Windows Phone 7: Ab Oktober in Europa zu haben

Handys & Smartphones Im Rahmen einer Präsentation des neuen mobilen Betriebssystems Windows Phone 7 teilte der Microsoft-Manager Kevin Turner offiziell den Erscheinungstermin mit. Im Oktober soll Windows Phone 7 zuerst in Europa auf den Markt kommen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dann mal viel glück, was man bisher von Windows Phone 7 gesehen hat wirkte unfertig. Ich gebe allerdings zu, dass ich noch nie ein WP 7 in der Hand hatte. Also gilt auch hier wieder: Anfassen, probieren und dann Urteilen. Ein wenig Konkurenz auf dem Handymarkt schadet nicht. Soviel ist klar!
 
@SpiDe: nunja es ist unfertig ;)
 
@ANSYSiC: Biste bei MS in der zuständigen Entwicklungsabteilung eingestellt?
 
@DennisMoore: So war das doch nicht gemeint. Ich wollte nur sagen dass die dev preview nicht das ist, was uns in zukunft erwarten wird.
 
@ANSYSiC: Die Technical Preview war allen Testern zu folge sehr schnell und stabil. Funktional fehlt halt noch das eine oder andere... aber MS hat betont, dass man die Update-Funktion ausgiebig nuten will um Features nachzurüsten.
 
450 Millionen Smartphones - da offenbart sich doch ein seriöser Entwicker bei einer so konservativen Schätzung...
 
@Bengurion: Tja in der Wirtschaft ist es nunmal so, dass man sich Ziele setzt. Daran gibt es auch nichts auszusetzen. Der Himmel ist blau das Gras ist grün Unternehmen setzen sich Ziele.
 
@RATTENBAER:
Was da versprochen wird ist ins Politische übersetzt aber sowas wie: in 4 Jahren gibts keine Arbeitslosigkeit mehr. Nur mal so als Vergleichswert: Apple hat in 3 Jahren knapp 100 Millionen iOS Devices auf den Markt gebracht. Android hatte bis Ende 2009 ca 41 Millionen Geräte auf dem Markt. Microsoft will also in den kommenden Jahren mehr als Google, Apple, RIM, Palm und Nokia zusammen bisher geschafft haben, verkaufen. Das kann nicht stimmen!
 
@GlennTemp: Vielleicht missversteh ich den Satz "In den kommenden drei bis fünf Jahren werden 450 Millionen Smartphones verkauft.", aber dort wird nicht davon geredet das MS soviele Handys verkauft :) Ich verstehe den Satz so: "Es werden 450 Mille Handys verhöckert und deshalb sollten wir aufjedenfall trotz schlechter VK-Zahl weiter am Ball bleiben - der Markt ist groß"
 
@Bengurion: Was solln sie denn sonst für Ansprüche haben? "Och, wir wollen mal schauen wie viele Smartphones wir so absetzen können. Die anderen sind ja auch gut. Wir wären über 1 Million Stück im Jahr schon froh" ??
 
Öhm, Winfuture das ist aber nicht euer ernst, oder? Ich konnte das mit den 450 Mio. Smartphones gar nicht glauben und habe mir mal die Qualle angesehen. Dort ist die Sprache von 450 Mio. Smartphones die INSGESAMT verkauft werden. Also die Größe des Kuchens wird genannt, nicht das Stück was MS ab haben möchte. Da gibt es schon einen gewaltigen Unterschied ;)
 
@Rodriguez: Ja ich denke der grösste Teil von den Verkauften Geräten wird auch mit WP7 laufen, welcher Smartphone Hersteller wird noch gross Handys mit WM 6.5.3 herausbringen? Und wielange wird Microsoft die Plattform wirklich noch weiterführen? ich denke 400 Mio Geräte werden mit WP7 verkauft.
 
@Edelasos: Er redet von ALLEN Smartphones, nicht nur von WinMobile/WinPhone7. Daher ja auch die Aussage, das momentan 200 Mio. verkauft werden und sich diese Zahl mehr als verdoppelt. Und es werden ja zur Zeit keine 200 Mio. WinMobile Geräte verkauft ;) Wie GlennTemp oben schrieb, in den letzten jahren wurden insgesamt je ca. 50 Mio. iPhones und Androids verkauft. Da sind 200 Mio. WinMobile etwas unrealistisch. Genau wie 450 Mio. WinPHone Geräte (was demnach 100% Marktanteil wären). Selbst 45 Mio., also mit Android und iPhone gleichziehen, wären schon ein hoch gestecktes Ziel. Aber wie gesagt, die Ziele nennt er gar nicht nur die Marktsituation. Von daher ist der Teil in dem Artikel oben falsch.___ edit: Ah, jetzt ist es richtig!
 
@Rodriguez: Ach soo ok ja dann ist Winfuture Meldung Falsch und mein Kommentar auch^^
 
@Edelasos: Ich hoffe HTC wird noch Geräte mit 6.5.3 raudbringen. Sonst müsste ich nämlich leider zum iPhone wechseln. Das würde mir gar nicht passen.
 
@DennisMoore: was passt dir bei WP7 den nicht?
 
@Edelasos: Ich denke das habe ich schon zu genüge ausgeführt, und zwar auch in Topics wo du mitgelesen hast.
 
@Rodriguez: auch wenn du vollkommen recht hast schreibt winfuture seine eigenen news, dabei spielt die quelle und der orginalinhalt keine rolle! leider werden dadurch massiv klicks erzeugt ...
 
Was ist an Windows Phone 7 denn besser als bei Android?
 
@BeveStallmer: Kann nur von WM6 sprechen: Die Synchronisation mit Outlook und Exchange (Kalender, Kontakte, Notizen, Adressen...). Die Akkulaufzeiten der Endgeräte. Die Wertigkeit der verfügbaren Endgeräte (halt mal das HTC HD2 neben das Samsung i9000, beides die Highendgeräte ihrer Zunft. Das HD2 ist geworfen tödlich, das i9000, da hast Du Angst die Joghurtbecherplaste durchzubrechen).... PCO
 
@pco: Jap, das HTC HD2 war das bisher absolut wertigste Smartphone/Handy, was ich in der Hand hatte. Da passt alles, kein Spielraum, auf den ersten Blick alles aus einem Guss und der SOGAR der Akkudeckel sitzt bombenfest (hatte bisher immer Smartphones wo der Akkudeckel nicht 100% sitzt, wie jetzt bei meinem Nexus One, da knarzt der Deckel auch!)und ist sogar mit Schaumstoff gepolstert! Sowas hab ich bisher noch nicht gesehen und bin eigentlich nur wegen dem OS auf Android (Nexus One) umgestiegen... ___________@BeveStallmer hmm... keine Ahnung.... einfach abwarten! :) Ich bin sehr gespannt auf die 7er Reihe, auf jedenfall hat es schon mal eine interessante UI, die anfangs mit Sicherheit etwas gewöhnungsbedürftig sein wird.
 
@BeveStallmer: Es kommt nicht von Google :P
 
@BeveStallmer: Besser sind auf jeden Fall die Entertainment-Features mit Zune und Xbox Live. Feature-mäßig hat Android im Moment sicher mehr drauf, ich denke aber, dass vieles bald mit Updates nachgeliefert wird (z.B. Threaded-Messaging, Copy&Paste). Der Vorteil von Android für manche Leute ist, dass es offen und leichter zu modifizieren ist. Stellt sich natürlich die Frage, ob man das will/braucht. Von der App-Entwicklung her soll WP7 leichter sein und von der Geschwindigkeit sind beide denke ich gleich auf. Korrigiert mich wenn was nicht stimmt, bei Android kenn ich mich nicht soo aus.
 
lol.. windoes 7 mobile wird genau so ein reinfall, wie windows vista.. Ich hatte mir vor 5 Jahren einen PDa mit windows mobile 2002/2003 geholt - zur zeit besitze ich ein handy mit windows mobile 6.1 - wenn ich mal die benutzeroberfläche weg lasse, welche der handyhersteller darauf gesetzt hat, sehe ich bei dem verionen keinen unterschied.. keine neuerungen, der mobile sektor wurde einfach verschlafen... MS hat sich auf seinen lorbeeren ausgeruht - das es keine großartige konkurrenz gab.. und jetzt ist der zug abgefahren... letztens brauchte mein handy ca 1 stunde - um 200 sms zu löschen (TD2 HTC) - mein altes symbian handy (p800) hat 500sms im weniger als 5 min gelöscht... usw... sorrry - nie wieder ein handy mit windows mobile.. das is einfach das letzte...
 
@Horstnotfound:
da kann man mal sehen wie blind du bist, dass du die Unterschiede zwischen WM2002/2003 zu WM6.1 nicht siehst.
 
@power01: ...zumal es für den TD2 ein offizielles WM6.5-Update mit Sense 2.5 gibt, und dort ist dann nichts, wirklich nichts mehr von WM2003 oder 5.0 oder 6.0 oder 6.1 zu sehen.
...Da er nicht mal realisiert hat, dass bei einem OS der "Schließen"-Button eckig ist und beim anderen rund, liegt Deine Vermutung mit der Blindheit sogar recht nahe ;)
 
@Horstnotfound: WM war bis einschließlich Version 6 absolut geeignet für Stiftbedienung und das hat es gut gemacht. Den Patschefinger auf Glanzdisplay und Fettspur-Trend hat Microsoft nicht verschlafen, sie haben imho gedacht, dass sich diese Schmiererei im Business-Segment wohl nicht so stark durchsetzen würde. zwar waren die Versionen 6.0 bis 6.5 eher Bugfix-Releases (welche es für 6.0-Käufer kostenlos geben sollte, aber nie gab), dafür ist 6.5.3 aber auch sehr solide und bewährt. Wenn ich mir da die teilweisen Verrenkungen eines Androids anschau... PCO
 
@pco: Ich habe auf meinem i900 Omnia auch ein Costum 6.5.3 ROM mit Manila Oberfläche drauf. Eigentlich wurde es 6.1 Pro ausgeliefert. Die 6.5.3 läuft sehr gut und flüssig.
 
@Radi_Cöln: Hallo eine Gecooked-te Version ist immer noch eine andere Rille als offizieller Support. Neben dem Velust von Garantieansprüchen hat schon so mancher sein Phone "gebricked" und ob wirklich alles läuft. Falls Ja: Feine Sache. Ich hab meinem Herald (XDA-Terra) seinerzeit auch noch die 6.1 gönnen können und es stand damit einem viel teureren Diamond-Touch-Pro kaum nach. PCO
 
@pco: Ich habe damit zum Glück keine Probleme. Habe schon viele ROMS aufgespielt. Bis jetzt ging alles gut. Naja... Nicht mehr lang und ich habe ein neues Mobile. Dann werde ich mir auch WP 7 anschauen. Ich hätte gerne wieder ein WM.
 
@Horstnotfound: Wieder einmal einer der keine Ahnung hat? Oder bist du Tester von WP7? Empfehle dir, dich einmal zu Informieren ;)
 
@Horstnotfound: Bitte nicht WinMo 2003 oder 6.x mit WP7 vergleichen. Steckt ne ganz andere Philosophie dahinter und auch andere Leute... MS hat sich inzwischen mehr Apple angenähert und stellt sicher, dass die Qualität wirklich stimmt. Hat man nach Vista bei 7 gesehen und wird bei WP7 wahrscheinlich ähnlich.
 
Hey dann kommen die Geräte ja noch vor dem weißen iPhone 4 raus. Brauch endlich mal ein neues Handy. Sind denn auch neue Android Geräte angekündigt für dieses Jahr? Also neue Hardware. Die jetzigen Modelle gefallen mir alle nicht wirklich.
 
@Falcon:

Darauf kannst du Wetten ^^ Kauf dir lieber das Telefon das dir am meisten gefällt. Den es wird immer "bessere" oder "nachfolger" geben. Nimm dir die Smartphones die in Frage kommen in die Hand und teste teste, und verlasse dich nicht auf irgendwelche (jedenfalls nicht zu 100%) auf Test anderer. Sonst ärgerst du dich nur.
 
Am besten Updates nur wieder über die Gnade der Hardware-Hersteller und neue Version, neue Gerätegeneration
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.