Google Street View: Büros in Südkorea durchsucht

Internet & Webdienste Die Polizei hat am heutigen Dienstag in Südkorea die Büroräume des Suchmaschinenbetreibers Google durchsucht. Die Nachrichtenagentur 'Reuters' meldet, dass die Aktion in Zusammenhang mit dem Dienst Street View steht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Besorgte Bürger können ihre Häuser problemlos aus dem Angebot entfernen lassen." So ein Satz ist unnötig am Schluss, weil er nur Vermutungen beinhaltet.
 
@tienchen: Ist keine Vermutung: http://bit.ly/b7MX1F sowie http://bit.ly/daHEnn
 
@tienchen: Vermutest du das, oder weißt Du es? *gg*
 
Ich bin im Moment in den Staaten im Urlaub. Das Hotel bietet gratis WIFI an..
Lustigerweise weiss google maps genau wo ich bin, wenn ich nur mit dem WIFI eingeloggt bin (iphone) GPS habe ich nciht aktiviert..
Hat also Vor- und Nachteile..
 
@l33tg33k: ip adresse?^^
 
@Comred: Sooo du liest dir jetzt mal durch was eine IP Adresse ist. Daran kann Google auf keinen Fall genau erkennen, wo du gerade bist. Höchstens die Stadt kann man damit herausbekommen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!