Indien: Vodafone bringt Solar-Handy auf den Markt

Handys & Smartphones Vodafone Essar, die indische Landestochter des Mobilfunkkonzerns Vodafone, bringt in Kürze ein Handy auf den Markt, dass über Solarzellen mit Energie versorgt wird. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hab gerade mal ein bisschen nachgeforscht. Bei Wiki steht zum Thema http://de.wikipedia.org/wiki/Wirtschaft_Indiens folgendes:_____"
Rund 80 Prozent der Inder verfügen über weniger als 2 US-Dollar am Tag, rund ein Drittel über weniger als einen US-Dollar am Tag. "____ Wenn das stimmt, würde für die Zielgruppe dieses Handys, das ein ganzes Monatsgehalt kosten... Ich glaube die müssten den Preis nochmal drastisch senken damit das was wird.
 
@Master F.: Na dann nihm mal die 80% von den fast 1Mia. Inder weg, dann haste immer noch circa 200 mio. die über 2 Dollar am Tag verdienen. Von dem her ist die Zielgruppe gross genug.
 
@Master F.: Belassen wir es mal bei einem Dollar am Tag, so bekommen sie ihre 30 im Monat hin. Ich besitze auch Werte die meinen Monatslohn bei weitem übersteigen. Nur weil mein Fernseher 2500 Euro gekostet hat, bedeutet das nicht, das ich auch nur ansatzweise so viel im Monat verdiene.
 
@Master F.: War mein Kommentar wirklich so schlecht ? Vielleicht hab ichs auch falsch formuliert... Der News nach soll dieses Handy ja für die ganz armen Inder gedacht sein die noch nicht mal ordentliche Stromversorgung haben. Dann habe ich mal nachgeschaut wieviel die armen Inder denn so haben, und dass dann wieder bezogen auf mein eigenes Kaufverhalten. Ich würde mir kein Handy kaufen was einem Monatslohn entspricht. Einen Fernseher vielleicht, aber kein Handy.
 
@Master F.: Du darfst dir nichts aus den Minus Bewertungen machen... Das hat hier keinen Wert. Es sind Schulferien.
 
Und warum kosten Handys hier dann das 20fache ???
 
@citrix: vll. weil hier der Staat mitsubventioniert? vll. weil die Mobilfunkanbierter es mitsubventionieren? vll. weil wir hier relativ aktuelle Handys haben und nicht welche die an ein Nokia 6210 erinnern (bzw. den selben Funktionsumfang haben)? vll. aber auch weil man es einfach in den Westlichen Industrienationen verlangen kann?

greez
 
@Deathdrep: nix gegen das Nokia 6210. Es war seinerzeit eines der besten..
 
So ein günstiges Solarhandy wäre nicht nur für Indien interessant. Gibt genug Outdoorfreaks die das gebrauchen könnten. Oder Forscher....so als zweit Handy als Reserve. Man kann auch mal extrem denken und als als Pflichtgegenstand machen neben dem Verbandskasten im Auto. Hatte schon einmal eine Panne und einen Unfall und mein Handy war leer. Dann wäre nur noch die Gefahr das man gerade kein Netz hat. Ich glaube die ersten Solarhandys von Samsung waren sehr Teuer.
 
@synler: Mit dem Notfallhandy klappt leider nicht mehr. Die Mobilfunkbetreiber sperren ja länger nicht mehr genutzte Prepaid-Karten. Und es ist auch nicht mehr möglich, ohne SIM-Karte den Notruf zu wählen, um Mißbrauch zu verhindern. Aber sonst wäre das ne gute Idee.
 
Gibts nicht schon "ewig" ein Handy von Samsung mit Solarzellen?
 
@corpID: Ewig? Letztes Jahr in Indien erschienen.
 
http://bit.ly/cRnaps Hier mal ein Bild :D
 
Dabei heissts doch immer, man soll das Handy (oder so ziemlich alles andere) nicht direktem Sonnenlicht aussetzen.
 
Was ist mit dem, für akku´s tötlichem "zwischenladen?? ok; neuere modelle sind da unempfindlicher, aber auch anfällig und zuden hitze nicht grade angetan.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links