Microsoft Arc Touch Mouse kommt für 69,95 US-Dollar

Peripherie & Multimedia Microsofts Hardware-Sparte, die auf Entwicklung und Vertrieb von Tastaturen, Webcams und Mäusen spezialisiert ist, macht seit einigen Tagen mit Ankündigungen via Twitter auf ein neues Produkt aufmerksam. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das ging iz aber schnell :D
 
@MrBonsai: lol was?
 
Arc Touch Mouse . . . $69,95 für die Kunden . . . nur $53,40 für die Händler . . . wie Mysteriööööööös [/IRONIE] edit: Wer Ironie findet kann Sie behalten
 
69,95: Mysteriöser Preis aufgetaucht
 
@Phreak: Galileo Mystery...
 
@bluefisch200: Ein Fall für Scully und Mulder, eine X-Akte?
 
Mysteriös ich werde geminused ;-) Meine Fresse, mal wieder nu Leute hier die zum Lachen in den Keller gehen?
 
@Phreak: Ne nich in den Keller, eher in die Kanalisation.

Wieso fragst Du?
 
ms und apfel der ewige kampf um die monopole marktführung.
 
@anal-pHabet: Der Kampf sollte doch für uns Kunden gut sein oder? :)
 
@MrBonsai: habe ich ja auch nicht abgestritten;)
 
@MrBonsai: Ja, ist er aber leider nicht. Und zwar deshalb weil beide darum konkurrieren wer dem Kunden die stärksten Fesseln anlegen kann. Apple zieht die Fesselln an, Microsoft zieht sie straffer.
 
@anal-pHabet: guck mal, wer ein großer Teilhaber (in Form von Aktien) von Apple ist... huch da ist ja MS... Egal wer Marktführer ist, MS profitiert davon :D
 
@flatsch: Microsoft besitzt schon ziemlich lange keine größeren Apple-Aktien-Kontingente mehr.
 
@anal-pHabet: Ich glaube in der Hardwarebranche geht es nicht so sehr ums Monopol. Sowohl Apple als auch Microsoft sind im Bereich Eingabegeräte noch Lichtjahre von einem Monopol entfernt, und auch gar nicht auf dem Weg dorthin. Es geht wohl eher um die Technologieführung, und einfach um gute Absatzzahlen. Wie immer halt. Ich würde auch behaupten das Logitech hier wohl ein stärkerer Konkurrent von Microsoft ist, da sich ein Mac User wohl nie eine Microsoft Maus kaufen würde, und umgekehrt vermutlich auch nicht. :-)
 
@master_jazz: Logitech ist der Monopolist! "designt in Switzerland, made in China"
 
@anal-pHabet: Nur das Apple kein MARKT-Monopol besitzt. Lass Dir das mal von einem Ökonomen erklären!
 
@NoName!: Na, heute schon ein paar Wachttürme verteilt?
 
@wolftarkin: Jau, lass uns hinter'm Wachturm einen kleinen Jehova zeugen. :-D
 
@wolftarkin: Danke! So langsam blicken hier mehr und mehr Leute, welch ein Messias da unterwegs ist. Die Wachtturm-Verkäufer sind mir allerdings lieber, die stehen nämlich normalerweise nur vollkommen stumm mit ihren Wintermänteln und dem aufgeklappten Heft vor der Brust in der Fußgängerzone rum (nerven also nicht). Andererseits bin ich auch immer wieder für humorige Beiträge zu haben. ^^
 
@DON666: "humorige"..... mwhahaha das Wort is ja mal genial xD Wo hat das denn seinen Ursprung her :P.... (humorvoll? :D)
 
@HardAttax: Wie, du kennst humorig nicht? Bist du wenigstens ein bäriger Typ? :-) @DON666 Stimmt, die echten sind weniger aufdringlich. Aber irgendwie muss man trotzdem an ihnen vorbei laufen.
 
@anal-pHabet: Solange es einen Kampf um die Spitze gibt, kann es kein Monopol sein!
 
Mir reicht mein Bamboo....
 
@D3vil: Uuuh. Ein Posting-Commect :D. Hab auch ein Bamboo und damit kann ich direkt auf meinem Bildschirm malen. Bin ich jetzt auch toll?
 
@DennisMoore: Wenn man keine Ahnung hat sollte man die Finger still halten ;) Mit dem Bamboo ist Multitouch möglich, also ist diese tolle Microsoftmaus nix wirklich tolles und neues. Aber klickt Ihr mal alle (-) Man merkt wie sich das Niveau hier auf WF verteilt...
 
@D3vil: Ich erlaube mir jetzt nochmal darauf hinzuweisen dass Bamboo auch ein einzelner Stift ist, den man auf MT-fähigen Displays verwenden kann. Es ist nicht wirklich mit der Maus vergleichbar.
 
Scheint mir sowas wie die Magic Mouse von Apple zu sein
 
@easy39rider: Wieso Minus ????
Multitouch an einer Maus kam nunmal von der Magic Mouse von Apple und es ist ein ähnliches Produkt. Oder bekommt man Minus nur weil man das Wort Apple verwendet ?
 
@easy39rider: Gute frage, evtl. weil du ähnlich wie Apple sagtest aber die Windows Maus dennoch eher da war... auch wenn Apple bei weitem früher an den Verkauf ging...... mhhhh.... ich gebe dir nen Ausgleichs Plus xD
 
@Raiken: Wusste ich garnicht das MS eher da war mit der Maus. Na ja man lernt immer dazu.
 
@easy39rider: 1. Apple ist hier verpönt. 2. Es kann nur diese Multitouch-Maus sein, da MS eh das meiste kopiert. Irgendwann kommt noch ein Magic-Trackpad. Wirste sehen. 3. werde ich auch Minus-Striche bekommen...
 
@tk69: Hast Recht.
Zu 1 : Ist halt ein Kindergarten hier . Das war vor einiger Zeit mal anders
Zu 2 und 3 stimme ich dir zu.
 
@tk69: Minus muss man sich hart erkämpfen. Immerhin müssen du und deines gleichen sich immer als Fanboys outen. Besteht seit dem ersten Mac nicht das ganze Geschäftsmodell darauf, Ideen anderer zu klauen. Sie mögen Erfolg haben, den haben sie in der Form aber nicht verdient.
 
@wolftarkin: Ich will mich mal einklinken. Wieso ist man gleich ein "fanboy" wenn man an Apple etwas positiv sieht ?? Was hier fehlt ist die Toleranz die es früher mal gab.
OFG
 
@easy39rider: Leute wie tk69 zeigen hier nie Toleranz. Und begeistert sind sie nur über Obst-News.
 
@wolftarkin: Haha, Leute wie wolftarkin zeigen hier nie Toleranz. Und begeistert sind sie nur über Fenster-News. Wenn Falsches geschrieben worden ist, muss man es berichtigen.
 
@tk69: Du bist hier falsch. Du und deine Kollegen: trollt euch!
 
@wolftarkin: Wer bestimmt das? Du und deine Kollegen? Na soweit kommts noch.
 
Hier: http://www.compsource.com/pn/RVF00001/Microsoft_278 ist die Maus für 58$ zu haben. Und hier: http://www.jumbomarketplace.com/touch-mouse-p-294823.html sogar für 53.60$.
 
@Chriskoi: ist ja sehr langlebig das Teil: "Manufacturer Warranty: 90 DAYS" .... :-(
 
"Wahrscheinlich soll die Arc Touch Mouse genau diesen Produkten künftig Konkurrenz machen." <--Wer hat denn den Satz erfunden? Das Teil von Apple ist für Apple Geräte wie MacMini, iMacs und MacBooks, das von MS für normale PCs von Acer über Lenovo bis Selbstzusammengebaut. Das Apple teil wird nie so gut laufen auf einem Win PC wie das von MS. Also Konkurrenz kann man das kaum nennen. Glaub kaum das einer der einen Apple hat sich das teil von MS käuft.
 
@Blubbsert: Also "käuft" sowieso schon mal gar nicht. Ich kenne aber durchaus Leute die Apple-Peripherie (Tastatur z. B.) am Windows-PC benutzen (grausam wegen der unpassenden Sondertasten), und genau in diese Bresche schlägt Microsoft mit derartigen Produkten.
 
Will ich wirklich noch mal Hardware von MS!? Sorry, aber nachdem ich schon mehrere grandiose Geräte von MS hatte, muß ich leider feststellen daß die beste Hardware (in meinem Fall IntelliMouse Explorer und Strategic Commander) nichts wert ist, wenn es keine Treiber mehr für aktuelle Betriebssysteme gibt. Naja, wenigstens kann ich die Maus noch mit der ziemlich wertlosen Standardbelegung (was will ich vor- und zurück-buttons) noch nutzen, aber den Strategic Commander kann ich glatt wegwerfen.
 
Also im Gegensatz zu meinem Vorredner, habe ich mich doch dazu entschlossen statt Logitech, welche ich bisher immer hatte, mal ein MS Tastatur zu kaufen. Meine jetzige MS Ergonomic 4000 ist qualitätsmäßig ein immenser Sprung nach vorne, im Vergleich zu meiner alten G15, wenn man nur die Hardware betrachtet. Die Software würde ich mal als gleich schlecht bezeichnen. :| Auch meine jetzige Maus, Logitech MX Revolution, dieses "freie Drehen" des Mausrads finde ich ziemlich genial, aber sonst? :/ Maustasten machen Doppelklicks, der Kunstoffüberzug löst sich auf usw. ich werde also nächtes mal auch mal ein MS Maus probieren. Ob es allerdings diese ist? Also wenn das etwas ähnliches ist wie diese Magic Mouse, ich weis nicht ob ich mich an eine tastenlose Maus gewöhnen kann.
 
Mir stellt sich eine Frage. Ist die Magic Mouse von Apple wirklich eine Konkurrenz für Microsoft? Durch BootCamp gibt es zwar Treiber für Windows aber ich glaube nicht das die so einfach auf jedem PC funktionieren. Also auf einem normalen PC wird vermutlich gar keiner die Magic Mouse nutzen. Microsoft könnte nur die Maus mit Treibern für Windows und Mac OS X ausliefern aber ich denke auf dem Mac Markt wird die Maus wenig erfolg haben. Jeder der eine Maus mit Touchfunktion will kauft sich die MagicMouse von Apple, besonders da es dafür schon zig Tools gibt mit denen man der Maus neue gesten beibringen kann. Eine Multitouch Maus auf dem PC Markt gibt es so nicht. Microsoft wäre Konkurrenzlos auf dem Bereich.
 
naja, das kann ja wohl nicht schwer sein, die schreckiche Appletouch-maus zu verbessern.
 
@evil flo: Ich benutze die MagicMouse seitdem es sie gibt und finde es ist die beste Maus ever. Es hat halt nicht jeder den gleichen Geschmack, Gottseidank. Ich hab sie mir gekauft weil sie super zu meinem Macbook passt. An meinen PC's hab ich eine Razor und eine Logitech MX. Werd mir die neue Maus von MS auf alle Fälle mal anschauen und testen.
 
@alh6666:also ich fand die Magic Maus ganz schlimm. Hab sie schnell wieder zurück geschickt. Ich halte Touch auf einer Maus für unpraktisch. Anders sieht es bei dem Magic trackpad aus. Hier hat man eine schöne große fläche, die Gesten gehen hervorragend und sehr schnell in Fleisch und Blut über. Möchte ich nicht mehr missen. Is aber wie immer Geschmacksache.
 
also ne verbindung bzgl. preis zw. den eingabegeräte von apple und denen von microsoft herzustellen halte ich für reichlich an den haaren herbeigezogen, zumal immer noch kein mensch weiss wie das microsoft teil aussieht und was es nun letztlich kann ... *kopfschüttel*
 
Ich hätte viel lieber ein Touc Pad gesehen als eine Maus. Da finde ich nämlich die Technik viel nützlicher, bei einer Maus möchte cih doch lieber Tasten.
 
@Krucki:seh ich genauso. Ist einfach auch viel besser von der Bedienbarkeit her
 
@Krucki: Mag ja durchaus noch kommen. Immerhin wäre diese Maus jetzt das erste MS-Produkt in der Richtung.
 
@Krucki: Warum lang warten? Bei Wacom gibt es in der Bamboo Reihe schon lange wonach du suchst.
 
Ich weiss nicht. Bisher ist Microsoft immer erfolglos gewesen, wenn es darum ging, ein erfolgreiches Produkt "nachzumachen". Aber lasse mich gern überraschen.
 
@.Omega.: Überrasche mich mit Beispielen dieser nachgemachten Produkte?
 
wenn die genau so scheisse in der hand liegt wie die magicmouse dann gut nacht.
 
@naund: Bei Mäusen scheiden sich eh die Geister. Wenn du sagst, dass sie nicht gut in der Hand liegt, dann ist das genau, was ich suche. Deshalb bin ich mit der Maus sehr zufrieden, im Übrigen auch mit der Logitech-Maus, die ich noch irgendwo habe. Aber die Sache ist, dass du und andere "ergonomische" Mäuse gewohnt sind - vermute ich mal. Die Maus soll möglichst ein Abguss der Handinnenfläche sein. Und ringsum mit Tastenspielerein. Genau das ist nichts für mich. Ich bewege die Maus nicht mit den Arm. Das ist dann gegeben, man die Hand komplett auf die Maus legt. Bei mir ruht das Handgelenk auf dem Tisch. Die Maus bewege ich nur mich Daumen und Ringfinger. Selbst im Apple-"Lager" gabs dazu schon heiße Diskussionen, die aber durchaus berechtigt sind.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles