HP bestätigt: WebOS-Tablet kommt Anfang 2011

Notebook Der Computer-Konzern Hewlett-Packard (HP) hat im Rahmen seiner Bilanzpräsentation erstmals auch die Gerüchte um die bevorstehende Markteinführung eines Tablet-Systems mit WebOS kommentiert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Haben sie das bei Stargate von McCoy abgekuckt?
 
Apple hat da eine Welle losgetreten. Das ist Unglaublich. Zum Weihnachtsgeschäft werden wir erschlagen. Aber immerhin hat der Kunde jetzt die große Wahl zwischen Android, Win7, iOS, PalmOS, MeGo, ChromeOS und co.
 
@synler: Microsoft wollte auch noch ein Tablet OS auf den Markt werfen. Man kann gespannt sein. Aber iOS und Android werden wohl die Spitzenreiter sein/werden.
 
@John Dorian: Man kann sie schon fast gar nicht mehr alle aufzählen. ;) Lässt sich nur hoffen das die Firmen keinen "schnellschuss" versuchen um auf der Welle mit zureiten und dann unfertige Geräte auf den Markt werfe. Da habe ich gerade bei 1-2 Firmen so den verdacht. Aber das wird sich mit der Zeit zeigen.
 
@synler: Auch wenn einige Firmen Schnellschüsse auf den Markt werfen hat man ja eine Stabile und sichere alternative, das iPad. Mittlerweile seit Monaten etabliert.
 
@synler: Ja das wird auch gerade vom Preis her Positiv für den Kunden auswirken. Bei vielen Geräten wird ja ein Preis um 399 gesagt. Und bei Android und anderen Linuxsystemen entfallen ja die Lizenzkosten und ein App Markt ist auch schon vorhanden.
 
Yay, ich freu mich drauf - auch als Apple-Fanboy. Endlich kommt etwas Bewegung in den Markt... und insbesondere auf das WebOS-Tablet und das Blackberry-Tablet (seit ich von der QNX-Basis weiß) bin ich gespannt :)
 
web os ist ungefähr so weit entwickelt wie Android, das system ist eigentlich fast koppiert worden. nur eben das optische schnickschnack zeug und verbraucht ein bisschen mehr ressourcen.
meiner meinung nach wird es ein guter konkurent zu dem apples ipad... nur ob die konkurent sein wollen ist die andere Frage! =)
 
@ruhacker: webos und Android sind fast gleichzeitig vorgestellt worden. (2 Monate Unterschied) das dürfte wohl kaum zum kopieren reichen.
 
@RATTENBAER: palm pre kam 2009 raus andropid gibt es schon seit 2007
 
Es wird gegen das iPad versagen, wie deren Smartphones gegen das iPhone. Palm hat sich ja auch einfach so erlaubt ihren Schrott iTunes tauglich zu machen, wo sie natürlich versagt haben!
 
@iFan: benutz du mal schön deinen applemüll ;)...dann doch lieber eins der anderen hersteller und dafür weitaus kompatibler^^
 
@-.ZeRoe.-: mit deiner inhaltlich hochwertigen aussage gehörst warscheinlich auch nur zu den versagern die es sich halt nicht leisten können. neid ist grausam ;-)
 
@Greengoose: alles andere als neid....mir passt bei apple nur ganz einfach das preis leistungs verhältniss nicht...schonmal n aktuellen mac mit nem gleichwertigem pc verglichen?...oder versucht bilder oder videos von xbeliebigem handy zum iphone zu schicken?
aber ich sag ja nix...kauft doch apple...lasst euch von euren geräten einschränken ;)

ich freu mich schon aufs ipad nano...und die deppen die diese weltneuheit dann auch noch kaufen
 
@-.ZeRoe.-: Jo, ich hab schon ein paar mal verglichen. Beispielsweise finde ich kein akteulles Notebook welches mit ähnlichen Specs. ebenfalls 10 Stunden durchält und günstiger als ein MacBook bzw. MacBookPro ist. Kennst du eins? Auch habe ich versucht mit Preissuchmaschinen einen Computer zusammenzustellen der die gleichen Specs. aufweist wie der 27" iMac, inkl. Bildschirm. Maus, OS, Software, usw. Doch auch da komme ich nicht unter den Preis des imacs. Am besten fängt man hier übrigens beim Bildschirm an. Den es lustigerweise bei Apple am günstigsten gibt ;)
 
@-.ZeRoe.-: hallo ich gebe dir recht wenn du schreibst "passt bei apple nur ganz einfach das preis leistungs verhältniss nicht" aber nur weil dir das nicht passt ist die aussage das es "Müll" ist schon etwas übertrieben. du kaufst dir das was dir am meisten zusagt und andere leute sich eben was anderes, und? ich denke das ist gut so ...
 
@iFan: Schon mal nen Palm Pre in der Hand gehabt?
Obwohl das Gerät schon gute 2 Jahre auf dem Buckel hat steckt es das IPhone4 locker in die Tasche. Das pre ist nun mal kein teures Spielzeug wie das Iphone, sondern ein durchdachtes Gerät.
Und es ist sher großzügiog was die Anwendungen angeht. Homebrew Apps sind beispielsweise durchaus erwünscht.
Mittlerweile ist es leicht Möglich die CPU auf 1,2GHz. zu betreiben und durch die neue PDK sind 3D Anwendungen Möglich, von denen sich das IPhone noch was abgucken kann.
Und WebOS 2.0 kommt auch noch dieses jahr, das bringt noch ne ganze Reihe neuer Features. Im Moment könnte ich mir nichts besseres als das pre vorstellen. (außer vielelicht das Torch von RIM)
 
@PlayX: na da ist das ja wirklich ein tolles ding das palm pre, kann man da auch telefonieren? wow 1,2ghz. jetzt weiss ich warum ich bei meinem alten nokia n95 so langsam sprechen muss beim telefonieren weils nicht so schnell ist ....
 
@Greengoose: Es ging in meinem Post eher darum mal aufzuzeigen, dass sowas unter dem Pre ohne Probleme möglich ist und die Communityprogramme sogar gefördert werden. Wie zum Beispiel die Kernel Mods. (normaler cpu speed ist 500Mhz nur um das mal der vollständigkeit halber zu erwähnen)
Palm bzw. HP belohnt gelungene Programme soagr noch mit Geldpreisen. Die Aufnahme in den App Katalog kostet keinen Cent und die Überwachung hält sich in Grenzen.
WebOS ist auf jeden Fall die communityfreundlichere Software. Zumal sie ha zum größten teil ja auch noch aus Open Source besteht.
Aber jeder soll das nutzen was er gerne möchte. Ich finde halt WebOS besser und du findest iOS besser. Ist ja auch in Ordnung. Jeder soll das nejmen, was er für das bessere hält.
Hta das IPhone eigentlich mittlerweile ne echte Tastatur, nen wechselbaren Akku, Multitask, Copy & Paste oder universal Search?
 
@PlayX: Zum letzten Satz: Sehe ich auch so, allerdings hörte sich das oeben noch anders an: "ist kein teures Spielzeug wie das iPhone". Was ich bei diesem Community-Geschwärme nicht verstehe: Wenn alles so toll und offen ist und man sogar Geld bekommt, usw, warum gibt es dann so wenig Apps? Die geschlossenste und somit "Community feindlichste" Plattform ist die vom iPhone. Dort gibt es aber die mit Abstand meisten Apps und Entwickler. Danach kommt Android, offen aber deutlich weniger Apps. Und Palm Pre hängt ganz weit hinterher. Obwohl sich das in der Theorie doch alles viel besser anhört!?___ Wechselbarer Akku und Tastatur wird nie kommen (zumindest zweiteres), MMS, C&P und Universal Search kamen mit der 3.0 vor über einem Jahr und MT mit der 4.0 im Juni.
 
@Rodriguez: Gut wenn ich entwickler wäre würde ich auch für die Plattform entwickeln wo ich die meiste Kohle abgrasen kann. Und das dürfte wohl das Iphpone sein. Da sich dieses durch den Apple Hyüe angemein vebrreitet hat. Android ist im kommen, aber das liegt wohl auch an der Anzahl der verschiedenen Geräte die es gibt
WebOS gibts ja bisher nur auf 2 bzw. 4 Geräten. Nämlich dem Pre und dem Pixi bzw. deren Plus Versionen.
Hinzu kommt eine Vermarktungsstrategie, welche ich für falsch ahlte, nämlich über einen exklusieven Anbieter (bei uns ja O2. Ja ich weiß, seit kurzem auch Vodafone. Aber das wohl auch nur weil man mit dem Alleingang über O2 nicht so zufrieden war)
Also bei Preware (eine Art Appstore für Homebrew Softwarre) gibt weitais mehr Software als im offiziellem App Store.
Auch lässt sich Software ganz normal runter laden und über den heimischen PC aufs gerät bringen. Nicht alle Apps kommen über die Stores aufs Pre.
Aber es gibt ja bereits gerüchte, das mit WebOS 2.0 auch ein neues Smartühone vorgestellt wird. Also mal abwarten was da kommt.
Ich hoffe man hat sich die kritik der Kunden zu herzen genomen und die Designfehler des Pre behoben.
Es muss ne bessere kamera rein, ein besserer Blitz, ne Navigationssoftware wäre gut, Office ist ja angeblich bereits fertig, Flash ist ja auch bald verfügbar (auch wenn man darauf auch verzichten könnte) HTML5 Support muss besser werden und ne hähere Auflösung des Displays. Wobei es ja beits ein misteriöses unbekanntes WebOS gerät mit 640x960 Pixeln in diversen Logs aufgetaucht ist.
 
@PlayX: Hm, das iphone gibts auch nur auf 2 bzw. 4 Geräten und wird ebenfalls exklusiv vertrieben ;) Aber ich verstehe schon was du meinst. Mir ging es auch weniger um den Erfolg des iPhones als um den "misserfolg" der Community Produkte, obwohl sich dort doch alles wie ein feuchter Entwicklertraum anhört. Wenn man allerdings die nackte Realität vergleicht, sind diese ganzen Community Sachen oft unattraktiver als die geschlossenen. Es gibt ja z.b. fürs iPhone auch deutlich mehr kostenlose Software wie bei Android oder WebOS. ___ Aber etwas anderes, wo du gerade HTML5 ansprichst. Könntest du mir einen Gefallen tun und folgende Seite vond deinem PalmPre aufrufen und mir die Punktzahl nennen!? -> http://html5test.com/ ____Danke :) ... Gegen einen Screenshot der vollständigen Liste hätte ich natürlich auch nichts :D
 
@Rodriguez: 132 macht das Pre dort. (Ja IPhone schafft mehr ich weiß) Aber ich sagte ja bereits, das der HTML5 Support undter WebOS besser werden muss. Was mit der 2.0 ja auch angeblich passieren soll.
 
@PlayX: Ich danke dir! ____ Ein genaueres Ergebnis wäre natürlich genial, aber das werde ich dann mal im Laden selber machen. Kann man irgendwie Screenshots machen und die dann verschicken oder irgendwo hochladen?
 
@Rodriguez: ja kann man.
http://www.postimage.org/image.php?v=Ts1EI4S
 
@PlayX: Sehr geil, ich danke dir vielmals!
 
@PlayX: Geht doch eigentlich. Geolocation, Form Attribute, Sections Attribute und die WebApplication Sachen fehlen gerade mal. Wobei auch nur die ersten beiden wirklich erwähnenswert wären.
 
@PlayX: hallo, genau mit der aussage "Aber jeder soll das nutzen was er gerne möchte. Ich finde halt WebOS besser und du findest iOS besser." bin ich 100% deiner meinung, das ist das was ich schon immer sage aber leute wie zb.-.ZeRoe.- kapieren das absolut nicht ;-) ich gebe bez. WebOS und Palm pre auch kein negatives komentar ab weil ich ehrlicherweise zugeben muss mich mit diesem gerät noch garnicht auseinandergesetzt bzw. informiert hab.
 
@iFan: die haben nicht versagt, sondern die haben das nicht weiter upgedatet, Palm, hatte den selben prozzi wie dein ipod oder iphone 3g... und braucht nur ein systemupdate um auf dein itunes zuzugreiffen... dein iPhone muss jedes mal unlockt werden wenn du das teil upgedatet hast :-P
 
Schön für hp. Aber wenn es derselbe schrott ist wie die notebooks der dv reihe, nein danke...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles