Apple beantragt Patente auf iPhone-Anwendungen

Handys & Smartphones Der PC- und Unterhaltungsgerätehersteller Apple will offenbar durch die Patentierung von bestimmten Softwarekonzepten neue Einnahmequellen erschließen. Jetzt sind entsprechende Patentanmeldungen aufgetaucht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
http://tinyurl.com/383hdl9
 
3 mal Bullshit zum mitnehmen bitte.
 
@Gärtner John Neko: Und dank der Apple App, weißt du auch ohne Probleme, wo zu kaufen!
 
@Gärtner John Neko: Und du bleib lieber im Garten! ^^
 
Offenbar eine neue Einnahmequelle? Ist ja mal was ganz neues. Und dann wollen die damit auch noch ihr geistiges Eigentum schützen? Der knaller was man hier alles an Infos rausholt.
 
Ich frage mich wann sich Steve Jobs das nerven patentieren lässt..
 
@lordfritte: Ich frage mich, wann es hier einige WF-User tun,... nicht du lordfritte ;)
 
@lordfritte: nicht er nervt. die leute die jeden furz als schlagzeile bringen nerven. und die nerven eben auch nur weil andere wie wild drauf klicken wenn da apple steht. also steve ist sicher nicht schuld :)
 
@Matico: Ja, du hast auch drauf geklickt.
 
Genial, man lässt sich patentieren, über ein App zu shoppen oder etwas zu buchen, und Reiseanbieter müssen dann extra blechen. Hier stellt sich die Frage, warum sich jemand was patentieren lassen kann, wo er nicht mal die Idee dazu hatte, denn Shopping und Buchungsapp gibts schon.
 
@mcbit: Sowas kann man auch nicht patentieren. Der Artikel ist sehr schwammig und mal wieder provokativ. Entscheidend ist der zweite Satz im letzten Absatz und das gilt für alle Patente, nicht nur für Apples. Deshalb ist der 3te Absatz auch ohne Sinn. Was der Autor im letzten Satz dann wieder selbst gemerkt hat ;)
 
der app store ist apple's kapital. macht euch mal keine sorgen, dass ihr keine shopping/buchungs-apps mehr schreiben könnt. hier geht's nur um apple-ideen, nicht um den "klau geisitgen eigentums".
 
@britneyfreek: Doch, genau darum gehts. Apple lässt sich was patentieren, was sie nicht erfunden haben.
 
@mcbit: Falls es so ist wie du sagst wird das Patent halt abgelehnt.
 
Wo ist denn die "Softwarepatente nein danke"-Fraktion wenn man sie mal braucht? :D
 
@DennisMoore: Solange es Apple ist, haben die wohl nix dagegen... Finds bescheuert, aber Apple will noch mehr Kohle, was ein Wunder.
 
@DennisMoore: Wahrscheinlich dort wo Du immer bist, wenn MS wegen der selben Praktiken in den Schlagzeilen steht ;-)
 
@moribund: Also hier auf Winfuture :P
 
@DennisMoore: Hier ist sie - zumindest bin ich ein Teil davon. Nur bin ich es müde geworden, dass unter jeder News zu erwähnen. Ändern tut sich dadurch nichts und ein paar Tage später gibts die nächste News zu schwachsinnigen Patenten. Patente und Urheberrechte sind die größte Bremse des Fortschritts.
 
@web189: Vielleicht solltest du dich auf News beschränken wo es Sinn macht es zu erwähnen. Hier z.B. und nicht wenn sich Firma XY einen neuen Videocodec patentieren lässt.
 
vielleicht will steve jobs mal sein antennenproblem patentieren lassen
 
Hier war mal einer schneller als Apple: http://tinyurl.com/9n7ep
Mal sehen wann Apple Ihm das streitig macht, nachdem sie ja schon die grafische Oberfläche, die Maus, cut and copy, copy and paste usw. erfunden haben wollen.
 
In paar Jahren wird es keine Apps mehr geben. Es gibt eine App mit der wird man alles machen in Zukunft....nennt sich "Browser"
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich