Screenshot zeigt neue Funktionen von Google Mail

Internet & Webdienste Google arbeitet offenbar an einer neuen Version seines kostenlosen Mail-Dienstes. Das Blog 'Google Operating System' hat einen Screenshot veröffentlicht, der eine intern eingesetzt Ausgabe von Google Mail zeigt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
viel mehr interessiert mich, wann denn jetzt endlich google wave kommt. bin beta-tester und finde es äußerst vielversprechend.
 
@515277: ist schon längst öffentlich nutzbar.
 
@sibbl: seit dem 6. Okt. 2009....
 
@anal-pHabet: wie kommst du zu dem Datum?!? Eigentlich erst seit 19. Mai, zur Google IO.
 
@sibbl: da muss ich wohl irgendwie was verpasst haben. aber wirklich schon seit oktober 09? war das nicht der start der beta-version? und warum hört man da so wenig, bzw. gar nichts von? ist doch eigentlich ne super sache. vor allem für projektarbeiten. sollte das nicht irgendwie in google mail integriert werden? hab grad nochmal reingeschaut. das beta ist auf jeden fall weg.
 
@515277: habe es kurz getestet, aber umgehauen hat es mich nicht
 
@515277:Wave ist ne Totgeburt.
 
@RohLand: Wave ist super, für solch Menschen die es gebrauchen können. Projektplanung wird auf jedenfall stark vereinfacht. Mit 10 Mann an einer Mind-Map arbeiten, zeitgleich ein Gespräch darüber führen und an Dokumenten arbeiten.
Wenn dann mal 2 von denen allein arbeiten, bekommen die anderen 8 direkt die Updates und können da weiter machen wo sie aufgehört haben - und das alles kostenlos!
 
Google liest doch bei den Mails mit. Nö, nö nix für mich und deshalb werde ich für meine freie Meinungsäußerung hier abgestraft. Ihr seid doch alle krank !
 
@Klitschko: ganz ein gescheiter mensch! übrigens: kreditkartenunternehmen wissen dass du immer in sex-shops einkaufen gehst!
 
@sbiba: Das ist nicht so schlimm als Mails mitzulesen. Du schickst Deine Briefe auch ohne Umschlag ab, oder ?
 
@Klitschko: briefe? du meinst so richtig zur post gehn und einen brief aufgeben? :) haha
 
@sbiba: Genau, Stefan Biba, sicher gibt es auch eine Post in Österreich. Denk aber an den Briefumschlag.
 
@Klitschko: wie dem auch sei - das letzte mal habe ich vor 5 jahren einen brief aufgegeben - aber was tut das jetzt zur sache?
 
@Klitschko: Yep, das sitzen 3 Praktikanten und lesen alle Mails...[/IRONIE], die Mails werden elektronisch erfasst und soweit ich weiß anonymisiert gespeichert.
 
@I Luv Money: Wär es glauben will.
@Klitschko , naja das könnte im Prinzip jeder Admin (gmx,web etc.) wenn er denn will und du mit POP 3 noch nicht abgerufen hast. Wenn man dann noch IMAP nutzt, na dann könnte man sich als Admin zeitlassen mit dem lesen :-).
 
@Blockbuster: Bei POP3 würde auch ein abrufen nix bringen, oder wer garantiert dir das der Anbieter nicht direkt beim empfangen einer Mail eine Kopie anfertigt? Und klar, glauben kann man viel, man kann auch glauben das Google der einzige Anbieter ist der die Mails erfasst (und es wenigstens auch zugibt)...
 
@Klitschko: Sicher die haben 1.000.000 Leute extra eingestellt, damit sie ja jede Mail abfangen können und den ganzen Scheiß lesen den die Leute schreiben....Einigen schauen wirklich zu viel TV ^^
 
@Klitschko: (+) Wenigstens einer kapiert mal was. Die anderen sind schon längt verworben.
 
bissl aufpeppen tut dem google mail glaub ich ganz gut..
 
@sbiba: was vermisst du?
 
@Kartoffelteig: designmäßig aufpeppen - funktionen gibt es glaub ich genug - zumindest die die ich benötige sind alle inkludiert!
 
@Kartoffelteig: aja und usability könnte man auch verbessern - wenn man ein mail löschen will, dann passiert es oft dass ich es als spam markiere.. die liegen da sehr eng beieinander
 
@Kartoffelteig: design
 
@sbiba: Ich bin mit dem Design von GMail absolut Top zufrieden. Ich vermisse nix und überladen finde ich es bisher auch nicht. Never touch a running system. :D
 
@Picard.: mag schon sein dass es nicht überladen ist (iLike) aber hübsch ist eine andere sache! bei manchen frauen gibts das problem übrigens auch :)
 
@Picard.: Nutze Gmail auch seit seinen anfängen und muß zugeben es ist bisher für mich persönlich der beste FreeMail Dienst. Spam kommt so gut wie gar nicht durch, Speicherplatz MASSIG, Einfache Konfig. in Thunderbird, POP3 und IMAP werden unterstützt....was will man mehr? Bei web.de gibts jeden Tag auf neues Werbung vom Maildienst, Versteh gar nicht, wie sich die anderen gegen Gmail überhaupt noch behaupten können. PS: Und ob Google MEINE :D Mail mitliest ist mir sowas von egal....als hätten die nix anderes zu tun...einige sind wirklich paranoid.
 
@KlausM: Naja, Google liest die Mails ja mit, aber automatisiert und anonymisiert und generiert daraus die Werbelinks. Falls Emails anderweitig gelesen, ausgewertet, nicht-anonymisiert zur Werbegeneration benutzt würden, hätte ich damit sehr wohl ein Problem. Natürlich kann man das auch nicht völlig ausschließen, es ist eine Vertrauenssache. Was GMX mit meinen Emails macht, weiß ich ja schon gleich gar nicht.
 
@jaja_klar: Ich habe auch schon Mail per Gmail mit meiner kompletten Adresse verschickt und bekommen, allerdings hab ich bisher noch nie Werbung im reelen Briefkasten bzgl. Werbung gehabt. ok, der Gmail Spam Ordner ist stets voll, stört mich aber gar nicht..solnage die Files vom Server nicht auf meinen Rechner übertragen werden. und ich kauf mir sicher nicht die Hochangepriesene Penispumpe oder den Jahresvorrat an Viagra, weil ich Werbung bekomme :D Am Ende entscheide ich doch selbst was ich brauche und nicht was die Industrie meint, was ich brauchen müsse....Grammatik 6 setzten ^^
 
Gefällt mir nicht, dass die Select-All und Select-None nun in einem Dropdown-Menü sind - ist finde ich ein Pluspunkt bei Googlemail, dass man klare, nicht verschachtelte Menüs hat.
 
*Hust* Es gibt verschiedene Programme in welchen man das schon eine Weile testen kann. */Hust*
 
@shiversc: Sollte der Link irgendwo hinführen? ;)
 
@frauhottelmann: Habs gerichtet.
 
@shiversc: Error 3. Extension is not supported.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles