Skype: Börsengang soll viel Geld in die Kasse spülen

Wirtschaft & Firmen Der VoIP-Anbieter Skype bereitet aktuell seinen Börsengang vor. Wie das Unternehmen mitteilte, habe man die dafür benötigten Unterlagen bereits bei der US-Börsenaufsicht SEC eingereicht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Seit dem Skype eine Bandbreitenregulierung hat (und somit Sprachqualität drastisch eingrenzt) ist es für mich gestorben :/
 
@DUNnet: Aso, hat es? Benutze Skype seit Jahren (auch für Konferenzen von 3-4 Leuten) und da hakte es noch nie...
 
@stockduck: Steam = Skype?!
 
@DUNnet: Verschrieben, sry.
 
@stockduck: das unterschreib ich ! und wer was anderes behauptet hat entweder internet probs oder seine möhre ist kacke
 
@Bazillus: Absoluter Humbug! Wenn Du Nachts um 3 Telefonierts ist das kein Wunder, aber Skype reguliert den Codec je nach Auslastung DERER Server.
Ich habe mit einem Kollegen aus Bremen (selber daher, er hat eine 26k und ich eine 32k Leitung, Speedtests Belegen das, der Upload von jeweils 2k dürfte auch dicke ausreichen) und aktuellstem Zocker PC geskyped (täglich) aber die Qualität springt von 2-3 Strichen (Orange) auf Grün und zurück, und dann hat man immer Sprungartik gute, dann scheiß Quali!
Sind jetzt auf TS3 (davor Mumble), super Sprachqualität (im vgl. zu Skype), stabile Leitung und man kann noch mit mehrern reden. Und seit TS3 ists auch verschlüsselt!
 
manchmal ist es echt nervig aber im großen und ganzen aber eher hilfreich als wenn das gespräch stottert oder gleich abreist..
 
Viel Geld? - Ich halte es eher für wenig, wenn man sieht welche Menge an Geld als Risikokapital an junge Unternehmen fließt, die nicht mal ein Bruchteil so bekannt sind wie Skype finde ich es enttäuschend.
Aber es ist glaub ich so wie bei ICQ - einerseits ein sehr, sehr, sehr bekannter Name, aber es wird nicht zugetraut, das man damit groß Reibach machen kann. Der Betrieb wird nur noch zu Selbsterhaltungszwecken am laufen gehalten.
 
Alle lieben Skype. Aber nur, weil es kostenlos ist. Anleger sollten einen weiten Bogen um diese Firma schlagen.
 
Börsengang soll viel Geld in die Kasse spülen.....aha, ganz schönes Expertenwissen hier am Start. Was man nicht alles hier lernt.
 
@RohLand: Hm? Ist doch ein Mittel um sich ein Haufen Geld zu beschaffen.... (soll nun nicht in Vor/Nachteil/Sinn von AG enden. Aber es ist ein "Geldbeschaffungsmittel")
 
@tomsan: Ach. Noch einer der einem Selbstverständlichkeiten erklärt.
 
@RohLand: Ach..... drauf willst Du hinaus........... aber die überschrift macht Sinn! Ist wohl die grösste Motivation für sie an die Börse zu gehen. Andere Firmen haben andere Hauptgrunde eine AG zu werden. Oder auch nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen