Logitech G-Serie: Neue Maus, Tastatur & Headset

Peripherie & Multimedia Logitech hat neue Produkte für seine G-Serie angekündigt, die Zubehör speziell für Spieler beinhaltet. Dazu gehören eine neue Tastatur, Maus und ein Headset mit 7.1-Sound. Die Geräte sind ab sofort erhältlich. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
In Sachen Produktdesign lässt man bei Logitech, zumindest bei der G Serie, immer mehr nach. Mich gefällt dieses Kantige, wie bei der G9 und dem oben genannten Headset überhaupt nicht. Immerhin schaut diese G700 wenigsten wieder nach Maus aus, und nach einer, mit der man arbeiten kann. Zudem halte ich die Preise bei der immer mehr nachlassenden Qualität - mittlererweile produziert man ja in Fernost - für viel zu hoch.
 
@Mister-X: die g9 ist eine hervorragende gaming-maus. wen interessiert da die optik? (die übrigens geschmackssache ist, denn mir gefällt das kantige design). nutzen geht vor optik!
 
@|DeathAngel|: Hab mir gerade die Maus noch mal auf der Logitechseite angeschaut. Die hat oben nen voll komischen Winkel bei der Biegung. Kann mir nicht vorstellen, dass die gut in der Hand liegt, auch wenn die Form ähnlich meiner G5 ist.
 
@Mister-X: ich hab die benannte maus hier an meinem rechner und sie liegt mit der kleinen handballenauflage sehr gut in der hand (habe keine sonderlich großen hände). ich kann zumindest für logitech sagen, dass die g9 die mit abstand die beste gaming-maus in deren sortiment ist, denn ich habe bisher alle neuerscheinungen der letzten 10 jahre sehr ausführlich getestet (die g700 selbstverständlich noch ausgenommen, aber ich glaube nicht, dass sie an die klasse der g9(x) herankommt).
 
@|DeathAngel|: Die G9 ist absolut TOP! Ich hab die erste Version direkt nach ihrem Lunch gekauft... Bis jetzt hab ichs nicht bereut und werde es auch nicht mehr :) Hab die schließlich schon ewig :D
 
@Magguz: Das Ding kann frühstücken? ;o)
 
@tommy1977: Du meinst Mittagessen ;o)
 
@tommy1977: ähm ja... das meinte ich ^^ ne spaß eigentlich sollte da release oä stehen :D
 
@Mister-X: Ich war von der G-15 Tastatur (Die alte blaue Version mit dem großen Display) von der Hardware und Softwarequaliät so entäuscht, dass das wohl meine letzte Logitech Tastatur gewesen sein dürfte. Das mit dem Display und den Zusatztasten war auch nur auf den ersten Blick sinnvoll. Weis irgendjemand welche Funktion auf der Taste 17 der dritten Reihe liegt? Auswendig? :| Und das Display war für eine vernünftige Anzeige zu klein.
 
@Mister-X: Die G700 sieht viel zu breit aus, die G7 hatte eine super Form (und mit der Carbon Edition hat auch das Disign gestimmt), leider gabs seit dem keine Kabellose Gaming Maus von Logitech mehr.
 
@Mister-X: Kantig ? Du hättest mal vor 12 Jahren meinen Gravis Firebird Joystick sehen sollen das Teil sah aus wie der Nachwuchs von nem F115 a Stealth Fighter *gg - aber du hast schon recht - runde Geschwungene Formen scheinen derzeit OUT zu sein - und dieser kantige Kram IN - evtl liegt es ja auch an der fehlenden Kantenglättung im CAD-Tool des Designers ;)
 
Die G510 für 100€? Dann doch lieber die hochwertigere G19 mit Farbdisplay für 111€.
 
@BlackTiger: Stimmt. G19 da hat man wenigtens eine gute Tastatur :-)
 
@RedBullBF2: Jup, habe die g19 auch hier stehen, schaut mit und ohne Handablage besser/interessanter aus als die neue. Irgendwie lässt Logitech ganz schön nach.
 
@BlackTiger: ich habe mir vorgestern die g15 gekauft und werde sie nun zurückschicken und das neue modell nehmen. die g19 kommt für mich nicht in frage da sie ein sep. netzteil braucht. aber das ist geschmackssache. meiner meinung nach hat logitech nicht nachgelassen.
 
@BlackTiger: Irgendwie sieht die g510 wie ein nachfolger der G15 aus.
 
Maus mit 13 Tasten ... Hand mit 5 Fingern ... hört sich schon kompliziert an.
 
@ShootingStar: Tastatur mit 105 Tasten, zwei Hände und 10 Finger, und trotzdem kriegen einige nur 1337er Gewäsch hin. Da stört das Missverhältnis 13/5 nicht wirklich.
 
