Windows Phone 7: MS-Mitarbeiter sollen Apps bauen

Windows Phone Microsoft will seine Mitarbeiter ermutigen, auch in ihrer Freizeit Anwendungen für Windows Phone 7 zu entwickeln. Sie sollen damit die Chance nutzen, die durch die Vergabe eines Windows Phone 7 Smartphones an alle Mitarbeiter entsteht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das macht denen auch nicht viel aus. Ich würde dann auch ein App schreiben wenn ich dafür ein Windows Moblie Phone bekomme. Das dürfte die Mine der Mitarbeiter nicht sehr vermiesen
 
@henne_boy: Eben. Und ich würde zusätzlich die App nur schreiben, wenn ich Lust darauf habe und wenn ich sie verkaufen wollte, würde ich das auch tun. - Ist ja schließlich meine Freizeit.
 
"...weshalb die Mitarbeiter von ihren Apps nicht finanziell profitieren dürfen." das ist ja wohl ein schlechter witz.
 
@linux_1: Wohl kaum, es steht ja in der Freizeit...also Hobby-Entwicklung und ich kenne kaum (nicht keine) Hobby-Entwickler die Geld für ihre Programme verlangen...
 
@bluefisch200: und ich kenne keine andere derart im geld schwimmende firma die zu ihren mitarbeiter sagt sie sollen in der freizeit gratis für ein offensichtlich ziemlich verbocktes produkt arbeiten. das ist echt der blanke hohn.
 
@linux_1: naja sie bekomme die Handys ja auch geschenkt, da spart man ja auch den einen oder anderen Euro. Außerdem steht da ja nicht, dass es Pflicht für jeden Mitarbeiter ist.
 
@K!ll3R: is ja ein nettes geschenk - mit dem nebensatz: übrigens es wäre nett wenn du jetzt unentgeltlich deine freizeit opferst und für uns apps programmierst, damit wir uns noch mehr geld in den rachen stopfen können.
 
@K!ll3R: Die Arbeitsstunden die du für eine App aufbringst sind sehr schnell in einer Höhe, die den Wert des Smartphones weit übertreffen.
 
@linux_1: ist ja nicht so als ms ihre mitarbeitern schlechte arbeitsbedienungen zumutet. Ob dies nun ein schlechter witz ist oder nicht sollte man auch den mitarbeitern überlassen zu entscheiden und nicht irgendwelche floskel schwingern. Ausserdem ist niemand gezwungen das "Employee Developer Program" zu nutzen, es ist jedem freigestellt dies nicht zu machen. Ich nehme aber an dass es innerhalb dieses programms durchaus anreize gibt, so wie es bisher bei fast jedem mitarbeiterprogramm das ms gestartet hat. Ausserdem liest sich das was bei techflash steht eher als "wenn ihr wollt, entwickelt dafür"
 
@bluefisch200: Was glaubst du wohl woe der Android Market und der App-Market von Apple gefüllt werden ... das sind zum Großteil auch Hobbyprogger die ein bissel Geld abfassen wollen.
 
@linux_1: Find ich auch. Es sollte jedem freigestellt sein kostenfreie oder kostenpflichtige Apps zu entwickeln. Dabei darf es keine Rolle spielen ob man bei MS arbeitet oder nicht. Ist ja kein Gewinnspiel wo die Teilnahme für Firmenangehörige untersagt werden muss.
 
@DennisMoore: genau so seh ich das auch
 
@linux_1: Jap sehe ich auch so. Ist wirklich übel.
 
@linux_1: der Grund dürfte ja sein, dass sie die Phones gerade deswegen bekommen, damit einerseits bereits eine Userbasis da ist und das schnell erste Apps geschrieben werden. Da will man wohl nicht doch eine Schranke dadurch, dass die Apps kostenpflichtig sind. Ich denke aber, dass das wirklich nur dann gilt, wenn sie im Zuge dieses Programms entwickeln. Wenn sie sich einen normalen Entwicklerzugang zulegen, dürften auch kostenpflichtige Programme kein Problem sein
 
@zwutz: Einer der mal bissl weiterdenkt, als bis zum letzten Satz des Artikels. Kompliment!
 
Micosoft mitarbeiter haben freizeit?! ;)
 
Ich sehe nirgends, das ein mitarbeiter von microsoft auf keinen fall kostenpflichtige Apps entwickeln darf. Vermutlich sind da Apps gemeint, welche während diesem programm entwickelt werden. Warum regt ihr euch den nur auf?
 
Apps bauen? Also bitte...
 
@TinyRK: Genau, andere bauen Shice, die sollen Apps bauen ..
 
lächerlich. wie sie mit aller kraft versuchen, dem app store paroli zu bieten. they will be epically failing.
 
gut gemeinter Aufruf, Versuch Mitarbeiter unentgeldlich auszubeuten, oder nur ein schierer Akt der Verzweiflung, weil es noch immer praktisch keine Apps gibt u. auch nicht angekündigt sind? Ich persönlich tippe ja auf Punkt 3.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum