Bericht: Apple TV wird zu 'iTV' & bekommt Apps

Monitore & Displays Der Unterhaltungsgeräte- und Computerhersteller Apple will seine bisher unter dem Namen Apple TV vermarktete Set-Top-Box für den Zugriff auf Multimediainhalte auf dem Fernseher künftig unter dem Namen iTV vertreiben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Als nächstes bekommt dann wohl der iMac auch apps-.-
 
@Oruam: ja, es gibt Gerüchte wonach die ganzen Apps in Zukunft auch in irgendeiner Form unter Mac OS X laufen sollen. Fände ich persönlich gut, vor allem iPad Apps sind IMHO eh für den Desktop geeignet.
 
@m.schmidler: Es wäre schon geil, wenn man die iOS Apps auch am Desktop nutzen könnte z.B. als Dashboard-Widgets. Viele iPhone Apps haben ja diesen Widget Charakter: kleine App für einen ganz spezifischen Zweck.
 
@Givarus: Haha. Muss man also die Apps schon auf den PC bringen, damit man aus ihnen Widgets zaubern kann, nur weil iOS keine Widgets kann? :)
 
@4NONYM0S: Hä? Ich meine iOS Apps als Widgets auf einem Desktop und nicht Widgets in iOS.
 
@Givarus: schon mal linux getestet? ;)
 
@Oruam: schon relativ lang nicht mehr. Warum?
 
@Givarus: bsp. Kubuntu bietet Tonnen solcher Widgets für den Desktop, oder wo auch immer man sie haben will ;)
 
@Oruam: Windows und OSX bieten auch Tonnen von Widgets für den Desktop. Und was hat das mit meinem Wunsch zu zu iOS-Apps als kleines Bonbon auf dem Desktop zu haben?
 
@Givarus: " Es wäre schon geil, wenn man die iOS Apps auch am Desktop nutzen könnte z.B. als Dashboard-Widgets. Viele iPhone Apps haben ja diesen Widget Charakter: kleine App für einen ganz spezifischen Zweck."

Windows und OSX haben definitiv Widgets, die Linuxgemeinde jedoch ist sehr vielschichtig, und so kommt es das Funktionen wie Widgets einfach ausgereifter sind und es für absolut alles einen kleinen Helfer gibt. Und sie sehen meiner Meinung nach einfach besser aus. ;)
 
@Oruam: Die Qualität der unterschiedlichen Widget-Implementierungen will ich ja gar nicht beurteilen oder vergleichen. Aber es gibt nunmal 230000 iOS Apps und davon sind einge schon sehr schön. Wenn ich die auf dem Desktop haen könnte wäre das schon nett. Aber im Grunde ist das auch Schwachsinn, denn das iOS Gerät ist ja eh immer Griffbereit :-)
 
@Oruam: "Apps" ist eig. nur eine Abkürzung von Applications... und Applications/Programme gibt es ja schon für nen iMac/Macbook etc. beim AppleTV/iTV ist das allerdings etwas neues!
 
@zoeck: dankesehr, das wird mein Berufsleben als IT-Angestellter enorm erleichtern. ;) das ganze war Ironie, nur so nebenbei.
 
@Oruam: In der tat gibt es ein Gerücht, weiß gerade nicht ob es schon bestätigt wurde das dem iMac eine Multitouch Oberfläche spendiert werden soll, und da Mac OS X nicht "touch fähig" ist soll bei Berührung das IOS starten wo man seine Apps starten kann
 
"Die Kunden müssen allerdings auf die Möglichkeit zur Wiedergabe von Full-HD-Inhalten verzichten. " Somit hat es schon verloren
 
@JasonLA: Würde ich nicht sagen. Die Streaming-Box ist sicherlich nicht als Konkurrenz zu den gängigen Streaming-Clients gedacht, sondern soll eher gegen Angebote wie das Maxdome HD Media Center und anderen Online-Videoportalen positioniert werden, die sich ebenfalls meist auf 720p beschränken. iTV schließt sozusagen nur die Lücke zwischen iTunes-Store und dem HDTV-Gerät, um nicht auf den Mac/PC zum Kauf angewiesen zu sein. Das Streamen von (beliebigen) Medien wird in der Apple-Philosophie sicherlich nur eine Randerscheinung sein, dafür sind die Geräte anderer Anbieter viel besser geeignet.
 
Nur 720p? Eindeutiger Fail. Auch wenns NoName vielleicht anders sieht ;)
 
@m.schmidler: Richtig.. Wir verzichten auf FullHD. Aber HEY! Es kann Apps!
 
@Radi_Cöln: Das kann ich wiederum auch nicht verstehen! Für mich ist das auch ein No-Go!
 
@Radi_Cöln: lol. Und Full HD gibts dann natürlich mit iTV 2, damit man wieder was zum Geld ausgeben hat....
 
@m.schmidler: 100 Euro ist doch nicht viel ^^
 
@m.schmidler: Wo bekommt man denn heute legal 1080p Inhalte mit einer vernünftigen Bitrate her, außer von Blue Ray? Kennst Du einen Anbieter? Irgendwie ist das im Moment von der Technik her doch mit Kanonen auf Spatzen schießen und so wird es auch noch einen ganze Zeit lang bleiben.
 
@jacksmith0815: Zune Video-Streaming auf der Xbox360! ;)
 
@jacksmith0815: Rapidshare, Netload, uploaded z.B. Als Untouched ISO oder als komprimierte MKV.
 
Oh, Wow, Welch innovation von Apple... wer hätte das nur gedacht?
Sorry, aber das konnt ich mir einfach nicht verkneifen, wird doch alles zu iIrgendwas bei Apple, wenigstens ziehen sie ihr Konzept durch
 
@Kawaii-Tora: langsam sinds zuviele i´s xDD. ipod imac so ok, aber appleTV hat doch prima gepasst, iTV klingt eher wie son billiger TV kanal.
 
@urbanskater: mich nervt der ganze iWahn auch, dennoch ist es gut fürs Marketing und den Wiedererkennungswert. Und selbst wenn es bald den iKarton geben sollte, mich zwingt ja keiner das zu kaufen... ^^
 
@Kawaii-Tora: Man Man, mal wieder einer der kein Plan hat. iKarton würd dann auch wieder für eine bestimmte Qualität stehen, wie alles von Apple. Man kann sich ein PC, Handy oder sonst was kaufen und ärgert sich rum ODER man macht es gleich richtig und kauft sich Apple und kann sich sicher sein das alles Fehlerfrei funktioniert und ab Werk auch sicher ist. Wen das ganze iNaming von Apple nervt sind doch nur unsere lieben Hartzler die sich den Kram nicht leisten können daher nervt es nur aus Neid weil man sich es einfach nicht leisten kann aber man es trotzdem gerne hätte.
 
@iHero: Auch wenn ein Troll eigentlich nicht offensichtlicher sein kann: Für das Posting gibt es auch von mir als Apple-Fan n fettes Minus für den Fall das es doch ernst gemeint sein sollte. Apple macht genau so Fehler wie alle anderen auch - auch wenn die Qualität der Produkte meiner Meinung nach sehr gut ist(Verarbeitung, Funktionalität usw.) und sie meiner Meinung nach auch häufig besser als andere sind - aber das muss nun einmal einfach jeder für sich selbst entscheiden ob er z.B. ein Macbook oder ein anderes Notebook kauft. Die Hauptsache ist ja, dass er am Ende damit zufrieden ist! Aber allein das du hier Menschen damit flamest das sie HartzIV beziehen ist echt schon heftig. Ich habe absolut nichts gegen Humor der Marke #000000 aber sowas geht einfach gar nicht. Dein Posting geht aber ganz klar in die Richtung "Eure Armut kotzt mich an!" - Soviel aber nur mal für den doch sehr unwahrscheinlichen Fall, das es ernst gemeinst ist..
 
@iHero: Xbox ist ein Highlight! :D
 
@kazesama: Was hast du für ein Problem? Wer arbeiten WILL der findet auch Arbeit. Was kann denn ich dafür das jemand lieber faul auf der Couch rumgammelt und meint Vater Staat sorgt schon für ihn. Wer kein bock hat auf Arbeit der soll gefälligst mal seinen faulen Hintern hochbewegen und was für sein Geld tun. Wer nix tut bekommt noch immer zu viel Geld vom Staat... aber genau das sind auch die Leute die am lautesten schreien sie hätten zu wenig.
 
@iHero: Okay, man sieht das du echt keine Ahnung von der aktuellen Lage hast. Es gibt sogar Ingenieure die Hartz4 bekommen weil sie einfach keinen Job mehr bekommen. Leute mit einer Ausbildung werden nurnoch für Hiwi-Jobs verbraucht und die Akademischen Fachkräfte die schlau genug sind gehen ins Ausland. In meinem Umfeld gibt es viele (20+) Fachkräfte die einfach von den Firmen abgelehnt werden weil sie als überqualifiziert gelten - sprich ihnen wird nicht einmal mehr ein Job für weniger Geld geboten. Bei "Nicht Akademikern" sieht es noch schlimmer aus. Die Leute sollen für weniger Geld arbeiten als sie vom Staat bekommen - und selbst das reicht meistens nicht wirklich zum Leben. Oder willst du mir mal erklären wie man von 350€ im Monat Miete+ Lebenserhaltung zahlen soll..? Du kriegst einfach manchmal nichtmal mehr kleine Jobs weil es IMMER jemanden gibt der es für weniger macht. Ganz einfach. Der Spruch "Wer arbeiten will der findet auch arbeit" stimmt zwar - leider vergessen die meisten, du inklusive scheinbar, das man von einem Aushilfsjob der sich eher an Schüler usw. richtet nicht leben kann. Aber was solls, du bist nicht der einzige der Realitätsfremd lebt. Zumindest kennt man dich in deiner Welt. das ist in Ordnung, nech? :)
 
@iHero: du laberst nur müll dich müßte man mal harz 4 bekommen lassen in einem bestimmmten alter und dann dir keine chance geben einen job zu bekommen...man bekommt meist nur einen in einem alter wenn man was außergeöhliches gelernt hat was zur zeit gefragt ist....ich selber bin qualif. habe 3 jobs bekomme nix..in deutschland...im ausland wo ich bin bin ich gern gesehen....also laber nicht so ein flachen mist....
 
immer dieses "i" bei den produkten von "apfel", ein kleines beispiel: iPad, iPhone und jetzt das iTV! hat das was zu beudeten? ich warte aber schon lange auf das IFlop, ihr auch??? ;)
 
@25cgn1981: Und ich warte auf iTroll, ne warte schnell, schon gefunden!
 
Ein "i" davor und "Apps" dazu und es verkauft sich wie verrückt...wetten?
 
luefisch200: Apple Tv war bis jetzt ein Flop uns duo wird es auch bleiben. 720p? Revolutionär.....
 
@Edelasos: wer weiß, wenn normales TV dazukommen würde dann wäre es ein Reciver und dann wär der Verkauf bestimmt nicht schlecht, aber nur als streamingbox, ich weiß nicht.
 
@urbanskater: Für normalen TV braucht niemand einen Reciver oder? Youtube Videos kann jeder normale TV auch ohne Box abspielen (Samsung z.B.)
 
@Edelasos: Schon mal an Satelliten-TV gedacht (ohne Receiver geht da gar nichts)? Und nur die wenigsten TVs besitzen mittlerweile RJ45-Anschluss.
 
@Impact™: Ja aber nicht für "normalen" TV. Und einen Receiver bekommt man mit Festplatte ab 200.- warum dann 370.- ausgeben? Naja für jemanden der z.B. Mac's zuhause hat bestimmt etwas gutes für Stream usw. Doch ansonsten eher unspektakulär.
 
@Edelasos: Was ist denn das "normale" TV heute? DVB-C, DVB-T oder DVB-S/S2 ? DVB-T ist ja wohl eine Vergewaltigung für jedes halbwegs moderne HDTV-Gerät! Und für die anderen braucht man einen Reciever, ausser bei speziellen Modellen. 370 EUR für was denn? Das neie iTV soll ja so um die 100 Dollar kosten, also knapp unter 100 EUR.
 
@Givarus: Ich Rede von Schweizer Franken www.apple.ch :)
 
@Givarus: Also ich habe einen LCD 40 Zoll von Samsung und nutze nur DVB-T wenn ich überhaupt mal Fernseh schaue, läuft ja nur scheisse in dem Kasten. Für DVB-T brauch man übrigens auch einen Receiver auch wenn er bereits in vielen LCDs/Plasmas integriert ist.
 
iShice rulez the world!
 
ITV (großes "i") gibt es seit 1955 und ist ein Zusammenschluss von Fernsehstationen in England - gleicher Name - gleiches Angebot (Filme) - wer wird den Markenrechtsstreit gewinnen?
 
@Tyndal: die Namensrechte für "iPhone" hatte damals auch Cisco... und man konnte sich einigen ;)
 
@zoeck: beim iPad hat es auch geklappt.
 
@zoeck: für den richtigen preis passt das schon
 
@Tyndal: Apple zahlt gut ^^ wenn nicht, wird die Firma einfach aufgekauft -.- :D
dann gibs auch gleich iFernsehstationen :D
 
@Schm!ddy: Ich glaube nicht, dass das Apple iTV kauft und/oder die sich umbenennen. Vielleicht gibts auch eine Co-Existenz? Aber eigentlich komisch, dass Apple sich da im voraus nicht informiert hat. Normalerweise gucken International Tätige Unternehmen doch vorher immer nach, ob der Name vergeben ist. Das Cisco IPHONE war vielleicht ein Nischenprodukt, aber der iTV Fernsehsender nicht gerade.
 
ich wüsste auch nicht wieso ich die wf-werbung freischalten sollte... für mich ist werbung das abscheulichste überhaupt... was der berühmte diktator für die menschen war, ist für mich die werbung für mein auge...
 
ganz klar damit wird das teil noch mehr ins abseits gedrängt als jetzt schon. Ich dachte SJ wollte HD Inhalte zum Download. Jedenfalls hat er so immer die fehlende BD unterstützung gerechtfertigt.
 
Und ich dachte schon Sie würden es in iPTV umbenennen ;)
 
@Impact™: Wenn man mit dem Dingen mal TV gucken könnte!
 
Viele Schreiben: ohne 1080p = nicht gekauft... aber ich schreibe: Auch mit 1080p würden viele ein anderen Grund finden, es nicht zu kaufen, weil von Apple = böse Zensurfabrik ;)
 
@AlexKeller: nicht weils ne böse Zensurfabrik sondern weil es allgemein eine "böse" Firma ist (achtung, Ironie, ich hab n MacBook) ^^ - http://www.cracked.com/article_18377_5-reasons-you-should-be-scared-apple.html
 
Wenn das nicht Ärger mit dem TV-Sender iTV (Irland & UK) gibt...
 
Apple TV war und ist echt der letzte Mist. Selbst die lächerlichste Festplatte mit HDMI Ausgang um 80€ kann meistens mehr.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles