Brennender iPod sorgt für Unruhe in Zug nach Tokio

MP3-Player & Audio Ein überhitzter Apple iPod sorgte am vergangenen Freitag für eine Verspätung bei Tokios ausgelasteten Zügen in der morgendlichen Rush Hour. Die Fahrgäste hatten sich über einen starken verbrannten Geruch beschwert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was machen die Leute mit den Apple-Sachen?
 
@iHero: frag ich mich auch , weder mein iphone noch mein ipad noch mein macbook pro werden zu heiß !
 
@lazsniper: Und wenn die Lieferanten Apple schrott liefern kann Apple dazu auch nichts. Apple sollte den Hersteller der Akkus verklagen.
 
@iHero: genauso
 
@iHero: apple sagt wie hoch die qullität der geleiferten produkte sein soll. Apple sagt auch wieviel sie maximal ausgeben wollen, und das ist ja nunmal fakt, mehr als das nötigste werden sie nicht ausgeben. Da wird bei der cheffetage ganz eiskalt durchgerechnet, wie hoch die kosten wären, alle produkte zu verbessern, oder ob es sich lohnt "schaden" in kauf zu nehmen.
 
@lazsniper: Äh ja, MacBookPros und Co. werden nicht zu heiß? Muss an der vollkommen überdimensionierten Kühlung liegen. xD wasn Brüller
 
@iHero: Das frag ich mich auch immer das zeug ist eingentlich für nix gut außer zum U-Bahnen anhalten.
 
@-Revolution-: juhu du hast den preis für den ersten neider gewonnen ;P
 
@-Revolution-: is ja gut, kritik entgegengenommen . nur weil du vllt net die kohle hast dir jedes jahr 1-2 neue , sehr sehr wertig verarbeitete und unheimlich haptisch geniale apple produkte zu kaufen , musst du hier nicht so einen wind machen . motzen is einfach, kann jeder depp .
 
@lazsniper: mmh 1-2 produkte im jahr neukaufen? da stellen sich mir glatt fragen wie z.b warum, wenn du schon das perfekte apple produkt hast?
 
@hellboy666: weil man als techie einfach immer das neuste haben will :D
 
@lazsniper: Wenn einer kein Bock auf Apples Firmenpolitik hat, dann lass ihn doch. Oder hast du Angst, dass deine Lieblingsfirma den Bach runter geht??? Wie kann man nur so versessen sein, und nicht mal ein paar Nachteile einsehen. Das selbe gilt für dich iHero
 
@TingoDingo: lieblingsfirma ? ich hab viele lieblingsfirmen , samsung bei displays und fernsehern,asus bei mainboards, denon bei hifi sachen , miele bei waschmaschinen und trocknern, bosch bei öfen , samsung bei kühlschränken .... mercedes bei autos. interlübke bei möbeln ... is doch gut . aber halt, das widerlegt dein klischee !
 
@lazsniper: Du hast trotzdem eine Lieblingsfirma im Computer Smartphone... Bereich. So, und du bist nicht bereit die Fehler von denen zu sehen. Du hängst blind deren Produkte nach.
 
@iHero: Angeben. ||| Edit: Siehe [re:1] und [re:4]
 
@Legastheniker: schade dass man keine tausendfache minus vergeben kann . du bist neider nr. 2 . nur weil apple nicht ganz billig ist , haben sie doch tadellose produkte !
 
@lazsniper: Siehe [o2][re2]. Und abgesehen davon, ich könnte mir den Applekram leisten, einiges finde ich auch gar nicht schlecht, aber ich mache es nicht, weil ich nicht mit Leuten wie euch über einen Kam geschoren werden will, das wäre mir unangenehm. Und darüber hinaus ist mir meine Gesundheit zu wichtig... :D.
 
@lazsniper: Einbildung ist ja bekanntlich auch eine Bildung, was ich hier allerdings doch stark anzweifle....
 
@MasterFaßel: is klar, du darfst das ja auch beurteilen :D

vllt ist das auch eine art ausbruch , dass ich als sozial und wirtschaftlich gut gestellter mensch einfach mal dampf ablassen muss .. an apple hassern und generell hassern von teuren produkten :D
 
@iHero: Apple hat wohl vergessen bekannt zu geben, wie man mit seinem iPod umzugehen hat.
 
@ProSieben: iPod, mit o ;)
 
@Rodriguez: danke für den Hinweis :-)
 
@iHero: dacht ichs mir doch, dass wieder ein unqualifizierter kommentar von dir kommen muss :D klar, immer sind die anderen schuld, user, fremdhersteller, nur nicht apple, die sind schließlich perfekt!
 
@cronoxiii: Was kann denn bitteschön Apple dafür wenn der Lieferant schrott liefert? Kennst du etwa die Kriterien die Apple an den Lieferanten hat? Als ob du bei der Entwicklungsabteilung bei Apple arbeiten würdest..........
 
@iHero: man kontrolliert doch sicherlich seine Produkte, bevor man sie auf dem Markt bringt. Und bei Apple sollten diese Geräte gründlicher kontrolliert werden, da sie ihre Ware als Luxusware verkaufen.
 
@iHerower sagt dir denn, dass apple für mehr qualität mehr geld ausgeben würde... ggf. bezhalen sie nur 2$ für einen akku, und dann bekommen sie auchn ur einen akku für 2$.
Wenn sie 5$ ausgeben würdem, würden sie auch einen für 5$ bekommen -,-
 
@iHero: entschuldige mal, für die qualitätssicherung von apple produkten ist wer verantwortlich? genau, apple. punkt. keine diskussion.
 
@EiHero: Würde Stevie dich für jeden dummen Comment, den du bei WF abgibst bezahlen, wärst du reicher als Bill Gates...
 
@iHero: Du fragst "Was machen die Leute mit den Apple-Sachen?" naja mit dem iPhone schonmal nicht telefonieren. Geht ja schlecht ohne empfang^^ Und die iPods gibts sicher bald im Baumarkt als Grillanzünder.
 
@M3o: Immer dieses abgedroschene Vorurteil wegen dem Empfang.. ich habe ein iPhone4 und ABSOLUT KEINE Empfangsprobleme. Sorry, aber das ist ein Klischee das von HTC in die Welt gesetzt wurde und das Problem haben andere Handyhersteller viel gravierender wie man auf dem Youtubekanal von Apple auch sehen kann, da verliert das iPhone4 minimal an Empfang und das das HTC gleich den vollen Empfang
 
@iHero: HM, also ich hab auch keine Empfangsprobleme mit meinem HTC. Vorurteil... Troll dich in deine Ecke und sieh ein, dass auch, deine Lieblingsfirma, Apple Fehler machen kann. Das Empfangsproblem scheint nur in Amerika oder da wo das Netz noch nicht so wie in De ausgebaut ist. Ja auch normale Handys (kein Ultrageiles iPhone, welches du wahrscheinlich mit in dein Bett schleppst) haben Empfangsprobleme. Auch wenn die Verbindung nicht unterbricht...
 
@iHero: genau, ein video in dem apple mit dem finger auf andere zeigt ist in dieser hinsicht ja auch so unglaublich objektiv!
 
und wieder mal ein iPod weniger,die News sind echt der "Dauerbrenner" momentan :D
Aber wird ja langsam schon zur gewohnheit, dass jeden Monat irgendwo einer abfackelt^^
 
@MezzoX: Advent Advent ein iPod brennt. Erst 1, dann 2, dann 3, dann 4, dann steht et Christkind vor der Tür :-)
 
@Pizzamann: iChrist Child :D
 
@MezzoX: Das wird dann folgendermaßen behoben. Apple verteilt dann nur in den USA (wegen Möglicher Sammelklagen) für alle betroffenen iPods feuerfeste Schutzhüllen, natürlich auf Kulanz, da es sich ja nicht um einen Hardwarefehler sondern um ein Bedienfehler der Benutzer handelt, da der iPod nicht darauf ausgelegt ist in Zugwagons benutzt zu werden, in welchen die Leute wie zusammengepfercht stehen. ;)
 
Der Akku kommt bestimmt von Sony, haben ihre alte Notebook Akku Technologie als B-Ware an Apple verkauft :P
 
@Spürnase: LOL, ja schoss mir auch durch den Kopf. Unruhe dehalb, weil sie sich gewundert hatten, dass es kein Sony ist, der da vor sich hinschmort *g*
 
So wie die in den Zügen gepfercht sind, kann es nur Reibungshitze gewesen sein von den Ein und Aussteigenden Personen.
 
@SofaSurfer: dafür gibts ein plus :D
 
@SofaSurfer: wenn man sich die Videos von deren U-Bahnen (mit diesen Reinquetscher-Typen) ansieht, ist das garnicht mal so verkehrt :D
@Topic: hui, da muss wohl Apple bei der Qualitätssicherung etwas nachlegen, wird ja schon langsam unangenehm, oder wieder mal Virales Marketing? PS: Oder es ist Gottes Strafe dafür, das iHero hier so viel dünnpfiff verzapft
 
@Deathdrep: Der Troll verzapft nur immer soviel Dünnpfiff, weil er von allen mit Reaktionen darauf gefüttert wird...
 
@Tremataspis: du hasts erkannt .
 
@Tremataspis: joar das is ein bisschen so wie mit Autounfällen auf der Autobahn. Der tierische Instinkt wird da irgendwie geweckt und dann kann man irgendwie nicht anders.
 
@SofaSurfer: dann müsste es genauso mit Handys usw. passieren. Ist ja nicht so, als wäre das iPod, das einzige Gerät, welches jemals in den U-Bahnen von Tokio wäre.
 
danke übrigens für die information, WELCHER ipod es war...
 
@DasGensu: Der von dem Japaner ;)
 
@tomsan: LOOOOOOOOOOOL
 
@tomsan: geile Antwort
 
@tomsan: FETTES + !!! Geile Antwort..*grins*
 
Apple sollte endlich einen Akku-Hersteller aufkaufen und in den USA produzieren... ich scheiss auf China-Produkte!!!!
 
@AlexKeller: dein ganzer rechner besteht aus china produkten ! sowie fernseher , mikrowelle , kühlschrank , ofen etc!
 
@AlexKeller: Meinst Du nicht, das die Produkte dann teuerer werden würden.... und was schreit man sofort jetz schon, wenn man hier Apple liesst.... so in Richtung Preis gedacht....? ;)
 
@tomsan: Schau, als Informatiker verdient man nicht soo schlecht, was soll ich sonst mit dem ganzen Geld, ausser es zu spenden.. habe kein Auto, kaufe nicht jedesmal in der Disco ein Champagner für die Mädels etc.. eben.. fast keine Ausgaben.
 
@AlexKeller: Ich kann dir meine Bankverbindung mitteilen, wenn du nicht weißt wohin mit dem Geld. ;)
 
@tomsan: Eigentlich leben wir in einer Überflussgesellschaft was Waren angeht (bei Geld is das was anderes). Ich denke ein Problem der heutigen Zeit is unter anderem, dass bei nicht lebensnotwendigen Dingen zu unüberlegt gekauft wird und auch zu viel weggeworfen wird, was noch verwendbar ist. Geld muss vernünftiger investiert werden von jedem einzelnen. Ich würde es begrüßen, wenn einige Hersteller PC-Teile auch wieder in Westeuropa fertigen würden, auch wenn dadurch die Preise höher wären. Dann müsste ich halt länger für einen neuen Rechner sparen. Es muss aber auch Software entwickelt werden, die auch auf alten Rechnern problemlos läuft, sodass Rechner durchaus mal 5-8 Jahre im Einsatz sein können. Mein neuester Rechner ist 7 Jahre alt, mein Notebook 4 Jahre. Ich habe noch ältere Rechner im Einsatz. (Alle laufen mit einem aktuellen Linux)
 
irgendwie kommt "apfel" nicht aus den negativ schlagzeilen heraus! ich nehme jetzt "apfel" mal in schutz und behaupte mal das dieses ereignis die schuld ganz allein dem nutzer zu schieben ist
 
@25cgn1981: der user kann ja am wenigsten dafür, denke nicht dass er was damit zu tun hat, denke es liegt echt an den akkus also am akkuhersteller, apple muss eben noch besser prüfen.
 
"Die Fahrgäste hatten sich über einen starken verbrannten Geruch beschwert." Das Ding stinkt auch ohne zu brennen! So und nu gebt mir ganz viele -.
 
@puffi: Ganz lustiges Kerlchen bist du. Comedyhochschule besucht ?
 
@puffi: du hast es auf den punkt gebracht, daher von mir ein dickes +
 
@puffi:
Jetz nehmen Hater schon Gerüche wahr, die gar nicht nachweisbar sind. Interessantes Phänomen ;)
 
@puffi: Kann ich nicht behaupten das mein iPod stinkt, auch mein MBP stinkt überhaupt nicht. Wenn da irgendein Duft da ist dann vielleicht nach "Zufriedenheit" mit dem Produkt.
 
Wäre ja mal interessant zu wissen, um was für einen iPod es sich handelt. Bei den Nanos der 1G sind diese Probleme ja bekannt.
 
@GlennTemp: Aus der Quelle: "The model of the overheating iPod that caused delays on Tokyo's Denentoshi line was unknown, the Tokyu spokesman said."
 
Cool ich kauf mir jetzt einen IPod und höre solange musik, das ich mir abends ein schönes Lagerfeuer machen kann =)
Hmmmm Lecker... Apple IWurst =)))
 
Irgendwie bekomm ich grad Gelüste auf nen Bratapfel ;)
 
@zimb0: WORD!
 
jetzt weiss ich endlich, wofür man Apple-Produkte sinnvoll einsetzen kann. Um den Grill anzuzünden. deswegen habe ich so viel Leute im Sommer mit ihren Apple Geräten rumlaufen sehen. Die waren alle unterwegs zu einer Grillparty. aber nächstes Jahr kauf ich mir auch ein Ipad, Das nächste Grillfest steigt bestimmt und ich kann auch mal den Grill anzünden. Noch eine Frage an die Insider dieser tollen Geräten: eignet sie sich auch um ne Zigarette anzuzünden?? Dann hole ich mir noch morgen so ein tolles Teil mit einen angebissenen Apfel drauf.
 
Apple wird das Problem schon lösen. Wenn man von dem Problem betroffen ist, bekommt man im Apple-Store eine Tüte iLöschsand umsonst, statt für die sonst üblichen 29,99€. Das soll jetzt natürlich nicht heißen dass das wirklich ein Problem ist, das ist es nämlich nicht. Das werden wir bald auf der Apple-Seite sehen können wo Apple Videos mit brennenden Konkurrenz-Multimediaplayern zeigt.
 
Und ich dachte schon, dass es sich um ein iPad handelt ;) iPod bitte welcher Mensch kauft sich sowas? Wenn dann schon gleich ein iPhone, aber iPod, da hab ich erst recht 2 nervende Geräte immer bei mir, Pod+Handy. Das macht doch kein normaler Mensch..
 
@hover: doch ... ich z.b. wobei ich auf ein handy gut verzichten kann, das hab ich ned immer dabei. aber wenn du mir das geld für ein iphone (und deine bereits an t-mobile verkaufte seele) per post an mich schickst nehm ich gern eins ;)
 
@cronoxiii: qqqq.de da bekommst du sie simlock frei.
 
@Siniox: aber das geld schenken mir die auch ned ;) investier ich lieber in neue hardware :D
 
Es geht hier zwar vorrangig um den iPod aber es ist schon bezeichnend, wenn es eine News über eine 8 Minuten Verspätung um die halbe Welt schafft, während man sich hierzulande denkt: "Nur 8 Minuten zu spät, heut hab ich aber Glück."
 
Und was ist mit Microsofts "IpodKiller" Zune.

Bereits bei der Fertigung verbrannt ?
 
nicht zum Thema:
Hmm... fällt es nur mir auf oder haben andere auch schon gemerkt, dass hier in den Kommentaren in der letzten Zeit sehr häufig Apple-Fanatiker alle anderen Systeme schlecht reden und keine Kritik am eigenen System zulassen? Vor ein paar Jahren gab es ähnliche Kommentare wie in [o1] von Linux-Fanatikern. Interessante Entwicklung... Ich frag mich von welcher Fraktion die Fanatiker sein werden, die in ein paar Jahren hier ihr System als das einzig wahre "verteidigen"...
 
sounds like:

"BREAKING NEWS !!!
Rice bag fallen over..... situation unclear!!!!"
 
Die iPods entwickeln sich in so manchen news zum Marshmallowbrutzler. Wieso wird Apple eigentlich nicht mit dem Problem fertig? So viele Berichte können doch nicht alle gefakt sein -.-
 
@silentius: Weil die Geräte schon lange unterm Volk sind und auch schon lange nicht mehr produziert werden (seit 2006)? Sie werden ja sogar ersetzt, nur kann man ja nicht jeden Kunden zwingen ihn umzutauschen ;)
 
@silentius:
60 Fälle bei ca 230 Millionen verkaufter iPods ist natürlich übel. Wenn wir es auf 1000 Fälle aufrunden besteht also für jeden iPod Kunden ein 0,004% Risiko! Übel!
 
Na gabs mal wieder Bratapfel :-)
 
Kommt bestimmt von Foxconn der Akku,denen "fliegt" ja grad das Personal davon...Kein Wunder bei dem Druck und den Arbeitsbedingungen noch vernünftig laufende Akku´s herzustellen..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles