Nokia: Kein separates App für Social Networks

Social Media Der Handy-Hersteller Nokia stellt die Weiterentwicklung seines Tools "Messaging for Social Networks" ein. Die Software wird somit nie über die Beta-Phase hinauskommen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Finde ich nicht gut :-(

Manche Unternehmen dulden solche Apps nicht auf Ihren Handys. Durch den einbau direkt in das OS werde manche Mobiltelefon gleich vorweg für den Unternehmenseinsatz ausgeschlossen ...
 
@RedBullBF2:
mit nem Blackberry wär das nicht passiert.
schönes wochenende ;)
 
@zimb0: mit nem windows mobile gerät auch nicht....
 
@RedBullBF2: kommt halt auf das Unternehmen an. Fakt ist, viele haben den direkten Kontakt über social media zu ihren Kunden bereits erkannt. Es ist dumm, auf dieser Basis Produkte abzulehnen. Die Integration von facebück und co. ist nur konsequent. Dabei ist es egal, wie man zu facebück und twitter usw. steht. ich brauchs nicht unbedingt, weder privat noch berufl., aber es gibt schon sinnige Nutzungsfelder. Man muss sich nur mal anschauen wie Nokia selbst social media zur Kundenkommunikation nutzt.
 
@RedBullBF2: mir gefällt das auch nicht da es für mein 5800 wohl nie symbian 3 geben wird. diese extra app hingegen kann ich benutzen und ich finde es schade dass sie nicht weiterentwickelt wird.
 
"Die Kontakte auf den Plattformen werden außerdem direkt mit dem Adressbuch der Handys synchronisiert."

ööhmm... nein danke!
 
@zimb0: Kann man sicherlich deaktivieren.
 
@zimb0: na spitze, und facebook verschickt dann automatisch einladungen.
 
das wäre etwas, was ich als nokia nutzer gar nicht will. ich nutze vielleicht die social media dienste- aber wer sagt denn, das ich mich überall fest vernetzen möchte? der standortdienst, die kontaktdaten und alles was dazu gehört macht mich nur noch gläserner. das kann nicht der sinn und zweck sein.
 
@medienfux: dann gibst du halt keine account logindaten im telefon an und nimmst stattdessen eine symbian facebook app... ich nutze Ovi Kontakte auch nicht auf meinem Nokia, aber es ist auch fest im Adressbuch bzw. den Kontakten integriert, aber alles lässt sich konfigurieren, wie das ganze gehandhabt werden soll, wird sicher auch bei facebück so sein...
 
@WINFUTURE: App = Applikation = Die Applikation = Die separate Applikation.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check