Sony bringt zwei neue Modelle der Playstation 3

Gamescom Sony hat im Rahmen der Gamescom in Köln zwei neue Modelle der Playstation 3 angekündigt, die die bisherigen Bundles ablösen sollen. Man hofft, durch die neuen Angebote im Weihnachtsgeschäft gegen Microsoft bestehen zu können. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Solange sie die Hardwareseitige (!) Kompatibilität zu PS 2 Games nicht wieder einführen werd ich dennoch um die PS3 einen Bogen machen. Sprich wahrscheinlich noch eine ganze Weile, für immer oder irgendwann doch nachgeben. Aber kostet die PS3 Slim nicht momentan "nur noch" 269€? Nun wieder teurer o.O ? Naja, mal schauen was kommt :)
 
@kazesama: Bei dem neuen Bundle hast Du eine fast um das dreifache höhere Festplattenkapazität, Move und ein Spiel. Bei Amazon kostet zur Zeit die Konsole mit 120 GB, 299 €. Also geht das Angebot in Ordnung.
 
@lippiman: Alles klar, Danke für die Infos! Hatte eben nur noch im Kopf das ich die vor einiger Zeit bei Alternate für 269€ gesehen hatte. Danke! :)
 
@kazesama: Meine unterstützt zwar noch PS2 Spiele. Ich hab wie ich die PS3 gekauft hab gedacht, dass das wichtig wäre, aber ganz ehrlich? Das ist ein Feature auf das ich verzichten kann.
 
@kazesama: dein argument in allen ehren, aber das zählt nicht..
ich habe im freundeskreis insgesamt 7 PS3, davon 3 mit PS2 Kompatibilität.
und keinder der 2 jungs und 1 mädl hat seitdem er/sie die ps3 hat, auch nur ein einziges ps2 game abgespielt ...
wobei, halt, stimmt nicht..
einmal doch, und das war singstar bollywood, eines der wenigen die von ps3 singstar nicht erkannt werden..
aber ansonsten, nen ganzen haufen an ps2 spielen rumliegen.. aber man will sie einfach nicht auf der ps3 spielen ...
 
@martin_mt: Nur weil keiner von deinen Freunden die Spiele noch anfasst, kannst du das nicht verallgemeinern. Einer legt wert auf Abwärtskompatibilität, einem anderen ist es egal. Es gibt nunmal Leute, die ein paar Klassiker später wieder spielen möchten. Aber in Zeiten des DLC, wo man für jeden Mist bereit ist extra zu zahlen, macht sich Sonys Strategie bezahlt. Man streicht die Kompatibilität und presst die Spiele später auf BluRay und die dumme Masse kauft es erneut.
@mcbit: ich habe PS2, die so schrecklichen DVDs, selbst ein altes SNES und N64 an einem 1 Meter Full HD angeschlossen und so schlimm, wie viele es deklarieren ist es nicht. Ein PS2 Softwareemulator könnte die Spiele im übrigen hochskalieren. ;)
 
@kazesama: Glaub mir, ein PS2 Spiel, in einer PS3, die per HDMI am Full-HD-TV hängt, willst Du wirklich nicht haben. Ne PS3 kauft man sich, um PS3-Spiele zu spielen.
 
@mcbit: Es mag eben für die meisten nicht interessant sein - für mich ist es das aber definitiv. Und das mit der PS3 an HDMI am FullHD-TV und dann PS2 Games spielen habe ich auch schon bei einem Freund gemacht der noch die alte 60GB Variante besitzt - stört mich nicht. Mir ist die Auflösung und/oder Grafikqualität echt nicht so wichtig wie vielen anderen. Ich steh auch nicht wirklich auf HD Filme. Wenn sie in HD sind oke, von mir aus. Stört mich nicht - ist mir aber irgendwie auch echt egal ^^ Mir gehts um den Inhalt - Da kann die Interpolierung das Bild ruhig auch etwas pixeliger machen ;)
Ich fand es aber auch von Anfang an eine Unverschämtheit von Sony. Die PS3 in den USA und in Japan hatten ihrerzeit eine Hardwareseitige Unterstützung, während wir hier in Europa mit einer Softwareseitigen abgespeist wurden. Da viele dann aber ihre alten Games skalieren ließen, hat man den Unterschied in der Performance schon gut gemerkt. Naja, ich denke auch nicht wirklich das Sony da nochmal zurückrudern wird - aber schön wäre es dennoch. Typisch Wunschtraum eben ;)
 
@kazesama: Wozu dann ne PS3 kaufen?
 
@mcbit: Für neue Games, die nicht auf der PS2 erscheinen? ;) Als extremer Fan würde sich die PS3 allein schon für Metal Gear Solid 4 und Final Fantasy 13 lohnen - aber Geld > Fan sein - und ich habe eben aber keine Lust hier so viele Geräte rumstehen zu haben :o
 
@kazesama: Ich hab mir die PS3 eigentlich als BD-Player geholt. Aber MGS 4 und Killzone mussten auch sein. Ansonsten habe ich ja meine XBOX. Meine PS2 liegt eigentlich im Schrank und das Einzige, was ich behalten habe, waren Singstar und Eyetoy. Ist jetzt meine Partykonsole zum Mitschleppen. Ansonsten habe ich alle PS2-Spiele verkauft.
 
@mcbit: Naja, das die PS3 BluRays abspielen kann ist für mich nicht relevant da ich mir eh keine BRs kaufe - bzw. habe ich bisher nicht und werde ich in naher Zukunft auch nicht machen und das nicht nur, weil ich momentan keinen Player dafür habe :D

Genau genommen interessiert mich die Playstation generell hauptsächlich wegen Final Fantasy, Metal Gear Solid und Soul Calibur ^_^
 
@kazesama: Wollte auch keine Blurays kaufen. Habe aber mal nen Film bei nem Kumpel geschaut auf nem Full-HD-TV und war begeistert. Und ich kauf auch eher selten BD, ich hol mir hin und wieder eine aus der Videothek und schaue sie an. In Verbindung mit nem 5.1 ist das einfach ein Erlebnis.
 
Wer sich da für 21 Euro weniger das kleinere Modell holt, ohne Move und weniger Gigabyte, der hat sie nicht mehr alle... Wer 299 Euro zahlen kann kann ruhig noch 21 drauf legen und bekommt eine größeren Mehrwert mit der Movesteuerung und der Festplatte... Und wer dieses Move nicht braucht, zack in eBay setze, wenn das Weihnachts Angebot weg ist und dann bekommt man fast schon seine 21 Euro wieder rein und hat trotzdem die größere Festplatte. Microsoft sollte die Version ohne Move und mit kleiner Festplatte nochmal 50 Euro güstiger machen also 249 Euro, dann lohnt sich das überlegen ob mit Move und großer Festplatte oder nicht.
 
@FlowPX2: Sony nicht Microsoft ;) Sonst hast du recht. Aber andererseits würde es wenn es so bleibt vielleicht eine schnellere Verbreitung von Move geben, was ja für Sony wichtig ist.
 
@DeltaOne: Microsoft ist schon richtig, nur der Produktname stimmt nicht, denn er meint Kinect. Move ist für PS3 ;-)
 
@FlowPX2: 349 - 299 = 21?
 
@FlowPX2: Wenn die einfache nochmals 50 Taler güsntiger ist, kaufen weniger das Bundle. Es geht schlicht um die Verbreitung des Move und die Durchsetzung des dselben gegenüber Kinect. Und das geht eben nur über Kampfpreise.
 
nur 59€ für kamera, controller und spiel? Hieß es nicht erst 100€?
egal, sony machts im mom besser was die neuen controller angeht, obwohl mich beides nicht sonderlich interessiert....
 
@DasGensu: die Technik dahinter ist leider nicht ganz so gut wie die von Kinetic! Bei der PS3 brauchst du noch extra "Leuchtcontroller" dass das alles funktioniert, die Xbox 360 erkennt alles ohne "spezial Controller"...
 
@zoeck: Dafür hast du mit Move aber wesentlich mehr Möglichkeiten (z. B. Pointersteuerung für Shooter).
 
@zoeck: wie es funktioniert ist mir durchaus alles klar, dennoch interessiert mich keines der beiden wirklich, move sieht lediglich "alltagstauglicher" aus. Damit meine ich dass ich mir damit vorstellen könnte, ernsthaftere spiele zu spielen. Mit kinect (nicht kinetic) kann ich mir das nur enorm schwer vorstellen, sieht mir eher wie ein eriweitertes eyetoy für 150€ aus
 
@zoeck: die technik reagiert auf die bälle, ist somit wesentlich genauer und du kannst auch im dunkeln spielen ;) das hat mich früher beim eye toy immer genervt - wenn du nicht gut beleuchtet bist, kannste das spielen knicken, weil die kamera dich nicht erkennt. Ich habe großes interesse an move - (meine freundin will ja immernoch ne wii haben) bevor ich mir dann son wii-grafikmonster für 250€(?!?) hole, gebe ich lieber geld für move aus und freue mich auf die kommenden -nicht-kiddy- games...
 
@Bandez: Kinect erkennt doch ebenfalls div. Gegenstände... es wurde in einer Demo auch gezeigt dass so eine Steuerung wie mit Move möglich ist... mir kommt es hier irgendwie vor dass Move mehr oder weniger eine abgespeckte Variante von Kinect ist... Das gute daran ist natürlich dass Sony das ganze dann günstiger verkaufen kann ;) Wobei man noch sagen muss, dass das System von Sony die kleinere Latenz haben soll... von daher wiederum besser...
 
@zoeck: Gears of War 3 und Halo: Reach bekommen keine Kinect-Unterstützung - muss man dazu noch etwas sagen? Von wegen "abgespeckte Variante von Kinect" ;-)
 
ist das das cech 2104 modell? ich überlege meine 60gb 1st edition (ps2 games kompatibel per hw) zu verkaufen, die is mir zu laut und hat kein bitstream für die hd-tonformate. move wollte ich auch haben und das für 50 € mehr inkl. großer hdd ? find ich n gutes angebot...
 
@Bandez: Nein, es handelt sich um das neue Modell CECH-2504A/B. Inwieweit sich hier der Stromverbrauch/die Lautstärke gegenüber der 2104 geändert hat kann ich nicht sagen, allerdings ist meine 2104 schon sehr sehr leise.
 
@lawlomatic: achso, das ist ja super - ist dann also die mit dem kleineren grafikchip. bei der ps3 soll es ja eine krasse serienstreuung geben, zumindest habe ich oft davon gelesen - ich denke da werde ich dann bei release zuschlagen...
 
@Bandez: Ich glaube eher, dass das menschliche Ohr eine krasse Serienstreuung hat... ;-)
 
Hach naja..mal schaun was mit DIESER Variante so alles möglich ist...ich hoffe sie ist fehlerfreier als Sonys letzten PS3-Modelle..ne PS2 unterstützung wär echt nich schlecht..
 
@syco88: Fehlerfreier!? Was hattest du denn für achsoviele Fehler? Also ich hab noch ne "alte" 80GB PS3 bei mir und die hatte bis jetzt keinen einzigen Aussetzer!
 
@syco88: Ich habe auch keine Ahnung, von welchen Fehlern du sprichst. Details?
 
@lawlomatic: Ich zum Beispiel kann meine Konsole samt aller Daten eigentlich wegwerfen.

Launchmodel, YLOD . Nicht schön... krieg ich nie wieder die Konsole mit Kartenleser, 4xUSB usw. Schade.... Das schlimmste ist nur, dass wegen der perversen Verchlüsselung nicht wirklich was repariert/gerettet werden kann.
Neueinlöten der CPU hat nichts gebracht...
 
Wow. Wieder ein ganz "tolles" Bundle für 300 Euro+.
Die PS3 ist ja nun wirklich keine taufrische Konsole mehr. Die, die eine PS3 haben wollen und bereit sind 300 Euro dafür auszugeben hatten seit dem Aldi Angebot vor etwas mehr als einem Jahr immer die Gelegenheit, sie für dieses Geld zu bekommen. Und jetzt wieder ein Bundle für 300 oder 350 Euro. Tolles Angebot. Vielleicht sogar rechnerisch "günstig". Wenn man diese Gadgets (ich seh Move als solches an, auch ne größere HDD kann den Mehrpreis nicht rechtfertigen) aber nicht will oder braucht, dann zahlt man das selbe wie bisher auch. Also ich denke, eine Konsole in diesem Alter verkauft sich nicht durch Bundle- Beigaben.
Ich warte schon seit Monaten darauf, dass die Konsole (deutlich) unter 250 Euro fällt (aktuell für 270 + ca.10 Versand zu haben). Ich werde bei diesen Weihnachtsangeboten also wieder nicht zuschlagen. Zock ich eben weiter aufm PC...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Tweets zu #GamesCom

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.