@ShootingStar: Keyboard mit 76 Tasten ... 2 Hände mit jeweils 5 Fingern ... hört sich kompliziert an, bis mir mal jemand gesagt hat, dass man die Tasten nicht alle gleichzeitig drücken muss. :-D
 
@arge123: Keyboard mit 63 Tasten, und jede einzelne macht nen anderen Ton. Ist doch eig. Klar, dass man nicht alle Tasten gleichzeitig betonen kann. Also ist diese Diskussion eig. sinnlos
 
@Mister-X: Boah, bist du schlecht. Mal was von Ironie gehört. Manchmal ist das echt nicht zu fassen hier......kopfschüttel.
 
@ShootingStar: Meine Maus hat 15 Tasten und ein Rad, und ich brauche sie alle! Ich bin froh drüber… (Ich benutz übrigens nur 4 Finger… Der Ringfinger kann nichts :()
 
@NikiLaus2005: Meine Maus hat keine Tasten und lässt sich per Multitouch bedienen.
 
@John Dorian: wooooow... DU musst ein Zauberer sein :-O
 
Logitech haut immer üblere Preise raus, dafür das die Sachen eigentlich nur aufgehübschte ältere Modelle sind. Das Headset sieht wirklich schwer aus und bietet für den Preis sicher nicht mehr als ein Razer, geschweige denn es sicher an Sennheiser's Qualität nicht rankommt. Die Tastatur ist der xte Aufguß und kommt mit Volume-Rolle daher...ne ne, denen fällt auch nischt mehr ein. Man kauft sich ja auch so oft neues Equip wie Tastatur und Headset! Vielleicht eher mal nen neuen Nager aber 100 EUR für ne Mouse lol.
 
@Hellbend: Für eine gute Maus würde ich jederzeit 100 EUR hinlegen, für eine perfekte Tastatur auch gerne 200 EUR... wenn sich endlich mal jemand dazu bereit erklären würde sowas auch herzustellen. Und so werde ich wohl auch die nächsten Jahre mit den jetzt schon 15 bzw. 11 Jahre alten Geräten arbeiten müssen.
 
@Johnny Cache: Ich verstehe ehrlich gesagt den Tastaturwahnsinn nicht. Ich habe eine Tastatur für 19€ und bin zufrieden damit. Was brauche ich noch ich weiß nicht wie viele Sondertasten? In der Zeit, wo ich Sondertaste XY gesucht habe, genau hingeschaut hab um auf dem Minibildschirm was zu erkennen habe ich viel schneller eine Tastenkombination gedrückt und mir den echten Monitor angeguckt. Für den Preis bekommt man ja mittlerweile einen vollwertigen Zweitmonitor.
 
@tienchen: Wer redet von Sondertasten? Meine habe noch nicht einmal die überflüssigen Win95-Tasten die einem ständig in den Weg springen. Es gut um einen anständigen Anschlag und gute Lebensdauer. Und in meinem Fall habe ich eben leider noch nichts gefunden was meine uralte Cherry G80-1800 übertrifft... vom genialen 19"-Layout mal ganz abgesehen.
 
@Johnny Cache: Dann kauf dir halt eine neue Cherry G80-1800: http://www.cherry.de/deutsch/produkte/tastaturen_G80-1800.htm
 
@tienchen: Zum einen habe ich noch einen Vorrat von fünf Stück, was also für die nächsten hundert Jahre reichen sollte, zum anderen gibt es die neuen leider nicht mehr mit 102 Tasten, weswegen ich die überhaupt nicht mag. Einzig die Tatsache daß sie nativ USB können ist klasse. Für eine schwarze USB mit 102 Tasten würde ich aber tatsächlich Preise bis zu 200 EUR bezahlen... ja, so gut sind die. ;)
 
@Johnny Cache: Die G81-1800 hat nur 102 Tasten, bzw. ist in der 102-Tasten-Ausführung lieferbar...
 
@tienchen: Leider sagt die Homepage was anders und auch bei den Händlern finde ich nur welche mit 105... aber da ich blind schreibe ist es ja eigentlich egal wenn ich blonde Tastaturen habe. ;)
 
so wie ich logitech kenne, dürfte es schon jetzt außer frage stehen, dass das die beste kabellose gaming-maus auf dem markt werden dürfte. ich befürchte jedoch, dass für professionelle zwecke ein kabel weiterhin erforderlich sein wird. interessant sind allerdings die vielen programmierbaren tasten. ich werd mir das ding auf jeden fall mal anschauen.
 
@|DeathAngel|: Razer Mamba? Microsoft Sidewinder X8?
 
@tienchen: keine chance
 
@tienchen: Also von Razer bin ich recht ernüchtert. Ich denk dass man bei Razer sehr viel für den namen zahlt und nicht unbedingt für die qualität. Ich und paar freunde hatten z.B. bei der Diamondback schon recht schnell defekte tasten die ständig bei singleklicks doppelklicks ausgeführt haben.
 
also ich finde das neue design sehr ansprechend aber das ist ja bekanntlich geschmacks sache(gott sei dank)!
 
179€ für die G930 sind ein wenig überteuert, zumal die sonst identische kabelvariante (G35) gerade mal 92 € kostet...
 
@Bioforge: Ach warte mal ein halbes jahr oder vllt sogar ein jahr, dann kriegst das ding bestimmt auf amazon für 70 oder so. Und das Ding find ich jeetz sehr vernünftig. Dieses Kabel hat mich schon lang genervt. Aufladen über USB ist auch sehr gut, das hat diese MX Revolution Mouse jetzt auch. Imo ist das der richtige Weg den Logitech da geht.
 
@ratkiller: Im Artikel steht, dass die Maus mit Strom versorgt wird. Von Aufladen steht da nichts.
 
@JK_Stylezzz: Wenn der Akku leer ist und die sie anschließen sollst, dann wäre es nur allzu logisch, dass der Akku dabei auch wieder aufgeladen wird. Alles andere wäre einfach nur unglaublich dumm.
 
@eisteh: Dann hoffen wir mal das Logitech sich damit nicht ins Bein schießt :)
 
Wieso sieht die Peripherie von Logitech immer so potthässlich aus?
 
@kubatsch007: Nicht immer... ich benutze die Logitech Illuminated tastatur, welche sehr edel ist und die Logitech G3 Maus, welche für mich perfekt ist, da nicht 15 knöpfe eine Schnörkelmaus daraus machen!
 
Ach du Scheiße das Headset ist ja mal hässlich. Die Maus geht ja noch und die Tastatur schön edel.
 
Im Artikel steht ja, dass die Produkte ab jetzt erhältlich sind. Jetzt frage ich mich allerdings, wo genau? Bei Amazon finde ich sie zumindest nicht mehr.
 
@alexey2k: Ich hab die Teile schon gesehen... ist Amazon ist kein Maßstab
 
Wireless ist ja gut und recht, aber schlussendlich ist das mit dem Laden und den Akkulebenszeiten doch ein zu grosser Minuspunkt. Zudem verzichte ich gerne auf Dolby wenn ich dafür ein rechtes Stereosignal bekomme. Daher würde ich mein Sennheiser gegen nichts anderes mehr eintauschen.
 
@JTR: ich habe das logitech modell mit kabel. das ist schon schwer genug. mit akku will ich mir das gar nicht vorstellen...
 
Okay, was kann die Tastatur jetzt besser als die G15? Sieht für mich so aus, als hätte man ein bisschem am Gehäuse rumdesignert und mal wieder den Lautstärkeregler verändert, sonst nichts. Da kann man dann auch die mittlerweile deutlich günstigere G15 verwenden.
 
Ich will die Logitech MX Revolution zurück!
 
Wow, unglaublich hässlig. Aber bei Logitech funktionieren solche Dinge wenigstens.
 
Ich sag mal das die teilweise geile Produkte liefern...hab selbst so ein beleuchtetes Iluminad Keyboard in Betrieb...aber wehe man verwendet ihre Software....das ist so ein Dreck und verbindet sich ohne Ende ständig ins Web....und ist nichtmal fähig per Mittelklick den Explorer als Standard einzustellen...das ist absolut pfui und wird die Masse ihrer Kunden einschränken...selbst freeware tools wie X-mouse haben da garkein Problem mit....
 
@LaBeliby: Habe die G19 und die MX1000 und kann deine probleme kein Stück verstehen... manchmal sitzt der "Fehler" auch vor dem PC ;)
 
@LaBeliby: ich kann seine leiden sehr gut nachvollziehen das headset unter win 7 macht komische sachen im teamspeak wenn man die software installiert. ohne die software rennt alles.
 
Braucht man dafür spezielle Software? Ich bezweifle, dass das ganze Zeugs unter Linux so funktioniert?
 
@BajK: Ganz ehrlich - nichts gegen Linux - aber ich glaube, die Zielgruppe dieser Produkte benutzt ein anderes OS...
 
@DON666: Ich hab kein Windows, ich zocke auch unter Linux und das funktioniert alles tadellos o.O
 
@BajK: Ich kann nur bestätigen das alles unter linux funzt .
 
Ich bereue es heute noch, dass ich mir das hässlige G15 gekauft habe. Zum Glück habe ich wenigstens eine Maus von Microsoft gekauft und Headset von Sennheiser (z.Z. von Steelseries) gekauft.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles