WebOS: Ungepatchte Sicherheitslücke gemeldet

Sicherheitslücken Aufgrund einer nun öffentlich gemeldeten Sicherheitslücke in WebOS könnten sich Angreifer einen Fernzugriff auf das Smartphone Palm Pre verschaffen. Zu diesem Zweck wird auf präparierte virtuelle Visitenkarten namens vCards gesetzt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
verdammt, wir werden alle sterben! D:
 
@Zonkifail: In welchen Sinne meinst Du dies? Nur weil ein Loch gestopft wird heißt dies noch lange nicht das es nicht weiter geht im Leben.
 
@anonyMouse: sorry, hab nur etwas überreagiert.

Jeder Bug stellt eine Gefahr für die Menschheit dar...- das muss jedem von uns bewusst sein.
 
@Zonkifail: So gesehen schon, aber der muss ja nicht negative ausgenutzt werden. Man sollte im das eine Ziel vor Augen haben was allen nützt und nicht nur die Reichen der Reichen weiter bringt.
 
Statistische Erhebungen in der Softwaretechnik weisen im Mittel etwa zwei bis drei Fehler je 1000 Zeilen Code aus. Besser geht es nicht um Weltfrieden endlich zu schaffen.
 
@Zonkifail: Jeder Bug stellt also eine Gefahr für die Menscheit dar? Vlt. solltest du mal weniger TV schauen.^^
 
Ist das geistige Niveau hier immer so hoch?
 
@Saskia123: ja und noch schlimmer
 
@Zonkifail: Ich mag Deinen Humor:))
 
Wenn die schon im Mai Unterrichtet wurden und Sie haben nichts gemacht oder haben es nicht geschafft ist das ja wohl Bitter und da Regen sich die Leute bei Microsoft auf...
Das spricht aber nicht für Palm, kann man nur Froh sein das das BS von einem nicht von denen ist.
 
*Möp* Ein klarer Möp-Beitrag. Was sagt denn Palm dazu liebe B***Z*****?
 
der Titel... ich hätte beinah gedacht, dass es ne gepatche Sicherheitslücke war, die gemeldet wurde.
 
Dieser Artikel ist Fehlerhaft: Warum?
1. Per Bluetooth lassen sich zur Zeit keine Daten versenden.
2. Das Problem wurde beim update auf 1.4.5 gelöst.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen