Analyst: Motorola plant Tablet-PC mit Android 3.0

Notebook Glaubt man dem Analysten Ashok Kumar, wird Motorola noch in diesem Jahr einen Tablet-PC mit Android als Betriebssystem auf den Markt bringen. Statt Android 2.2 soll der unter dem Codename "Gingerbread" entwickelte Nachfolger eingesetzt werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Um das vorherzusagen muss man kein Analyst sein. Die Meldung kreiste schon vor Tagen durch diverse Foren und außerdem springt nun jeder Hersteller auf den Tablet-Zug auf
 
@cobe1505: Für jede "Tablet-PC" Ankündigung die Raus kommt, hätte ich gerne 1€ - dann könnt ich ab herbst ferrari fahren ;)
 
@BigFunny: Gibts schon Bobby-Cars im Ferrari-Design?
 
@The Grinch: Für Dich? - klar :D schau hier : http://tinyurl.com/2vkgdvy
 
@The Grinch: Mit oder ohne Motor?
 
@s3m1h-44: Hey, die frage ist doch wohl obsolet! Das ist doch wie mit Suppe, denn wenn ich Suppe essen sollte hätte mir der Schöpfer die Zähne in einer Tüte gegeben.
 
Und die Milestone user bekommen keine Android 2.2.. schei,, Moterola!!
 
@lordfritte: Mein ASUS EeePC 901 bekommt ken Windows7, schei** ASUS.
 
@mcbit: installier es dir halt? dummer kommentar ...
 
@Kungen: Nein, kein dummer Kommentar. Es ist nämlich so, dass es nicht endlos Upgrades für geräte gibt, die vom Hersteller zur Verfügung gestellt werden.
 
@mcbit: in dem Fall ist aber der bedeutende Unterschied, dass Motorola damit ein zugesichertes Feature nicht anbieten kann. Das Milestone wurde bewusst als flash-fähig beworben. Und Flash kommt erst mit Android 2.2
 
@zwutz: Welches Flash meinst Du damit? Flash-Seiten im Internet?
 
@mcbit: bei dem OS wechsel handelt es sich nicht um ein Upgrade das der Hersteller stellen muss. OS wechsel kann jederzeit vorgenommen werden, dafür trägt der anwender die kosten. Wenn der Hersteller nicht die funktionalität der Anwendung auf dem Verbrauchsgerät sieht, bietet er kein Upgrade an - fertig. Ganz einfach nach zu vollziehen.
 
@Kungen: Im Prinzip hast ja Recht, aber wo genau ist die Grenze? BTW, ein Upgrade von Win XP zu Win7 würde ich nicht als OS-Wechsel sehen. Das OS ist das Gleiche, nur mit neueren Features.
 
@mcbit: das gleiche OS würde ein Service Pack sein. Da zwischen Win XP (Kernel NT-Version 5.1) und Windows 7(Kenel NT-Version 6.1) diverse unterschiede liegen, kannst Du nicht mehr von einem gleichen OS reden.
 
@Kungen: HM, der Kernel zwischen Android 2.1 und 2.2 dürfte auch ein anderer sein, oder? Ich sehe das so, dass Updates, vor allem sicherheitsrelevante, wichtig sind, steh außer Frage, aber ich kann die Erwartungshaltung nicht nachvollziehen, ewig mit Upgrades versorgt zu werden, zumal kostenlos. Auch wenn das OS Android ansich kostenlos ist, kostet die Anpassung dem Hersteller etwas. Die Kosten dafür kommen dann über den Gerätepreis. Wer also ewig Upgrades erwartet, sollte auch mit höheren Preisen leben können.
 
@mcbit: Flash, Adobe Flash, ehemals Macromedia Flash
 
@zwutz: HM, kann mein Hero und Desire schon mit Android 2.1, oder verwechsel ich das jetzt mit irgendwas?
 
@mcbit: du stellst also sicherheit vor funktionalität? was bringt es dir, wenn du ein bombensicheres system hast, was aber überhaupt nicht harmonisch mit deinen anderen ressourcen funktioniert? daran schonmal gedacht? 2.1 zu 2.2 ist ein versions update, xp zu windows 7 ein upgrade.
 
@mcbit: "ich kann die Erwartungshaltung nicht nachvollziehen, ewig mit Upgrades versorgt zu werden, zumal kostenlos." >>> Ewig ist gut xD . Das Milestone ist nicht mal 1 Jahr alt ;) .
 
@mcbit: Findest du nicht 481€ für ein Android-Handy so hoch genug, dass es bis Android 10.0 supportet werden müsste?
 
@mcbit: Das Milestone hatte schon vor dem Hero und Desire Android 2.1 und wird wahrscheinlich als einziges geupgraded zur 2.2.
 
@lordfritte: Das wurde von Motorola bis jetzt weder bestätigt noch dementiert.
 
Es scheinen ja alle Tablets zu planen, die Frage ist wann kommt das erste Konkurrenz-Tablet zum iPad wirklich mal raus? Es ist bald August und wenn man konkret für dieses Jahr noch etwas plant, dann sollte man schon fast Termine nennen können. Apple hat auch schon im Januar den Termin April genannt. Ich tippe zum Weihnachtsgeschäft (also ab Oktober) gibt es nur das iPad.
 
@Givarus: Ich denke, die Konkurrenten werden erstmal analysieren, wie zufrieden die iPad-Kunden sind, was es an Kritik gibt und was man besser machen könnte. Schließlich will man ja konkurrieren und nicht unter "da war ja noch was" laufen, so wie Archos mit dem Archos 9. Das Teil ist so grottenschlecht, das geht gar nicht.
 
@mcbit: Ja, die werden sich schon genau ansehen wie zufrieden die iPad Benutzer sind. Und dann werden sie feststellen, dass etwas mehr dazu gehört ein ordentliches Tablet System zu entwickeln, als nur die Hardware zusammenzubauen und irgendein System da drauf zu spielen, sondern dass man einen großen Aufwand in die da drauf laufende Software stecken muss! Daher werden die meisten jetzt für "dieses Jahr" angekündigten Tablets wohl einfach ins nächste Jahr rutschen. Aber um nicht Apple alleine das Feld zu überlassen, werden regelmässig schwammige Ankündigungen ausgegeben: "Wir planen noch für dieses Jahr ein ..." Ist nur so mein Tipp.
 
Langsam habe ich die Nase voll von diesen Ankündigungen... ich möchte Geräte sehen die funktionieren!
 
@Jimladen: Ich möchte die nicht nur sehen, ich möchte auch mal was "Funktionierendes" in Händen halten! Ausser in Hochglanz, oder tollen Fotos, hab ich nichts in Gescheit zu halten bekommen.
 
lt dem analyst gregor mc perkins, jr vom analytics institute AnaLytix ltd kann davon ausgegangen werden, dass sobald windows "8" verfügbar ist, Rechner mit diesem Betriebsystem ausgeliefert werden.
 
Ich wünsche den DAUs schon mal viel Spaß in den Android Foren nach Custom Roms zu suchen weil es keine Updates für ihr Tablet gibt, werden deswegen wohl auch eher Technik begeisterte, Bastler und Freaks kaufen.
 
@1337Sven: der dau ist nicht versionsgeil, bei dem muß nur alles funktionieren und das so einfach wie möglich.
 
@1337Sven: DAU's suchen in Foren, das ist neu ....
 
@WF: Für was soll diese Meldung gut sein ?? Ist das Sommerloch so riesig dieses Jahr ?
 
Den letzten Satz mit der eigenen Software und dem Ecosystem muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen - so nach dem Motto: Wenn wir unsere Apps los werden, machen wir auch gerne ein eigenes BS...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.