Adobe bringt abgespecktes Photoshop auf das iPad

Notebook Die Entwickler aus dem Hause Adobe haben die abgespeckte Version ihres Grafikwerkzeugs Photoshop jetzt auf das iPad portiert. Zudem erhält Photoshop.com Mobile einen neuen Namen und heißt jetzt Photoshop Express. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie heißt denn die kleine auf dem Foto? =)
 
@tipsybroom: Ralf
 
@tipsybroom: Für solche Fragen gibt es Reverse Image Search. tineye.com
 
@tipsybroom: zecken lilly
 
Sachen, die die Welt nicht braucht.. damit kann man ja eh nicht konstruktiv arbeiten.
 
@12345678: ach schon probiert ? find ich cool dass wir hier jemanden unter uns haben dem adobe die testversionen zukommen lässt.
 
@linux_1: Das sagt jemand, der meint Windows Phone 7 wird ein Fehlschlag. Aber wie schön das von jemanden zu hören, der es schon ausgiebig selbst getestet hat ;)
 
@m.schmidler: gibt doch schon einige wp7 präsentationen, berichte und viele videos, oder nicht ?
 
@12345678: Teil in diesn Punkt sogar die meinung mit dir :-> iPad hat kein Kartenslot um Externe Speicher zu betreiben. Man kann nicht mal die Kamera via USB andockn ... zuwas muss ich dann Bilder aufn iPad editieren??
 
@WosWasI:
ach erzähl nicht so einen mist. du kannst sogar usb sticks anschliessen, geschweige denn eine kamera oder sd karte. bitte keinen solchen bullshit schreiben, wenn man nicht drauskommt.
 
@WosWasI:
faktisch befinden sich auf vielen ipads bilder, also warum die nicht bearbeiten dürfen? wenn ich mir neue 2000 bilder entspannt aufm sofa mitm ipad aufm schoß durchsehen und bearbeiten kann, zieh ich doch meinen trägen rechner nicht vor...
 
Alleine das iPad ist nicht wirklich zum Arbeiten ausgelegt, die Funktionen die es dazu noch am besten beherrscht sind wohl E-Mails senden/empfangen. Ansonsten ist es einfach ein Gadget für dir etwas Betuchteren um zu surfen, spielen oder eben zu lesen, nicht mehr nicht weniger.
 
@12345678:
du verbindest also fotobearbeitung mit arbeiten und da das ipad nicht zum arbeiten ausgelegt ist, braucht man auch keine fotobearbeitung?
 
@rasi: Wenn man fotos bearbeitet will man es doch ach verbessern und nicht ein paar Smileys und Sprechblasen adden.
 
@12345678:
es gibt ganz unterschiedliche ausprägungen von fotobearbeitung... ich würd das auch als fotobearbeitung bezeichen, wenn ich die bilder kontrolliere, bei enigen farbkorrekturen mache oder nur das bild drehe. dass du damit keine aufwendigen fotomontagen machen kannst, sollte klar sein.. das ist aber glaub ich auch nicht der anspruch an einer "express"-applikation.
 
@12345678: ... und trotzdem setzen bereits 50% der 100 erfolgreichsten Unternehmen iPads ein oder testen es zumindestens. ___ Zwar ist es in erster Linie ein Consum-Device, doch das schliesst ja die Nutzung als Arbeitsgerät ja nicht aus. Alles eine Frage der Software, ansonsten ist ja "nur" die Bedienung anders als bei einem Laptop/PC. Das ist manchmal von Vorteil, manchmal nachteilig. Pauschalaussagen kann man zumindest keine treffen.
 
@12345678: Schon gelesen: Microsoft plant Office für das iPad. Man nehme gute Ideen und gute Programmierer und man kann alles für das iPad realisieren. Ich bin davon überzeugt das noch sehr vieles kommen wird, auch für Leute die ein iPad zum Arbeiten benützen möchten.
 
@alh6666: Oder anders gesagt, man nehme einen guten Namen und ein schnell gefertigtes Programm um auf den Zug aufzuspringen ;)
 
@12345678: Noch nie ein Tablet in der Hand gehabt?
 
@12345678: Ich habe schon einige Berichte gelesen dass man mit dem iPad arbeiten kann. Geht ja dank Office etc.. =)
 
LOL, Photoshop geht aber Flash nicht, beides von Adobe. Sehr merkwürdig...
 
@C!own: wenn man keine Ahnung hat....
 
@Turk_Turkleton: so schaut's aus!
 
@C!own: Photoshop ist auch nur ein Programm wie jedes andere im AppStore auch. Flash ist dabei eher eine Schnittstelle, welches komplett woanders ansetzen müsste.
 
@C!own: Wieso komisch? Flash und Photoshop sind zwei ganz verschiedene Produkte von Adobe. Apple mag Flash nicht und nicht Photoshop ;)
 
@C!own: Welche gemeinsamkeit siehst du denn zwischen bildbearbeitung und bewegenden inhalten die in einem Browser zu sehen wären?! Ich finde keine. btw. dieses flash-geht-nicht-auf-iphone/ipad gelabber nervt langsam ... ich habe es bis dato nicht vermisst, und wenn ich mir flash auf nem htc ansehe bin ich keineswegs neidisch ... den die steuerung / umsetzung von flash auf nem touchscreen gerät ist einfach nur völlig unpraktisch?! Und nun, minusklicker > haut rein! :-)
 
@1two1: Nö, von mir gibt's nen +. Willst Du wissen woher dieses Flash-geht-nicht-Gelaber kommt? Das kommt von dieser völlig falschen, aber extrem weit verbreiteten Annahme, dass alles, was auf alten Geräten mal lief, auch automatisch und kostenfrei auf neuen Geräten laufen muss.
 
Hab das schon ewig auf dem iPhone, is ganz nett aber natürlich nicht mit dem großen Bruder, der Desktopversion vergleichbar... Als Alternativen fürs iPhone kann ich euch "Effect Touch" und "iReTouch" empfehlen.. kosten zwar beide so um die 2-3 Euro, bringen dafür aber mehr Funktionen mit als Photoshop Express.
 
also als abgespektes photoshop würde ich das nicht bezeichnen ... das ist wohl viel viel weniger.
 
@McNoise: Vorallem ist DER Photoshop nicht sächlich.
 
@McNoise: Adobe will einfach durch den sehr bekannten Markennamen eine einfache Anwendung in den Markt bringen. Wenigstens nehmen sie (noch) kein Geld dafür. Nur muss man vielleicht auf die AGB achten, bei der Browserversion hatte sich Adobe nebenbei die Rechte an den Bildern gesichert.
 
"... geschieht automatisch per Knopfdruck " Wo ist denn da ein Knopf ??? ;)
 
hab ich mir fürs i phone geladen und finds top das probs
 
Das soll wohl hier ein Witz sein?? Um Fotos auf einen IPad zu schauen oder ein Bild zu drehen brauch ich jetzt schon Photoshop?? iCH LACH MICH KAPUTT. Alls nächstes kommt noch Office 10 um eine E-Mail zu schreiben. Kein vernünftiger Mensch bearbeitet seine Fotos auf einen IPad. Ja zum anschauen reicht das Ding vielleicht gerade noch, aber zum bearbeiten, LOL. Aber die Appel-Jünger machen ja auch Fotos mit den IPhon und meinen alle, das ist der Stand der Technik von Heute, weil es ja von Appel kommt, und die haben ja immer das Beste, was es zur Zeit auf dem Markt gibt. Obwohl sich langsam rumgesprochen haben müsste, dass es doch nur ein durchschnittliches Gerät ist, nur ist halt ein kleines Stück faulendes Obst auf den Geräten.
 
@Tiesi: kann es sein dass du absolut (und ich betone das wort "absolut") gar nichts kapierst ?
 
@linux_1: na Du Schlaumeier, dann klär mich halt mal auf, wieso ich ein Programm wie Photoshop auf einen drittklassigen Gerät brauch, das Fotos macht, die mehr errechnet sind alls das Motiv darzustellen, oder wilst du behaupten dass ein Foto mit einen Handy, das eine Sensorgrösse von ein paar mm hat, aber dafür 3 mill. pixel wirklich Photoshop braucht???
 
@Tiesi: Es geht hier nicht um Photoshop sondern um Photoshop Express. Einem kleinen kostenlosen App, was ein paar Technologien des großen Bruders aufs Smartphone bringt (übrigens auch auf Android, soviel zu Apple Jüngern). Ob das App nun "Photoshop" oder "Photo App" oder sonstwie heißt, ist doch völlig egal. Und warum soltle man nur Fotos bearbeiten die von einer DSLR stammen? Wenn man auf einem Smartphone ein Foto macht (die Qualität ist mittlerweile ansehlich: http://tinyurl.com/2g5muq5 ) und das Foto nachträglich beschneiden, drehen oder farblich anpassen möchte um es dann per Mail oder MMS zu verschicken oder irgendwo hochzuladen, wieso nicht? Bleibt doch jedem selbst überlassen was er gerne macht.....___ Es gibt übrigens auch im Filmbereich ein wesentlich prof. App um direkt Filme zusammen zu schneiden, mit Effekten und übergängen zu versehen, Musik hinzuzufügen, usw: http://tinyurl.com/34qssyx Auch hier wieder: Warum nicht? Wenn ich doch schon HD Videos aufnehmen kann, warum soll ich dann einen kleinen Film nicht direkt auf dem Gerät zusammenfügen um ihn dann direkt z.b. bei YouTube hochzuladen. Wozu dafür noch an den PC? Ein Smartphone bringt mir doch gerade die Möglichkeit alles sofort unterwegs zu machen. Zumal das Ergebnis ansehlicher sein kann als 90% des YouTube Craps: http://tinyurl.com/28lxvth
 
@Tiesi: 1. du bist offensichtlich so gegen apple voreingenommen, dass es wahrscheinlich keinen sinn macht mit dir eine ordentliche diskussion zu versuchen. ich habe früher auch apple gehasst. warum ? weil ich wie du immer alles nachgeplappert hab ohne es jemals probiert zu haben. jetzt hab ich ein iPhone 4 und muss sagen es gibt für mich in sachen smartphone nichts besseres. nicht mal ansatzweise. alleine das display, die geschwindigkeit und die bedienbarkeit sind wirklich unglaublich (anm: nein, ich habe keine empfangsprobleme) 2. ich wette, du gehörst zu denjenigen, die vor dem verkaufsstart des ipad noch von einem epic fail gesprochen haben und jetzt alle, die damit zufrieden sind als dumme apple jünger bezeichnen. so macht man es sich natürlich einfach. man bezeichnet was das man nicht kennt einfach als drittklassiges gerät und bezeichnet millionen von zufriedenen menschen als idioten. darauf kannst du wirklich stolz sein. wenn du in deinem leben mal was besseres herstellst als apple, dann find ich steht dir so eine aussage zu. 3. deine aussage dass man einen photoshop braucht um bilder zu drehen oder fotos anzusehen ist einfach nur grottenfalsch, deswegen meine aussage du hast absolut keine ahnung. auch wenn du dich in deiner falschen aussage gerne suhlst und dir damit wieder bestätigst wie dumm doch alle apple jünger sind ... gerade das ipad ist, und das wird dir jeder bestätigen der es schon mal benutzt hat, bedientechnisch und aus sicht der benutzerfreundlichkeit, allem anderen meilenweit voraus, das ist nunmal leider die wahrheit 4. office um ein email zu schreiben -> klassische aufschaukelei eines apple hassers. 5. handelt es sich bei photoshop express um eine kostenlose app mit der man bilder bearbeiten kann. du kennst weder den funktionsumfang noch das programm selbst also woher willst du wissen was man damit alles machen kann ? 6. ich nehme an wenn diese gratis app für android wäre würdest du dich freuen.
 
@linux_1:
@6.: sie ist es -> tiesi glücklich :)
 
@linux_1: so mal in kürze: zu 1. nein, ich bin nicht gegen Apple, aber ich bin gegen Menschen, die jede Kritik gegen ein Produkt ablehnen, nur weil man was gegen "IHREN APFEL" sagt und als Apple-Hasser dargestellt wird. Vom iPhone 4 als Smartphone habe ich kein Wort geschrieben. Zu 2. was ist bitte "epic fail". wenn du einen "Flopp" damit meinst. Ne ist unterwegs bestimmt ganz lustig, aber da zieh ich mein Netbook doch lieber vor. Da hat man alle Schnittstellen, von USB bis zum Kartenleser, das ist für mich zehn mal wichtiger alle die ganze internet Spielerei. Mir ist da ein Offenes System wichtig und wenn ich wirklich ins Web wil, auch kein Problem. Und ob es bessere Gräte gibt, muss jeder selbst wissen, das ist mir auch so ziemlich egal. Aber Fotos, ich rede hier nicht von den Fotos das ein Iphone mit ihrer ja so tollen Kamerafunktion macht, die selben Fotos gab es schon vor 6 Jahren auf jeden Handy. der sich ein wenig damit auskennt, wird über die Fotos nur lachen. Und die so benutzerfreundlichkeit eines Ipad mag ja auch stimmen, da will ich dir sogar recht geben. Sie ist wirklich durchdacht, aber ganz sicher nicht für die Bearbeitung von Fotos. Zu 4.und 5.: gebe ich gerne zurück Photoshop zu bearbeiten von Fotos. Schau mal ich habe eine App, damit kann ich auch Fotos bearbeiten. Photoshop steht für mich für etwas Anderes: Da kann ich genauso auch sagen, Typische Aufblähung von kleinen Programmen, die viel versprechen und nichts halten. wie oben schon geschrieben; wie kommst du bitte immer darauf, das ich ein apple hassers bin. sei doch glücklich mit deinen geräten und freu dich, du hast anscheinend die richtige wahl für dich gefunden. tut mir echt leid, aber du liegst schon wieder falsch, ich habe kein smartphone. ich brauche eine DSLR um fotos zu machen und kein iPhone.dazu brauch ich auch Photoshop mit einen vernümpftigen PC, aber sich kein ipad mit einen app.
 
@Tiesi: lies dir nochmal deinen ausgangspost [09] durch. dass du hier dann noch scheinheilig von normaler kritik sprichst ist ja geradezu lächerlich. in wahrheit ist dein post voll von unwahrheiten, unterstellungen und beleidigungen.
 
@Tiesi: Ich finds ne gute Sache, machst ein Foto welches du als Hintergrund brauchen oder verschicken möchtest aber es ist zu unscharf oder hat nen Farbstich. Statt es auf den PC zu laden und es dort zu bearbeiten kannst dass jetzt aufm iPad machen und fertig. Natürlich sind die Möglichkeiten gering aber immerhin. Weiss jemand ob "Photoshop Express" kostenpflichtig ist? /Edit: iPhone durch iPad ersetzt
 
@Gärtner John Neko: Letzter Satz im Artikel ;)
 
"..Das geschieht automatisch per Knopfdruck - manuelle Anpassungen sind nur bedingt möglich." Die trauen den Usern wohl ncih sooo viel zu :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte