Patch-Day Teil 1: MS Removal Tool in Version 3.10

Viren & Trojaner An jedem zweiten Dienstag des Monats ist Patch-Day, an dem Sicherheitsupdates für verschiedene Microsoft-Produkte erscheinen. Nun wurde Version 3.10 des "Windows-Tools zum Entfernen bösartiger Software" freigegeben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Braucht man so was den, wen man nicht schon einen Virenscanner hat?
 
@christi1992: ist ja nur einmal im monat und als zusätzliche sicherheit praktisch.
 
@karl marx: Auch wieder war, aber warum bekomme ich Minus, für eine einfache Frage? ich hasse dieses Bewertungssystem!!!
 
@christi1992: Ich würde sagen nein. Aber ist immer mal gut, eine "zweite Meinung" zum Zustand des Computers zu hören. Sprich, ein Scan von einem zweiten Programm schadet ja nicht. Ich hatte es z.B. auch schon, dass Antivir einen Schädling nicht entdeckte, aber z.B. avast.
 
@andreasm: antivir findet aber im gegenzug schädliinge die gar nich da sind :-)
 
@christi1992: Da MS Windows ein geschlossenes Betriebssystem ist, ist dieses Tool insofern nützlich, da es für Kernelfunktionen und Dateien die genauen Vorgänge bzw. CHK-sum kennt.
Die Virenhersteller müssen sich viele Infos etwas mühsamer erarbeiten und haben auch im besten Fall keine 100%ige Erkennung. Deswegen ist eine zusätzliche Prüfung der "Tiefen des OS" durch MS sinnvoll.
 
@MrChaos[re:5]: MS Windows ist genauso offen oder geschlossen wie jedes andere, allerdings ist es ein Bezahlsystem, das nicht jedermann offen gelegt wird.
 
@christi1992: An sich braucht man es nicht wirklich, aber tut es denn wirklich weh, deinen Rechner auf die wichtigsten Würmer nochmal prüfen zu lassen?
 
@christi1992: Die besser Frage wäre eigentlich ob es überhaupt Sinn macht solche Programme laufen zulassen. Weil wie will man sich vor etwas schützen was man nicht kennt?
 
@christi1992: Es gibt genügend Rechner, wo keinVirenscanner installiert ist, oder sich dieser selber oder nur seine Update- Funktion abgemurkst hat. Das automatische MS- Update läuft auch dann weiter, wenn das 1/2 Jahr Abbo des Virenscanners vom Aldi- PC abgelaufen ist.
 
Download Rubrik: Viren & Sicherheit. :D
 
Als Ergänzung zum Virenscanner sicher nicht schlecht! Blöd ist nur, dass man nicht sicherstellen kann, ob es dann Probleme gibt. Ich meine, den Fall dass zwei Virenscanner gleichzeitig laufen. Da es kann es oft Probleme geben.
 
@Bixu: Probleme geben ... Hast Du konkret ein Problem erlebt? - Nein - weil das MS- Tool nur kurz scannt, sich aber nicht als Guard im System einnistet. Denkbare nebenwirkung: beim MS- Scannen wird dein eigener Scanner aktiv (Doppeltmelduing), aber das dürfte in der Praxis nicht vorkommen. Wichtiger sind die unzähligen (mind. 7- stellige Zahl) Rechner, bei denen sich niemand um die Sicherheit kümmert, aber das MS- Update defaultmäßig eingeschaltet ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen