Piratenpartei: Abmahnung wegen illegalem Upload

Recht, Politik & EU Eine im Auftrag des Rappers Bushido tätige Anwaltskanzlei hat eine Abmahnung an die Piratenpartei verschickt. Offenbar wurde über das Netzwerk des Bundesvorstands ein Titel des Musikers illegal über eine Tauschbörse verbreitet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
bushido soll erst einmal selber nur legale sachen machen.
 
@xerex.exe: Er hat ja afaik selbst seine Musik von anderen Musikern geklaut... und nun verklagt er seine Fans. Wenn der nicht cool ist, dann weiß ich auch nicht.. ;)
 
@SuperDuperDani: Dafür ist er ja auch schon verurteilt worden. Zahlen darf er dafür auch und das nicht zu knapp. CD's in den Shredder schmeißen müssen statt sie (weiter) verkaufen dürfen war glaube ich auch dabei. Das nötige Geld dafür muss eben irgendwie (anderweitig) zusammen gesammelt werden. Und so ne Partei müsste doch eigentlich Geld haben.. oder etwa nicht ? :-P Und wenn nicht: auf zum nächsten Abmahnobjekt - da geht doch sicher noch was .. *fg
 
@xerex.exe: er soll erst einmal anfangen musik zu machen, und nich das was er macht als musik bezeichnen
 
@blgblade: Geschmäcker sind verschieden. Mit gefällt seine Mucke auch nicht. Aber vielen anderen offenbar.
 
@xerex.exe: Lass Dich von seinen Auftritten im TV nicht täuschen, da spielt er eine Rolle. Ohne Kamera ist der nämnlich anders.
 
@mcbit: Genau, ohne Kamera pöbelt der nur und haut mit seinen Kumpels anderen Leuten auf die Schnauze. Das ist viel harmloser als der Mist, den er vor der Kamera oder auf der Bühne produziert. Wäre Bushido wirklich der, für den er sich in seinen Texten ausgibt, dann hätte er die Anwälte gar nicht nötig. Für Solche Leute habe ich nicht mehr als Verachtung übrig und selbst die ist Bushido nur ganz knapp wert.
 
@xerex.exe: Kann mcbits Aussage nur bestätigen. Nicht direkt bei Bushido, aber zwei andere dieser "Gähngstäh"-Sorte konnte ich schonmal außerhalb der Bühne sehen und das sind privat in aller Regel ziemliche Würstchen.
 
@xerex.exe: was hatt er den illegales gemacht???? wenn du sowas sagst must auch ein paar beispiele geben.
 
@iPMacBoys: da es schon berichtet wurde (re:1) werd ich das jetzt nicht nochmal schreiben nur weil du zu doof zum lesen bist.
 
@iPMacBoys: und wenn du's immer noch nicht glaubst oder nie eine zeitung liest: http://tinyurl.com/ylndcc9 und das war nicht alles!
 
@iPMacBoys: Bushido hat ohne Erlaubnis großzügig ganze Melodien von der Metalband "Dimmu Borgir" und der Gothicband "Dark Sanctuary" geklaut. Das Hamburger Landgericht hat entschieden, dass Bushido aufgrund von Urheberrechtsverletzungen in 16 Fällen € 63.000,00 an "Dark Sanctuary" und 11 Tonträger aus dem Verkauf nehmen musste. Mit der Band "Dimmu Borgir" hat sich Bushido außergerichtlich geeinigt. Bushido verdient Geld mit fremder Leute Arbeit. Es ist immer wieder merkwürdig, dass gerade die Leute am größten herumheulen, sie würden "bestohlen" werden, die sich ihrerseits ohne Skrupel bei anderen bedienen.
 
@xerex.exe: Sag ma, hat bushido nicht bei der letzten wahlperiode für die CDU geworben? Was sagt denn der zum Porno-Verbot, das von der jungen Union ausgeht? xD
 
Achgott.... 1. gehts heir nur um eine Privatperson die das gemacht hat, nicht um die Piratenpartei als Gruppierung und 2. Ists da es Bushido ist ohnehin nicht ernst zu nehmen und nur Muckefuck...... Sommerloch.
 
@xerex.exe: Bushido? Ist das nicht der Typ, welcher schön zu Hause in der Villa mit Vorgarten aufgewachsen ist, ein Privatgymnasium besucht hat und sich dann iwann als Trottel selbständig gemacht hat...? Der würde keine 5 Minuten auf der Straße überleben... Hauptsache jeden Affen mit seinen 3 fetten Bodyguards im Rücken anmachen...

Abgesehen davon... deutscher HipHop war mal etwas... Zu Zeiten von den Beginnern, EinsZwo, Blumentopf... lyrisch einwandfrei... Was heute abgeliefert wird... ist einfach keine Kunst. Sido schafft es noch seine Texte mit Humor zu verpacken - meiner Meinung nach - der einzige dieser GanXtas, der auf dem Boden geblieben ist, sich menschlich entwickelt hat und auch lyrische erste Sahne ist.
 
Tauss wäre bestimmt mehr im Arsch gewesen, wenn sie damals Bushido-Lieder anstatt Kipo gefunden hätten. :-)
 
@klein-m: das du für so einen dummen kommentar auch noch "belohnt" wirst zeigt einfach wie armselig die meisten leute hier im kopf sind!
 
@florianwe23: Das musst du aber mal erläutern! Ich könnte dir auch einfach vorwerfen, dass du einfach keinen Humor besitzt. Und wie armseelig ist das denn bitte? Hast du überhaupt schonmal gelacht? Weißt du, wie das geht? Vielleicht bist DU auch einfach nur armselig im Kopf? Wer weiß das schon?
 
@klein-m: Wahrscheinlich sitzt er (florianwe23) gerade im Keller und versucht sein schmunzeln wieder abzulegen ;)
 
Das wäre mal ne gute Sache. HipHop verbieten ! ! !
Das sind doch alles kranke Leute die sowas hören.
 
@Steffen1979: http://www.stophiphop.com
 
@Harald.L: Hehe, Stophiphop.com, unvergessen: http://www.stophiphop.com/modules/news/article.php?storyid=184
 
@Fusselbär: genau wegen dieser geilen Story (wer den Link probieren will, oben in der Adresszeile das %C2%AD entfernen das dieses Forum hier beim Kopieren einfügt) kenne ich die Seite überhaupt.
 
@Harald.L: Wenn bei Dir dieser Text-URL Fehler auftaucht, dann könntest Du Winfuture dazu mal Feedback mit Angabe von Betriebssystem, Browser, eventuelles Text-URL Browser Addon und Charset geben, da gibt es nämlich einen Thread im Winfuture-Forum: http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=180768
 
@Harald.L: Jep, ich könnt mich heut noch totlachen, wenn ich nur an die Story denk.
 
Bushido ist für mich ein asozialer der für sich selbst rechte in anspruch nimmt, die er anderen aber nicht zugesteht. Auf solche "Künstler" kann unser Land dankend verzichten!
 
@bryanad2: Ohne Beweise für deine These vorzubringen und damit grundlos Leute zu beleidigen, bist du auch nur ein Asozialer.
 
@MAPtheMOP: Hier der Beweis: Quelle ist Wikipedia: "Bushido wurde am 3. August 2005 in Linz (Österreich) festgenommen, wurde aber nach Zahlung von 100.000 Euro nach 14 Tagen Untersuchungshaft auf Kaution entlassen mit der Auflage, bis zum Prozess Österreich nicht zu verlassen. Ihm wurde vorgeworfen, gemeinsam mit zwei Freunden einen 20 Jahre alten Mann zusammengeschlagen zu haben, weil dieser grundlos die Reifen seines angemieteten 7er-BMWs zerstochen haben soll."
 
@§§: Und, wie ist der Prozess ausgegangen? Ist er schuldig gesprochen worden? Immer wieder geil, die Leute, die ihre Bildung aus Wiki zusammenkopieren;-)
 
@mcbit: Ok, mehr von Wiki: "Wegen diverser Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz und Sachbeschädigung wurde er von einem Gericht vor die Wahl gestellt, eine staatlich geförderte Ausbildung zum Maler und Lackierer zu machen oder ins Jugendgefängnis zu gehen."
 
@§§: Und? War das vor oder während seiner Musikerlaufbahn? Wieviele aus dem Ghetto haben mehr auf dem Kerbholz? Was hat das mit Hip Hop zu tun? Immerhin hat er sich ins Musikreich katapultiert, das schafft man nciht einfach so.
Verurteilst Du auch die anderen Mainstream-Gesangsinterpreten, die Drogen nehmen und Hotelzimmer zerlegen?
 
@mcbit: Ja, Drogen sind immer scheiße. Siehst du das anders? Bitte begründe das mal!
 
@§§: Ob jemand Drogen nimmt, ist seine Sache. Das geht mich absolut nichts an, es ist sein Leben. Ich bin auch süchtig, ich bin Raucher.
 
@mcbit: Meinst du nicht, dass es besser wäre wenn der Staat Zigaretten verbieten würde? Andere Drogen sind verboten, Zigaretten aber nicht, weil der Staat da selber sehr gut dran verdient. Willst du wirklich an Lungenkrebs sterben? Warum hörst du nicht auf? Kannst du nicht?
 
@§§: Verbieten, verbieten verbieten - Staat, Hilfe. BTW, selbst mein Arzt sagt, dass meine 8-10 Zigaretten am tag (oft auch weniger) nicht unbedingt zu Lungenkrebs führen. Arbeitskollege hat zeit seines Lebens nie geraucht und hat letztes Jahr Lungenkrebs bekommen, nu isser unter der Erde - er war 46 Jahre alt. Merkste wat?
 
@mcbit: Ja, dass auch Passivrauchen schädlich ist. Egal, ich fahre jetzt mal frühstücken. Schönen Tag noch
 
@mcbit: Es gibt durchaus Dinge die man in der Schule nicht lernt, wo Wiki dann recht hilfreich ist, es gibt durchaus Dinge wofür man sich interessant, da wird wohl Wiki die erste Anlaufstelle sein? ... Versteh nicht was falsch daran ist im Wiki zu lesen :)
 
@Ðeru: Ist nicht falsch, Wiki zu lesen, nur sollte man zum einen auch andere Quellen hinzhuziehen und verifizieren. Wenn dann Schulkiddies kommen (und SS hat ja zugegeben, dass er noch Schüler ist) und "Ihm wird vorgeworfen" und "er wird beschuldigt" als Fakten für Schuld nehmen, wirft das doch die Frage auf, ist es wirklich gut, sich ausschließlich durch Wiki zu informieren? Ich habe bei Wiki schon Beiträge gelesen, die absoluter Schwachsinn waren, aber auch gute Artikel, die helfen. Faktum ist, eine Quelle reicht nicht.
 
@§§: Respekt! Freut mich, daß heutigen Schülern was beigebracht wird. Für die Raucher ist Passivrauchen ein Fremdwort. Erstaunlicherweise finden die auch noch Argumente fürs Rauchen.
 
@§§: Nun ja, man kann zu Drogen stehen wie man will, aber eines ist sicher: Ne menge geile Mucke hätte es ohne gewisse Substanzen nie gegeben!
 
@mcbit: Wo hab ich denn zugegeben, dass ich Schüler bin?? Die erste PISA-Studie war 2000. Da war ich in der 13. Bin Also schon seit fast 10 Jahren aus der Schule raus. Und mein Abi war besser als das der interviewgebenden Kameradin und ich hatte mehr Auszeichnungen als sie.
 
@§§: Ich merke, Du hast Minderwertigkeitskomplexe (diverse Faktoren lassen darauf schließen).
 
@mcbit: Will ich ja nicht abstreiten. In Kombination mit meinem IQ von >140 führt dies allerdings dazu, dass ich euch alle für noch viel minderwertiger halte. Bzw. ich bin mir sicher, ihr seid es.
 
@§§: Sorry, Dein Geltungsbedürfnis hatte ich vergessen zu erwähnen.
 
@mcbit: Kommt vom ADS
 
@§§: Du hasdt das H vergessen: ADSH.
 
@mcbit: Wie kommst du darauf, dass ich Hyperaktiv bin? Es gibt sehr wohl ADS ohne das H.
 
@§§: Wow, endlich mal ein sinnvoller und wahrer Kommentar von dir. Ich bin entzückt.
 
@MAPtheMOP: Danke
 
@§§: Deine Postingfrequenz gibt den Grund zur Annahme.
 
@mcbit: Ok, erwischt ;)
 
@§§: Schade nur, dass sie meistens unsachlich und/oder falsch sind. ^^ Mich würde echt interessieren, ob du nur hier so bist oder generell.
 
@MAPtheMOP: Also die Meinung, dass HipHop akustischer Sondermüll ist vertrete ich auch im RL. Und das Drogen, Zigaretten, Gewalt und Sachbeschädigung einfach nur falsch und schlecht sind darüber müssen wir wohl nicht streiten, oder?
 
@§§: Ne, das is ja auch ok. Nur der Rest war irgendwie daneben. naja, vielleicht wärst du ja an anderer Stelle nicht so abgegangen. Vielleicht bist du sogar ganz nett. Wie alt bist du nun eigentlich? Kannst mir das auch privat schreiben, falls das nich jeder wissen soll. :D
 
@MAPtheMOP: Baujahr 80
 
@§§: Und da bist du noch Schüler? ô__O
 
@MAPtheMOP: Wo hab ich denn zugegeben, dass ich Schüler bin?? Die erste PISA-Studie war 2000. Da war ich in der 13. Bin Also schon seit fast 10 Jahren aus der Schule raus. Und mein Abi war besser als das der interviewgebenden Kameradin und ich hatte mehr Auszeichnungen als sie.
 
@§§: Warum wurdest du dann nicht interviewed? Hatte man Angst, dass du zu schlau für's Fernsehen bist?
 
@voodoopuppe: Ich wollte nicht. Ist aber auch egal, oder nicht? Die Problematik ist doch nicht dass die Schüler immer dümmer werden, sondern die Lehrer unfähiger. Ich hatte natürlich die selben Lehrer wie meine Kameradin. Verstehste?!
 
@§§: Nun ... und wie kommst du darauf, dass die Lehrer unfähiger werden? Ich würde sagen: Die sind viel intelligenter als ihre Schüler und besitzen ein umfangreicheres Wissen. Dass man in der 13. Klasse wissen sollte, wie man sich zu benehmen hat, liegt auf der Hand. Hast du mehr Wissen gehabt, als dein damaliger Lehrer?
 
@voodoopuppe: Du verstehst es nicht. Es ging darum, dass nicht die Schüler von heute dümmer sind als die Schüler von früher. Wir Deutschen schneiden doch in der PISA-Studie schlecht ab. Das liegt an den Lehrern. Meine Schule war ein Beispiel dafür, dass mit guten Lehrern die Schüler deutlich besser sind als die anderen. Es war allerdings eine Privatschule. Die Lehrer an den öffentlichen Schulen sind meist faul oder demotiviert o.ä. Ich hab nicht gesagt, dass ich schlauer als meine Lehrer war. Zumindest nicht auf _dieser_ Schule. Schlimm war danach die BS bei der FIAE-Ausbildung. Da wusste ich mehr als die meisten Lehrer. Dementsprechend sah dann mein Zeugnis aus: 1, 1+ etc. Ok, alte Menschen und IT passt eh nicht so gut zusammen aber sogar der Englischlehrer hat mich gefragt wenn er Vokabeln nicht wusste...
 
@§§: Ahja... du hast also SOOOOO ein tolles Zeugnis und machst dann eine Ausbildung zum Fachinformatiker? Ich will dich jetzt nicht kränken - aber was genau hast du dir davon versprochen? Das ist doch einfach nur dumm ... oder du willst uns einen Bären aufbinden. P.S.: "Ok, alte Menschen und IT passt eh nicht so gut zusammen" - was hälst du denn so von den ganzen Professoren, die an Universitäten unterrichten? Die haben natürlich alle keine Ahnung - stimmt's? P.P.S. lies meinen Beitrag nochmal. Ich hab mit keiner Silbe geschrieben, dass heutige Schüler dümmer als die von früher sind. Was meinst du - woher kommt eine demotivation der Lehrer? Von den überaus hochmotivierten Schülern, die gerne zur Schule gehen und mit Freudentränen in den Augen dem Unterricht still lauschen, mitdenken und mitmachen? *lach* Hör auf Märchen zu erzählen. Einer mit einem soooo tollen Abitur wie du, der macht sicher keine Ausbildung zum Fachinformatiker ;-) Naja... aber junge Menschen und Lebenserfahrung passt halt nicht zusammen ...
 
@voodoopuppe: Du findest es unüblich vor dem Studium eine Lehre zu machen? Warum???
 
@§§: Weil es für einen Überflieger wie dich doch nur reine Zeitverschwendung ist ;-) Und weil dir die Ausbildung, speziell im IT-Sektor, im Studium so gut wie nichts bringt.
 
@voodoopuppe: Achso, praktische Erfahrung bringt nichts. Dann hab ich da wohl einen Fehler gemacht. Nee, im Ernst, ich kenne mehrere, die zuerst FIAE und dann Studium. Mindestens drei aus meiner alten Schule und vier bei mir auf der Arbeit. Hast du direkt nach der Schule studiert?
 
@§§: Nein - ich war vorher beim Bund ... Und ich habe mehrere Leute bei mir im Studium gehabt, die ihre Ausbildung (Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und/oder Systemintegration) für nutzlos empfanden ... aber wenn du während deiner Ausbildung praxisnahe Grundlagen in der Mathematik erfahren hast, dann ist das durchaus von Vorteil - da hast du recht. Welchen akademischen Grad hast du den inne?
 
@voodoopuppe: Ich war auch nach der Schule beim Bund. Dann kam Ausbildung zum FIAE. Da habe ich dann praktische Erfahrung in Softwaredesign und Datenbanken gesammelt. Und natürlich kam da auch Mathe vor. Aber wenn ich ehrlich bin war Mathe LK schwieriger als das was ich da gemacht habe. __ Bachelor of CS und du?
 
@§§: CS? Dumeinst SC ...CS=Computer Science nennt man nicht, das weiß jeder, der einen akademischen Grad besitzt. Seit einem Jahr ein BSc in Computer-Science ... und noch 6 Module und 1 Masterthesis+Kolloqium vom MEng entfernt ...
 
@voodoopuppe: Ok, Test bestanden. Ich hätte jetzt damit gerechnet, dass du sagst 'In Counter Strike kann man aber keinen Bachelor machen'
 
@§§: Test bestanden ... aha .. ich ermute einfach, du hast nie studiert, nie eine Ausbildung zum FI gemacht und gehst noch zur Schule :) Den Bachelor... gab es den vor 7 Jahren hier in Deutschland schon? Der ist doch erst seit 2005 wirklich großartig verbreitet...
 
@voodoopuppe: Hab den noch nicht, will den noch machen.
 
@§§: Achso ... und als nächstes hast du vermutlich jetzt auch kein Abitur mehr, sondern willst das auch noch machen...
 
@voodoopuppe: Ähh, nein.
 
@§§: Nunja - und warum sollte man dir das glauben? Immerhin hast du ja auch erzählt, du hättest studiert und einen Bachelor-Abschluss ... den hast du plötzlich nicht mehr, willst ihn erst machen ... schon komisch, was du hier von dir gibst.
 
@voodoopuppe: Sorry, ich will studieren, hab deine Frage wohl zu schnell gelesen. Ich hatte verstanden "Welchen akademischen Grad hast du DANN inne?" Du hattest "Welchen akademischen Grad hast du den inne?" geschrieben.
 
@§§: Du willst studieren ... ahja... erst solch ein "Wissenstest"... dann verlesen ... komisch!
 
@voodoopuppe: Naja, du hast dich verschrieben, der Fehler lag also bei dir.
 
@§§: Nein - du hast dich verlesen:D
 
@voodoopuppe: Du hast dich aber auch verschrieben.
 
@§§: Und? Du dich auch oft genug ... :-)
 
@voodoopuppe: Ja, genau. Ich meinte ja nur, dass dein Schreibfehler bei mir zu einem Missverständnis geführt hat .... :-)
 
@§§: "Ihm wird vorgeworfen" und "er wird beschuldigt" heißt doch noch nix. Oh Mann, wie gut,d ass du kein Richter bist. Deine Rechtsauffassung ist ja schlimmer als die im Dritten Reich! Mal abgesehen davon, dass du auf ne Kritik an deiner Wiki-Vernarrtheit erstmal mit nem Wiki-Artikel antwortest, ist schon derbe debil. Ich sag nur Pisa- Studie... -_-
 
@MAPtheMOP: Ja Pisa-Studie. Das ZDF war kurz danach bei mir an der Schule und hat einen Bericht gedreht, wo es darum ging, dass es auch anders geht. Meine Schule wurde also als gutes Beispiel genannt. Eine meiner Klassenkameradinnen hat sogar ein Interview gegeben.
 
@§§: Lol, du hast ZDF gesagt. Selfowned! Da hättest du auch schreiben können, RTL war da oder die Bild. Abgesehen davon ist es völlig egal, ob deine klassenkameradin ein Interview gab. DU warst es nicht und dank einer Posts wissen nun alle, dass du keine große Leuchte bist. Du redest unsinniges Zeug, verwendest unglaubwürdige Quellen für dein Wissen, behauptest Dinge ohne Beweise (Wiki is kein Beweis) und widersprichst dich selbst. Besonders intelligent, wirkt das nicht.
 
@§§: LOL, da ham wa doch das Outing. Schüler, noch grün hinter den Ohren und plappert Mamas und Papas Endlosschleifen.
 
@§§: Ah, Du bist noch Schüler... DAS erklärt vieles!!!
 
@MAPtheMOP: Wie jung bist du denn, dass du ZDF mit RTL und Bild auf eine Stufe stellst?! Selfowned
 
@MAPtheMOP: Außerdem ist er rechtsextrem! Wiki: "Bushido wurden in den Medien des Öfteren nationalistische und rassistische Inhalte und mangelnde Distanz zu rechtsextremen Fans vorgeworfen."
 
@MAPtheMOP: liest du auch mal zeitung? http://tinyurl.com/ylndcc9
 
@dropi: Ja, ich lese Zeitung. Aber erstens ist der von dir verlinkte Spiegel ein magazin und zweitens interessieren mich Artikel über Bushido nur sekundär bis gar nicht. Trotzdem hätten solche Links von denjenigen kommen sollen, die erstmal die Behauptung aufstellten, aber nicht beweisen konnten.
 
@MAPtheMOP: Wenn dich diese Artikel nicht interessieren, dann sprich doch nicht über das Thema, um welches es hier geht ... du "widersprichst dich" selber... *lach*
 
@voodoopuppe: Wo steht geschrieben, dass es mich nicht interessiert?
 
@MAPtheMOP: "zweitens interessieren mich Artikel über Bushido nur sekundär bis gar nicht"
 
@voodoopuppe: Damit ist der Spiegel Online Artikel gemeint. Das konnte man auch aus dem Kontext wunderbar herauslesen. Keine Ahnung wie du da jetzt schließen konntest, mich interessiere der Artikel hier nicht, zumal der primär von der PP handelt.
 
@MAPtheMOP: "Aber erstens ist der von dir verlinkte Spiegel ein magazin und zweitens interessieren mich Artikel über Bushido nur sekundär bis gar nicht." - 1. ist der Spiegel ein Magazin und 2. interessieren dich Artikel über Bushido nicht ... mh... und wo ist da der Kontext, dass nur Spiegel Artikel über Bushido dich nicht interessieren würden? Spiel einfach weiter Magic :D
 
@voodoopuppe: Meine Antwort bezog sich logischerweise an die an mich gerichtete Unterstellung, ich würde keine Zeitung lesen. Darauf meinte ich, dass der verlinkte Spiegel keine Zeitung ist und ich auch [in der Zeitung] keine Artikel zu Bushido lese. Oh Mann, deine Fähigkeit, Zusammenhänge zu begreifen, ist echt ausbaufähig.
 
@MAPtheMOP: Ich lese einfach das, was da steht ... das mit den Zusammenhängen bekomme ich schon hin - vielleicht solltest du einfach lernen, dich ordentlich auszudrücken WischMOP :)
 
@voodoopuppe: Du musst nicht gleich meinen Nick verunglimpfen, nurr weil du mich beleidigen willst. Ich kann nichts dafür, wenn du meine Kommentare nicht verstehst. mal abgesehen davon, dass die gar nicht an dich gerichtet waren und ich deinen Aufstand hier für ziemlich überflüssig halte.
 
@MAPtheMOP: Wer Erwachsen.
 
@MAPtheMOP: Definitionen von These: "eine noch nicht bewiesene Behauptung"
 
@Dude2207: Ja richtig. §§ hat keinerlei Beweise vorgebracht, ergo ist es eine Behauptung.
 
@bryanad2: genau wie wir auf die pirtenpartei verzichten können...aber was will man machen.
 
Ja, Rap is nicht mein Musikgeschmack. Trotzdem wäre es durchaus sinnvoller, Menschen wegzusperren, die andere wegen ihres Musikgeschmacks verurteilen und beleidigen. Da kommt schnell die Frage nach dem Niveau und vor allem der intelligenz einige User auf. Sowas ist einfach viel abartiger, als einfach nur die "falsche" musik zu hören.
 
@MAPtheMOP: Dein Denkfehler ist, dass Hip Hop nicht nur eine falsche Musikrichtung, sondern auch eine falsche Lebenseinstellung ist.
 
@§§: Dein Fehler ist, dass du über Dinge redest, von denen du KEINE Ahnung hast.
 
@klein-m: Was denn zum Beispiel?
 
@§§: Gedächtnis kaputt? Hip Hop vielleicht?
 
@klein-m: Was gibt es denn Positives am Hip Hop? Nein, Drogen sind nicht Positiv. Du hast doch oben selbst zugegeben, dass du Drogen konsumiert hast. Fandest du das gut was Hip Hop mit dir gemacht hat? Warst du ganz am Abgrund oder hast du dich noch rechtzeitig retten können? Ohne Hip Hop wäre das vielleicht nie passiert. Denk mal drüber nach!
 
@§§: Phantasiere dir nicht immer so viel zusammen! Es steht nirgends, dass ich wegen Hip Hop angefangen habe zu kiffen.
 
@klein-m: Vielleicht kommt deine falsche Toleranz gegenüber Hip Hop aber auch daher, dass die Drogen dein Hirn kaputtgemacht haben. Schon mal daran gedacht?!
 
@§§: Wieso sollte Hipp-Hopp sich denn anstrengen das es dir gefällt ? Woher stammt dein Recht darauf das du was damit anfangen können musst oder es im Gegenteil in Grund und Boden stampfen darfst ? Dreh dich gefälligst rum und geh weg davon. Solange bis du erwachsen genug geworden bist zu verstehen .. das auch solch ein Musik-Genre seine absolute Daseinsberechtigung hat. Genauso wie heftiges Metal..genauso wie Gothic..genauso wie Blues ... genauso wie Klassik oder sogar Exoten wie südchinesische Bambusflötenmusik. Als DJ bei meinem Webradio würde ich dich jedenfalls sicher nicht nehmen - viel zu kleinkariert bzw. eingeengt.
 
@DerTigga: Sind Webradios nicht gerade deswegen so beliebt, weil sie Spartenprogramme bieten können ohne auf Minderheiten und Kommerz Rücksicht nehmen zu müssen?
 
@§§:Für wann hast du dir vorgenommen dich über Webradios bzw. Musik zu informieren ?
 
@§§: Dein Denkfehler ist, dass Du ein intolleranter Diktatorenfan bist.
 
@mcbit: Wieso Diktatur? Wir verbieten in unserem Rechtsstatt ja auch Drogen und Sachbeschädigung und Gewalt. Hip Hop führt dazu. Hip Hop zu verbieten wäre nur konsequent.
 
@§§: Autofahren führt zu Raserei und Leichtsinn. Mitunter kommt dabei ein Mensch ums Leben - Autofahren verbieten? Mir wird das jetzt zu blöd.
 
@mcbit: Autofahren auf Drogen ist verboten!
 
@§§: Super, Du hast nicht mal ansatzweise irgendwas kapiert. Aber trollst hier rum. Besser als mit billigen Provokatioen kann man seinen von unterdurchschnittlicher Intelligenz geprägten Horizont nicht zur Schau stellen. Gratuliere.
 
@mcbit: Wenn der Durchschnitt intelligenter wäre als ich, dann gäbe es keinen Hip Hop!
 
@§§: Hättest du einen annähernd zweistelligen IQ, hättest du dich schon längst mal über Hip Hop informiert udn würdest nicht andauern sinnlos verallgemeinern.
 
@klein-m: Wenn ich einen zweistelligen IQ wollte würde ich anfangen zu kiffen. Das Zeugs wird nicht umsonst Dope genannt. Davon wird man blöd.
 
@§§: Dann hast du ja weitaus mehr gekifft als Cheech und Chong zusammen.
 
@§§: Schau mal da wenn "DU" einen zweistelligen IQ wolltest, genau da liegt es, Video Spiele sind nicht schuld, Musik ist nicht dran schuld, sonder ja man selbst ist schuld an seine eigene Dummheit.
 
@§§: gott man merkt das ferien sind ... (und wochende)
Ich btw habe nie in irgendeiner form hip hop gehört und habe nichts gegen nen joint einzuwenden. Die hip hop clicken dagegen rauchen garnicht ...
Und um das nicht zu vergessen, guck dir an welche Zielgruppe hip hop anspricht, dann ist schon klar woher die große Gewaltbereitschaft etc kommt ...
 
@dzdz: Naja, wir haben Hip Hop schon in den 80ern gehört. Gewalt? keine Spur. Drogen? Auch nicht. ISt immer wieder witzig, was die heutige Gewaltbereitschaft von Jugendlichen hervorrufen soll, HipHop, Spiele usw. Vielleicht hat sich die Gesellschaft einfach dahingehend entwickelt, dass Gewalt immer häufiger als Hilfeschrei der NoFuture-Generation daherkommt. ist jetzt keine Antwort auf die generelle Frage, aber so ein Gedanke. Gewalt kommt meist durch Hilflosigkeit. HipHop als Musikrichtung ist heute ebenso in der Medienlandschaft etabliert, wie damals RocknRoll - und ich weiß noch, wie der damals verteufelt wurde.
 
@SpeedFleX: Ok, für die, die etwas 'langsam' sind: mein IQ ist dreistellig, um einen zweistelligen IQ zu haben müsste ich ihn also senken. klein-m schreibt ja auch : "Hättest du einen annähernd zweistelligen IQ" das ist Konjunktiv Irrealis, d.h. er drückt damit aus, dass mein IQ _nicht_ zweistellig ist. 100 ist per Definition exakt durchschnittlich. Ein IQ unter zehn ist nicht möglich. Logische Schlussfolgerung: mein IQ ist dreistellig. Naj, wie du so schön schreibst: selbst schuld ;)
 
Tja, Bushido hin oder her, nur was bleibt übrig? A)Es, mal wieder, unter dem Punkt "Wie erreicht man mit zweifelhaften Dingen Aufmerksamkeit, da sich sonst für uns keiner interessiert?" B)Wir haben den Laden nicht im Griff C)Wir einigen uns nicht mit dubiosen Anwälten, wir fechten das aus, um aus dem Sachverhalt sebler, alos der Anzeige, irgendwie Nutzen zu ziehen.
 
wer ist Bushido ???
 
@dorniet: ein Vollidiot und Spinner
 
@dorniet: Einer, der die Werke anderer Musiker kopiert und als die eigenen ausgibt.
 
@TiKu: der typ ist dumm wie brot und kann garnichts. alle "klaun" sie. nur die einen verfremden es total und machen was neues draus http://preview.tinyurl.com/yzhhm9u - how to make smack my b**ch up, oder aber sie machen gleich einen remix - egal auch, ne genemigung holen sich alle. nur bushido hat davon absolut keinen plan. (siehe film zeiten ändern dich lol)
 
@TiKu: Die Nummer mit Karel Gott und Bushido mann mußte ichda was lachen :D.
 
@dorniet: er ist drogenabhängig... gewaltverherrlichend... frauenfeindlich... möchte-gern-musiker... mama-söhnchen der seine wäsche zuhause waschen lässt... pseudo-gettokind, er ist ja in normalen verhältnissen aufgewachsen, suggeriert aber seinen dummen fans das gegenteil... er ist der deutschen sprache nicht mächtig, besitzt aber eindeutig rechtsradikales gedankengut... oje, was reg ich mich überhaupt auf, solche individuen sollten keine lobby erhalten, weder pro noch kontra
 
@dorniet: Wenn man den Kram nicht anhören mag, aber mal etwas über die Person lesen mag, dann ist Wikipedia als Zusammenfassung eine Möglichkeit: http://de.wikipedia.org/wiki/Bushido_%28Rapper%29
 
@dorniet: Alice Schwarzer klärt uns darüber auf: http://tinyurl.com/37oygon
 
War das einer der Songs die den Metal Bands geklaut hat? Kann man eigentlich jemand anzeigen wenn man geklaute Sachen geklaut bekommt???
 
wohnt der nicht noch bei seiner mama? aber ne freundin, die den auch mal ganz gut fand, wurde auch abgemahnt, weil sie es wagte in ihrem privatvideo seine musik als titelmusik zu nehmen. nun hat er noch einen fan weniger. ich weiss nicht was dieser abmahnterror soll. ich denke es ist einfach nur die gier.
 
@willi_winzig: Das ist unser Rechtssystem. Eigentlich darf man es denen nicht mal verübeln all die Ausnahmen und Lücken zu nutzen, die sich Deutschland für jede Gelegenheit da reingearbeitet hat.
 
@willi_winzig: Einerseits ist diese Abmahnwelle natürlich übertrieben, auf der anderen Seite, sollte einem aber schon bewusst sein, dass die Musik auch dem Künstler gehört und man sie nicht ohne weiteres einfach so für eigene Projekte verwenden darf. Denn das ist dann auch eine Form von Diebstahl.
 
Wie lange ist denn das her ? IP-Adressen dürfen doch schon länger nicht mehr gespeichert werden. Hatte auch Post von den Anwälten (Rasch & Co oder sowas) wegen Bushido, 2 Wochen später wurden die Vorratsdatenspeicherung gekippt und meine IP dürfen die nun nicht weiter verwenden (dabei höre ich den Mist nichmal, aber Frauchen hat auch 'nen PC ;)
 
@PumPumGanja:
Falsch! Lies mal hier:
http://tinyurl.com/37ahd79
 
@PumPumGanja: So etwas hat garnichts mit Vorratsdatenspeicherung zu tun.
 
@S.I.C.: IP's werden generell gleich gelöscht, d.h. die Zuordnung bei dynamischen IP's zum Anschlussinhaber, insofern es sich um ei9nen Flaterate handelt Das weiß ich auf jeden Fall, hat mir auch schon mal jemand so bestätigt der bei nem Provider arbeitet!
 
@legalxpuser: So ein Quatsch. Habe schon zwei Abmahnungen bekommen, in beiden Fällen stimmten die IP Adressen zum Tatzeitpunkt überein. Zeit zwischen Log und Abmahnung betrug 2 Monate. Nur weil jemand, den du kennst, in einem T-Punkt arbeitet, muss er nicht recht haben.
Lies den von mir geposteten Link weiter oben.
 
@Stasi: hmm finde ich aber komisch! Dann wird ja doch noch gespeichert. ich frag mich bloß was sie damit wollen? Es beweißt gar nichts, da es halt nur ne IP is. Wenn man n Alibi zu dem Zeitpunkt hat (und das kann durchaus nur erdacht sein ^^), dann kippt das ganze sowieso, weil der Kläger ja die Beweislast trägt!
 
@PumPumGanja: von wegen IP-Adressen gelöscht,... es wird illgeal weitergespeichert, es hat mit der rechtlichen Seite nicht so funktioniert, darum wird froh weiter getrackt.
 
bushido... der soll sich hier im land vom acker machen und seine versklavten anwälte gleich mit nehmen. und warum verklagt den eigentlich keiner???
 
@xmrdream: Weil der Mehrheit speiübel werden würde Bushidos Niveau an den Tag zu legen.
 
Läuft's bei dieser Hip-Hop-Witzfigur mit dem Musikverkauf so schlecht, dass er jetzt schon auf Abmahnen umschwenkt?
 
Lol wer will denn Musik von Bushido hören..
 
@lordfritte: all die kleinen, dummen möchte-gern-gangstas :-) deren iq einem meter feldweg entspricht!
 
@lordfritte: Offensichtlich ein/mehrere Mitglied/er der PP. Mein Musikgeschmack ists ja auch nicht, aber wie hier einige mit Mord und Totschlag drohen...Sonst immer schön auf Meinungsfreiheit und gegen Zensur pochen, und dann anderen gleich ihre Existenzberechtigung absprechen.
 
@lordfritte: ich finde seine musik sehr gut. höre aber eher die alten sachen von ihm, nicht dieses bravo zeug. und ich würde mich trotzdem nicht als fan bezeichnen. den bushido ist menschlich gesehen ein a*******
 
@lordfritte: ICH.
 
eh alter eh, ich habn echo eh, man alter eh... eh, zeiten ändern dich eh. alter. ich, eh, man eh rufe hengzt eh. ihr eh man alter, seit opfer. eh alter
 
yeahhh bushido ( mal gucken wieviele minus ich bekomme :D )
 
Danke für den unterhaltsamen Sonntag.
 
Wenn wir schon bei dem Bushidos dieser Welt sind, möchte ich nur anmerken, das jeder künstler i-wo klaut. Liegt daran: Wir haben nur begrenze Arkorde, dadurch gibt es auch nur begrenzte "Melodien". Ich find es immer wieder lustig wie alle denken, das ein Künstler das Macht was er will. Würde man Bushido, Sido, oder anderen größen 100 Mio. zahlen, dass diese grüne Hosen & Schnurrbart tragen, und n Lied über Kartoffeln singen, bzw. ein album über Kartoffelprodukte, sie würden es machen! Ein Beispiel: "Genesis wird immer melodiöses machen... und nie pop.. und dann kam i can`t dance oO"
 
@LendoChaar: Bis zu 7 Akkorde darf man ja völlig legal aus anderen Werken übernehmen. Bei Bushido war es halt "etwas" mehr...
 
@TiKu: Okay, gewonnen ^^ Aber dennoch klaut doch jeder von jedem, das is doch gang und gebe ;) ich sag nur Spionage ^^ Sei es Musik, Wirtschaft, Politik etc. geklaut wird immer ;)
 
Bushido hat also Geldprobleme. Und er holt sich Geld von einer Zwerg-Partei, also einem Verein der selbst nicht über viel Geld verfügt. Bushido sollte sich erst mal ein paar von seinen Lieder richtig anhören, bevor er Schwächere ausbeutet. Warum nicht die CDU mal verklagen, die haben als Wahlsieger doch genug Geld, oder ist die Spendenkasse schon wieder leer?
 
Bushido ist VOLL VERSTRAHLT !!!!!!! ist der nicht mit Menowin (Birne2) verwandt?
 
@hackology: Ja, merkt man doch am Verhalten ;)
 
"Letztlich wurde diesbezüglich die Entscheidung getroffen, dass Bernd Schlömer von der Piratenpartei zunächst höflich und förmlich antworten wird"
Schön blöd. Dann brauchen sie sich nicht zu wundern, wenn sie bald auf Unterlassung verklagt werden. Ich dachte die kennen sich aus... :-(
 
Das ist unsere traurige Zukunft des Deutschraps! Solche Musiker wie Bushido gehören meiner Meinung nach nicht dort hin, wo sie jetzt stehen! Über Kriege, Armut und Gewalt labern, aber selber nicht besser! Und für die Jugendlichen ist er in allen Belangen ein schlechtes Vorbild! Arrogant und Provokant ist der Typ!
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: "Arrogant und Provokant ist der Typ". Yep, wie die meisten Jugendlichen, die selbst nix auf die Reihe bekommen...
 
@pubsfried: Das ist das Problem: Die haben nix ! Aber auch nix zu verlieren. Ihr 2 habt ein Wort vergessen: Egoistisch
 
Sogar Paris Hilton war schon länger im Knast als Bushido :P
 
Interessant, dass hier alle gegen Bushido schreien, und dabei niemand das eigentliche Problem zu sehen scheint. Laut den Anwälten wurde eine Audiodatei von einer IP hochgeladen, die zu dieser Zeit einem Anschluss der "Piratenpartei" gehörte. Nun könnte es doch mal interessant werden, denn wenn die Piratenpartei auf stur stellt und es auf einen echten Prozess ankommen lässt, könnte endlich mal ein Grundsatzurteil gesprochen werden. Eine Einzelperson knickt ja recht schnell ein, da die finanziellen Folgen ruinös sein könnten. Aber eine ganze Partei mit der Ambition dies zu eskalieren und einer Rechtsabteilung, die auch finanziert werden kann. Da könnten die Anwälte sich einen Bärendienst geleistet haben! Warten wir mal ab!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles