Trotz verkaufsstarker Wii: Nintendo macht Verlust

Wirtschaft & Firmen Nintendo musste im zweiten Quartal 2010 erstmals seit mehr als zwei Jahren einen Verlust ausweisen. Selbst die verkaufsstarke Wii und das erfolgreiche "Super Mario Galaxy 2" konnten dagegen nichts mehr ausrichten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
an interessanten spielen fehlt es der wii schon länger.
 
@LoD14: Hab sie nur wegen Zelda gekauft. Bald kommt ja wieder ein neuer Teil, dann wird sie verkauft oder verschenkt.
 
@John Dorian: Verschenkt? Ich nehm sie :)
 
@I Luv Money: Verschenke sie wenn eher an Jugendeinrichtungen.
 
@John Dorian: Dass die Jugendlichen nicht nur Zuhause vor der Glotze hocken? ;)
 
@LoD14: Weil sie die "Kinder" bedient und die Muttis mit ihrem Yoga-Brettchen und allgemein mit der überschätzten Fuchtelei vorm Flachbildfernseher. Die Klientel der XBox und Playstation wurde mal geflissentlich außen vor gelassen.
 
@LoD14: Richtig. wenn ich mir so ansehe, was für die XBox für Hammer Spiele erscheinen. Mario Kart ist zwar ganz nett und auch New Super Mario Bros. machte Spaß, aber danach kommt lang lang nichts. Das Mario Galaxy haut mich jetzt auch nicht grad um und wenn wären das auch nur zwei weitere Spiele. Hätte besser eine XBox gekauft... Edit: Und Zelda konnte man schon auf dem N64 nicht mehr spielen. Das letzte Zelda, dass gut ist war Zelda 3 auf dem SNES und die Game Boy / Game Boy Color Ableger. Über Zelda auf dem DS kann man streiten, ich mag diese überwiegend Touchscreen-Only-Steuerung überhaupt nicht.
 
@Memfis: Ocarina of Time war der Beste Zeldateil überhaupt und Majoras Mask war ein würdiger Nachfolger. Nahezu alle Tests bestätigen das - also warum konnte man es auf dem N64 nicht mehr spielen? Von vielen Institutionen wurde "Ocarina of Time" sogar als eines besten Spiele seiner Zeit propagiert.
 
@LoD14: da hast du recht, immer das selbe mario, zelda....
für kinder ganz nett, aber ich erwarte mir da andere sachen
 
Nintendo hat durchweg gute Ideen - seit Jahren! OB nun WII oder DS oder Gameboy. Alles Top Geräte ... aber was nutzen diese, wenn es dafür nur eine Handvoll guter Spiele gibt?
 
ja für diewii gibt es überwiegend komische babyspiele oder oder zug also spieleauswahl war beim game cube früher viel besser aber vllt ändert sich das mal. ich würde es begrüßen
 
Das Problem ist mMn vor allem, das sich ALLE Spiele diese Fuchtelei zu eigen machen, anstelle auch mal standardmäßig den Classiccontroller zu unterstützen. PES oder Fifa mit dem Wii Knüppel geht mal gar nicht... Sowas will ich mit "Gamepad" spielen (ohne mir eine PS oder XBox kaufen zu müssen).
 
@sirtom: und genau da liegt das problem. sobald das mit dem fuchteln aus ist hat man eine konsole dessen grafik einen würgen lässt. ich habe nichts gegen den stil aber ohne HD sieht wirklich alles total furchtbar aus.
 
@BigSushi: nein die Spiele am GameCube waren nicht besser, wir waren nur jünger (und damit in der Zielgruppe dieser Spiele). @Topic: das es der Wii seit ihrem Release (ich hab sie mir trotzdem geholt und bereue es nicht) an ernsthaften und vor allem Core-Gamer-Titel mangelt ist ja kein Geheimnis, da sie in meinen Augen eine "Party-Console" ist, habe ich mir auch nur MP-fähige Titel für die Wii geholt. Wenn ich alleine etwas zocken möchte hab ich den PC dazu ...
 
Genau meine Meinung. Ich habe sie zwar erst seit Anfang des Jahres, aber die Multiplayer-Titel sind unschlagbar. Da kommt einfach keine andere Konsole ran. Mario Kart, New Super Mario Bros. und natuerlich das beste Pruegelspiel von allen: Super Smash Bros. Die Serie begeistert mich/uns schon seit dem Ueberraschungserfolg auf dem N64. Vielleicht erinnert sich noch jemand: http://www.youtube.com/watch?v=0A0DcI25QPQ
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen