Lucasfilm: Star Wars kommt komplett auf Blu-ray

Medien (DVD, Blu-Ray) Die Filmstudios Lucasfilm und Twentieth Century Fox haben für den Herbst 2011 die Veröffentlichung aller sechs Star Wars-Filme auf Blu-ray-Medien angekündigt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Auf das warte ich schon lange. Gekauft :)
 
@stockduck: haben wir das nicht alle ? :)
 
@Jonathan1: Nein. Auf Blu-ray wird der Film auch nicht besser
 
@Jonathan1: nicht wirklich....Episode 4,5 und 6 würden reichen^^
 
Verstehe nicht ganz.
Ich hatte schon vor ca. einem Jahr bei PirateBay 1080p Versionen aller Folgen "gesichtet" und für super empfunden. Wo kamen denn die Aufnahmen her?
 
@Startposition: vielleicht sind sie mal auf nem HD sender ausgestrahlt worden. Oder sie wurden plump von nem upscaler auf 1080p gerechnet. Aber eine richtig gute HD Qualität kann ich mir dann nicht vorstellen wies auf bluray der fall sein wird.
 
Tja, da musst Du aber noch warten. Release ist Herbst 2011!
Winfuture berichtet falsch bzw. unvollständig.
http://www.filmstarts.de/nachrichten/18469547.html
 
@l-vizz: Stimmt, alle anderen News-Seiten berichten von Herbst 2011. Diese News hier ist leider fehlerhaft.
 
@l-vizz: 2011? Mist. Aber egal, dringend ist es ja nicht :/
 
@l-vizz: "Die Filmstudios Lucasfilm und Twentieth Century Fox haben für den Herbst 2011 die Veröffentlichung aller sechs Star Wars-Filme auf Blu-ray-Medien angekündigt."...also entweder haben dies abgeändert oder ich lese nich richtig...da steht doch auch HERBST 2011!! oder nich??
 
@syco88: wurde geändert.
 
@DeepBlue: oki thx :)
 
Somit ist es wohl eindeutig. Lucas veröffentlicht nur, wenn eine Marktakzeptanz vorhanden ist. Wer jetzt noch denkt, Blu-ray hätte sich nicht durchgesetzt, der ist einfach falsch.
 
@Rikibu: Der veröffentlicht dort, wo Kohle abzugreifen ist. Das ist in dem Markt - fertig. Sind halt genug Käufer da - ob durchgesetzt oder nicht sei mal dahingestellt.
 
@l-vizz: was ist das für ne wirre Logik? wenn es Käufer gibt für ein Medium, dann hat es sich ja am Markt etabliert. Es ist ja nicht so, dass Lucas im ersten Jahr nach DVD Markteinführung seine Star Wars Trilogie veröffentlicht hat. Er hat schön abgewartet bis viele Leute als Kundenpotential in Frage kommen. Und dies scheint auf Blu-ray übertragen, sehr viel schneller der Fall gewesen zu sein als zu DVD Zeiten. Eine HD-DVD hat er seinerzeit auch nicht in Erwägung gezogen, auch wenn er da auch viel Geld verdienen hätte können.
 
@Rikibu: Stimmt, bei der Einführung der DVD hat Lucas Arts 4 Jahre lang die Lage abgewartet. Quelle: http://www.hartware.de/news_49792.html
 
@Rikibu: Ich kann nur subjektiv urteilen anhand meiner Umgebung, die Blu-ray erweckt hier bei niemanden Interesse. Und ob das Marktakzeptanz oder ein "nur so tun ist", werden wir wohl auch nicht herausbekommen. Für meinen Teil (und da bin ich nun wirklich kein Exot) steht die Blu-Ray nicht auf dem Programm.
 
@Spürnase: bei mir ist es genau umgekehrt. Alle meine guten bekannten haben eienn Bluray Player in irgendeiner weise (sei es eine PS3 oder ein PC) um auch BluRays zu schaun
 
@Ludacris: Hängt vll. auch damit zusammen, in welcher sozialen Schicht man sich 'aufhält'. Ich kann mir so etwas nicht als nebenbei Gut kaufen und sagen, naja, wenn es mir nicht gefällt, auch egal. Ich muss mich (und viele meiner Freunde und Bekannte auch) nach meinen Interessen orientieren und sehr bewusst einkaufen. Die Blu-Ray bzw. das ganze HD Getue geht ziemlich an mir vorbei, Ich habe da kein großes Interesse dran.
 
@Spürnase: Klar hängt das auch damit zusammen. Trotzdem bin ich mir nahezu sicher, dass sich Bluray durchsetzen wird. Wenn einmal der Markt richtig angelaufen ist, werden die Filme auch günstiger und damit einer breiteren Käuferschicht zugänglich. Momentan sind die Filme zu teuer, da gebe ich Dir vollkommen Recht. Mal von den Kosten abgesehen finde ich Blueray wirklich fantastisch. Es sind auf jeden Fall Welten zur DVD. (Entsprechendes Display vorausgesetzt).
 
@Spürnase: Also bei mir hat auch beinahe jeder einen BluRay Player und ich bin absolut nicht in der Oberschicht anzutreffen.
 
@John Dorian: Ohne dich persönlich angreifen zu wollen, du tust aber manchmal gerne so. Schuhe für 300 Euro, Apple muss es sein... Ich habe hier nun schon viel von dir gelesen. Ob du es nun bist oder nicht, weiß ich nicht (ist mir auch egal). Tun tust du aber gerne so.
 
@Cor: Ich glaube das sich die Blu-Ray nicht durchsetzen wird, da das Interesse nach optischen Medien eigentlich kaum noch da ist bzw. geringer wird. Hier haben die meisten Festplattenrecorder oder Multimedia Festplatten mit ihren gesammelten Werken. Die Blu-Ray wird niemals den Standpunk einer DVD einnehmen, da es einfach zu viele gibt, die Blu-ray von vorne herein ablehnen.
 
@Spürnase: nanana, du musst da unterscheiden. bzw. erstmal eines komplett verstehen. Ohne optische Medien gäbe es gar keine Filmesammlungen auf Festplatten. Was ist denn der Ursprung allen Übels? Itunes,movieload,maxdumm usw. sind rein qualitativ betrachtet keinerlei Konkurrenz zur Blu-ray - und deshalb wird sie auch gekauft. Schau dir mal die Zahlen an, wie die Verkaufszahlen und Marktdurchdringungen usw. aussehen, an. bluray-disc.de hat da immer sehr genaue Zahlen. Für den Filmliebhaber, dem nur die beste Qualität gut genug ist und der es sich leisten mag, Full HD nebst Dolby HD Receiver usw. anzuschaffen (kostet nicht die Welt alles) für den ist dieser "ich spiel mein Kram von der Festplatte ab" einfach nix. Zumal sich schon die Frage stellt, wo man die Masse an Filmen herbekommt, die man einfach so auf externe Platten packen kann? Gut, aufgenommener Kram aus m TV, aber was sonst? selber gedrehte Heimfilme... aber was noch? alles andere dürfte sich schon in Richtung der Grauzone bewegen und ist daher für eine Diskussion, ob sich BD durchsetzt oder nicht, nicht zu gebrauchen. Dann könnt ich auch sagen, Steuern zahlen lohnt sich nicht - gibt ja Schwarzmarkt... und trotzdem zahlen die meisten. was hat sich jetzt wohl gesellschaftlich eher durchgesetzt?
 
@Spürnase: Die meisten, die ich kenne, benutzen beides. Du darfst die Bildqualität nicht vergessen. Nach meinem Wissensstand bekommt man Bluray-Qualität nicht so einfach auf eine Platte geladen, ausser man hat das entsprechende Bluray-Festplatten-Gerät dazu, die aktuell noch relativ teuer sind? Mal abgesehen davon haben die dann meistens nur 160GB oder so. Da passen dann also 3 Blueray Filme drauf. Bitte korrigiere mich wenn ich falsch liege. Und bitte jetzt nicht mit dem Argument kommen: "Ja bei Rapidshare und Co kann ich mir die Filme auch mit 1080p saugen." 1080p ist nicht gleich 1080p. Es kommt auf die Bitrate an. Und die ist zu 99% immer deutlich kleiner als bei Filmen von Blueray Discs direkt.
 
@Rikibu: Jup, so kann man das auch sagen :) Der ganze Festplattenkram ist weder was neues noch momentan eine wirkliche Alternative zur Blueray.
 
@Spürnase: Schuhe für 300€ kaufen und man wird sofort zur Oberschicht gezählt? Dann ist es in Deutschland aber echt schon weit gekommen....
 
@Rikibu: Ich denke die Diskussion der Grauzone lohnt sich schon. Sind ein paar Gigabye groß, aber fullHD mit DolbyDigital ist drin, also qualitativ kann ich auf meiner Festplatte haben was ich möchte. Bei 1-2 TB Platten darf der Film auch mal 10GB groß sein, da passt schon gut was drauf. Das dies nun nicht legal ist, ändert nichts an dem immer weiter steigendem Interesse dieses Formats (nicht Dateiformat). Auch wenn das jetzt von der Datengröße kaum miteinander zu vergleichen ist, sieht man doch, das sich (legale) Musikdownloads ebenfalls durchgesetzt haben. Es werden kontinuierlich mehr. Um ehrlich zu sein, kenne ich niemanden mehr, der noch CD's kauft. Und wenn, ist das eher die Ausnahme.
 
@tobias.reichert: Du musst das auf das Gesamtbild beziehen was ich von ihm habe.
 
@Spürnase: Immer größeres Interesse? nur weil viele runterladen, heißt das nicht das Interesse am Kauf von digitalen Inhalten besteht. Viele laden sich Sachen, weil sie nix für bezahlen müssen. Das sie mit der Datei machen können was sie wollen, ist ein positiver Nebeneffekt. Außerdem redete ich von Dolby True HD bzw. von DTS HD Master, welche eine deutliche Dynamikerweiterung bieten, als es Dolby Digital und DTS auf der DVD vorweisen können. Aber die Leute, die sich ihre Filme über Filehoster besorgen, hören eh nur Stereo oder haben schlechtes Equipment, wo dann die Kompression in Bild und Ton gar nicht so ins Gewicht fällt. Viele haben Johghurtbecher Boxen, da is egal ob komprimiertes mp3 oder runtergerechnete DTS Spuren zur Verfügung stehen, die meisten kennen sich nicht mal damit aus. An Kaufinhalten hat zumindest meiner Meinung nach keiner Interesse, der einen Film anfassen will. und die ganzen Vod angebote sind eher lächerlich, wenn ich mir die Restriktionen im Abspielverhalten, Zeitbegrenzung und Qualität anschaue, müsste das eigentlich total billig angeboten werden, damit es überhaupt wer nutzt. aber bei 3 euro aufwärts pro Film bzw. Zeitfenster, leih ich mir lieber ne BD aus. Die ist dann auch nicht totkomprimiert. Nicht alles was in der Filmtauschszene als Full HD releast wird, ist auch full hd. Wenn ich mir so manche mkv aus reinem technischen Interesse anschaue, was die teils für krumme auflösungen haben usw. nun ja. muss jeder selber wissen. Ich will jedenfalls wenn ich Film gucke die beste Qualität die es zu kaufen gibt. Der Kopierschutz stört mich auf meinem standalone Player nicht, den kriegt man gar nich mit. Und bei CD Käufern ist das auch eine idealistische Sache. Ich bin nicht bereit für Musik die ich unkomprimiert auf CD bekomme, Geld in nem Download Portal zu zahlen, weil ich da nix zum Anfassen und schon gar nix zum Weiterverkaufen (stichwort Rerelase) habe. Es kommt natürlich unterm Strich auch darauf an, wie man mit Kultur umgeht, für mich ist es was idealistisches, ich hab gern alles im Schrank von den Leuten die ich für unterstützenswert halte. Auf ner Festplatte als Datei kann ich den Wert eines Werks leider nicht ermessen.
 
@Rikibu: Du hast mich jetzt etwas missverstanden, ich wollte das illegale Downloaden nicht beschönigen. Letztendlich muss jeder selber wissen was ihm das alles Wert ist. Ich gucke ein Film 1-2 mal, irgendwas wiederholt er sich im TV und dann ist schick. Ich möchte einen Kompromiss zwischen voll gestellten Regalen und einer einfachen und Komfortablen Auswahl und Bedienung an Filmen, die ich mit wenigen klicks, touches oder pushes (auf der Fernbedienung) erreichen kann. Ich denke nun ist auch gut, wir haben unsere Standpunkte klar gemacht. DU möchtest eine Scheibe, ich möchte ein großes Sammelmedium und mehr Flexibilität und administrative Rechte über das Medium meiner Wahl haben. Ich wollte damit weder meine Zuneigung zu illegalen Downloads, noch meine Befürwortung oder Anregung dazu beitragen. Lediglich das dieses Format mich (leider) am meisten Anspricht.
 
@Ludacris: Kenne bislang auch nur eine person mit bd player.Und der grund war nur der defekte dvd player.Die anderen samt mir hauen ihre teuren dvd player nicht einfach raus wegen bd.Der großteil der bd plyer ist meiner meinung nach die ps3.
 
Es gibt nur drei Teile. Es gibt nur drei Teile. Es gibt nur...
 
@Johnny Cache: Stimmt, Episode 4-6 (Früher 1-3), Episode 1-3 (ist eigentlich 4-6), plus Clonewars. Jo egentlich sind die 7 Teile nur 3 Teile.
Ach übrigens, wo kommt der elfte Finger her? 1,2,3,4,5 + 10,9,8,7,6, ...5 und 6 sind? .... Nu , wo kommt der elfte Finger her?
Deswegen sinds nur 3 Teile *muahaha*
 
@onlineoffline: Gab doch noch den komischen Ewok-Film
 
@Slurp: Es gab 2.
 
@Slurp: "Kampf und Endor" und "Die Karawane der Tapferen"
 
@onlineoffline: Was immer du da meinst, er meinte was anderes
 
@onlineoffline: 4-6 war auch früher 4-6. "Eine neue Hoffnung" war von Anfang an als Teil 4 gedacht. Ursprüngliches Konzept waren 9 Filme. Diese wurden dann irgendwann auf 7 gestaucht und dann als es an die finanzierung ging auf 6. Und dann wurden die bekannten 3 Teile gedreht. Paar Jezehnte später dann die anderen 3.
CloneWars, Ewoks und die ganzen anderen Dinger wie Droids oder die Ewok Serie sind nur Beiwerk.
Die ursprünglich geplante handlung ist auch abgeschlossen. Falls jetzt noch eine Episode 0 oder 7 kommen sollte, gegört diese nicht mehr zum ursprüngliochen Handlungsstrang.
 
@PlayX: Schwachfug, das war ursprünglich eine reine Trilogie.
 
@dodnet: Quark. 9 Teile ursprünglich, dann viel viel in die ursprüngliche Triologie. @playX: Laufschrift mit EP IV kam erst später. Lange vor EP I, aber zurest hiess er noch Star Wars.
 
@tomsan:
1980 stand beim 2ten Star Wars Film schon Episode V in der Laufschrift. Die Schrift "Episode IV" tauchte 1981 zum ersten Mal in einer leicht überarbeiteten Version des ersten Filmes auf.
 
@onlineoffline: Du hast nicht verstanden was Johnny Cache sagen möchte.
 
die urfassung auf VHS aus den 90gern ist immer noch die beste ohne die digitale verschandelung der alten schauspieler durch einblenden der neuen.
 
@LoD14: Ganz deiner meinung!Die neuen teile gefallen mir überhaupt nicht.Die alten dafür umso mehr ;).
 
@LoD14: Jo, bleibt nur zu hoffen dass die Urfassung auch auf den Blu-rays drauf ist.
 
@jigsaw: Steht doch schon im Text das es die Urfassung nicht auf BD geben wird.
 
@DeepBlue: So klar ist das aber im Text nicht beschrieben. Wäre jedenfalls für die "alten" Fans eine schöne Zugabe.
 
@jigsaw: Ich glaube der Newstext wurde noch einmal geändert. Vorher stand afair da, dass Lucas meint, das sich der Aufwand nicht lohnen würde.
 
@LoD14: sorry steh grad auf dem Schlauch. was meinst du denn genau?
 
@typh: die Original Filme wurden nochmals digital überarbeitet... mit "tollen" 3D Monstern usw. hier gibts weitere Infos dazu: http://tinyurl.com/2u7frpg
 
@LoD14: Die Urfassung ist ja auch tonmäßig besser. In der gepimpten Version ist durch einen Brand im Tonstudio die deutschen Synchro beschädigt, deswegen listpeln die Schauspieler ab der Mitte des Filmes. Siehe auch: http://forum.gleitz.info/showthread.php?38643-Lispelnde-Sprecher-in-Starwars-%28Pro7-%DCbertragung%29&p=376673
 
@LoD14:
Ich habe mich mittlerweile mit den veränderten DVD-Versionen angefreundet. Es sind zwar einige Szenen drin, die mir nicht sonderlich gefallen aber die Bildqualität ist dafür um Längen besser.
 
@Chris81: Ich hab 4-6 als Spezial Editon bzw doppel DVD einmal original Kinoversion + die digital überarbeitete und die original Kinoversion ist und bleibt die beste. Vor allem Episode 6 find ich mit der überarbeitung in Jabbas Palast grauenhaft.
 
& was soll der ganze spass dann kosten?
 
@25cgn1981: Geld
 
@25cgn1981: Also meine BluRays kaufe ich immer im Angebot für ca. 9-11 Euro. Selbst neue Filme kosten nicht mehr wenn man die Preise etwas vergleicht. Da es sich aber um eine ganze Box handelt denke ich das es schon über 30 Euro kosten wird.
 
@John Dorian: 30 Euro ? Vielleicht für einen Film.

Ich wette mit dir das der Preis gut und gerne bei 80 Euro liegt.

Alleine die Ice Age Box mit 3 Teilen kostet knapp 40 Euro.

Und LucasArts weiß ja das "Fans" schon was zahlen.
Vielleicht kostet die Box ja 100 Euro.

Schau alleine den Bullen von Tölz an. Alle Folgen verpackt in ein Fotoalbum wollen die 170-200 Euro haben.
Ist eigentlich nur nochmal aufgekocht.

Ich finde die Preise eine Frechheit.

Und damit die Kunden die Preise zahlen, wird es immer moderne "limitiere" Versionen rauszubringen. Damit die Kunden ja schnell kaufen, weil es ja bald aus ist.
 
@andi1983: Die unverbindliche Preisempfehlung ist sicherlich so hoch wie du meinst, aber es gibt ja immer irgenwelche Angebote von Saturn, Mediamarkt, Medimaxx etc. oder bei den ganzen Deal Seiten wie MyDealz etc.
 
Und Luke baut in RotJ endlich sein Lichtschwert zusammen. Auf diese Szene warten wir schon ewig.
 
@PlayX: Hier ist sie: http://www.youtube.com/watch?v=UdJ0E7HbTKc
 
@Mockmoon: Dieses Video ist aufgrund des Urheberrechtsanspruchs von Lucasfilm Ltd nicht mehr verfügbar.

Liebe diese Meldungen :)
 
Lucas hat den Sinn von Marketing wohl nicht ganz verstanden. Wie kann ich denn im August etwas für den Herbst des nächsten Jahres ankündigen ? Wäre ja so als wenn ich den kleinen Kindern sage "Der Weihnachtsmann kommt an Heiligabend, aber es 2011"
 
@marcol1979: Für echte Lucas-Fans kommt diese Ankündigung viel zu spät! Schließlich ist man es gewohnt, zwischen den Episoden mehrjährige Wartefristen zu haben... mich bis zum nächsten Herbst zu entscheiden... das artet in Stress aus...
 
@marcol1979: Lucas hat den Sinn sehr wohl verstand bis dahin weis nämlich im normalfall der noch so kleine Star Wars Fan das es die Filme bald auf BlueRay gibt und somit gibts gerade dann in den ersten Wochen garnatiert nen großen Ansturm darauf.
 
darauf hat die welt gewartet, die meisten koennen doch schon in den filmen mitspielen.da brauch man auch die geringe bild und ton verbesserung durch blueray nicht
 
@rotti1970: du wirst sehen, dass Lucas da Referenzscheiben auf den Markt bringt. Der Kerl ist Perfektionist
 
Die bisher beste EierlegendeGoldMilchSau die je gaschaffen worden ist. Wenn man bedenkt, dass die ersten Teile 1975 gedreht worden sind und bis heute Mrd. damit umgesetzt werden. Unglaublich. Ein Ende ist nicht abzusehen. heute Blu-ray standard, dann die Special, evt. ne Platinum, danach folgt die 3D Verison, und wenn es alle gekauft haben und wieder ruhiger wird, wird mal kurzerhand ne neue Trilogie gedreht und um das Geschäft wieder anzukurbeln. :D Unsere UrUrenkel, werden sich diese alten Schinken immernoch antun.
 
Wie war das? "Diese sind für das Blu-ray-Release noch einmal entsprechend der neuen Möglichkeiten überarbeitet worden."
Erinnert mich an die eine Folge von South Park. Das heißt es kommt eine digital verbesserte, neu erneuerte Neufassung! Womöglich haben die jetzt auch alle Waffen durch Funkgeräte ersetzt.
Dann holt euch schnell die verbesserte Fassung, denn 2014 wird wahrscheinlich eine weitere verbesserte Fassung veröffentlicht!
;-)
 
Na hoffentlich wird der deutsche Ton nicht nochmal umgemixt... die lispeln ja jetzt schon wie blöde ^^
 
Jenna Jameson's Wicked Anthology kommt auch auf Blu Ray ^^ Hat viel eher eine Erwähnung verdient. Ne, mal ernsthaft...kommen doch alle Filme auf Blu Ray weiß nicht warum man jetzt hier das extra mitteilen müsste.
 
@movieking: Als "movieking" solltest du wissen, dass es sich bei Star Wars (zumdinest bei der alten Trilogie) um sogenannte Kultfilme handelt, auf die vlt ein paar mehr Leute warten ;).
 
@SithlordDK: Na und auf Jenna Jameson's Klassiker etwa nicht ? ^^ Ne schon klar das mit Kult und so...sind aber andere Filme auch: Terminator, Indiana Jones, Alien ect. wenn man jetzt für jede Filmreihe so eine Meldung bringt dann...naja.
 
@movieking:
Das Interesse an Star Wars hat aber schon eine ganz andere Dimension als z.B. bei Terminator oder Alien.
 
@movieking: Zitat aus How I met your Mother: " ES IST STAR WARS MAN !!!!!!" ^^
 
Möge die BluRay mit Dir sein!
 
WOW, Na da lohnt sich doch das warten, hab mir erst in diesem Jahr zur WM einen BLU-RAY Player zusammen mit einem neuen 60 zoll (1,52 m) Plasma Fernseher gegönnt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles