Seagate sieht dunkle Wolken am Horizont aufziehen

Wirtschaft & Firmen Der Festplatten-Hersteller Seagate konnte in seinem vierten Geschäftsquartal die selbst gesteckten Ziele nicht erreichen. Firmenchef Steve Luczo führte dies aber vor allem auf äußere Bedingungen zurück. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist Seagate jetzt unter die Meteorologen gegangen? Mal im Ernst, ich glaube wir haben einen Punkt erreicht wo selbst im Festplattenbereich der Markt relativ gesättigt ist. Ich meine man bekommt mittlerweile 2 TB für 60-70€. Das ist für den 0-8-15 Anwender schon total Oversized.
 
@darkalucard: ja das stimmt wohl. 2TB? für was? Im Storage für die 5 Gig Urlaubsbilder?
 
@dergünny: Da ich mehrere Systeme habe kann man das gut für Backup nutzen .
 
@darkalucard: wo bekommt man 2tb für 60-70€??
 
@glumada: Das war bewusst ein wenig überspitzt. Trotzdem bekommt man schon 1TB unter 60€, 1,5 TB ab 70€ und 2TB ab 100€. Selbst 1TB Platten füllt der normale User niemals aus ^^
 
@darkalucard: also meine 1,5TB ist bald voll :D. Dabei hab ich die erst seit 2 monaten oder so :D. Gut ich bin auch kein normaler user. Ein kleiner Film & Serienjunky der Geil auf Gute Qualli ist. Also alles was geht in Full HD oder 720p. Da ist so eine 1,5TB relativ schnell voll.
 
@darkalucard: Da manche PC-Games schon 20GB einnehmen können, manche User Urlaubsfime auf HD aufnehmen und bearbeiten wollen.. usw. Also dafür braucht man massig Speicher. Ich habe auch "nur" 64GB SSD, 1TB HDD, 400GB HDD und 500GB Extern-HDD und bin recht "voll".
 
@DARK-THREAT: Ich würde aber vermuten, dass das immernoch die Ausnahmen sind, wenn ich z.B. meine Eltern als Beispiel nehme <- Absolute Techniklaien, die haben höchstens ein paar Urlaubsbilder und lieder auf dem PC, alles andere wird/ist gebrannt auf CD / DVD. Denen würde sogar eine 100GB Platte reichen. Ich halte z.B. auch ALLES auf der Festplatte vor, Brenne also kaum, habe dadurch auch ca 4 TB belegt. Aber ich nehme mich und den Winfuture-Leser nicht als Standard ^^
 
@darkalucard: Naja, wenn ich meine Eltern als Standard nehmen würde, hätte man keinen PC oder moderne Sachen und will es auch nicht... ;-)
 
@darkalucard: Mein Vater (65) macht Fotoverwaltung + Tv Aufnahmen auf dem PC dementsprechend sieht er auch aus 3x 1,5TB, sooo ungewöhnlich ist das nun nicht, wobei der Durchschnitts User selbst mit 50 gb zu kämpfen hat die voll zu bekommen. Wenn man kein Spezielles Gebiet hat wofür man sich am PC Interessiert bekommt man auch keine Daten zusammen. Vom Surfen, Solitär und Office bekommt keiner 50gb voll.
 
@glumada: Echt mal, unter 95€ geht bei 2TB garnix
 
@lutschboy: 2 TB voll zu kriegen wäre ja vor einigen Jahren kein Problem gewesen aber seit dem man immer damit rechnen muss das man Besuch bekommt, wenn man nen Film oder Musik lädt leih ich mir lieber für nen Euro eine DVD/BlueRay aus.
 
@darkalucard: 2TB um 70€ ? o.o Oh danke für den Tipp ich brauch eine neue Platte und ein neues externes Gehäuse, meine internen 10TB reichen nicht mehr aus :(
 
@darkalucard: das sehe ich nicht ganz so ich meine das liegt daran das die den hals nicht voll genug bekommen. nicht das sie mit dem gewinn zufrieden sind nein sie weinen schon weil sie nicht genug abkassiert haben.
 
es gibt 2TB für 100€, aber das ist sata2 und es gibt schon sata3. ich hab mir gerade eine platte für 204€ gekauft mit 2TB
 
@wolle_berlin: und was bringt dir SATA3? Die Mechanik bei HDDs schaft grad mal so SATA1 auszureizen, bei Laptop-HDDs wurde sogar PATA ausreichen.
 
@Link: hmm ? mein mainboard schafft sata3 und die hhd auch .. 600mbits steht da
 
@wolle_berlin: und die Mechanik der HDD? Zeig mir bitte auch nur eine HDD, die über 300 MB/s lesen oder schreiben kann.
 
@Link: Seagate Barracuda XT 7200.12 2TB 8,9 cm (3,5) SATA III
 
@wolle_berlin: Die 1TB Version schafft max. 127 MB/s (http://www.tomshardware.com/reviews/2tb-hdd-energy,2371-8.html). Selbst wenn die Datenrate durch höhere Datendichte bei der 2TB Version um einiges höher sein sollte (was jedoch bei der Barracuda LP Serie nicht der Fall ist), wird die Platte es vielleicht grad mal so schaffen SATA1 voll auszulasten. Du darfs mich natürlich durch ein Benchmark der von dir genannten Platte vom Gegenteil überzeugen, ich konnte leider keinen finden. EDIT: hab ich doch gefunden: http://www.pcwelt.de/start/computer/festplatte_storage/tests/2105847/seagate-barracuda-xt-st32000641as-im-test/ Ergebnis: max. 139,7MB/s schreiben 142,4 MB/s lesen.
 
@Link: mkey da habe ich wohl mist gekauft und die bestellung ist schon raus -.- werd es dann wohl tauschen gegen die Western Digital Caviar GreenPower 2TB SATA II ... davon kann ich mir dann gleich 2 holen ^^
 
Und das Seagate Verlust macht liegt nicht vermutlich daran, das bei vielen jetzt der Ruf "Festplatte" zerstört sich selber hat... Nein, absolut ausgeschlossen....
 
@XMenMatrix: Ich würde sagen... Seagate.. oder Seagate nicht ;)
 
Also hier in Hamburg ist blauer himmel und weit und breit keine wolke. Eine echt tolle news! Haben sie doch eben ein paar millionchen umsatz nicht geschaft.. und gleich schlecht wetter prognostizieren. Ich mag seagate kaufe auch gern weiter von denen.. aber gleich so "schwarz" malen?? Die sollen zusehen, das die SSDs mehr platz haben und vorallem "käuflich" sind. dann klappts auch wieder mit dem Umsatz.
 
@dergünny: Eventuell sollte Seagate seinen Produkten mal ein "i" voranstellen z.B. iBarracuda. Dann klappt's auch mit dem Absatz: http://winfuture.de/news,56945.html ;-)
 
@Sesselpupser: he he.. ;)
 
@Sesselpupser: Aber enn Apple dann klagt ist der Gewinn wieder hin :D
 
Seh ich auch. Sind Gewitterwolken. Im Sommer nichts ungewöhnliches. Bringt wenigstens etwas Abkühlung.
 
@Klartext: Jo, heute gibts wohl noch ordentlich was!
 
Wenn das nicht pervers ist, einen Gewinn mit der Weltwirtschaftskrise zu erklären. Verkehrte Welt!
 
Hä? Die machen Gewinn der unter den Erwartungen bleibt, steigern den Nettogewinn und das sind dann schwarze Wolken am Horizont? Seh ich da was falsch, oder heult der Mensch grundlos rum?
 
@fredinator: rumheulen.. sein neuer firmen ferrari kann somit nicht bestellt werden :-)
 
@fredinator: naja... immerhin sind es 200 Mio. $. Geld, dass für Investitionen fehlt. Klar, ein Gewinn ist es trotzdem, aber wenn der so weit geringer ausfällt als erwartet, ist trotzdem was falsch gelaufen.
 
@zwutz: Sicher. Dann wird nachgeschaut woran es gelegen hat und Investitionspläne werden korrigiert, aber daraus dann sofort "Schwarze Wolken am Horizont" zu schließen finde ich doch etwas übertrieben.
 
@fredinator: ob die Schwarzen Wolken so in der Pressemitteilung standen, wage ich mal zu bezweifeln. Fakt ist, dass die prognostizierten Ziele nicht erreicht wurden. Das ist zwar nicht zwingend schlecht, aber definitiv alles andere als gut.
 
@fredinator: Das ist ja das schöne an der heutigen Zeit. Da geht es überhaupt nicht mehr darum wie viel Gewinn gemacht wird, es geht nur noch darum den Gewinn zu machen, auf den die Aktionäre gewettet haben. Da kann du mit deiner Firma 1Milliarde Gewinn machen, wenn 1,5 Milliarden erwartet werden, ist das schon ein schlechtes Zeichen. Da kann man mal sehen wie krank die Geschäftswelt ist.
 
Langsam kann ich das Geschrei der Manager nicht mehr hören. Wenn nicht jedes Jahr mehr Gewinn erwirtschaftet wird, ist gleich eine Krise in Sicht oder schuld. Man kann ja nicht zufrieden sein, wenn nach Abzug aller Kosten eine 0 steht. Typische Giermentalität....
 
@skyjagger: Eine 0 ist ja auch schlecht
 
wieso wolken, draußen ist doch schönes wetter :)
p.s. habe nur die überschrift gelesen
 
Hauptsache News?
 
Er meinst: "Die Weltwirtschaftskrise schlägt sich inzwischen auch auf den bisher noch wenig betroffenen Privatkundenmarkt nieder." Meint er das wirklich ernst??? Die Krise ist schon seit geraumer Zeit da, sie kotzt Staat und Private einfach nur noch an, verschlang Milliarden. Das ist wieder typisch Privatwirtschaft: einfach das Maul aufreissen und heulen, aber überlegt wird vorher nur selten oder gar nicht!
 
ich frage mich ernsthaft, wie lange man dieses prinzip aufrecht halten kann- jedes jahr mehr umsatz und gewinn zu erwirtschaften. irgendwann ist das ende der fahnenstange erreicht und es geht schlichtweg nicht mehr. aber diese erkenntnis brauch ich als kleiner noname den hochbezahlten und klugen managern ja nicht mitzuteilen. ihr hochschulstudium macht sie über alles erhaben und gleichzeitig engt es ihre sicht stark ein. die aktionäre wollen natürlich mehr geld verdienen- das ist der einzige sinn. es wird niemals reichen- egal was man macht. ausbaden müssen es wie immer die angestellten...
 
Meine Western digital 500gb Platte hat heute morgen ihren Geist aufgegeben. 500Gb weg O.o. Könnt kotzen
 
@Smoke-2-Joints: Macht doch nichts. Dafür hast du doch dicher ein backup.
 
@stockduck: Ja 500gb backup hab ich als rar auf dvd -.-.
 
Das kann ja wohl nicht wahr sein. Da haben die nen Umsatz- und Gewinnplus hingelegt und sind immer noch nicht zufrienden?? Suchen die jetzt nur ein Argument um noch billiger zu produzieren mit niedrigeren Löhnen? Kein Konzern der Welt braucht sich wundern über dunkle Wolken am Horizont wenn man bedenkt das eben genau diese Konzerne die dunklen Wolken geschaffen haben indem sie Arbeitsplätze abbauen zugunsten von Lohndumping. Denn ein Arbeitsloser im eigentlichen Absatzmarkt kann sich halt nicht einfach so mal ne neue Festplatte kaufen. Von was auch. Diese Probleme haben sie sich selbst geschaffen. Da helfen auch keine Preisnachlässe mehr was. Der Chinese kann auch keine Festplatte kaufen wenn er nur 60 Euro im Monat verdient. Wann begreifen die das. Das ist simple Mathematik aus der ersten Klasse. Eins minus Zwei ergibt minus Eins.
 
Vielleicht sollte man den Manager einladen und ihm die (Rest-)Familien von den Foxconn-Toten vorstellen, damit er mal auf den Boden der Tatsachen zurück geworfen wird ...
 
Dunkle Wolken ? Ist wieder wo eine Seagate abgeraucht ? :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebt im Preisvergleich

Seagates Aktienkurs in Euro

Seagates Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles