Bing: App für Android und neue Funktionen geplant

Internet & Webdienste Anlässlich eines so genannten Bing Search Summits in San Francisco hat Microsoft eine Reihe von Neuerungen vorgestellt, mit denen die hauseigene Suchmaschine Bing in kürze erneut deutlich aufgewertet werden soll. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Klingt stark nach google-zwillig. ;) Soll ja aber nichts schlechtes sein, Konkurrenz belebt das Geschäft. :)
 
"Außerdem erwägt Microsoft, mehr Informationen auf der Startseite von Bing unterzubringen" Sollte nicht so geschehen sonst wird das ganze plötzlich zu unübersichtlich. SO wie Bing im Moment ist ist gut.
 
@Edelasos: Wenn weniger mehr ist, dann überleg mal wie viel mehr mehr ist. ;)
 
ich lach mich halb tot ein Microsoft Produkt auf einem Linux Telefon .. *lol*
 
@fybil: Ich lach mich tot, ich kann mit meinem Windows Rechner tatsächlich auf Linux Webseiten zugreifen....nix anderes macht nämlich die App, ist nur ne Schnittstelle zu der Bing Seite....
 
@I Luv Money: is mir schon klar ... nase, dennoch wird die APP von einer zu Microsoft gehörenden Konzern entwickelt Programmiert in einer Linus Umgebung. Das is was anderes wie ein Browser der auf linux Webseiten zugreift, und meinst du mit Linux seiten Code der auf einem linux Server liegt, oder meinst du ne HTML seite wo Informationen über Linux darstellt. Das sid zwei paar Stiefel und überhaupt hast dus ned verstanden. Es geht darum dass ein Microsoftler mit Linux entwicklungstool und in einer linux umgebung programmiert. Vorallem steht überall noch Google drauf... auf dem App Inventor, auf dem Test Telefeon etc... naja.. weit- und durchsicht ist eben nicht jedermans sache.
 
@fybil: Android-Anwendungen kann man auch unter Windows entwickeln. Alle benötigten Werkzeuge gibt es für Windows auch.
 
@zwutz: Aber die Werkzeuge sind von Linux freien entwicklern. menno ich versteh ned dass des so schwierig zu verstehen ist. Naja vielleicht denk ich auch in zu freien Bahnen. Der Punkt ist doch dass ein Microsoftler für ein konkurrenzprodukt Porgrammiert, ja schön die Suchanfragen gehen zu gunsten von Bing und indirekt zu Microsoft, wenn man so sieht ein guter Schachzug. Dennoch ... naja wurschd...
 
@fybil: Also darf man deiner Ansicht nach als MS User keine Linux Produkte nutzen, und als Linux User darf man keiner MS Produkte nutzen? Das gleiche gilt natürlich auch für Entwickler. Ziemlich eingeschränkte Sichtweise die du hast...
 
@fybil: die Werkzeuge sind von Google und Ecplise von IBM... alles nicht wirklich freie Linux-Entwickler
 
@I Luv Money: neeee falsch jeder darf das, niemals würde ich sowas behaupten. bitte sowas muss sogar sein. aber das hin und her zwischen microsoft und linux gegeneinader, du verstehst, macht diese news sehr sarkastisch für mich ...
 
@zwutz: danke für die Info, zumindest werden se ned von Winzigweich bezahlt.... ;)
 
@fybil: "Naja vielleicht denk ich auch in zu freien Bahnen." Das tust du auf alle Fälle in Sachen Rechtschreibung und Satzbau! >.<
 
@fieserfisch: bin für ein satzbauforum
 
@fybil: damit man sich auch mal was gutes auf dem telefon installieren kann
 
@chris1284: ohne Worte.... noch nie ein Android in der Hand gehabt oder wie versteh ich das? Am besten noch iPhone Jünger oder?
 
@fybil: iphone jünger, nicht gleich beleidigend werden. mein post war er als stichelei zu verstehen...
 
@chris1284: hat ja geklappt :)
 
@fybil: Ein Linux Programm auf einem Microsoft OS....Mein Gott was ist daran so Schlimm?
 
@Edelasos: hmmmm für mich ned, aber die ganzen sticheleien von Microsoft gegen linux, das kopiren der Dateistruktur durch Microsofrt von Linux ab Vista das is lächerlich und dann noch für Linus ein APP entwicklen, das ist witzig. Aber naja ich finds generell toll dass Konkurrenten zusammenarbeiten, da kamen schon tolle Synergien bei raus.
 
@fybil: Was ist daran jetzt so ungewöhnlich oder gar *lol* ??! MS und Novell z.B. haben sich ja auch lieb und vertreiben zusammen sogar ganze Server auf Linux Basis. Nicht immer von den Fans auf die Konzerne schließen, so groß ist deren "Feindschaft" nämlich gar nicht.
 
Na, hoffentlich kommt die bald! Ich will mir endlich ein Android-Handy von Samsung reinziehen! Die können ja locker mit dem iPhone mithalten!
 
@Bixu: Und dazu brauchst du eine bing-App?? Eine extrem verdrehte Denkweise ...
 
"Außerdem erwägt Microsoft, mehr Informationen auf der Startseite von Bing unterzubringen, die bisher fast ausschließlich das Eingabefeld für Suchanfragen zeigt. " Also das kann auch ziemlich nach hinten losgehen. Ich meine wer will eine überladene Suchseite?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!