HP-Smartphones kommen ausschließlich mit webOS

Handys & Smartphones Der HP-Manager Todd Bradley hat in einem Interview mit 'CNBC' bestätigt, dass die hauseigenen Smartphones in Zukunft ausschließlich mit dem Palm-Betriebssystem webOS ausgeliefert werden. Android und Windows Phone 7 werden nicht eingesetzt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Laut Bradley wird webOS in Zukunft eine große Rolle auf dem Smartphone-Markt spielen." Ja nee, is klar. Das würde ich als Hersteller auch von meinen Produkten behaupten
 
@Turk_Turkleton: ach .. HP kann das! und wenns schiefgeht, werden halt kurzerhand wieder 2000 mitarbeiter entlassen. :) wozu also panik?
 
@andry: Oder die Manager von HP schauen mal wer von den Mitarbeitern vom Dach hüpfen möchte ..
 
@Turk_Turkleton: klar sieht HP die Zukunft von webOS positiv, aber ich denke webOs hat durchaus Potenzial. Das problem bisher war dass Palm nicht so viel Geld hatte und dass die bisherige Hardware nicht die beste war. HP kann mehr aus WebOS mache als es Palm gekonnt hätte. Was das WebOS auf Druckern soll ist mir allerdings ein Rätsel.
 
@chrisrohde: wurde schon mal in einer anderen news beschrieben. WebOs soll einen Drucker funktionsfähiger machen. zB Scannen, Faxen, Emails, Fotos, Netzwerk usw. WebOS soll ja nicht wie zB auf dem Pre laufen. Es kommt eher eine modifizierte version zum einsatz die speziell auf den Drucker ausgelegt ist. xD
 
"Laut Bradley wird webOS in Zukunft eine große Rolle auf dem Smartphone-Markt spielen." Sehe ich komplett anders. Das hängt ganz von den Entwicklern ab, und die lassen webOS hängen. webOS ist quasi tot. Schade, denn das System war abgesehen vom Design echt genial!
 
@ObjCLover: Wieso tot? Hast du überhaupt auch nur ein wenig bezug zur webos community? Ich glaube du hast gar keine ahnung wo von du da eigentlich redest. Aber irgendwie ist auch das wieder ein mal ein typisches indiz für einen apple fanboy ...
 
@shifty: +! Jemand der solch ein geschwafel los lässt hat echt kein Plan. Setzt dich mal mit WebOS auseinander dann weißt du was alles möglich ist.
Ich selber nutzte mein Pre vom ersten Tag an und entdecke immer neue dinge die ich mit WebOS anstellen kann. Zumal Bietet WebOS sowohl für den normalen DAU eine leichte bedienung als auch für den sehr fortgeschrittenen Benutzter.
 
@muffdog: Manchmal denk ich echt, der Weihnachtsmann besucht manche Leute und scheißt ihnen ins Hirn. Ich hab doch gesagt, dass ich webOS gut finde! Nur ignorieren es die Entwickler leider ziemlich stark.
 
@ObjCLover: Du hast geschrieben das WebOS tot ist. Das ist aber ganz und gar net der Fall... WebOS hatte noch seinen höhepunkt noch net erreicht. Wenn HP jetzt echt stark auf WebOS setzt denke ich wird WebOS bald genauso bekannt sein wie Android oder Windows Mobile.
 
@ObjCLover: Dir ist aber schon klar das wenn ein Multimilliarden Dollar - Megakonzern hinter einem OS steht und es auf den Markt drängt, das sich schon einige Entwickler überlegen könnten doch dafür zu entwickeln? Du kannst Palm nicht mit HP vergleichen. Ich persönlich fand das OS bei meinen kurzen Tests sehr gut, nur das einzige Gerät welches es einsetzte sagte mir optisch absolut nicht zu. Wenn HP jetzt ein paar Modelle mehr auf den Markt bringt, dann sieht die Sache da schon ganz anders aus.
 
@master_jazz: Ich hoff mal, du hast Recht. Wäre schön, wenn webOS nochmal aufblüht.
 
@ObjCLover: Seh ich auch so, wenn WP7 ein Fail werden sollte ist WebOS mein nächster Kandidat.
 
@ObjCLover: webOS hat nicht viele Entwickler gehabt weil niemand wusste wielang es Palm wohl noch geben wird. Jetzt ist die Zukunft von WebOS erst mal durch HP gesichert und es werden bestimmt ein paar entwickler ausspringen.
 
Find ich gut, dass ein Hersteller komplett auf ein System setzt und kein anderes verwendet. Das erleichtert die Sucher in Preissuchmaschinen und im Web, weil man per Suchbegriff diesen Hersteller komplett wegfiltern kann ohne zu riskieren interessante Produkte zu übersehen.
 
Schön zu sehen, dass Micro$ofts größter Kunde sich langsam von alten Knebeln befreit und mehr Konkurrenz und Innovation zulässt! Wird wohl von Edelasos, McBit und anderen vewirrten Geistern anders gesehen, aber die glauben ja auch an den Mann im Mond ^^
 
@NoName!: Wart mal ab wie schnell die wieder zurückrudern wenn sie merken dass das Geheimnis eines erfolgreichen Systems die Community dahinter ist, die Apps programmiert. Was wäre z.B. das iPhone ohne die zigtausen Apps? Da macht es nicht viel Sinn die WebOS-Community zu verprellen und anschließend voll auf WebOS zu setzen. HP hat nicht genug Mitarbieter um einen großen Pool an Apps selbst zu erstellen, geschweige denn die Ideen.
 
Da bin ich mal gespannt. ICh war auch sehr am Liebäugeln mit WebOS. Hab mich letzendlich nur für Android entschieden wegen der größeren Geräteauswahl und der größeren Community. Mit HP dahinter könnte es nun vll auch mal was werden mit Apps und qualitativ hochwertigen Produkten. Das Pre hatte schon teilweise echt extreme wackelslider und vor allem billig wirkendes Plastik auf Vorder und Rückseite (Rückseite ausgenommen wenn man die Abdeckung gegen die Touchstone Abdeckung tauscht).
 
Wenn ich mir die consumerprodukte von hp so anschaue bescheinige ich webos leider eine eher maue zukunft...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen