Nokia bleibt bei Smartphones überraschend stabil

Wirtschaft & Firmen Der finnische Handyhersteller Nokia hat sein zweites Geschäftsquartal mit einem deutlichen Rückgang des Gewinns abgeschlossen. Das geht aus den heute vorgelegten Bilanzen hervor. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
bin ich der einzige der hofft das nokia nochmal mit einem WOAAAAH telefon kommt? eins das iphone & co. total alt aussehen lässt? nokia war so viele jahre so toll. ich bin 37, für mich war damals handy = nokia.
 
@Matico: Nokia war nie toll.
 
@ProSieben:ProSieben war auch nie toll! Aber, dass früher die Handys von Nokia nicht einfach klasse waren (größtenteils) wäre gelogen!
 
@AcidRain: es wäre aber gelogen, wenn man behaupten würde, das Nokia Handys gut waren/sind.
 
@ProSieben: Du kannst nicht immer nur das Gegenteil von meinen Aussagen behaupten. So wird das doch nichts^^
 
@ProSieben: Du wars auch nie Toll?!
 
@Matico: Du bist 37 und für dich war Nokia= Handy, wie für viele dieser Generation. Aber für die heutige Jugend ist iPhone/Android-based Phone = Handy. Die Zeiten ändern sich und ich fürchte, Nokia hat das lange verschlafen.
 
@satyris: Verschlafen nicht unbedingt. Also was mir aufgefallen ist, Nokia macht doch kaum Werbung. Also im Vergleich zum iPhone. Und Nokia hat Geräte die das iPhone technisch locker wegstecken können, aber wenn keiner von ihnen erfährt...
 
@AcidRain: Welche Geräte wären das denn?
 
@el3ktro: Nokia 3330, N95, 3650, 6210, 6800, 9210...
 
@AcidRain: Mir ist momentan kein NOKIA Gerät bekannt, was technisch auch nur annähernd am iPhone4 herankommt. Ne gute Cam macht noch lange kein Smartphone aus. Nokia hat es einfach verpennt den Touchscreen elegant in ihr Symbian Betriebssystem zu implementieren. Wie z.Bsp. das N97, das ist doch einfach nur ein krampf lieblos umgesetzt.
 
@~Chris~: Das iPhone 4 ist auch noch nicht allzu lange draußen. Vergleich doch mal das iPhone 3GS mit dem N900. Bzw. warte bis was neues von Nokia kommt. Das darfst du dann mit dem iPhone 4 vergleichen.
 
@~Chris~: jedes nokia Handy bietet guten Empfang, auch wenn man es in die linke Hand nimmt. Die Symbian Smartphones bieten Mulitasking, man kann die Akkus wechseln, Blutooth wird besser unterstützt, man muss keine extra software installieren, sondern kann das handy am PC als externen Speicher verwenden, Ovi Maps bietet kostenlose onboard Navigation, man kann auch Apps direkt vom Entwickler verwenden und muss keinen zentralen Appstore verwenden ...
Mit dem Design, Marketing und der Benutzeroberfläche kann Nokia zwar nicht mithalten, aber sonst bietet nokia einige Vorzüge.
 
@Matico: DIe Zeiten sind vorbei wo Handy = Nokia
 
@TobiTobsen: Für mich gilt immer noch Nokia = Handy. Kein anderer Hersteller verkauft weltweit mehr Handys.
Aber Nokia != Smartphone. Sie haben einfach kein konkurrenzfähiges Betriebssystem.
 
@Matico: Jetzt ist VW = Das Auto ^^
 
@Christeval: wenn die aufkäufe anderer hersteller weiter so vorrangeht, könnte dies in ferner zeit stimmen.
 
@Matico: mein altes nokia 3210 (zu seiner zeit DAS handy schlechthin FTW !!!!) liegt immer noch dezent unterm wohnzimmertisch - allerdings wird es mitlerweile nur noch u.a. als flaschenöffner, fliegenklatsche, totschläger oder klotz genutzt - diese dienste verrichtet dat dolle teil aber immer noch wie kein zweites^^ mit meinem hd2 brauch ich das nich mal im ansatz versuchen - back to topic - ich finde nokia hat mitlerweile eine andere zielgruppe erreicht - die meisten die sich hier rumtreiben und comments posten werden bestimmt typische (nix gegen euch , bin selber so^^) hype-user sein. nokia-geräte werden wohl eher von älteren generationen gekauft bzw. von leuten die nicht stundenlang sachen auf dem gerät ausprobieren wollen bis der nachfolger erscheint - einfach benutzen und gut...
 
@Matico: N900 anyone?
 
Also ich denke, dass Nokia mit MeeGo den Marktanteil halten kann. Dauert ja nicht mehr allzu lange. Maemo ist einfach nicht für jeden User geeignet. Man hat zwar drölfzig Möglichkeiten, aber ist es einfach ziemlich unübersichtlich. Allein beim Programmanager fehlt mir oft die Lust mich durchzuwühlen und der Ovi Store ist leider keine gute Alternative. Da passiert ja kaum was. MeeGo könnte das einfachere Maemo werden, behaupte ich jetzt einfach mal.
 
@AcidRain: Nokias Produkte waren schon immer schlecht! Und die Software von Nokia ist eine reine Katastrophe!!!... Wer heute noch Nokia verwendet, hat im echten Leben auch keine Anforderungen mehr. Der wäre wohl auch mit einem Loch als WC zu Hause einverstanden.
 
@ProSieben: Du hast wohl keinen blassen Schimmer, was MeeGo überhaupt ist, sondern redest nur dumm daher.
 
@ProSieben: Wenn dein Name eine Aussage über deinen bevorzugten Fernsehsender macht, solltest du nicht von Anforderungen sprechen ^^ Ich hatte noch nie Probleme mit der Nokia Firmware. Weder S40 S60 noch Maemo. Allein die GUI könnte etwas netter gestaltet sein, aber das sagt ja nichts über die Firmware an sich aus. Dann erläutere mir doch mal ein paar Katastrophen die du offensichtlich ertragen musstest.
 
@ProSieben: Nimms mir nicht übel aber dein rumgetrolle geht hier einigen auf den Sack.
 
@ProSieben: da sricht einer der absolut keine Ahnung hat. Ich arbeite seit einigen Jahren als Techniker eines Service-Points für Nokia, Sony Ericsson, LG, Samsung. Ich sehe also wo es technisch die meisten Probleme gibt und habe auch (denke ich) die besten Vergleichsmöglichkeiten hier und da ist Nokia eben einfach Topp! Hardware- und Softwaretechnisch gesehen! Klar wird mir da sicherlich nun einer wiedersprechen weil er vielleicht mal 1 Nokia hatte mit dem er laufend Probleme hatte aber die Person hat dann sicherlich auch nicht die Vergleichsmöglichkeiten wie ich hier. Von daher......zu sagen Nokia wäre eine Katastrophe zeugt von Unwissen und Stammtischgerede! Was nun noch fehlt ist wieder ein Kommentar über Bochum! ;)
 
@Flow2k: was in Bochum war interessiert mich wenig, ich hatte mehr als nur ein Nokia Handy und alle waren samt Schrott. Schlechte Menüführung, schlechte Verarbeitung. Und auch meine Freunde holen sich keine Nokia Handys mehr, da sie mehr Probleme verursachen als das man damit telefonieren kann.
 
@ProSieben: Troll. Wenn du mit dem ersten Nokia-Handy schon unzufrieden warst, warum kaufst du dir dann unbesehen (denn schlechte Menüführung, schlechte Verarbeitung u.s.w. hätte man ja wohl selbst bei nem 5 Minuten-Test im Laden bemerkt) noch ein zweites, drittes, viertes... Nokia-Handy? Obvious troll is obvious...
 
@NewRaven: ich habe mir nie ein Nokia Handy gekauft, war alles ein Geschenk. Ich trolle wie ich will, aber ich bezeichne es als sich über diese Marke zu beschweren! Solltest dich weniger auf unseriösen Seiten aufhalten, wo du die Begriffe her hast!°
 
@ProSieben: Ich bezeichne es als unfundiertes Flamen ohne jegliche Substanz und gänzlich ohne irgendwelche objektiven Argumente. Trollen halt...
 
@NewRaven: nein, alles Fakt
 
@ProSieben: Ich hatte mehr als ein Nokia Handy und alle waren sie gut verarbeitet und Symbian hat immer eine Menge an Programme zum Download gehabt. Und das ist Fakt! Merkste wo das hin führt? Obwohl.... nee du nicht!
 
@ProSieben: reine Polemik! Gehe doch in die Politik, da darfst Du auch Sachargumentfreien Lobbyismus betreiben.
 
@ProSieben: LOL, ich hab selten so viel Stuss gelesen ... die Menüführung war bei den Frühen Nokias eine der intuitivsten die es damals geb, jeder kam mit einem Nokia klar und das ohne die Anleitung je in den Händen gehalten zu haben ... ich selbst habe immer noch ein N9300i mit S80 eines der besten Systeme die es bei Nokia je gab, nur leider ist inzwischen die Hardware nicht mehr die Jüngste, das ist aber auch der einzigste Nachteil ... du hast schlichtweg Null Ahnung .. aber das kommt davon wenn die Blinden anfangen von der Farbe zu rede ... ich denke aber mit HarzIV TV haste schon den richtigen Namen gewählt.
 
Wenn Nokia sich nichts einfallen lässt, wird der Marktanteil bei Smartphones, langfristig definitiv sinken. Darf ich mich für diese Aussage eigentlich irgendwo als bezahlter Analyst bewerben? ;)
 
@I Luv Money: Beginn die Aussage mit "Britische Forscher..." dann darfst du^^
 
@I Luv Money: hoffen wir dochmal, das diese Marke den Bach runter geht und diese Firma auch niemals mehr unter anderen Namen Produkte herstellen darf!
 
@ProSieben: Sag mal, arbeitest du bei der Konkurrenz oder ist das irgendwas Psychisches? Selbst OS- und Browserthemen werden nicht so impulsiv getrollt...
 
@I Luv Money: Nokia hat mit S60 ein Smartphone OS, welches sehr einfach auf schwächere Geräte portiert werden kann. Viele wissen nicht mal das sie in ihrem Standard-Nokia-Telefon ein Smartphone OS haben und andere meinen nur durch einen Touchscreen hätten sie eins. Durch die hohen Stückzahlen der Standard-Geräte hat Nokia auch noch ein hohes Smartphone Potential.
 
Nokia war mal gut, aber die haben ein wenig die zeit verschlafen.
 
@james_blond: niemals!
 
@james_blond: kommt ganz drauf an was man von einem "handy" erwartet. wenn man ein touchscreen-gerät meinst, dann hast du vermutlich recht.
 
@james_blond: falsch es sind einfach ein par andere hersteller mehr auf der marktfläsche erschienen und die holen sich halt auch ihr stück vom kuchen. ich fände es langweilig, wenn es nur nokia gäbe. schaut schaut mal wie motorola da steht. die wahren auch mal mit an der spitze. samsung,lg,asus,htc, usw. haben auf dem sektor halt nichts hergestellt.
jetzt muß nokia sich halt mehr anstrengen. insgesamt könnten sie den markt schon weiter beherrschen. das geht aber nur wenn man bessere qualität und einen besseren support für seine kunden, als andere hersteller liefert.
 
Nokia, die Firma die weg ging um in Rumänien zu sparen. Schade, dass die meisten Leute so etwas schnell vergessen.
 
@Memfis: Ich glaube Bochum ist heute ganz froh, dass es so gekommen ist. RIM hat den Platz von Nokia dort doch ganz gut eingenommen...
 
@Memfis: selbst wenn sie da geblieben wäre, Nokia ist und bleibt ein schlechtes Produkt
 
@Memfis: und da ist auch schon die Bochum-Troll-Aussage die in jedem Nokia-Thema mindestens 1 mal vorkommt :)
 
@Memfis: andere Firmen haben dafür noch nie in Deitschland hergestellt, warum sollen die also jetzt besser sein als Nokia? Genauso sollte man einsehen, dass in einem Hochlohnland wie Deutschland gute Bildung und Innovationsfreude die Zukunft ist, das einfache Herstellen von Waren kann in Rumänien genauso gut erledigt werden wie in China oder irgendeinem anderen Land. Das einzigste Problem dabei wäre vllt. der steigende Ölpreis, der die Globalisierung teuerer werden lässt als lokale Produktion.
 
@Memfis: Vergessen habe ich es nicht, mir ist Bochum einfach scheißegal.
 
@Memfis: was hat bochum schon groß getan, daß nokia bleibt?
die politiker haben es wieder schlau angestellt, von ihrer eigenen unfähigkeit abzulenken....
 
@Madricks: Die Politiker haben es schlichtweg geschafft, diejenigen aufzuwiegeln, die nicht selber denken. Getreu nach dem Motto: Gegen was rebellierst du eigentlich? Keine Ahnung, was haste denn anzubieten ... !
 
Daran ist nun aber nicht wirklich etwas überraschend. Einzig die kostenlose Navi für die meisten Nokia Geräte hat den Marktanteil gehalten. Dazu die Marketing Kampagne und schon sieht es etwas besser aus. Das ging natürlich deutlich zu lasten des Gewinns. 25 Mio $ hat der Spaß sicher weltweit gekostet. Dazu kommen Abschläge bei den Großabnehmern für die Nokia Geräte. Das verdeutlicht der Umsatz. Die Geräte kosten zwar alle gleich viel bei fast gleichem Absatz aber für die Großabnehmer wurde es billiger was wiederum zu Lasten Nokias ging. Der Einbruch wird im 3 und besonders im 4 Quartal kommen. Ohne ein einheitliches Konzept, ohne ein gutes und für alle Nokia Geräte basierendes OS wird das nichts mehr Nokia.
 
@triangolum: Es ist eigentlich eher weniger überraschend, Nokia ist vielleicht im Highend-Markt schwach, aber im Massenmarkt mit vielen preiswerten Smartphones sehr breit aufgestellt, von denen der unbedachte Nutzer noch nicht mal bemerkt das er eigentlich ein Smartphone Betriebssystem besitzt.

http://de.wikipedia.org/wiki/S60
 
@floerido: Das mag eventuell noch für viele Nutzer gelten aber die Mundpropaganda und das Freundinnen und Kumpel Hype wird Ihre Wirkung nun einmal nicht verfehlen. Ab Weihnachten 2010 möchte nicht wirklich ein Kunde noch ein Symbian Handy oder gar Smartphone. Dann doch eher schon Samsung mit BadaOS oder ein Android Gerät. Nokia war mal wer und ist jetzt von Tag zu Tag out. Ohne eigenes Hip OS wird Nokia eingehen im Handy Markt. Da hilft dann auch keine Gratis Navi oder Preisnachlass mehr.
 
@triangolum: Was issn ein Hip-OS. Sowas wie WebOS? Mmmmm scheint ja wirklich ein Erfolgsgarant zu sein. Oder IOS oder was? Bada? Ich denke mal das eine nutzbare und interssante Ausstattung viel wichtiger ist als die Hippnes. Und ein nicht nur kostenloses sondern auch äußerst brauchbares Navi ist für viele, die mit einem Smartphone nicht spielen wollen sondern arbeiten müssen ein wirkliches Kaufargument. Natürlich ist ein intuitives UI genauso ein Argument. Aber eben eines. Genauso die Verfügbarkeit von brauchbaren Apps, was auch nicht unbedingt gegen Symbian spricht. Ähnliches gilt für die Hardware-Ausstattung.
 
@triangolum: naja, ich finde samsung sollte besser bei fernsehern und küchengeräten bleiben, denn die sind wirklich gut. aber sonst...
 
@triangolum: Den meisten Kunden ist das Betriebssystem egal. Die Kunden im Massenmarkt schauen als erstes aufs Design, dann auf den Preis, die Preiskategorien der Topsmartphones gehören nicht dazu. Viele haben sicherlich schon ein Smartphone und wissen es noch nicht, sie wollten halt nur ein Handy welches ihnen Gefällt und Preiswert ist. Nokia hat im Moment halt äußerst Preiswerte Smartphones, das X3 oder das C5 gibt es in Aktionen (http://preview.tinyurl.com/28rmwym) schon für 15€. Auf dem freien Markt kosten diese dann 100-150€ und dieses ist genau der Massenmarktpreis, weshalb Nokia so stark im Smartphone-Segment ist. Bis die Konkurrenz mit so vielen günstigen Smartphones auf dem Markt ist, dauert es noch.
 
Warum überraschend? Nicht nur Apple stellt gute Hardware her (wobei sie es eher herstellen lassen).
 
@AnnaFan: Ich kenne kein einziges Apple-Produkt das mit guter Hardware glänzt. Da bist du wohl dem Apple-Marketing ganz schön auf dem Leim gegangen :D
 
@Yogort: Der erste Mac Pro war seiner Zeit meilenweit voraus, aber mittlerweile besteht die Apple-Hardware wirklich nur noch aus billigem Standardzeugs, nichts, was man nicht überall für ein Drittel kaufen kann.
 
@Vollbluthonk: Die Apple-Jünger brauchen das - wie alle Sekten-Mitglieder eben, seit mehr als 2000 Jahren schon...
 
@pubsfried: http://www.youtube.com/watch?v=EWIPh2WDJec
 
@AnnaFan: da hat der yogort recht.
 
Frage mich echt, von was diese Anal(z)ysten überhaupt Ahnung haben, die liegen doch fast IMMER daneben, bestimmen mit ihren Aussagen jedoch das Auf und Ab der Börsen - Geldvernichtung der besonderen Art ...
 
Naja was sich die Zeiten doch ändern. Nach dem Nokia in Bochum geschlossen hat, da

sie billiger produzieren wollten was waren das für Aufschreie. Nie mehr Nokia. Handys

wurden zurück gegeben usw.

Aber wie man sieht rote Zahlen schreiben die trotz alle dem nicht. Naja ok der Umsatz

ist schon etwas zurück gegangen, aber wer wundert sich schon darüber.

Kann mir gut vorstellen das diese Geschichte doch noch sehr vielen

Leuten im Gedächtnis zurück geblieben ist.
 
Nokia wird immer seinen Platz haben bei den sogenannten Standardphones. Ich hab zwar noch nie ein Nokia Handy besessen, aber in dem Bereich scheinen die ausgesprochen seriöse Produkte herzustellen. Aber was Smartphones angeht sehe ich bei denen auch schwarz. In einem so lebendigen Markt haben sie es am schwersten. Windows Mobile und Android haben den Vorteil, dass viele Hersteller konkurrierende Produkte verkaufen, was für den Käufer wiederum prima ist. Apple hat sich mit dem Iphone derart positioniert, dass dort die Alleinherstellung auch gut funktioniert. Aber die Philosophie von Nokia leuchtet mir nicht ein. Die können doch unmöglich denken, dass sie mit einem Produkt (N8) in der Zukunft diesen Markt aufrollen können. Ohne strategische Partner können die einpacken in dem Bereich. Ob Symbian oder Meego gut oder schlecht sind spielt dabei keine Rolle. Bevor ich mir EIN nokia modell anschaue, guck ich mir doch lieber zig Geräte von HTC, Motorola, Sony Ericsson, Samsung oder von mir aus auch Apple an. Da kann ich wenigstens Funktionen, Individualisierungsmöglichkeiten und Kompatibilitäten vergleichen.
 
@Rise_Against: Du solltest wirklich mal die Augen öffnen und über den Tellerrand schauen. Nokia ist vielleicht im Highend-Smartphone Segment nicht gut aufgestellt, im Massen-Smartphone Markt hingegen sehr gut, die haben im Moment mehr als 10 verschiedene Smartphones unter 200€ auf dem Markt. Das Standard Nokia Smartphone Betriebssystem wird übrigens auch von Samsung und Sony Ericsson benutzt, es ist ziemlich individualisierbar und natürlich auch Kompatibel wegen Standards (Mini/Micro-USB ist zB. in den Spezifikationen als verpflichtend bezeichnet).
 
Ich hatte die Wahl zwischen einem IPhone 3GS und einem Nokia X6. Und für den Businessalltag habe ich mir das Nokia ausgesucht. Empfangsqualität und Akkuleistung brauchen einen Vergleich mit einem Applederivat nicht scheuen.
Für Lotus Notes bekommt man den Traveler auch für Symbian, kostenfreies Officepaket und jede Menge Apps (nicht nur im OVI Store). Vor allem brauch ich das Gerät nicht jailbreaken um es vollwertig und unbevormundet nutzen zu können. In Sachen Marketing und intuitives bedienen hat Apple allerdings noch die Nase ein wenig vor.
Ob das alles die bessere Kamera beim Nokia ausgleicht, muß jeder für sich entscheiden. Wichtig sind surfen und telefonieren. Und beides geht beim Nokia (mit dem Opera als Browser, nicht der Standardbrowser beim X6) mindestens gleich gut bzw. aufgrund der besseren Empfangseigenschaften besser.
Und mit einem IPhone 4 vergleiche ich das X6 nicht, das ist doppelt so teuer und hat noch bescheidenere Empfangseigenschaften als das 3GS. Nutzt die Iphone mal im Auto ohne Außenantenne.....ich habe meinen Kollegen gefragt, ob ihm das telefonieren mit diesen ewigen Abbrüchen (je nach Region unterschiedlich stark) in 2010 nicht peinlich ist.......
 
Viele Analysten kommen aus den USA. Dort gibt es andere Mobilfunkstandards und Nokia spielt keine grosse Rolle. Ist doch logisch dass sie überrascht sind dass sich Nokia hält.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles