Spieler für Bewegungssteuerung oft zu unsportlich

PC-Spiele Das bei EA Sports in der Entwicklung befindliche Sportspiel "Fight Night Champion" wird ohne Unterstützung für die Bewegungssteuerung Kinect von Microsoft und Move von Sony auf den Markt kommen. Die potentiellen Käufer sind zu unsportlich. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eine blöde Begründung. Man hätte ja einfach einfache Level mit kürzeren Rundenzeiten einstellbar machen können. Gerade Boxen hätte ich mir mit Bewegungssteuerung und toller Grafik gewünscht. Dann kauf ich das Spiel eben nicht.
 
@mcbit: GERADE Boxen ist ja noch einfach und würde mit Bewegung sehr viel spaßiger sein. Wer das nicht mehr packt sollte dringend überlegen, ob vor dem Fernseher hocken Gesund für ihn ist. Ich erwarte von keinem, dass er 20-30 Minuten wirklich (anspruchsvoll) ein Box/Kampfspiel spielen kann, aber hey, 10-15 Minuten sollten immer drin sein. Man hätte den Modus zumindest optional dazuschalten können. Spricht ja nichts gegen auch die normale Knopfsteuerung zu integrieren, wenn man einfach nur mal so eine Runde spielen will.
 
@Memfis: Boxen ist einfach? Schonmal in der Realität Boxen gewesen? Damit meine ich nicht auf den Schulhof sondern Boxen als Sport! Da wirste dich aber wundern wie schnell dir die Puste ausgeht. Bin allerdings auch der Meinung das man dieses Feature optional anbieten sollte, wer Bock drauf hat nutzt es und wer keine Lust hat eben nicht.
 
@I Luv Money: Boxen ist "nur" so anstrengend, weil man die ganze Zeit in Bewegung bleiben und rumtänzeln muss. Solange man die Füße nicht heben/bewegen muss, wovon ich bei nem Konsolenspiel mit Bewegungssteuerung ausgehe, sollte es nicht mal halb so anstrengend sein, wie der reale Boxsport.
 
@mcbit: für mich persönlich ist Kinect gar nichts, ich würde mich ja nicht als unsportlich bezeichnen, aber ich stehe und bewege mich 8 Stunden am Tag auf der Arbeit ohne Unterbrechung (sehen wir von den 30 min Pause ab). Ich habe wenn ich nah hause komme und ein wenig zocken will absolut keinen Bock mehr vorm Fernseher rum zu hampeln, ich will sitzen und mich ausruhen.
 
@wolver1n: siehste, bei mir ist andersrum
 
Die sollten nicht von sich auf andere schließen.
 
schade hab mich schon auf die youtube videos gefreut :-)
 
Solche Spiele machen aus meiner Sicht eh erst wirklich Sinn, wenn es eine Bewegungssteuerung gibt, die nahe zu 100% funktioniert. Sonst ist Frust vorprogrammiert.
 
naja die chancen sind gering...hoffen wir mal das es vllt doch noch klappt*daumen drück*
 
Ja und um das Problem zu lösen lassen wir die Spieler einfach weiter faul herum liegen...
 
"Es wird vermutlich das Fitnesslevel der meisten Spieler übersteigen, drei Minuten auf den Beinen zu stehen und Faustschläge auszuteilen"
---
Ernsthaft, wer außer <6jährigen bzw >60jährigen Mitmenschen ist denn nicht in der Lage, 3 minuten lang gradeauszuboxen????
Kenne natürlich die genauen Bewegungsabläufe des Spiels nicht, aber an "ernsthaftes" Boxen wirds wohl nicht ranreichen. Da muss ich mich echt fragen wie die Damen und Herren Entwickler sich ihre Zielgruppe für so ein Spiel eigentlich vorstellen... und ob sich besagte Zielgruppe nicht mal etwas Gedanken über nen gesünderen Lebensstil machen sollte. :-D
(Und das kommt von einem Menschen der sich selbst garantiert nicht für den fittesten Menschen der Welt hält)
 
@Godmode_On: Bei den 3 Minuten gehts aber nur um eine Runde. Und in der Regel dauern Boxkämpfe länger. Und man will ja nicht nur einen Kampf machen sondern vermutlich mehrere hintereinander.
 
ja, so spiele sind schon gut anstrengend. je nachdem was für nen bewegungslegatheniker man auf nen tony hawk ride stellt kann man echt spass haben. wobei ich komm da auch manchmal gut ans ölen.
 
natürlich ... das ist der Grund warum sich die Wii so schlecht verkauft. Der Fitness Level der Spieler ist einfach nicht hoch genug ... oh moment hier stimmt was nicht ... Also echt, eine noch lahmere ausrede ist denen wohl nicht eingefallen. Kinect wird wohl einfach die Bewegungen nicht so gut, wie dies gerne hätten, umsetzen und bevor man sich mit dem Spiel und dem tollen neuen Kinect vor Presse und Kundschaft blamiert, findet man irgend eine fadenscheinige ausrede warum mans jetzt doch nicht macht. DAS steht für MICH hinter dieser Aussage ...
 
Na, dann boxen wir eben weiter auf der Wii. ;)
 
@Mordy: Genau, die Wii ist und bleibt weiterhin die beste Partykonsole! Alleine hätte ich aber auch keine Lust (mehr), auf der Wii irgendetwas zu spielen. Ich glaube es liegt auch daran, dass ich eigentlich noch nie gerne am Computer und an einer Konsole gespielt habe.
 
@seaman: Ja, gibt Leute, die haben keine Lust, Auto zu fahren - liegt vielleicht daran, dass sie ungern Auto fahren.
 
@Mordy: Sehe ich genauso :-)

Könnem wir Wii Besitzer ja nichts dafür das die Microsoft und Sony Kunden so unsportlich sind :-)

Frage mich echt was die heutige Jugend dann erst macht, wenn sie mal richtig arbeiten sollen, wenn sie von der Bewegunssteuerung einer Konsole schon fertig sind.

Aber wenn ich mir unsere neuen Auszubildenden zu anschaue :-)
Irgendwie verständlich :-)
 
@andi1983: Musst doch nur mal die Bilder und Videos von Games Messen sehen. 80% zu dick und unsportlich.
 
Selten so einen Schwachsinn gehört. Aber mal im ernst die Bewegungssteuerung wird sich trotzdem nicht durchsetzen meiner Meinung nach. Einfach zu unpraktikabel. Dazu kommt noch das es die Spielewelt in 2 Hälften teilt, zumindest bei Kinect und Move. Da es bei der Wii jeder hat sieht es da etwas anders aus.
 
Ist doch klar. Vor der Klotze sitzen, spielen und Süßigkeiten reinstopfen. Es ist schon erschreckend, wenn ich in meiner wunderschönen Kleinstadt einen Stadtbummel mache und nicht wenige junge Menschen antreffe, die echt fett sind. Eindeutig Fehlernährung. Dabei nehmen die Videospiele einen bedeutenden Platz ein. Sitzen und futtern. Wenn solche dicken Leute operiert werden, dann ergeben sich neben der Krankheit zusätzliche Probleme, die wir ausbaden müssen. Man findet nicht einmal auf Anhieb eine Vene zwecks Blutentnahme. Magen- und Darmoperationen sind Schwerstarbeit. Vor lauter Fett findet man erst nach längerer Suche das kranke Organ.
 
@eolomea: Hast du noch mehr so dumme Vorurteile auf Lager. Dachte die News ist Schwachsinn aber das topt nochmal alles. Wenn man keine Ahnung hat...
 
@Xiu: Getroffene/betroffene Hunde bellen! Nichtssagende Worte und keine Gegenargumente! Kleiner Witzbold der Extraklasse! - Es fällt dir ersichtlich schwer, das wahre Leben zu erfassen. Mach' dir nichts daraus. Im Laufe der Zeit wirst auch du ein vollwertiges Mitglied des 21. Jahrhunderts. Noch etwas! Bevor du loslegst solltest du dir mal folgende Frage beantworten: Was erwartest du nach deinem Kurzkommentar [re:1], der sich im Kampfmodus befindet, von mir? Hoffentlich keine Streicheleinheiten.
 
@eolomea: Ui du bist ja noch Arroganter als ich angenommen hatte. So einfach über andere zu urteilen die du weder kennst noch jemals gesehen hast. Leute wie dich kennt man ja zur Genüge. Von oben herab mit Argumenten, die total lächerlich und aus der Luft gegriffen sind. Ein echtes Armutszeugnis für dich, aber dass hörst du sicher nicht zum ersten Mal. Und wozu sollte ich Gegenargumente bringen? In deinem Beirag sind keine Argumente zu finden nur haltlose Klischees.
 
@Xiu: OK. Die Spieler sind schlank, sportlich und kerngesund.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich