Neue Hotmail-Version: 50 Mio. Konten aktualisiert

Betriebssysteme Microsoft zufolge verläuft die Aktualisierung von Windows Live Hotmail auf die neue vierte Version bisher ohne größere Probleme. Nach Angaben der Entwickler wurden bisher fast 50 Millionen Nutzerkonten umgestellt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hab es immer noch nicht :( MS sollte sich mal Beeilen.
 
Das würde vllt. erklären, weshalb mein TB die kompletten Mails bereits mehrmals von einem Konto geladen hat. <_<
 
@testacc: geht mir ähnlich...hab mich schon gewundert :)
 
mit den Gesetzen der Physik zu kämpfen ... *prust* ... das ist vermutlich auch der grund warum mein auto nicht über die marke von 200km/h hinauskommt - an der physik liegts - AHA!!! *LOL*
 
@McNoise: o.O ähh ja eigentlich schon...
 
@CruZad3r: ich wollte damit zum ausdruck bringen, dass es schon eine recht alberne begründung ist, die performance von servern mit den gesetzen der physik zu begründen ... den die heutige und auch von microsoft verwendete technologie stösst m.e. erachtens nicht zwingend an die gesetze der physik. man kann das natürlich haarspalterisch auseinandernehmen ... aber die begründung ist einfach fern von gut und böse. können sie nicht einfach sagen, "mehr performance ist mit unserer aktuellen servertechnik einfach nicht drinn"?!
 
@McNoise: "So beginne das Update langsam, um mögliche Fehler früh beseitigen zu können." Fehler beseitigen -> Gesetze der Physik? Finde den Fehler
 
@McNoise: ich weiß was du meinst, versteh nich warum sich die minusklicker an dir auslassen, schließlich hat es nichts mit physik zu tun ob nun die guten alten 7200er verwendet werden oder die neuen ssd's bereits einzug ins serverzentrum von ms erhalten haben. Also tut mal alle nich so blöd.
 
@fh4ever: Jaja...mal abgesehen davon, dass garantiert keine 7200er zum Einsatz kommen und MS JEDEM User 25GB spendiert und das in SSDs eine wahnsinnige Milliardeninvestition wär...SSDs unterliegen keinem physischen Limit? Vllt sollten wir uns Raumschiffe aus SSDs zusammenschustern! Bin mal kurz weg, muss schnell aufs Patentamt.
 
@fh4ever: 7200er Platten in nem RZ? Ne - bei MS ist man fortschrittlich und nutzt 2,5" Platten mit 5400 RPM ... -.-
 
@McNoise: Die Funktionsweise sämtlicher Computer ist Physik pur...
 
@Corleone: ich setz noch einen drauf und behaupte, alles auf der Welt ist Physik pur.
 
Hoffentlich überarbeiten die auch noch den Spamfilter. Bei mir erkennt er dauernt fälschlicherweise erwünschte Mails als Spam und das noch auf der laschesten Einstellung.
 
@Kirill: Google Mail! Der beste kostenlose Dienst. Einrichten einer Adresse ist kostenlos! Also einfach mal ausprobieren!
 
@NoName!: Google Mail? Wenn Dir Privatsphäre egal ist, ok.
 
@Plattenossi: und du glaubst ernsthaft, dass microsoft weniger daten sammelt als google?
 
@R. Cheese: aufgrund der kerngeschäftsfelder glaub ich das durchaus...
 
@R. Cheese: Es gibt auch noch andere Anbieter außer Google und Microsoft!
 
Ach eigentlich ist Hotmail doch sehr zuverlässig. Ich bekomme wenig Spam und es passiert nur vereinzelt "mal" dass erwünschte Mails in den Spam-Ordner rutschen.
Habe aber allerdings auch schon Spam von @live.com, @hotmail.com-Adressen im normalen Postfach gehabt, aber auch nur, weil ich bei Windows Live Einladungen von mir unbekannten Personen angenommen habe. Seitdem die Personen wieder raus aus meiner Liste sind, kommt nix mehr.
Würde mich ja freuen, wenn Hotmail endlich bei allen das Update erhält, denn Hotmail ist das einzige, wo der Webmessenger bis jetzt noch nicht in der Form implementiert ist wie bei Windows Live, wo er automatisch mitstartet (was aber auch mal ätzend sein kann, wenn man seine Ruhe will).
Bin sonst rundum zufrieden, auch mit Windows Live Essentials 2011 Beta. Klasse sind die Programme.
Weiter so MS und lasst euch doch ruhig Zeit.
 
Zuverlässig und leider alles andere als sicher... wurde nicht erst einmal gehackt... mit der Sicherheit haben die's eben nicht so.
Naja..viel mehr mit den Kenntnissen...denn die Server sind KEINE MS basierten Server da die das Datenvolumen nicht verarbeiten können^^
 
@Walkerrp: so ein quatsch...sowohl die server sind windowsbüchsen wie auch dass hotmail meines wissens bisher nie gehackt wurde...alles was vorkam warn phisingattacken auf die benutzer oder brute force attacken auf einzelne konten...aber wenn die benutzer leichtfertig ihre kennwörter rausgeben oder einfach passwörter wählen ist das nicht wirklich ein fehler von ms.
 
@0711: Dann schmeiß mal google an... es standen schon etliche male teilweise millionen an accounts sperrangelweit auf ;)
Nein, es sind keine Windowsbüchsen..aber auch das wirst du mit Google herausfinden. Man hat damals mal versucht eine Umstellung zu realisieren was allerding nicht möglich war. Hotmail ist KEINE Erfindung von MS, sondern MS hat die Geschichte damals nur GEKAUFT (wie so vieles;))
 
Hahahahaha Microsoft bringt es doch nicht mal fertig iMap anzubieten. Die hängen immer noch in den neunzigern bei ihren Entwicklungen. Selbst Windows 7 hängt meilenweit hinterher im gegansatz zu Snow Leopard oder Debian, Ubuntu. Nicht mal PDF oder Flash aknn es standardmäßig öffnen und die Registry wurde auch Anfang der neunziger abgelöst.
 
@John Dorian: ms hat aber viele bestandskunden die auf einem level gehalten werden müssen. die müssen immer ewas langsamer sein wegen den firmenkunden.
 
@1337Sven: Darunter müssen ja nicht zwangsläufig die Privatanwender leiden. Etwas Fortschritt würde den Windows Usern gut tun. Naja, vielleicht bei Windows 8.
 
@John Dorian: Intelligenzbolzen! MS darf nicht einfach PDF oder Flash einbauen, weil sie sonst wieder Ärger bekommen. Ich wette, du gehörst dann mit zu den ersten, die sich beschweren, dass ein OS von Microsoft einen Media Player, einen Browser, PDF und Flash mit integriert hat. Des Weiteren kann man niemals Linux (inkl. Mac OS) und Windows vergleichen, da sie total verschieden sind. Daher gibt es kein besser oder schlechter! Die Registry kann dir als User völlig egal sein und komm mir nicht so einem Quatsch, dass die alles langsamer macht, wenn sie voll ist, dann wärst du die ideale Zielgruppe für sinnlose Tuning-Tools. Des Weiteren kann MS nicht von heut auf morgen die Registry entfernen, weil du dann wieder der erste wärst, der sich beschwert, dass bei dir NICHTS mehr läuft! Übrigens sorgt MS schon seit langem dafür, dass Entwickler die Registry nicht mehr nutzen sollen. Z.B. ist die Entwicklung mit dem .NET Framework komplett darauf ausgelegt ohne Registry auszukommen. Aber wie gesagt geht das schleichend und nicht von heut auf morgen!
 
@John Dorian: Microsoft integriert garkeine andere Software in Windows, sondern nur eigene Produkte. OEM Hersteller können machen was sie wollen, und da ist meistens Flash und der Adobe Reader schon vorinstalliert.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!