Facebook kauft elementare Social-Network-Patente

Wirtschaft & Firmen Facebook hat sich eine ganze Reihe wichtiger Patente gekauft, die grundlegende Funktionen von sozialen Netzwerken abdecken. Dazu gehören beispielsweise Freundeslisten, News-Feeds sowie die generelle Funktionsweise sozialer Apps. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und ich hab jetzt ein Patent darauf den ersten Kommentar zu posten!
 
@AndreHH: und ich schreib einfach so einen Kommentar zu deinem Kommentar. Jetzt werd ich sicher verklagt. :P
 
@MrBonsai: Nein, ich werde natürlich winfuture verklagen, weil sie Funktion "Antworten" nicht lizenziert haben. Das Patent beschreibt das Kommentieren von Beiträgen auf Internetseiten :)
 
@AndreHH: ah nein verklagen funktioniert hier ja nicht, wir werde zu-tode-geminusst. ^^ :PP
 
@MrBonsai: Gibt es aufs Minusklicken schon ein Patent? Vielleicht sollte man dafür eine Gebühr von 1 Euro einführen, dumme Kinder und deprimierte Hartz-IV-Empfänger zahlen das Doppelte.
 
tja, was soll man sagen, die spinnen einfach allesammt....
 
Ja was könnte nun passieren? Hmmm ... Ein Schuss ins Blaue: Facebook wird die anderen abkassieren und eine Klage reiht sich an die nächste - wie schön. Freuen wir uns also auf lauter lustige Facebook verklagt Hinz & Kunz-Meldungen hier bei WF
 
@cobe1505: Nee, nur die anderen die Facebook gefährlich werden könnten. Bei den anderen lohnt der Aufwand nicht.
 
Gelten diese Patente eig. nur für Social Networks oder auch für andere Umgebungen z.B. xFire, Steam, IM's etc.?
 
@Gärtner John Neko: Lt. der Meldung geht es hier rein um social Networks. Messeging-Netzwerke oder Steam haben damit ja nichts zu tun. Das wäre es ja noch. F...kbook kontrolliert auch noch ICQ & Co. ... Dann sind sie mächtiger als Google was das Sammeln von privaten Daten angeht
 
@cobe1505: Das kommt ganz darauf an, wie die Patente formuliert sind.
 
@frauhottelmann: Formuliert. Mit einem F wie F*buck.
 
Na, ob die alle so gültig sind, bzw vor Gericht rechtskräftig bleiben…
 
@NikiLaus2005: Immer eine Frage wann sie angemeldet wurden und wann die Technologie woanders schon verwendet wurde (also vor der Anmeldung). Ich denke eher dass Facebook sich da selbst absichern will.
 
vielleicht hat FB sie nur gekauft um nicht selbst verklagt zu werden. aber bei FB glaube ich einfach in keinem moment an gute absichten. die zeiten sind vorbei.
 
Na dann freuen wir uns auf eine Klagewelle.
 
@Hennel: Jepp, das Risikokapital von dem Laden neigt sich wohl dem Ende zu, also schnell die Patentkeule rausholen und ab kassieren. Da ja fast alle anderen (a)sozialen Netzwerke in Händen von irgendwelchen Medienunternehmen sind, lohnt sich das sogar...
 
Meine Vermutung: Facebook will sich mit dem sichern dieser Patente zum einen gegen den ehemaligen Besitzer absichern und zum anderen kann ich mir vorstellen, dass diese doch recht allgemein formulierten Patente auch zur Konkurrenzabwehr und "Konkurrenzverklagung" genutzt werden (könnten).
 
glaub ich lösch mal schnell überall meine freundeslisten^^ nich das da noch jemand nen Patent aufs löschen anmeldet.....
 
hoffentlich gehen die mal gegen Schüler,Studi und meinVZ vor. Ich kann die Seiten nicht ab.....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check