Online-Videos: YouTube verteidigt Spitzenposition

Musik- / Videoportale Google dominiert mit YouTube weiterhin den Markt für Online-Videos. Das geht aus den aktuellen Zahlen der Marktforscher aus dem Hause ComScore hervor. Rund 143 Millionen verschiedene Besucher verzeichnete die Website im Juli. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
versteh ich nicht... wenn ja wenigstens HTML5 schon standard wäre, aber nein noch immer diese Flash-Seuche
 
@iHero: Ich persönliche finde die HTML5-Videos auf YouTube gar nicht mal so gut, sie laufen sogar(zumindest bei mir) schlechter als Flash-Videos... Nur die Performence bei Flash stimmt gar nicht, ansonsten passt es seit der Version 10.1 find ich...
 
@XP SP4: Jap. HTML 5 Videos verhalten sich seltsam. Brauchen länger zum starten als bei der Flash Variante und die Bedienung des Players selbst ist auch nicht sehr flüssig.
Da liegt Flash momentan einfach noch weiter vorne.
 
@Dragon_GT: Naja, Beta ist Beta. Ich denke mal da wird sich noch einiges zugunsten der Performance ändern.
 
@Dragon_GT: Aber wenn der Steve gegen Flash ist, kann der iHero ja gar nicht dafür sein.
 
@iHero: Tja, schon scheiße wenn man kein Flash hat :D
 
@GlockMane: Kriegst von mir alleine schon deswegen ein "+" , weil mir die dämlichen Kommentare von EiHero auf den S.... gehen
 
@GlockMane: Flash ist ja auch ne Seuche! Langsam, verbuggt, stürzt immer ab... ich versteh schon warum Jobs bei Apple kein Flash zulässt, diese Krankheit braucht einfach keiner
 
@iHero: Dich braucht auch einfach keiner ;)
 
@iHero: Hätte Adobe bloß auch so gedacht, als kein Mensch was von Apple wollte. Aber sie haben zu Apple gehalten und waren der einzige Grund für deren Überleben. Von Loyalität hält aber Apple wohl nicht viel. Wenn ich Adobe wäre, würde ich Photoshop, Premiere und co. nicht mehr für MacOS entwickeln.
 
@iHero: Ja der Diktator Steve Jobs bestimmt über seine Kunden. Irgendwo ne verkehrte Welt bei dem Laden. Aber auf OSX gibts doch Flash :P
 
@Dragon_GT: natürlich gibts die Seuche auf auf dem Mac, darum freu ich mich auch immer wenn der Flashplayer abstürzt und man eine Seite neuladen muss... besonders bei den penetranten Flash Werbefenstern die es ja mittlerweile fast überall gibt... da ist Augenkrebs auch noch vorprogrammiert
 
@iHero: Sag mal, nur so rein interessehalber. Wieso bist du eigentlich so ein geblendeter Apple-Fan? Gehört das Unternehmen deinem Papa, hast du Aktien von denen, bekommst du für jeden Pro-Apple Post Geld von denen? Ich persönlich habe nichts gegen Apple, besitze z.B. einen iPod. Muss aber nicht gleich alles von Apple haben, hab mir z.B. ein Samsung Galaxy S geholt, weil es günstiger ist als das iPhone4 und dem iPhone in nichts nachsteht.
 
@iHero: Für Firefox gibts zum Beispiel Flashblock. Wenn du den Safari lieber nutzt und dadurch kein Flash blocken kannst ist das halt dein Problem. Btw warum schmiert dir eig Flash immer ab? Ist ja nicht so als hätte ich kein Apple Gerät aber hier läufts ohne Probleme.
 
@Dragon_GT: Ich würd Flash ja am liebsten komplett verbannen, aber viele unfähige Webdesigner halten es halt noch für das non-plus-ultra beim Webdesign und so bin ich leider manchmal drauf angewiesen. Ich hasse diese meist auch noch vertonten klicki-bunti-webseiten.
 
@iHero: du nervst.
 
dass noch so viele yahoo nutzen wundert mich sehr
 
@S.a.R.S.: Die waren ja auch bevor es Google gab mit einer der besten Suchmaschinen und haben immer noch eine menge Fans.
 
@S.a.R.S.: Hier in DE sinds nicht so viele. Aber z.B. in Japan ist es die Nr. 1
 
@S.a.R.S.: Aber ist damit rein die Suchmaschine gemeint oder hat Yahoo auch noch ein videoportal o.Ä.?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube