Xbox 360 "Slim": Hacker knacken DVD-Firmware

Microsoft Konsolen Einem Zusammenschluss erfahrener Hacker ist es offenbar gelungen, die Firmware des DVD-Laufwerks der neuen Xbox 360 250GB so zu verändern, dass kopierte Spielemedien genutzt werden können. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Immer noch kein Kaufgrund ...
 
Note 1, sehr gut!
Weiter so... ;-)
 
@phoenix0870: Ein Glück das die Mehrheit der Leute nicht so denkt wie Du, denn dann würde es keine Spiele mehr geben.
 
@lippiman: Wäre doch toll wenn es für die XBox keine Spiele mehr gäbe, und hoffentlich wird die PS3 bald raubkopiefähig. Hoffentlich sterben alle Konsolen. Wäre doch super für den PC.
 
@frickler: formulierung ist unglücklicklich, aber recht habt ihr! Bin auch dafür das konsolen nicht mehr spiele voreiter sind! Was zuerst in konsolen ram passt ist immer gequetscht, da helfen auch keine zusatz shader auf pc... Ich sag nur lvl grösse -.- was früher zuerst auf pc kam konnte doch auch immer abgespeckt auf konsole laufen zb maxpaine mit 5x so vielen ladezeiten und decal lvl auf low xD fight against konsole! (+)
 
edit: aus dem grund spiel ich auch meine lieblings serie battlefield nicht mehr, guckt man sie die engen konsoligen billig lvl mal an... Da bleib ich dann bei starcraft und wow, pc only games den man es auch anmerkt für konsole zu viel zu sein... Wenn ich mir zb mafia 2 demo anschau will ich nicht mal die pb version xD
 
@neuernickzumflamen: Dein Max Payne Beispiel ist so dermaßen lächerlich. Wie kann man bei der aktuellen Konsolengeneration, einen Titel aus der letzten Konsolengeneration als Vergleich wählen? Zur Erinnerung, Max Payne erschien für Xbox 1 und glaub auch für ps2... jetzt PC und Konsolen auf diesem Level zu vergleichen ist so dermaßen unausgeglichen und daher lächerlich. Wenn dann musst du schon einen mindestens 6-7 Jahre alten PC als Vergleichsbasis nehmen. Du solltest dir auch die Frage stellen, warum so viel von Konsole auf PC kommt. Das liegt nicht nur an den naheliegenden Architekturen, sondern weil die Masse an Kohle nun mal mit Konsolenspielen gemacht wird. Der PC mag zwar die bessere Hardware und die größeren allgemeinen Möglichkeiten haben - hat aber nicht die größte Verkaufsbasis für Spiele. Allein die Grafikkartenpreise sind da schon ein Nogo.
 
@lippiman: Bis auf die PS3 ist alles gecrackt und trotzdem werden Spiele entwickelt. Deine Aussage ist schlicht falsch so wie sie auch beim PC falsch ist. Dieser Hack bedeutet auch gleichzeitig das Sicherheitskopien abgespielt werden können. Ein Plus an Freiheit und das ist wirklich super. Deshalb weiter so!
 
@Shadow27374: was genau ist daran freier, wenn ich Kopien spielen kann?
 
@Shadow27374: "Sicherheitskopien" LOL. Ich spiele seit Ende/Anfang der 70er/80er Jahre Computer Games (C64, Atari) und Konsolenspiele. Habe noch nie eine "Sicherheitskopie" gebraucht. Aber mann kann sich ja "alles" schönreden.
 
@lippiman: In dem man sich die Original Spiele schön ins Regal stellt und bei der Box oder unterwegs ne Mappe mit kopien bei hat.
Ich nehme meine PS3 oft mit auf die arbeit und da fände ich es schon praktisch nciht immer die Original Boxen dabei haben zu müssen.
 
@deischatten: Warum packste die originalen DVDs nicht in die Mappe? Ist genauso praktisch, als wenn da Sicherheitskopien dabei wären. DVDs sind so widerstandsfähig, dass die kaum kaputt gehen. Und wenn bei euch einmal im Leben eine DVD kaputt geht, ja und? Bei vielen Herstellern kannste gegen eine kleine Gebühr eine neue anfordern, oder du kaufst dir das Spiel noch mal gebraucht und es gibt das Spiel mittlerweile eh für 10-20 €. Letzteres hast du mit der Zeit auch eh für die ganzen Kopien ausgegeben. Immer diese Ausreden. Geld für eine Konsole zusammenkratzen, um cool zu sein, und dann illegal Spiele spielen. Fändet ihr es auch cool, wenn ich die Produkte eurer Firma, bei der du arbeitest, nicht kaufe, sondern klaue? Freust du dich dann, wenn du irgendwann deinen Job los bist, weil kein Geld mehr da ist?
 
@lippiman: So siehts aus. Findes es auch immer lustig, wie die Geizkragen krankfhaft Gründe dafür konstruieren, sich die Games nicht kaufen zu müssen. Aber selber wollen sie für ihre Arbeit bezahlt werden.
 
@lippiman: Naja, stimmt nicht ganz. Der Firmwarehack ist ja nicht nur (oder auch garnicht) zum abspielen von Kopiene gedacht sondern (auch) zum installieren eines alternative Betriebssystems. Denk mal an die Xbox zurück. Wer hatte denn kein alternatives Dashboard auf der Box?! Mediacenter,Emulatoren,....
 
@Hans Meiser: Mit der Laufwerksfirmware kannst du nur Kopien abspielen. Um Linux o.ä. auf der Box auszuführen brauchst du den JTAG-Hack oder den KK-Exploit o.ä.
 
@lippiman: Wer hat‘s erfunden? Tipp: Es waren keine Kommerz-Unternehmen a la Blizzard, Ubisoft, Microsoft und Konsorten sondern meines Wissens nach ein cleverer Physiker der einfach nach einer neuen Art von Freizeitgestaltung gesucht hat, möglicherweise sogar ohne aus irgendwelchen niederen monetären Beweggründen, nur einfach so aus Spass und Interesse...kaum vorzustellen, nicht wahr?
Was ich damit sagen will - Ihre Schlussfolgerung entbehrt wirklich jeglicher Logik. Zuerst war das Spiel, dann die Rentabilität, nicht umgekehrt. Ich wage zudem die These aufzustellen, dass im Falle einer zukünftigen antikommerziellen und in Folge dessen hauptsächlich „kulturisierenden“ Spielentwicklung die Masse an Neuerscheinungen zwar sinkt, aber dafür das durchschnittliche Niveau an Qualität und Innovation überproportional ansteigt.
 
@phoenix0870: Was ist daran gut?
 
Und? Mit dem nächsten Update wird dann eben auch die Firmware aktualisiert und immer überprüft, ob noch die signierte drauf ist oder ob sie ersetzt/manipuliert wurde. Und fertig. Oder übersehe ich was?
 
@pool: ja. MS kann die Laufwerksfirmware nicht updaten. Deshalb muss man die Konsole ja auch öffnen etc. und glaub mir: den leuten die ihre konsole flashen ist es meist egal ob/dass sie gebannt werden, wenn sie live zocken wollen haben sie eh meist ne 2. konsole
 
@DasGensu: Es soll auch Leute geben, die keine Fehler beim Flashen gemacht haben und schon seit Jahren trotz Laufwerksflash nicht gebannt wurden...
 
@frickler: das nicht gebannt werden hat ja auch was damit zu tun, ob die Kopien "sauber" sind. Auch hat das allgemeine Verhalten im Netzwerk natürlich Einfluss darauf. Wer 8 Wochen vor Release ein Spiel spielt und sich die Erfolge eintragen lässt, der macht sich natürlich verdächtig.
 
@Rikibu: das tolle ist: NIEMAND(!) ausser MS weiss, wie gebannt wird, wonach gesucht wird, was erkannt wird. dementsprechend herrliches halbwissen. gibt leute die überleben seit jahren eine bannwelle nach der anderen, gibt auch welche die kaufen sich im oktober ne xbox und sind anfang november gebannt.
 
@DasGensu: es steht aber fest, dass Leute die Spiele vor Release gespielt haben, eigentlich immer betroffen waren. Mehr habe ich auch nicht gesagt.
 
@Rikibu: Wer sich das Game vor dem Release saugt hat es nicht anders verdient. Wenn man aber seine gekauften DVDs richtig ausliest hat man gute Chancen, dass nichts passiert.
 
@DasGensu: Notfalls kann man den Bann ja auch rückgängig machen. edit: Warum hab ich denn ein Minus?! Glaubt mir da jemand nicht? Es ist eigentlich ganz einfach den Bann rückgängig zu machen: man braucht eigentlich nur den CPU-Key der gebannten Box und ein NAND-Dump einer weiteren Box. Mit dem Key ist es kein Problem den KV der ungebannten Box auf die gebannte zu übertragen. Den CPU-Key erhält man mit XeLL.
 
@frickler: yay, dann hast du aber schon ne neue box. Sinn?
 
@DasGensu: Der Sinn besteht darin, dass man eine alte, kaputte Box sehr günstig bekommt und dort den NAND-Chip ausliest. Dafür muss die Box nichteinmal starten. Es reicht die Hauptplatine.
 
Wenn man online zocken will lohnt sich das jedenfalls nicht.
 
@mike1212: Eigentlich ist es ja so das du die Hardware gekauft hast und du der Eigentühmer bist und somit das recht hast die Software und Hardwäre nach deinem belieben zu ändern/erneuern etc. .
 
@Menschenhasser: Software kauft man nicht. Man erwirbt nur ein Nutzungsrecht.
 
@Eistee: Ein Grund keine Software mehr zu kaufen.
 
@Menschenhasser: Stimmt schon, und wenn du dich bei XBL anmeldest gehst du mit MS einen Vertrag ein, wo drinsteht, dass du den Dienst nur mit einer ungemoddeten Konsole nutzen darfst. Wenn die also feststellen, dass deine Konsole gemoddet ist darfst du mit dieser Konsole nicht mehr den XBL-Dienst in Anspruch nehmen. Mit einer anderen Konsole ist es aber weiterhin möglich.
 
Xecuter rocks my box
 
@Marcel0815: DuoX2 rocks my Box
 
"Die Umgehung des Kopierschutzes der Spiele ist in vielen Ländern gesetzlich verboten. " ... na wer hätte das gedacht!? ;) ... in Deutschland aber nicht oder wie?!
 
@McNoise: In Deutschland ist es erlaubt. Siehe UrhG "§ 69d Ausnahmen von den zustimmungsbedürftigen Handlungen
(2) Die Erstellung einer Sicherungskopie durch eine Person, die zur Benutzung des Programms berechtigt ist, darf nicht vertraglich untersagt werden, wenn sie für die Sicherung künftiger Benutzung erforderlich ist." http://www.gesetze-im-internet.de/urhg/__69d.html
 
@frickler: In Deutschland ist es nicht erlaubt. Denn merke: erstellen einer Sicherungskopie != Kopierschutz umgehen. Wenn man eine Spiele-DVD brennt, dann ist man damit aufgrund des Kopierschutzes nicht in der Lage das Spiel damit zu spielen, allerdings hat man den Inhalt der DVD gesichert (und darum gehts ja). Um allerdings den Kopierschutz zu umgehen, braucht man irgendeinen Hack, Crack oder was auch immer. Und das ist in D nicht erlaubt.
 
@Stirbelwurm: Doch, wenn man zum Erstellen einer Sicherheitskopie einen Kopierschutz umgehen muss ist es in Deutschland gestattet. Das Modifizieren der Laufwerkssoftware ist ebenfalls legal (ist übrigens _kein_ Kopierschutz, wenn dann ist es ein Abspielschutz). Gegen welches Gesetz sollte es denn deiner Meinung nach verstoßen, wenn man sich ein Spiel kauft und dieses dann kopiert ohne diese Kopie oder das Original jemand anderem zugänglich zu machen? Wenn ein Original auf Grund eines Fehlers mit deiner Hardware inkompatibel ist und der Hersteller keinen Patch anbietet darfst du auch das Programm cracken. Steht alles im UrhG.
 
@frickler: Das Erstellen und Nuzen einer Sicherheitskopie setzt jedoch den Besitz des Originals voraus. Hast du sogar selbst gepostet ;-)
 
@ThePuCe: Absolut richtig.
 
@ThePuCe: Ach was hast du denn gedacht?
 
@Menschenhasser: Ich will damit sagen, das es rein rechtlich doch keinen Sinn macht, sich seine box zu hacken. Und wenn wir ehrlich sind ist der Hauptgrund doch der, das man illegale Kopien nutzen kann. Also Gesetz hin oder her, der Grund des Hacks ist nicht der, den das Gesetz abdeckt. Mein Post bezog sich lediglich darauf was man unter Sicherheitskopie versteht und man sich damit auf der richtigen und sicheren Seite glaubt.
 
@ThePuCe: Als ich meine erste 360 mit Laufwerksflash versehen hatte hab ich das gemacht um per KK-Exploit Linux darauf laufen zu lassen. King Kong gabs zu der Zeit schon für 20 Euro im Karstadt, wo ich es dann einfach gekauft hab. Gespielt hab ichs nie. Nachdem diese Xenon alledings RRODed ist hab ich mir ne Falcon geholt und diese ist ungeflashed. Aber du hast natürlich vollkommen recht, dass illegale Kopien gegen das Gesetz verstoßen.
 
@Stirbelwurm: In Deutschland ist es sehr wohl erlaubt, da sich der Paragraph mit dem Umgehen von Kopierschutzmaßnahmen ausdrücklich auf Audio- und Videomedien bezieht.
 
@McNoise: nun dabei geht es aber nicht um die umgehung des kopierschutzes der spiele selbst (der bleibt ja auf den medien enthalten) sondern um die modifizierung einer konsole die im eigenen "besitz" steht, wenn du dort was mit der firmware machst - aber damit dann keine gebrannten spiele zockst, sondern es für importe o.ä. verwendest ist das strafrechtlich nicht relevant - du verlierst lediglich deine garantieansprüche sowie wirst du gegen die nutzungsbedingungen für xbox live verstoßen, somit kannst du gebannt werden. achja.. der "hack" ist übrigens auch sehr wichtig für den fall dass das dvd-rom laufwerk kaputt geht, so kann man sich nämlich einfach ein neues einbauen. microsoft hat nämlich jedes lw mit einem code ausgestattet der zur konsole passen muss, da dieser nun ausgelesen werden kann könnte man auch selbst das lw wechseln ohne den ms reparaturdienst in anspruch zu nehmen (Achtung: keine gewähr :) )
 
@slazer3rd: Importe gehen damit nicht, für Importe braucht man nen richtigen Hack wie z.B. den JTAG-Hack auf der normalen 360.
 
wenn ich überlege, wie enpfindlich diese box ist... 3 original-spiele defekt weil sich die box etwas bewegt hatte... das mag durchaus "dumm" sein oder normal oder sonst was... auch wenn man die für paar euro wieder reparieren kann... interessiert mich nicht. deshalb find ich es gut, dass es "hacks" gibt... ich will meine spiele kopieren können und mit der kopie "spielen" ... ob das illegal ist oder nicht, mir egal... bei mir verlassen keine kopien das haus, gebe sie nicht weiter. da könnte man mich jeden tag filzen oder überwachen... aber die originale bleiben in der hülle
 
@hjo: komisches Argument, auch wenn ich verstehe was du meinst. Deine Rechtfertigung für Kopien klang anfangs so, als würdest du deine Konsole gern während des Spielens bewegen wollen. Auch auf den Kopien hättest du dann Kratzer. Und wer das Handbuch nicht liest, da steht nämlich drin, dass das Bewegen des Geräts während des Betriebs zu unterlassen ist, der muss halt mit Kratzern leben. BTW. haste mal deinen PC auf Seite gekippt, während du ne CD oder DVD abspielst, brennst usw`? du wirst erstaunliche Parallelen zur Xbox360 und ihrem Verhalten bei Bewegung feststellen. Stichwort Fliehkräfte.
 
@hjo: ich habe hier Spiele, die sind 3-4 Jahre alt. CoD MW 2 spiele ich seit Release fast jeden Tag. Auf keiner scheibe den kleinsten Kratzer drauf. Irgendwas machste falsch.
 
mein 30€ sony im pc scheint dann anders zu sein... wenn ich das gehäuse stark bewege, entstehen lesefehler, ok... aber kein ring auf dem medium... kein kratzer... ich kann also persönlich keine parallelen erkennen... ahso, lite-on hab ich auch drin, keine kratzer.... wogegen das lite-on in der xbox den ring auf die dvd scheuert... naja egal ... klares (+) für solche firmware-hacks
 
@hjo: Falsche rangehensweise. Es gibt kein grund, ein Gerät zu bewegen, in dem sich eine Scheibe mit Highspeed dreht. Und schon gar nicht ist eine solch blödsinnige Begründung eine legitimierung für Kopien. Dass es auch anders geht, sollte nämlich klar sein.
 
@mcbit: erwähn bitte, dass es <deiner meinung nach> eine blödsinnige begründung ist, da du nicht für alle sprichst
 
ps: du kennst discmans ?
 
@hjo: Failvergleich, da Discman die CD fixiert und der Laufwerksaufbau anders ist. Sorry, kontruier es , wie Du willst, es gibt keinen logischen Grund für eine Kopie seines Spiels für eine XBOX 360
 
@mcbit: Ein guter Grund für die alternative Laufwerksfirmware ist z.B. dass man damit die Geschwindigkeit und somit auch die Lautstärke reduzieren kann. Ein guter Grund für Sicherheitskopien ist z.B. wenn die Original-DVD nicht mehr fehlerfrei gelesen wird. Ist mir bei meiner ersten Xbox öfters passiert. Am PC konnte ich die Spiele aber noch lesen und brennen, also kein großes Problem. Später hab ich dann einfach per Poti nen Widerstand am Laser runtergedreht, damit der Laser mehr Saft bekommt. Danach hat die Box wieder alles gelesen.
 
@mcbit: "Es gibt kein grund, ein Gerät zu bewegen, in dem sich eine Scheibe mit Highspeed dreht" <-- mit einem schmunzeln verlasse ich diesen part und verabschiede mich ;)
 
@frickler: Also wenn ich spiele, höre ich das Laufwerk gar nicht. Warum? Weils nicht läuft. Der Rest ist konsturiert.
 
@hjo: Ja, und dieses Lächeln ist Dein falsches Gefühl eigener Genialität? Warum sollte man die XBOX bewegen? Denn nur im die ging es hier. Man man man, immer diese Haarespalter, die voll vom Thema abweichen (Diskman), um ihren "Argumenten" mehr Gewicht zu verleihen - lächerlich.
 
@mcbit: Falsch, der Rest ist genau so passiert. War ne Xenon.
 
ich finde es ist nicht schlecht- gute spiele werden gekauft (als Belohnung für die Entwickler) und gespielt. Schlechte werden kopiert und angespielt... und weggschmissen.
Kopieren, spielen und im nachhinein kaufen geht evtl auch bedingt.
Das wäre meine Meinung
 
@kafos: Genauso sehe ich das auch. Ich habe ca. 40-50 360-Spiele. Davon habe ich nur 5 vernünftig gezockt, weil sie wirklich mal gut waren. Und davon habe ich 4 gekauft, weil ich sie halt online spielen wollte... Dann kam der Ban :) Überlege jetzt, ob ich mir die Slim nicht zulegen sollte.
 
@Lay-Z187: ich hatte auch mal ne gemoddete Box. Hatte ne zeitlang auch alle Spiele dies so gab, aber ich bin dazu übergegangen, nur noch auszuleihen, das spart rohlinge und stress.
 
@kafos: Für den Fall gibt es Videotheken.
 
@mcbit: verleihshop.de - da gibs alles sehr günstig.
 
Thumbs up... Könnte mal wieder ne ungebannte Konsole brauchen :D
 
Ich bin mir da jetzt nicht sicher, aber nach dem, was ich so ergoogelt habe, machen diese "Hacker" das nicht aus Jux und Dallerei, sondern die verlangen dafür richtig Geld. So etwas würde ich nicht unterstützen.
 
Welchen vernünftigen Grund gibt es für Kopien auf der xbox ?
 
@mcbit: Statt zu minussen, lieber mal ne einleuchtende Antwort geben.
 
@mcbit: Dazu müsste man erstmal definieren was denn "vernünftige" Gründe währen. Aber wie in vielen Fällen dieser Art geht es den meisten wohl ums Geld, da Konsolenspiele ja bekanntlich recht teuer sind. Wobei ich dann wiederum sage, Hobbys sind in der Regel immer recht teuer. Bei vielen ist es wohl auch die Sammelleidenschaft, also viele Spiele im Besitz haben (und dann trotzdem nicht richtig durch spielen). Aber ob das nun vernünftige Gründe sind, keine Ahnung. Ich persönlich kauf mir lieber nur die Spiele die mich wirklich interessieren. Naja, ist halt, wie so oft im Leben, eine reine Einstellungssache. Wobei ich dazu sagen muss das ich in meinen jugendlichen Jahren auch eher zu den von mir beschriebenen Gruppen gehörte, bis ich festgestellt habe dass das reine sammeln von Spielen eher langweilig ist.
 
@Tomarr: DAs ist es, es gibt keinen Grund, absolut keinen. Ich kaufe nur Spiele, die ich vorher getestet habe. Wenn keine DEMO vorhanden, dann Videothek. Bei Gefallen, kaufe ich. Und wem die Spiele zu teuer sind, der kauft sie halt nicht.
 
ja ich freue mich über solche Hacks. Der ganzen Konsolenmist hat der Pc Games Szene den fast Todesstoß versetzt. Dieser ganze portierte Mist den ich spielen kotzt mich so dermassen an. Erstklassige AAA Titel sind absolute Ausnahme geworden ( wie Starcraft 2 ). Dafür habe ich aber keine Lust immer viel Geld in meine Kiste zu pumpen wenns auf der Konsole FAST gleich aussieht und paar Monate vorher zu spielen ist Ich werd mir eine xbox 360 s kaufen wenn sie flashbar ist und dann " fuck you " ihr drecks Konsolen. Die kriegen keinen Cent von mir. Da verbrenn ich lieber mein Geld ( bis auf die Konsolenanschaffung ). Pc bleibt für Onlinegames, Echtzeitstrategiespiele und Shooter. Und klickt auf das verdammte Minus nochmal
 
@Bullz: schau dir mirrors edge an (ein etwas älteres bsp). wenn du nen xbox controller anschließt und dann den pc am fernseher kannst du daneben eine xbox 360 rennen haben und du merkst keinen unterschied (du hast mittlerweile sogar schon oft ein "bitte schalten sie das system nicht aus. Spiel wird gespeichert" bei PC spielen (ich hatte sogar schon mal "bitte schalten sie die xbox nicht aus, spiel wird gespeichert", kann aber nicht mehr sagen welches spiel das war
 
@Ludacris: Mirror's Edge läuft auf dem PC mit GPU-PhysX, in Full-HD und mit sehr guter Kantenglättung. Nichts davon geht auf der Konsole. Wenn du da keinen Unterschied siehst brauchst du ne Brille. Hatte beides ausprobiert und dann die PC-Version gekauft weil die einfach deutlich schicker aussieht, vor allem PhysX macht einiges her.
 
@frickler: ich mein nicht die grafik, ich meine die aufmachung.... ;)
 
@Ludacris: Das trifft aber auf alle Spiele mit dem 'Games for Windows'-Logo zu und ist von MS so beabsichtigt ;)
 
Auf jedenfall zeigt es mal wieder das es von Spieleherstellern immer nur Ausreden sind, wenn sie sagen , dass es bald nur noch Spiele für die Konsolen gibt, weil die bösen Schwarzkopierer ja nur an PC´s sitzen.

Aber das es an Konsolen einfacher ist illegale Spiele zu spielen sagen sie nicht.
An ner Konsole muss einmal was gemacht werden, sei es eine Firmware, oder ein Chip und dann legt man das Spiel einfach ein.

Da ist es beim PC für manche schon schwerer mit den Cracks usw.
Jedes Spiel einen eigenen usw.
 
@andi1983: so schwer is das am PC auch nicht, einfach ein gutes VL installieren & YASU & schon hast fast null sorgen wegen der crack suche ;)
 
@hellboy666: Nein da hast du recht, schwer ist es da auch nicht.

Aber bei Konsolen ist es noch leichter, wenn erstmal der Chip drin ist.
 
@andi1983: mal ehrlich, löt brücken für nen chip zu setzen nennst du leicht? da ist jede software lösung leichter als dies ;)
 
@hellboy666: :-) Naja klar ist es kniffelig, aber es kann ja ein Bekannter machen, der eine ruhige Hand hat :-)

Und z.B für die Wii hat es ja Chips gegeben die wurden einfach über den orginal IC gesteckt und fertig war das ganze, auch ohne Löten :-)

Da ist das schwerste die Konsole auseinanderzubauen :-)
 
man, was sich hier viele über portierungen ärgern is der art lächerlich, das gibts schon seit der 8 bit ära & wird auch immer so bleiben. Ich find das mit dem firmware hacks ganz net, weils neue möglichkeiten eröffnet.
 
Typisch Winfuture, die meisten Kommentare enthalten mal wieder nur Scheissdreck von neun mal Klugen Affen... Leute leute leute, zum Glück funktioniert die Welt anders...
 
Wie ich diese ganzen Raubkopierer hasse ... Warum kann man Software nicht einfach legal erwerben, bzw. das Nutzungsrecht daran? "Gängelung am Kunden" ... jaja, immer die gleiche Ausrede. Wenn euch die Software und damit verbundenen Mängel nicht gefallen, dann spielt die Spiele einfach nicht - aber nein, das will man ja nicht. Lieber kopiert man sie und zockt illegal... *kopfschüttel*
 
@voodoopuppe: Das Problem an Software hast du leider nur die Lizenz gekauft und das finde ich nicht interessant und darüber hinaus unfair.
 
@Menschenhasser: Würdest du die Software kaufen, könntest du sie kopieren und die Kopien weiter verkaufen wie du lustig bist ... dann kaufe ich mir ein 150€ Windows und verkaufe jede Kopie für 20€ ... was denkst du, wie schnell ich meinen EK wieder drin hätte? :)
 
@voodoopuppe: Seit wann sind Mathematische Formeln verkaufbar?
 
@Menschenhasser: Dumme Frage: Besteht Windows in deinen Augen NUR aus mathematischen Formeln?
 
@voodoopuppe: Aus was soll es denn bestehen ausser aus Zahlen?
 
@Menschenhasser: Aus viel Arbeit der Entwickler? Seit wann sind Zahlen eigentlich mathematische Formeln? Und ja, auch mathematische Modelle (oder wie du es nennst: "Formeln") sind verkäuflich. Warum auch nicht? o_O
 
Immer noch Jäger und Sammler? Ich glaube manche Leute stecken einfach noch mit ihrem Hirn in der Steinzeit.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles