, dann bleib aber auch du bei deiner Volksmusik,Musikandenstadtl etc.
 
@RohLand: aha. und was willst du damit jetzt aussagen?
 
@RohLand: Oh, Mann! Wie Recht du hast! Ich war gestern das erste Mal da und war mehr als enttäuscht. Unübersichtlich, ohne richtiges Konzept. Nur kleine Vampire und Werwölfe, die sich 3 Std. anstellen, um 5 Min. FEAR3 anzuzocken :) Mit 27 zähl ich mich zwar nicht zu den Rentnern, aber für DIESE Veranstaltung bin ich definitiv zu alt. Hätte ich die Karten bezahlen müssen, hätte ich mich geärgert...
 
@Lay-Z187: wer zahlt für GC oder Cbit, dem ist einfach ned mehr zu helfen!
 
@sapphire_fan: :D
 
@sapphire_fan:

cebit ist klar aber wie kommt man an gc karten kostenlos dran? kannst mir fürs nächste jahr welche klar machen!
 
@sapphire_fan: Wer zu geizig ist, die wirklich meiner Meinung nach überaus geringen Preise für die Gamescom-Tickets zu bezahlen, DEM ist nicht mehr zu helfen! :)
 
Ich war auch da. War ein klasse Nachmittag, auch wenn ich mich kein Stück für Computerspiele interessiere. Der Microsoft Stand (Xbox) war klasse (Gestensteuerung). Und wenn man Langeweile bekommt, kann man sich einfach über die Leute lustig machen die 4(+) Stunden anstehen. Was für Gestalten man da sieht ist auch sieht,... Zockerbräune ...
 
Mit Ü40 könnt ihr mich gerne zu den "Rentnern" zählen. Selbst zocke ich so gut wie nie, aber bei 2 Jungs mit 8 und 11 ist das ne andere Sache. Ich war mit dem Großen das erste mal auf einer Gamer-Messe. Wir BEIDE waren begeistert und hatten einen tollen Tag! Eintritt für beide zusammen 10 .- EUR - das habe ich dann gerade noch über. T-Shirts gab es auch dazu und viel Freude hatten wir an Kinect. . denn wir mussten nur 5 Min stehen und wurden direkt "reingeholt". . Ne Coole Messe . . !
 
@Healey: Das ist mir doch symphatisch :)
 
@RohLand: Genau, alle Gamer sind Kinder -.- Ich glaube fast du und iHero kennt euch näher ...
 
Naja, wenn man die Zahlen vergleich (die auch noch geschätzt sind bzw. gerundet) hält sich der Wachstum doch eher in Grenzen. Erst recht wenn man berücksichtigt, dass dieses Jahr noch nicht alle Bundesländer wieder Schule hatten... Wie immer also nur Geschwätz.
 
@MAPtheMOP: hja hast recht zurück zu leipzig lass ne demo machen lol hast das erwartet muhmuhmuhmuh
 
@DaywalkerX: Ganz sicher nicht. -.-
 
Da waren aber nicht nur mehr Besucher, sondern auch deutlich längere Wartezeiten habe ich so das Gefühl. Ich war dieses Jahr das erste Mal da und muss ganz ehrlich sagen, das es einfach keinen Sinn gemacht hat. Ich war einen ganzen Tag da und habe original 3Spiele angucken können und einmal die Bewegungsteuerung für Playstation ausprobiert. Da steht man länger als an jeder Achterbahn-.- Sollte ich da irgendwann nochmal hin gehen, dann alle 4Tage. Ob sich das aber wirklich lohnt, weiß ich auch nicht. Fazit: Wer eh die ganze Zeit nichts zu tun hat kann man sich die Messe mal antun, aber wirklich toll war es jetzt nicht.
 
Ich bin dafür eine neue Diskussion über die Wachstumtsstagnation der gamescom anzutreiben und die Messe an einen neuen Standort zu verfrachten, so wie einst bei der GamesConvention.
Kann ja nich sein, dass die das jetz bei der gamescom einfach nich beachten, aber bei der letzten GC hat das alle interessiert.
Mein Tenor: Zurück nach Leipzig.
(Sarkasmuss off)
 
finde auch die sollte zurück nach Leipzig sind ja so Arm:)
 
@Thema "Nach der erfolgreichen Premiere ist es uns in diesem Jahr gelungen,[...]" --- Ich weiß dass Sie den Neustart in Köln meinen, aber es klingt trotzdem irgendwie so arrogant als ob es die GC in Leipzig vorher garnicht gegeben hätte...
 
95 prozent wollen nur gratis sachen haben, kaum ist die messe rum wird in allen forums die gutscheine, codes usw... verkauft
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Tweets zu #GamesCom