Motorola stellt Milestone-Nachfolger "Droid 2" vor

Handys & Smartphones Der Elektronikhersteller Motorola hat den Nachfolger des erfolgreichen Android-Smartphones Droid bzw. Milestone vorgestellt. Demnach bringt das Droid 2 eine verbesserte Tastatur sowie das Betriebssystem Android 2.2 mit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sieht besser aus als das erste.
 
@snrk: Das stimmt, aber für meinen Geschmack immer noch recht hässlich. Aber eben jedem das Seine.
 
Immernoch das alte Display?! Da tendiere ich doch eher zu den 960x640 vom iPhone.
 
@imamac: also bitte, als ob man den Unterschied gross wahrnehmen könnte....
 
@imamac: naja lieber gute flash-inhalte in 854x480, als keine flash-inhalte in 960x640 :P
 
@craze89: und ich frag mich immernoch, wozu man flash auf einem handy braucht? solange es weiterhin massiv speicher frisst ist es nicht brauchbar. das sicherheitsrisiko ist immernoch ein ungeklärtes thema. solange sage ich zu flash: nein danke! (wobei es auf meinem htc durchweg möglich wäre)
 
@Kungen: wozu man das braucht? ganz einfach. flash ist eine extrem weit verbreitete und relativ simple technologie, mit der man VIEL machen kann. und solange es keine vernünftige (und verbreitete) alternative gibt ist flash einfach essenziell im internet. Und wo besteht da bitte schön ein risikofaktor? der ist definitiv nicht größer als bei anderen web-technologies
 
@craze89: So viel fällt mir da gar nicht ein. Youtube und andere Videoportale und dafür gibts ein Äpp. Der Rest sind doch eh nur schlechte Spiele und Werbung.
 
@craze89: Ja, solange Flash aber von allen und überall verwendet wird, KANN sich auch keine bessere Alternative entwickeln. ___ Ich frage mich ebenfalls, wozu man Flash auf einem Smartphone braucht?! Was willst du mit Flash auf deinem Smartphone machen? Welche Anwendung oder Website benötigt Flash, die du UNBEDINGT auf deinem Smartphone brauchst? __ Ich finde immer noch, dass Apple alles richtig macht und Flash auf ihrem iPhone unterbindet. Mir ist natürlich klar, dass das für Apple mehrere Gründe hat, aber darauf werde ich jetzt hier nicht eingehen.
 
@seaman: mit nem iphone kann ich z.B. nicht ins büro meines chefs gehen und ihme kurz darauf unsere neue web-applikation zeigen. zumindest nicht in voller gänze. ich glaube du unterschätzt die verbreitung von flash und zwar extrem
 
@craze89: wäre ich dein cheff, würde ich dir die tür zeigen und eine zeitschrift mit dem datum von heute ... wer web-applikationen nur auf flash aufbaut, hat von barrierefreiheit noch nichts gehört und hat in diesem bereich schon lange nichts mehr zu suchen.
 
@craze89: Nein, ich unterschätze hier gar nichts. Es ist aber Fakt, dass vieles was im Internet auf Flash basiert einfach nur Müll ist. Ich nutze Opera und Opera hat bereits einen PlugIn-Blocker integriert. Wenn ein Plugin (in diesem Fall Flash) benötigt wird, dann werde ich darauf aufmerksam gemacht und kann es temporär aktivieren oder die Website ohne diesen Flash-Müll genießen. Flash wird meiner Meinung nach vollkommen falsch eingesetzt. Was sind das nur für Idioten die z.B. eine Website-Navigation in Flash realisieren? Werden die dafür von Adobe bezahlt, oder was? ___ Ich unterschätze die Verbreitung von Flash nicht, aber 95% aller Flash-Inhalte sind einfach nur Müll und behindern das surfen. ____ Ich verstehe immer noch nicht, wozu du Flash auf einem Smartphone brauchst?! ____ In was für einer seltsamen Firma arbeitest du, wenn ihr eure Web-Applikationen auf einem Smartphone betrachtet, kontrolliert oder was auch immer? Zudem würde ich gerne mal wissen, was das für Web-Applikationen sind, die ihr UNBEDINGT (???) mit Flash realisieren müsst?
 
@seaman: Ich brauche es um unterwegs Echtzeit-Charts von Währungen inklusive Indikatoren zu sehen. Also hat es für mich einen hohen Nutzen, auch wenn es viel Müll im Bereich Flash gibt.
 
@seaman: andersherum gefragt wieso sollte man ein Optionales Flash _nicht_ auf dem Handy haben ? Gibt es da einen Grund ?
 
@CvH: Mehrere: 1) Die Webseitenbetreiber kommen nicht auf die Idee etwas daran zu ändern. Statt auf Webstandards zu setzen, damit eine mittlerweile sehr große Gruppe (über 100 Mio.) an Usern die Seite sehen können sagen sie einfach: "Schalt es ein dann siehst du es". Und nichts ändert sich__ 2) Wenn die Akkulaufzeit zurückgeht, die Bedienung inkonsistent wird, Inhalte ruckeln (nicht nur die Flashinhalte, sondern alle) oder/und der Browser abstürzt fällt das auf die User Experience und somit auf den Hersteller zurück und NICHT auf Flash. Fänd ich als Hersteller nicht so gut ;)
 
@Kungen: und wenn ich dein vater wäre würde ich dich in die schule prügeln, damit du endlich lesen lernst. denn da steht "[...] nicht in voller gänze". Und da barrierefreiheit in dem Bereich wo wir flash einsetzen schlichtweg keinen sinn macht ist das ziemlich egal.
@seaman: WTF? seltsame firma? du weißt doch nicht mal was ich mache... wir programmieren branchenlösungen für zeitungsverlage und ich bin momentan in einem Projekt zur online-Anzeigenaufgabe und da es dafür auch eine Mobile-Version gibt (...wenn der kunde das will...) kommts halt schonmal vor, das man auch mal n smartphone in die hand nimmt. man MUSS nichts UNBEDINGT in einer bestimmten technologie machen, aber in unserem (aktuellen) Fall ist es ein bestandteil der oben genannten application zur grafischen gestaltung von anzeigen.
 
@Kungen: mit den dingern soll das mobile surfen revolutioniert werden. Und jetzt sag mir nicht, dass surfen ohne Flash heutzutage noch möglich ist! Leider nicht...
 
@craze89: bist halt auch nur ein wappler.zuerst informieren und dann schreiben ;-) ... http://digitaldj.net/2010/08/06/flash-for-iphone-4-yes-frash-0-02/
 
@Greengoose: 1) kein plan was ein wappler sein soll, aber egal...
2) ich weis das es frash gibt, aber es ist eben nicht native im iOS (zugegeben hab ich ent dazu geschrieben, das is mir darum geht das es native is)
3) link -> 404
 
@craze89: wappler ist nicht böse gemeint .nativ oder nicht, es funktioniert und derjenige ders braucht soll es sich installieren. ich persönlich (und ich kann ja nur für mich sprechen) brauche es am handy nicht unbedingt.
 
@imamac: Und was bringt dir das? Selbst bei 854x480 kannst du sicherlich aus 30cm Entfernung keinen einzelnen Pixel erkennen, was bringt dir dann eine höhere Auflösung bei einem kleineren Display?
 
Die sollen das hier zeitgleich mit den USA raus bringen, ich brauch nämlich dringend ein neues Smartphone und warte jetzt schon ne halbe ewigkeit auf das Droid2. Aber was mich ma interessieren würde... woher weiß die PCWorld die genauen Daten der Hardware, wenn Motorola die noch garnicht veröffentlicht hat? habn die etwa ein armes wehrloses prerelease-Gerät auseinander genommen? T_T
 
@craze89: Vielleicht ist jemand bei Motorola und hat die Daten weitergegeben - natürlich für eine gute Bezahlung.
 
@craze89: Zeitgleich kommt da nix solange die mit Verizon zusammenarbeiten (CDMA-Netz!). Für Europa und den Rest der USA bedarf es einer GSM-Version...
 
@H4ndy: vielleicht überraschen die uns ja, indem sie beides parallel zur verfügung stellen eine version für cdma und eine für gsm, auch wenn ich nicht daran glaube. Aber schön wärs :)
 
@craze89: Vielleicht sollte man dort was durchsickern lassen.
 
@craze89: Vielleicht sagt jeder vielleicht.
 
Wusste gar nicht, dass es nur 550Mhz hatte.
 
@bildfuture: Jop, lässt sich allerdings problemlos stabil mit bis zu 1 GHz betreiben (1,2 GHz ist auch möglich, liegt aber außerhalb der Spezifikation). Persönlich hab ichs auf 550-800 MHz laufen und im Standby auf 250 MHz. Schön flott.
 
@bildfuture: Ich hab meins auch auf 800 laufen stabil und ohne nennenswerte Akkuprobleme. Der TI-OMAP ist was leistung pro Takt angeht sehr gut.
 
"Das Display misst 3,7 Zoll in der Diagonale und kann unter anderem die Fotos einer integrierten 5-Megapixel-Kamera darstellen." Das find ich am besten an der News ^^ //Motorola sollte lieber mal schneller die updates für das 1 milestone raus bringen, dann braucht man sich nicht ein neuen handy kaufen wenn man ein update haben will. aber so verdienen sie halt mehr. aber nicht mit mir !!
 
@wolle_berlin: Was ist daran so komisch ? Macht doch fast jeder Handyhersteller. Irgendwoher muss doch das Geld kommen. Als Geschäftsführer würdest du jahrelang Updates für ein veraltetes Handy veröffentlichen ?
 
@ephemunch: naja solang gibt es das milestone noch nicht (ich glaube nov. 2009?!) und das update kommt auch raus, aber das dauert 5 monate oder so .. ich weiß nicht ob sie es mittelweile schon raus gebracht haben. 2 jahre support wird man ja wohl verlangen dürfen ( solange geht auch ein handy vertrag)
 
@wolle_berlin: Froyo soll laut O2 bis Ende September fürs Milestone verfügbar sein.
 
Wäre mal intressant das Teil 1:1 mit dem iPhone 4 zu vergleichen. Optisch sieht es ja schon mal nicht schlecht aus. :-)
 
Schön wie Winfuture die Droids automatisch mit den Milestones gleichsetzt.
 
@ouzo: Ist das Droid nicht das Milestone?
 
@mcbit: eigentlich ist es das schon ---------

naja ich kauf mir das milestone 1 bis auf ram und cpu kein unterschied laut den specs
 
@Liriel: Habe ich auch gesehen. Hab zwar kein milestone, aber wenn das Droid 2 als Milestone 2 nach D kommt, wird das 1 billiger, dann wärs ne Überlegung wert.
 
@mcbit: glaub net das das 1 billiger wird ausserdem bei ebay kriegste es für 300 anstatt 460^^ ------ ausserdem ich will net lange warten und es demnächst kaufen steh t ja noch kein release termin fest
 
@Liriel: Bei mir eilts ja nicht, hab ja nen Hero und nen Desire.
 
@mcbit: hehe dafür bei mir mein z8 gibt den geist auf drum neues
 
@mcbit: Also bei der ersten Generation wars so das Droid keinen signierten Bootloader hatte, das Milestone hingegen schon. Man kann so zwar jailbreaken und paar modifikationen machen (übertakten, bestimmte systemanwendungen oder Themes ändern/modifizieren), aber keine Custom roms mit eigenem Kernel laden.

Beim Droid2 und auch allen nun folgenden Motorola Smartphones wird Motorola den Bootloader von haus aus signieren und ob jemand schafft das zu knacken wird die Zukunft zeigen. Beim Milestone ist es bisher noch nicht gelungen. Aber da bisher Motorola recht zügig war mit Updates vermisse ich auch keine Custom Romz, zumal Android an sich bereits sehr viele möglichkeiten bietet performance rauszuholen ohne custom roms.
 
@Ripdeluxe: Ja, aber von der hardware war das Droid=Milestone, oder?
 
@mcbit: bis auf das das milestone multitouch hat gegenüber dem droid glaube ja
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte