Google ist trotz verfehlter Erwartungen optimistisch

Wirtschaft & Firmen Der Suchmaschinen-Konzern Google konnte seinen Umsatz im zweiten Geschäftsquartal zwar um 24 Prozent steigern, verfehlte aber die Erwartungen zu den Gewinnen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Youtube muss ja Unmengen kosten. Was da an Bandbreite verbraten wird... pro gleichzeitig geschautem video locker hunderte kbyte.
 
@Zaru: K (!) byte? Du hast mal gesehen, wie groß so ein Video selbst nach der Komprimierung ist?
 
@Zaru: Ja, und mit den neuen 4k Videos kommt ab einer Länge > 5 Minuten u.U. sogar über ein Megabyte zusammen! :O
 
@Zaru: Ein HD Video mit ~10 Minuten kommt auf zirka 200-300 MB zusammen oder mehr.
 
@Zaru: Ein SD Video was in FLV vorliegt kommt auf ca. 2,5MB die Minute. Die MP4 Version auf 4MB. Die HD Videos sind noch mal eine ganze Ecke größer.
 
@Zaru: Meinst du nicht eher terabyte oder so. aber du musst ja auch dran denken das youtube nicht nur ein Rechenzeintrum ist. Da kommen riesige mengen von daten auf jeden tag werden über 65000 videos hochgeladen und über 100 millionen angesehen
 
@Alle: Können wieder alle nicht lesen. Ich sagte PRO Video. Im globalen Schnitt wird sicher nicht die ganze Welt mit 8+mbit saugen, wird sich eher darunter ansiedeln, aber auch über 1mbit. Darum pro Benutzer, der gerade ein Video schaut, 100+ kb in der Sekunde. Wenn dann ne Million gleichzeitig schauen braucht man schon einiges an Bandbreite.
 
@Zaru: So früh können die Leute hier noch nicht lesen. Ich hab dir mal ein Plus gegeben zum Ausgleich. Ist ja wieder lächerlich hier.
 
@Zaru: Ich sagte auch PRO Video. HD-Videos sind nunmal ziemlich groß und kaum einer schaut bei vorhandenem HD-Video noch die kleineren Versionen (360p, 480p).
 
ich hasse den weinerlichen untertonwenn es heißt, muäähhhähähähhh wir haben nur 1,6 MILLIARDEN verdient und ned 1,8 MILLIARDEN !!!!
 
@fybil: Ja, ist aber auch gemein wenn sich die Manager nun doch nicht ihren Zweitjet leisten können.
 
Jammern auf sehr hohem Niveau...
 
1929 waren die Erwartungen auch mal so geartet. Da gab es für Aktien und andere Wertpapiere nur den Weg nach oben. Als es zum ersten Mal abwärts ging, hat die darauffolgende Anlegerpanik den schwarzen Freitag ausgelöst. Weil es bei Analysten verpöhnt ist, auch mal ein schwaches Quartal zu haben. PCO
 
@pco: ja die menschen verstehen nicht das es am besten wäre am ende auf 0 raus zu kommen... das große problem bei allem ist diese verdammte endlichkeit...
 
@DataLohr: Wenn der tot kommt, können die das Geld nicht mitnehmen ins Jenseits.
 
@Cihat: Du hast einen sehr schwarzen humor.
 
War klar. Google hat alle Trends verfehlt. Das Nexus One macht nur Probleme und kommt nicht richtig vom Fleck. Zudem fehlt die Hardware Unterstützung für neue Versionen des Bastel OS. Da hat Microsoft mit KIN es schon besser gemacht. Das Chrome OS kommt nicht vorwärts und hüpft nur auf einem Bein im kreis. Die Entwickler kosten natürlich was und das System bringt nix ein. Google wirft Millionen zum Fenster raus. Gibt da noch viel zu lernen von Microsoft. Zudem musste Google Marktanteile an Bing abgeben. Bing kommt !! Bing hat günstigere und nettere Werbemittel als Google da schlagen auch kleinere Firmen zu. Zudem noch der Skandal mit den WLAN Daten. Alle Welt glaubt Microsoft würde bei der Aktivierung Daten sammeln und nun ? Google besucht euch, snifft euern WLAN traffic mit, liest eure E-Mails und sagt allen auf der Welt das euer WLAN unverschlüsselt ist. Google machtes nicht mehr lang....das Schiff sink. ALLE Man von Board.....
 
@steppenwolf6686: konnte mir ein schmunzeln ned verkneifen, im grunde stimm ich dir zu.. aber schau dir mal die abartigen summen an, wer sinkt denn da?
 
@steppenwolf6686: Realitätsverlust...
 
@steppenwolf6686: Jepp... und Rotkäppchen ist die Mama von Hänsel und Gretel. ;)
 
@steppenwolf6686: sehe das ähnlich wie timbowrockt.... bisschen arg übertrieben deine meinung. Und was hat MS mit KIN besser gemacht? Den Flop vielleicht? ChromeOS ist noch nicht so der Burner, da gebe ich dir Recht. Und selbst wenn Android ein BastelOS ist steigen die Marktanteile (ganz im Gegensatz zu MS`FrickelOS)... Und wenn Google bei dir W-LAN traffic "mitsnifft" dann bist du selbst schuld, denn jeder normale Mensch hat sein W-LAN verschlüsselt.Und dein letzter Satz ist der Burner: "Google machtes nicht mehr lang....das Schiff sinkt." Aha, nur weil die Umsatzprognose nicht hundertprozentig zutrifft (was sie sowieso nie tut) macht es Google nicht mehr lang? Sehr geil. Ich bin selbst Windows-Nutzer, aber in meinen Augen zeigt momentan MS das größte Potenzial, ganz schön abzurutschen... Man kann sich eben nicht ewig lang auf guten Windows-Desktop- oder Mobile-Versionen ausruhen sondern muss permanent am Ball bleiben und sich weiterentwickeln. Und das hat MS schlichtweg verpennt in der letzten Zeit (außer Windows 7)
 
@steppenwolf6686: oh mann du übertriffst sogar noch ballmer.
 
@steppenwolf6686: ... der einzige, der Marktanteile abgeben mußt, war Yahoo - aber du hast scheinbar tatsächlich so viel Ahnung von der Materie wie eine Kuh vom Stricken ... :-)))
 
@steppenwolf6686: A:"Hi, ich suche einen Server für einen Neuanfang" B:"Geh auf FrostWolf, diie freuen sich sicher :P" C:"NEIN, das Boot ist VOLL !!" D:"Voll??? Es ist am sinken!!!" .... FROSTWOLF !
 
@steppenwolf6686: Ich mag dich. Du bist lustig. Deine Kommentare sind zwar voller unrealistischem Inhalt, aber dein fanatisches Pro-Microsoft-Gebrabbel hat durchaus Unterhaltungswert. @Alle Anderen: Bitte minust steppenwolf nicht weg. Seine Beiträge sind "Perlen der Weisheit" :-)
 
@steppenwolf6686: Ich frage mich gerade, was passieren würde, wenn man dich zusammen mit NoName! in keinen Käfig stecken würde. :D
 
@ObjCLover: Da merkt ihr das ihr alle von Interglobaler Marktwirtschaft. Neben wir als Beispiel mal Frau Müller aus Beispiel. Frau wohnt in Duisburg und bezieht Arbeitslosengeld 2. Sie Surft mit ihrem Dell (TM) Notebook und Windows 7 Ultimate im Web bei quelle.de und bestellt neue Unterwäsche. Jetzt fährt gerade der Herr Google mit seinem Auto und der Antenne vorbei und snifft alle WLAN Daten mit da Frau Müller in Informatik durchgefallen ist und nicht wusste wie Sie ihr WLAN Verschlüsseln soll. Jetzt hat Google also alle Daten von Frau Müller. Per Zufall natürlich. Wenn Fra Müller das dann später auf b1ld.de sieht denk sie "OH Schock, mein Internetz ist wech" Danach löscht sie sofort ihren Google Mail account und Bloggt auf ihrem Blog "Google hasz stolen my data". Da ihr Blog aber in der FrauAmMittag einen Preis gewinnt steigen die Besucherzahlen und jeder sieht "Google = Böse". Dadurch wird wieder eine Welle los getreten und jede Frau zwischen 18 und 55 Jahren löscht ihren Google Mail Account, löscht alle ihre Videos von YouTube, benutzt Google nicht mehr und schaut sich auch nicht mehr ihr Haus auf GoogleErde an. Da wir ja alle Wissen haben Frauen zwischen 18 und 55 die stärkste Kaufkraft bricht das Googletürmchen zusammen. Niemand Wirbt mehr mit Unterwäsche und Gewinnspielen bei Google, Google kann keine EMails mehr Lesen und weiss nicht mehr welcher Freund potenzprobleme hat und kann somit keine Viagra Emails mehr versenden. Auf Youtube gibt es keine Tipps zum Schminken und Abnehmen mehr, die Besucherzahlen brechen ein.
Was passiert nun? Da Google seine größten einnahmen aus der Werbung hat fehlen ihnen die Gelder. Sie werden vom Staat aufgekauft, zerschlagen. Das restliche Inventar wird bei Ebay verkauft und die Patenten bekommen andere Firmen wie Microsoft. Was lernen wir daraus? Frauen beherschen die Welt. Sitzt im Vorstand von Google eine Frau? Nein ! Damit haben sie ihr eigenes Grab geschaufelt.
 
@steppenwolf6686: ich glaube, dass du ganz bewusst dummsinn schreibst, ein typischer Troll, aber warum dieser provozierende Bullshit!? Würde gerne deine Motivation ergründen. Kann man wahrscheinlich mit den zu offensichtlichen Aimbot-cheatern vergleichen. Die wissen auch ganz genau, dass man schnell auffliegt, tut dann beleidigt ect. Welche Charakterschwäche dafür verantwortlich ist weiß aber selbst ich Hobbypsychologe nicht ....
 
@NoName!: mit sicherheit ist das bewusst geschrieben, ansonsten müsste man sich echt sorgen machen. ^^
 
@steppenwolf6686: jetzt willst du auch noch die marktanteile von herrn google auf microsoft verteilen nur weil windows user in dem fall fr. müller nicht bis drei zählen können. was kommt als nächstes, appel und linux werden zugunsten von microsoft verbannt und am besten auch noch der mobile markt. oh ja das würde ich gerne erleben, 100% microsoft in allen bereichen. nette lustige kommentare und manche nehmen dich sicher auch ernst. ^^
 
@steppenwolf6686: Du schon wieder. Jeder ist schlecht außer Microsoft? Echt unglaublich. Dich sollte man verbannen, nicht micht.
 
Super auf anderen Portalen wird ein Gewinn von 6.3 Milliarden angegeben. Die wirklichen zahlen kennt doch niemand. Leider kenn ich mein Bruttogehalt :(
 
Laut Analysten sollten es 6,52 Dollar und am Ende wurden es 6,45 Dollar Dividende. Wenn ich das schön höre, Gott wie mich diese Analysten ankotzen. Solche Idioten machen das ganze System und die Wirtschaft kaputt.
 
@james_blond: Richtig, früher sass dieses Pack auf dem Rummel in einem Zelt und betaschten Glaskugeln. Und nun machen solche Leute die Wirtschaft unsicher. Einfach abartig.
 
@Akkon31/41:Ich finde Volker Pispers auch genial...
 
@james_blond: Ich bin gerade am überlegen, ob ich dir die Zusammenhänge wirklich erläutere, aber ich habe ein wenig die Befürchtung, dass es dir ohnehin egal ist, weil es einfach dein Weltbild ist, dass "sowas" böse, schlecht und doof ist, oder? Und dass *du* letztlich auch ein Teil dieser Kette bist, ist dir entweder egal oder du siehst es nicht; oder du bist ja die rühmliche Ausnahme, genauso wie hier niemand an schlechten Arbeitsbedingungen im Ausland schuld ist, nur weil es immer den Billigplunder kauft, nicht wahr?
 
@james_blond: Was schimpft ihr immer auf Analysten!? Kapier ich echt nicht! Das sind so ne Art Beobachter, die sich mit Firmen beschäftigen und ihre Marktentwicklung abschätzen! Was ist daran so negativ? Bitte klär uns auf!
 
@NoName!: Schätzen ist das gleiche wie raten. Kannst du die Zukunft 100% vorher sagen? Und wenn sie daneben liegen krachen die Kurse zusammen.
 
Ich glaube bei solchen Größenordnungen der Gewinnsummen, wäre ich an Googles Stelle auch nicht wirklich traurig darüber.
 
@94m0r: Oh schnell alle aktien verkaufen, Google hat nur 1,8 mrd gewinn gemacht statt den erwarteten 2 mrd..... Also manchmal...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles