Google Street View kommt nach Deutschland

Internet & Webdienste Google hat heute angekündigt, dass der Dienst Street View bis zum Ende des Jahres auch in Deutschland zur Verfügung stehen wird. Zum Start wird man 20 deutsche Städte über die Straßenansicht erkunden lassen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hier noch der Rest: Häuser lassen sich auch nach dem 15.9, noch per Meldefunktion ausradieren. Wer also erstmal schauen will, wie sein Haus aussieht, kann noch abwarten. Zählt halt auch nur für die 20 Städte...
 
Mich würde es mal eher interessieren, wann man endlich seine Widerspruch-Bestätigung bekommt....
 
@Slurp: "Sie steht den Anwohnern in den 20 genannten Städten bis zum 15. September zur Verfügung. Im Anschluss wird die Online-Funktion geschlossen, um uns ausreichend Zeit für die Bearbeitung der Anträge zu geben.", du wirst wohl frühstens am 15 September eine Bestätigung bekommen. ;)
 
@oldsqldma: Ich rede von der Widerspruch-Funktion, die schon seit nem Jahr auf Google online steht und von dem man bis heute nix gehört hat außer "das System wird derzeit getestet und Sie bekommen bescheid, wenn der Widerspruch zur Kenntnis genommen wurde"
 
@Slurp: Was hast du denn zu verbergen...ich glaube die leeren Stellen bei Streetview sind viel auffälliger, als wenn man einfach nichts macht. Damit will ich aber natürlich nicht dein gutes Recht Einspruch gegen die Bilder einzulegen, runter machen.
 
wie soll das mit dem unkenntlich machen der Wohnung funktionieren? Streichen die also einen kleinen Block in einem Hochhaus?
 
@ProSieben: In Köln ist ein ganzes Stadtarchiv verschwunden.
 
@Fusselbär: Dann sollten die Leute besser beten daß Google nicht genau so gründlich ist. ;)
 
@ProSieben:
Wenn nur eine Partei (Mieter/Eigentümer) Widerspruch einlegt dann wird das ganze Grundstück unkenntlich gemacht.
 
Ich freue mich, vor allem das Hamburg beim Start mit dabei ist!
 
@John Dorian: dann kann ich die berühmte Straße auf der Reeperbahn auch endlich mal Live erleben :P
 
@ProSieben: Und ich nüchtern :D
 
@John Dorian: ...das freut mich auch :)
 
@John Dorian: bremen ist sehr viel wichtiger. auf hamburg kann verzichten. hamburger kann man zur not auch für 1€ bei mcdonald kaufen.;-)
 
@karl marx: Bremen? das schönste an Bremen ist die Autobahn nach Hamburg *g* (wie ich von einem dorthin gezogenen Freund erfahren habe ;))
 
@tomsan: da haste recht. dann fahren alle hamburger nach hause und bremen wird noch schöner als es eh schon ist. ;-)
 
@tomsan: Das Schönste an Bremen ist, wenn man das Ortsausgangsschild im Rückspiegel sieht. ;)
 
@Mordy: Hmm.... also wenn Du das Ortsausgangsschild im Rückspiegel siehst, dann fährst du nach Bremen rein... aber das meintest Du sicher, oder? Sonst würdest du im Rückspiegel nämlich nur das Ortseingangsschild sehen.
 
@Yamben: LOL - hast quasi recht, wenn man´s genau nimmt. Ich meinte natürlich damit, dass es schön ist aus Bremen raus zu fahren. Hab´ das schon ein paar Mal gemacht und würd´s immer wieder gerne tun. :D
 
Oh Gott. Ich find HH ja schon so schrecklich, wie schlimm ist dann erst Bremen. Berlin ist Tausend mal schöner und über Lüneburg geht mal garnix...
 
@karl marx: Also Bremen ist schon schön, aber Hamburg ist meine Perle!
 
Freue mich drauf, aber hoffentlich ist dann nicht jedes 2. Haus ausradiert... weil dann kommt nicht so wirklich Spaß auf bzw. hat keinen Nutzen...
 
Ich frage mich sowieso warum manche Menschen es so schlimm finden, wenn ihr Haus in der StreetView zu sehen ist?!
Man könnte meinen das manche den ganzen Tag nackt am Fenster stehen und deswegen jetzt Angst haben, das man sie über google sehen kann :-D
 
@bananajoe111: Das ist der allgemeine Verfolgungswahn mancher deutschen... Ist eng verwandt mit dem Nörgel&Mecker Syndrom
 
@typh: Stimmt! Irgendwann wird es verboten in gewisse Straßen zu fahren/gehen, weil man von dort aus evtl. ein Haus sehen kann was man nicht sehen darf.
 
@bananajoe111: Frag ich mich allerdings auch. Bei Leuten, die etwas zu verstecken haben (Probleme mit dem Finanzamt und dennoch dicken Wagen vor der Tür), ist das eventuell nicht schlecht, aber bei normalen Leuten? Naja sollen sie mal machen...
 
@s3ntry.de: Das Arbeitsamt schaut welche Karre an der Strasse/ Grundstück parkt und schliesst dann darauf, dass sie Dir gehört?! Anruf bei der Zulassungsstelle wäre einfacher, als den Tag rumzusurfen. Und effektiver, oder?
 
@tomsan: In Amerika wird so mit Grundstücken verfahren. Hast du einen Pool, der keine Baugenehmigung hat, flattert dir ggf. ne Mahnung ins Haus. (vgl. Meldung vor ein paar Tagen bei WF) So weit ist es schon, keine Sorge ;-)
 
@haggi: ist das schlimm? Die Behörden können auch mit einem Heli über die Stadt fliegen... Die Heli bilder sind auch zu 100% aktueller als die Bilder in google maps etc... :-)
 
@haggi: das wird aber mit google earth gemacht und nicht mit google streetview ;) wenn dein pool hinterm haus steht kannste mit streetview nur die hauswand sehen ;)
 
Warum eigentlich die Aufregung, es gibt doch schon vergleichbare Projekte die nicht so einen Tumult hatten.

http://sightwalk.de/
 
@Sash?!: Über das gleiche Projekt von Microsoft (Streetside) redet auch fast niemand.
 
Bonn... da können sich die Steuerzahler in ganz Deutschland endlich mal ansehen wohin ihr hart verdientes Geld verschwendet wird.
 
@Spürnase:
Deutschland ist Eigentümer von Google?
 
Hat aber lange gedauert. Habe vor mehr als einem Jahr schon die Google-Autos bei uns in der Stadt fahren sehen.
 
Ich frage mich ob diejenigen die Streetview verklagt haben oder nicht einverstanden sind, dass ihre Häuser online zu sehen sind, sich mal mit www.sightwalk.de auseinander gesetzt haben? Sieben deutsche Städte, in hoher Auflösung, per Auto und zu Fuß komplett Photographiert.
 
@Kartoffelteig: Die meisten hier sind wohl nur gegen Google. Ich finde Streetview super!
 
@Kartoffelteig: Naja, komplett ist maßlos übertrieben. Berlin zb nur das Regierungsviertel, in dem eh kaum jemand wohnt, schon garnicht in nem eigenem Haus.
 
Is ja ne Schande keine einzigste Stadt aus Rheinland-Pfalz ;D nichma Mainz oder Trier...
 
Dachte das die Gesichter der Menschen wenigstens unkenntlich gemacht werden ? Typisch Google alle Menschen Scharf zu erkennen.

Und die Dame hat ein hübsches Kleid an :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte